Wikipedia:QSI

Abkürzung: WP:QSI
Redaktion

Informatik
Desktop computer clipart - Yellow theme.svg
Redaktion   Diskussion   Qualitätssicherung   Arbeitslisten   Schreibhilfen
Qualitätssicherung der Redaktion Informatik

Um die Qualität im Arbeitsbereich Informatik zu sichern, sollen Artikel, die stark überarbeitungswürdig sind, auf dieser Seite gesammelt werden. Einzige Ausnahme sind Artikel über Computerspiele, für diese ist die Qualitätssicherung des WikiProjektes Computerspiel der richtige Ort.

Die hier eingetragenen Artikel sollten in jedem Fall mit dem Wartungsbaustein {{QS-Informatik|Begründung --~~~~}} versehen werden. Neue Diskussionen bitte unten anfügen und dabei bitte die Regeln der Qualitätssicherung Informatik beachten.

Wurde ein Artikel ausgebaut, so sollte der Baustein entfernt und der Diskussionsabschnitt mittels {{Erledigt|1=~~~~}} als erledigt gekennzeichnet werden. Artikel, deren Bearbeitung bereits 6 Monate dauert, werden zu den Knacknüssen verschoben.

Auf dieser Seite werden Abschnitte automatisch archiviert, die seit 5 Tagen mit dem Baustein {{Erledigt|1=~~~~}} versehen sind. Die Archivübersicht befindet sich unter Wikipedia:Redaktion Informatik/Qualitätssicherung/Archiv.

Community Edition

Vollprogramm sofern enzyklopädisch relevant, aus der normalen QS, dort nicht weiter gekommen. --Oesterreicher12 (Diskussion) 20:44, 7. Jan. 2020 (CET)

LA gestellt --Universalamateur (Diskussion) 17:02, 8. Feb. 2020 (CET)

Konnektor (Informationstechnik)

Vorlage:Lückenhaft bereits vorh.
In diesem Artikel werden die Zusammenhänge nicht ausreichend erklärt. Die Definition des Begriffs Konnektor erscheint dürftig. Die erwähnte Connector-Klasse in der Programmiersprache Java und die entsprechende Datenstruktur kommen bei der Themenbehandlung zu kurz. Belege fehlen. --A.Abdel-Rahim (Diskussion) 20:47, 1. Mär. 2020 (CET)
P.S.: Da ich bisher Java nicht programmiert habe, halte ich mich da raus. --A.Abdel-Rahim (Diskussion) 20:47, 1. Mär. 2020 (CET)

Ich würde in Frage stellen, ob der Artikel überhaupt lemmatauglich ist. Der Begriff bezeichnet ganz allgemein eine Komponente, die eine Verbindung herstellt. Da kann man jetzt alles mögliche als Beispielkomponenten aufzählen, die nichts miteinander zu tun haben. Zwei sind im Artikel genannt: E-Mail vom Server abholen und Verbindung zum MySQL-Server aufbauen. Unter Spezial:Linkliste/Konnektor_(Informationstechnik) gibt es Serviceorientierte Architektur, VPN im Gesundheitswesen und Groupware als weitere Beispiele. Das ist keine Basis für einen Artikel. IMHO löschen. --Matthäus Wander 23:14, 1. Mär. 2020 (CET)
Im medizinischen Gesundheitswesen scheinen Konnektoren für den Datenaustausch vorgeschrieben zu sein. Offenbar stellen sie dort Komponenten zum Auf- und Abbau von Nachrichtenverbindungen mit Ver- und Entschlüsselungseinheit für den authorisierten Client-Zugang zu den Systemservern des Gesundheitswesens im Internet dar, wobei die Authorisierung mit Hilfe von Authentifizierung, die Informationszuordnung zusätzlich mit Hilfe des elektronischen Heilberufsausweises des Arztes und der elektronischen Krankenkassenkarte des Patienten erfolgt. Die Systemserver des Gesundheitswesens sind durch ein "Virtual Private Network" nach außen hin abgeschirmt. Hier besteht ein so beschriebener Konnektor offenbar aus einer Komponente, in der eine auf die Aufgabe zugeschnittene Software in einer Hardwareeinheit mit einem Datenspeicher untergebracht, sowie, daran andockend, Kartenleser und Rechner der jeweiligen Arztpraxis angeschlossen wird. Würde man davon abstrahieren, dann wäre ein Konnektor eine Komponente zum Auf- und Abbau von Nachrichtenverbindungen in Client-Server-Systemen. Ist das die Definition eines Konnektors? Falls das die Definition ist, dann gibt es doch ein Lemma. --A.Abdel-Rahim (Diskussion) 13:58, 2. Mär. 2020 (CET)
P.S.:Ich habs hier noch mal etwas genauer: Der Zugang zur "Telematik-Infrastruktur des Gesundheitswesens" (TI) erfolgt über einen Konnektor. Er ähnelt einem DSL-Router, arbeitet allerdings auf einem deutlich höheren Sicherheitsniveau. Er stellt ein sogenanntes virtuelles privates Netzwerk (VPN) zur TI her, das eine Kommunikation unter Einsatz moderner Verschlüsselungstechnologien völlig abgeschirmt vom Internet ermöglicht. Der Konnektor ist mit den stationären Kartenterminals der Arztpraxis sowie dem Praxisverwaltungssystem (PVS) per Netzwerk verbunden. Er enthält auch das notwendige Modul für das Versichertenstammdatenmanagement (VSDM). Es dürfen nur Geräte verwendet werden, die von der "gematik", dem Zertifizierer des deutschen Gesundheitswesens, zugelassen sind. --A.Abdel-Rahim (Diskussion) 13:58, 2. Mär. 2020 (CET)
P.S.2: Das was ich direkt obendrüber beschrieben habe, ist dem Lemma Konnektor (Informationstechnik) zuzuordnen. Es gibt jedoch noch ein zweites Lemma, das vielleicht am besten unter Konnektor (Application Programming Interface) oder Konnektor (Datenbank-API) o.ä. beschrieben werden sollte: Standardisierte Datenbankschnittstellen wie DBI, OBDC, JDBC o.ä., die SQL als Datenbanksprache verwenden, bieten dem Programmierer ein spezielles Application Programming Interface, das es diesem ermöglicht, seine Anwendung relativ unabhängig vom Datenbankmanagementsystem zu entwickeln, wenn für die Schnittstelle ein entsprechender Treiber, ein sogenannter "Konnektor", zur Anbindung an eine spezielle Programmiersprache existiert. Zu den Aufgaben des APIs gehört es, Datenbankverbