Wikipedia:RC/QS

Abkürzung: WP:RC/QS, WP:QSC
Knacknüsse Knacknüsse


QS-Chemie-Logo.svg
Qualitätssicherungsseite der Redaktion Chemie (QSC)

Hier werden Artikel aus dem Themenbereich Chemie eingetragen, in denen Mängel erkannt oder vermutet wurden. Die Spanne eventueller Mängel reicht dabei von kleinen Formalia bis zur Grenze der Löschwürdigkeit. Über Qualitätsstandards informieren Wikipedia:Artikel und speziell in der Chemie die Richtlinien Chemie. Jeder Artikel, der auf der Seite eingetragen wird, sollte den Baustein {{QS-Chemie}} erhalten. Die Seite unterscheidet

Je präzisere Angaben Du zu erkannten Mängeln machst, desto einfacher und schneller kann das QS-Verfahren abgewickelt werden.

Ist der Mangel beseitigt und hat die Artikelqualität ein akzeptables Maß erreicht, kann der Baustein entfernt werden und der Eintrag mit der {{Erledigt|~~~~}} gekennzeichnet werden. Im Zweifelsfall sollte dies dem Ersteller des QS-Antrags oder den Mitarbeitern der Redaktion überlassen werden. Ist eine Überarbeitung noch nicht erfolgt, wird der Abschnitt 60 Tage nach dem letzten Diskussionsbeitrag automatisch zu den Knacknüssen verschoben. Erledigte Anfragen findet man im Archiv.

Betrifft ein Artikel auch andere Fachbereiche, wie etwa Medizin, Physik, Biologie oder Essen und Trinken, so soll der Artikel entweder in die Qualitätssicherung Naturwissenschaften eingetragen oder die relevanten Fachbereiche auf der entsprechenden QS- oder Diskussionsseite benachrichtigt werden. Weitere überarbeitungsbedürftige Artikel der Chemie (Textbausteine Überarbeiten, Lückenhaft, …) findet man unter Arbeitslisten/allgemeine Textbausteine.


Weitere Artikel in der Qualitätssicherung
Löschkandidat Löschkandidat (2)
Christian Regenbrecht (LA-18.11.) · Eduard Rentz (LA-17.11.)
Review Review (2)
Aspirin (Marke) (S) · Explosion des Oppauer Stickstoffwerkes (N)
Qualitätssicherung Qualitätssicherung (56)
ANA Prozesstechnik (QS-3.11.) · Andorit IV (MIN) · Ausdehnungskoeffizient (P) · Betafit (MIN) · Broad Intelligence International Pharmaceutical (QS-20.11.) · Chemiewerk Pawlohrad (QS-19.10.) · Crossover-Übergang (P) · Elektronenbeugung (P) · Equilibrierung (P) · Folinsäure (C) · Gibbs-Energie (P) · Halluzinogener Fisch (BIO) · Hantz-Reaktionen (C) · Hybride Speichersysteme (ET) · Hydrofluorether (C) · Kohärenz (Physik) (P) · Konvektion (Wärmeübertragung) (P) · Krahn Chemie (QS-6.11.) · Kuboformel (P) · Laser-Flash-Analyse (P) · Matrixelement (Physik) (P) · Mischleiter (P) · Miteni (QS-29.10.) · Mpemba-Effekt (P) · Nebengewinnung (QS-3.11.) · Ognitit (MIN) · Optische Leitfähigkeit (P) · Pektinsäuren (C) · Photoelektrochemie (C) · Plasmalogene (C) · Pyrochlor (MIN) · Pyrrhin (QS-30.10.) · Quantenontologie (P) · Quantentechnologie (P) · Ri Sung-gi (QS-17.11.) · Rotationsachse (P) · SCIP-Datenbank (C) · Schleppmittel (C) · Schwellenwert (Chemie) (C) · Slater-Determinante (P) · Starterbatterie (ET) · Steamcracken (C) · Sättigungsdampfdruck (P) · Thermodynamischer Kreisprozess (P) · Tris(nonylphenyl)phosphit (C) · Unedle Metalle (C) · VEGF-Homologie-Domäne (C) · Vergleichsprozess (P) · Verschiebearbeit (P) · Wellenfunktion (P) · Werner Kratz (BIO) · Wiensches Verschiebungsgesetz (P) · Wärmeübergang (P) · XRN1 (QS-23.11.) · Zinkkaliumchromat (C) · Β-Methylamino-L-alanin (C)
Projekthinweis Projekthinweis (1)
Régule (Werkstoffe)

Spezifische Probleme

Qualitätssicherung Naturwissenschaften – übergreifende Themen

Veraltete Kategorisierung von krebserzeugenden Stoffen

Bei etlichen Artikeln ist noch die veraltete Kategorisierung von krebserzeugenden Stoffen (siehe Karzinogen#Einstufung nach Richtlinie 67/548/EWG) drin. Dies betrifft unter anderem folgende Artikel:

Findet jemand noch mehr? --Leyo 14:56, 6. Jun. 2017 (CEST)

Ich werfe mal
in den Raum, die beide sicher auch Artikel finden, die keinen Nacharbeitsbedarf haben. Vielleicht kann man die Suchausdrücke ja auch noch verfeinern.--Mabschaaf 17:08, 6. Jun. 2017 (CEST)

Seltsamerweise scheint in der MAK- und BAT-Werte-Liste 2017 (doi:10.1002/9783527812110.ch3, doi:10.1002/9783527812110.oth) noch die alte Kategorisierung verwendet zu werden. Beim Blei habe ich es daher so aktualisiert. --Leyo 10:12, 12. Feb. 2018 (CET)

Folgende Substanzartikel verlinken auf Richtlinie 67/548/EWG:

Vermutlich ist dort noch Überarbeitung/Aktualisierung nötig.--Mabschaaf 09:43, 24. Jun. 2018 (CEST)

Die Listen sind nun vollständig abgearbeitet, die (zu generellen) Suchen jedoch nicht. --Leyo 15:37, 26. Mai 2020 (CEST)

Grenzfläche

Hallo miteinander, der Artikel Grenzfläche befindet sich an der Phasengrenze verschiedener Wissenschaften. Ich halte ihn für stark ausbaufähig, weiss aber nicht so recht wo man vernünftigerweise ansetzen müsste. Ausserdem fehlt mir etwas die Zeit. Wäre schön, wenn jemand sich dem Artikel etwas annehmen könnte oder zumindest die Struktur verbessern.--McBayne (Diskussion) 19:41, 1. Dez. 2019 (CET)

Ich habe den Abschnitt von der Redaktion Chemie hierher verschoben. Die beiden Hauptautoren sind übrigens W!B: und Roland.chem. --Leyo 11:44, 6. Jan. 2020 (CET)
@McBayne: IMHO ist der Artikel nicht wirklich ein QS-Fall. Ich würde vorschlagen, dass du ggf. den Lückenhaft- oder Überarbeiten-Baustein mit Begründung einfügst. --Leyo 13:20, 1. Apr. 2020 (CEST)
Ich habe den Artikel ja gar nicht bei QS eingetragen, sondern in der Redaktion Chemie? Schade, wenn ihn keiner ausbauen mag. Aber einen Baustein würde ich meinerseits nicht setzen.--McBayne (Diskussion) 01:51, 10. Apr. 2020 (CEST)
User:Larsjo24 hat den QS-Baustein in dem beleglosen Artikel in Spezial:Diff/200981545 entfernt. Formal gesprochen: Entweder man gibt ihn wieder hinein oder markiert es hier als erledigt.  — Johannes Kalliauer - Diskussion | Beiträge 15:20, 12. Jul. 2020 (CEST)
@McBayne, W!B:, Roland.chem: Was meint ihr dazu? Allenfalls könnten auch Mitglieder der Redaktion Physik weiterhelfen. --Leyo 17:53, 13. Jul. 2020 (CEST)

Aus meiner Sicht ist es ok, wenn der Baustein wieder verschwindet. Halte den Artikel nach wie vor für sehr kurz (in Wikipedianisch: Lückenhaft). Aber den Baustein setzen in der Hoffnung, dass sich da was bessert sehe ich als aussichtsloses Unterfangen.--McBayne (Diskussion) 18:36, 13. Jul. 2020 (CEST)

Biosorption

Eher Artikelwunsch denn Artikel … --Leyo 23:22, 26. Jan. 2020 (CET)

Ich hab den Artikel erweitert. Reicht das so ? Rjh (Diskussion) 06:58, 17. Jun. 2020 (CEST)
Besten Dank! Reichen tut es natürlich. ;-) Mir ist jedoch aufgefallen, dass laut Artikel auch aktive Prozesse zur Biosorption gerechnet werden, während sich der Begriff laut RÖMPP Lexikon Umwelt, 2. Auflage, 2000 ausschliesslich auf die passive Anreicherung bezieht:
Als Biosorption bezeichnet man alle Mechanismen, die zu einer passiven Anreicherung (z.B. von Metallionen) an die äußeren Zellstrukturen führen, wie verschiedene Arten der chem. Bindung, Präzipitation od. Kristallisation.
--Leyo 09:46, 17. Jun. 2020 (CEST)
Ja, da ist der Römpp wohl veraltet oder einfach nur anderer Meinung. Da hat sich ja laut der Quellen von 2018 der Begriff mit der Zeit gewandelt oder wird zumindestens nicht eindeutig verwendet. Erstaunlicherweise wirft das RÖMPP Lexikon Biotechnologie und Gentechnik, 2. Auflage, 1999 auch noch Biosorption und Bioakkumulation zusammen und spricht nur von aktiver und passiver Bioakkumulation. Wahrscheinlich wäre das wieder ein herrlicher Streitpunkt unter Experten. Rjh (Diskussion) 23:50, 17. Jun. 2020 (CEST)
Damit erledigt? Rjh (Diskussion) 14:14, 29. Jun. 2020 (CEST)
Hm, bei folgendem Satz bin ich unsicher, ob er so korrekt ist:
Das Ausmaß der Biosorption eines bestimmten Schwermetalls wird durch den sogenannten Biokonzentrierungsfaktor (BCF) beschrieben.
Der BCF bezieht sich ja eigentlich auf die Biokonzentration, nicht die Biosorption. @Blech, Meloe, Brudersohn: Könnt ihr vielleicht helfen? --Leyo 10:59, 20. Jul. 2020 (CEST)
Leider kann ich es nicht. Für meinen Geschmack sind einige der damit im Zusammenhang stehenden Begriffe nicht scharf genug definiert, was allerdings auch nicht einfach ist. --Brudersohn (Diskussion) 14:38, 20. Jul. 2020 (CEST)

Lokale Leere

Der Artikel wurde anscheinend von https://en.wikipedia.org/wiki/Local_Void übernommen und annähernd "Wort für Wort" übersetzt. Das hat zur Folge, dass der Duktus hier und da "ungewöhnlich" klingt und dass eventuell einzelne Fachtermini nicht den korrekten deutschen Begrifflichkeiten enstprechen.

Ich habe versucht, den Text zu optimieren, soweit das ohne detaillierte Fachkenntnis möglich ist. Da ist aber noch mehr drin. ;) Und ich vermute auch, dass einige Sachen fachlich falsch sind. Beispielsweise steht im deutschen Artikel "Je größer und leerer die Leere ist, desto größer ist die Schwerkraft", im englischen hingegen "The bigger and emptier the void, the weaker its gravity". Mal abgesehen von der Stilblüte der "leereren Leere" ;) widersprechen sich die beiden Artikel an dieser Stelle. Da ich nicht in der Materie bin, weiß ich nicht, welches von beiden richtig ist und habe es daher nicht geändert.

Da müsste also vielleicht mal ein Fachmann ran.

--Mikey Cologne (Diskussion) 16:18, 18. Sep. 2020 (CEST)

Nachimport ist beantragt. --Ameisenigel (Diskussion) 18:16, 18. Sep. 2020 (CEST)


Hier lesen wohl kaum Astronomen mit. Allenfalls wärst du z.B. unter Portal Diskussion:Astronomie/Mitarbeiten erfolgreicher. --Leyo 12:15, 14. Okt. 2020 (CEST)
Ok, danke für den Hinweis. Das Portal kannte ich bisher nicht, daher schien mir "Qualitätssicherung Naturwissenschaften" nicht die falscheste Anlaufstelle. ;)
--Mikey Cologne (Diskussion) 12:50, 14. Okt. 2020 (CEST)
Hm, auch dort gibt's keine Antwort … @Masegand: Kannst du vielleicht helfen? --Leyo 16:15, 4. Nov. 2020 (CET)
1 Fehler habe ich gefunden, aber hier in Filamente und Voids ist denglisch Voids statt Leere verwendet worden.--Masegand (Diskussion) 16:35, 4. Nov. 2020 (CET)
Der Rest passt? @Allander, Zulu55, Herbert Bader, Sanandros, Farin12: Ihr seid die Hauptautoren jenes Artikels. Mögt ihr auch zum Begriff äussern? --Leyo 10:56, 6. Nov. 2020 (CET)
Also zunächst mal: Warum bin ich Hauptautor? Dann ist mir der Satzt aufgefallen wo es heisst: "Mehrere Autoren haben gezeigt, dass das lokale Universum in einem Radius von bis zu 300 MPc von der Milchstrasse um 15–50 % weniger dicht ist als die umliegenden Gebiete. Dies wird als Lokale Leere oder Lokales Loch bezeichnet.[6][7] In einigen Medienberichten wurde diese auch als KBC-Void bezeichnet, obwohl dieser Name in anderen Publikationen nicht verwendet wurde" Das scheint nicht die gleiche Lokale Leere zu sein und sollte in einen eigenen Artikel geschrieben werden. Bitte weiter Anpingen, wenn ihr relativ schnelle Reaktionen haben wollt.--Sanandros (Diskussion) 17:47, 6. Nov. 2020 (CET)
Soweit für mich einsichtig: passt (jetzt). „Leere“ statt „Void“? Ich beobachte, dass sich „Void“ in Literatur und Medien schon sehr manifestiert hat. Einer Germanisierung dieses Begriffes werde ich aber sicher nicht im Wege stehen. Der Begriff „Lokale Leere“ sollte erst nach dieser Klärung diskutiert werden. Gruß, --Herbert Bader (Diskussion) 20:35, 6. Nov. 2020 (CET)

Wolter Gaikowitsch Manussadschjan

Ich sehe keine dargestellte Relevanz und erst recht keine Belege für die fachliche Anerkennung der Hypothesen der dargestellten Person oder für seine Tätigkeiten in offiziellen Gremien. Entgeht mir da etwas? --Yen Zotto (Diskussion) 23:04, 13. Nov. 2020 (CET)

Ausbau- und überarbeitungsbedürftige Artikel

1-Butyl-3-methyl-imidazolium-bis(trifluormethylsulfonyl)-imid

IMHO ist zumindest der Bindestrich nach der Klammer falsch. Siehe dazu auch die Namen Edukte der im Abschnitt Darstellung. --Leyo 01:08, 18. Aug. 2020 (CEST)

Hm. --Benff 03:02, 18. Aug. 2020 (CEST)
Nach Nomenklatur_(Chemie)#Leerzeichen_und_Bindestriche (letzter Satz) hat Leyo recht. --Bert (Diskussion) 08:57, 18. Aug. 2020 (CEST)
Korrekte deutsche Bezeichnung nach ChemSpider: 1-Butyl-3-methyl-1H-imidazol-3-iumbis[(trifluormethyl)sulfonyl]azanid. Wenn man beim Imid bleiben will, sollten zumindest in der Tat die überflüssigen Bindestriche weg.--NadirSH (Diskussion) 12:37, 18. Aug. 2020 (CEST)
Ich wäre dafür, das Imid beizubehalten. Zumindest habe ich das azanid noch nirgends gelesen (und ich beschäftige mich schon ne weile mit ionischen Flüssigkeiten). Die jetztige Schreibweise stammt wohl aus dem SDS von Sigma-Aldrich. TCI und Merck schreiben es ohne Bindestrich. --Gimli21 (Diskussion) 15:00, 18. Aug. 2020 (CEST)
Passt 1-Butyl-3-methylimidazoliumbis(trifluormethylsulfonyl)imid? --Leyo 16:26, 15. Sep. 2020 (CEST)
Passt würde ich sagen. --Gimli21 (Diskussion) 17:06, 15. Sep. 2020 (CEST)
Ja --NadirSH (Diskussion) 20:38, 15. Sep. 2020 (CEST)
Ich wäre für 1-Butyl-3-methylimidazoliumbis[(trifluormethyl)sulfonyl]imid. Außerdem müssten wir die Lemma der Edukte überprüfen. Im Artikel findet man Lithium-bis(trifluormethansulfon)imid und darin wiederum Bis(trifluormethan)sulfonimid. Gruß --Bert (Diskussion) 23:17, 16. Sep. 2020 (CEST)
Gute Idee, dies gesamtheitlich anzugehen! Ob die zusätzliche Klammerung notwendig ist, kann ich gerade nicht beurteilen. --Leyo 02:01, 17. Sep. 2020 (CEST)

Ich habe die Struktur nun in ACD/Name gezeichnet und mir den IUPAC-Namen (IUPAC Rules 2013) ausgeben lassen: 1-Butyl-3-methyl-1H-imidazol-3-iumbis(trifluormethansulfonyl)azanid
Beim gegenwärtig unter Lithium-bis(trifluormethansulfon)imid befindlichen Artikel gibt ACD/Name den Namen Lithiumbis(trifluormethansulfonyl)azanid aus. --Leyo 18:01, 10. Nov. 2020 (CET)

Ich hab was gefunden. Dort wird von 1-Ethyl-3-methylimidazolium-bis(trifluorosulfonyl)imid gesprochen. Hier findet man 1-Butyl-1-methylpyrrol-idinium-bis(trifluoromethansulfonyl)imid. Erste Quelle sind die Nachrichten aus der Chemie, das ist denke eine gute Quelle für den deutschsprachigen Raum. Demnach wäre ich für ein Lemma welches imid beinhaltet. Den Namen mit dem azanid sollte man unter weiteren Namen erwähnen. --Gimli21 (Diskussion) 20:01, 11. Nov. 2020 (CET)
Hm, wenn ich mich nicht irre, gibt das unser Artikel Imide (noch?) nicht her.
Deine beiden Quellen schreiben überdies jeweils …fluoro… --Leyo 13:37, 13. Nov. 2020 (CET)
Wie wäre es denn, wenn man mal jemanden fragt, der es wissen sollte. Deutschsprachige Artikel über ILs (es gibt zwei in den Nachrichten aus der Chemie) hab ich bis jetzt nur von Thomas Schubert gefunden. Den könnte ich einfach mal anschreiben, theoretisch sollte der die korrekten Namen kennen (seine Firma iolitec verkauft die ILs schließlich). Ansonsten hätte ich auch noch zwei Professoren in Reichweite, die sich mit ILs befassen, da kann ich sonst auch mal fragen. --Gimli21 (Diskussion) 14:28, 13. Nov. 2020 (CET)
Herr Schubert hat schon geantwortet, hier mal seine Antwort (ohne meinen Namen):
Sehr geehrter Herr xxx,
 
zunächst einmal finde ich es hervorragend, dass Sie sich diese Mühe machen und damit das Thema weiter voranbringen und vor allem dabei den Anspruch haben, das Thema wissenschaftlich korrekt wiederzugeben.
 
Beim BTA (so nennen wir es intern bei IOLITEC, weil es griffig ist) gehen die Schreibweisen auseinander: die Anorganiker bezeichnen die Substanz als Amid (z.B. TFSA, was keinen Sinn macht, weil es ja zwei Trifluoro-Reste sind), während die Organiker es als Imid bezeichnen (TFSI). Azanid habe ich tatsächlich noch nie gehört: Diese habe ich unter (NH2-NH-NH)- gebucht. NTf2 gibt es zudem auch noch als Akronym.
 
Ich denke, dass auch das „1H“ in der vermeintlichen IUPAC-Schreibweise nicht korrekt ist, da ein H eher in der Position 2 zwischen den beiden Stickstoffen sitzt. Spuckt das IUPAC so aus? Das „3-ium“ macht meiner Meinung nach auch keinen Sinn, da die Ladung delokalisiert ist. Gemäß meiner Auffassung wäre die korrekte Bezeichnung somit:
 
1-Butyl-3-methylimidazolium bis(trifluormethylsulfonyl)amid (s. auch Wikipedia-Artikel zu Amiden).
 
da das 2H nicht extra ausgewiesen werden muss und ein Amid näher dran ist als ein Imid. Imdazolium trägt zudem dem Sachverhalt Rechnung, dass es sich um ein Imidazolium-Kation handelt.
 
Gerne können Sie mir Ihre Gedanken dazu mitteilen.
 
Mit freundlichen Grüßen
 
Thomas Schubert. 
So schön ich es finde, dass er sich die Zeit genommen hat und zügig geantwortet hat, aber jetzt haben wir noch einen Vorschlag und ehrlichgesagt, weiß ich auch nicht, wie man das hier zu einem vernünftigen Abschluss bringt. --Gimli21 (Diskussion) 19:52, 13. Nov. 2020 (CET)
Falls außer mir jemand Zugriff auf dieses Paper hat, dort wird auch vom amid gesprochen. So müsste man sich nicht nur auf die Mail berufen, bei einer evtl. Änderung. --Gimli21 (Diskussion) 22:01, 16. Nov. 2020 (CET)
Besten Dank für deine Kontaktaufnahme (und die Antwort von Herrn Schubert)! Aus meiner Sicht können wir seinen Vorschlag nehmen – bis auf das Leerzeichen, das meiner Meinung nach inkorrekt ist. Das Lemma wäre also 1-Butyl-3-methylimidazoliumbis(trifluormethylsulfonyl)amid. Genau dieser Name wird in diesem Patent verwendet. --Leyo 23:59, 16. Nov. 2020 (CET)
Ja, passt aus meiner Sicht. --Gimli21 (Diskussion) 21:26, 18. Nov. 2020 (CET)
Die Verschiebung habe ich nun vorgenommen, eine allfällige Anpassung der Namen unter Darstellung aber (noch) nicht. --Leyo 00:07, 23. Nov. 2020 (CET)

Flüssigsalz

Sollte die Weiterleitung nicht besser auf Ionische Flüssigkeit führen? --Leyo 00:15, 23. Nov. 2020 (CET)

Ja. --Gimli21 (Diskussion) 09:24, 23. Nov. 2020 (CET)
+1. --Andif1 (Diskussion) 09:27, 23. Nov. 2020 (CET)
Dann müsste der Begriff im Zielartikel noch eingearbeitet werden. Es gibt übrigens auch den Artikel Flüssigsalzreaktor. --Leyo 09:33, 23. Nov. 2020 (CET)
Ich muss mein Votum wohl zurück ziehen, die Weiterleitung gehört definitiv nicht auf das BMIM NTf2, allerdings sind mit Flüssigsalz nicht nur ionische Flüssigkeiten gemeint, sondern auch geschmolzene Salze (auch solche, die über 100 °C schmelzen). Da würde sich eher ein neuer Artikel, als eine Weiterleitung anbieten. --Gimli21 (Diskussion) 09:52, 23. Nov. 2020 (CET)
Es gibt auch noch die Bedeutung im Winterdienst. Eine BKS wäre allenfalls auch eine Möglichkeit. --Leyo 09:59, 23. Nov. 2020 (CET)
Es gibt auch noch den Artikel Salzschmelze. Ich würde die WL einfach löschen. "Flüssigsalz" heißt einfach nur "flüssiges Salz", egal ob nun eine ionische Flüssigkeit, Salzschmelzen in Reaktoren oder als Werbetitel für irgendwelche gelartige hochkonzentrierte Salzlösungen. --Orci Disk 10:05, 23. Nov. 2020 (CET)
+1 zu Leyo, ich würde eine BKS vorziehen, die auf die verschiedenen Artike lverlinkt. Gruß --Bert (Diskussion) 20:10, 23. Nov. 2020 (CET)
Ich habs mal entsprechend umgebaut; die Formulierungen könnte man evtl. noch verbessern.--Mabschaaf 20:43, 23. Nov. 2020 (CET)
Danke! Aus meiner Sicht passt das so. --Leyo 23:13, 23. Nov. 2020 (CET)
Original: Original:

https://de.wikipedia.org/wiki/Wikipedia:RC/QS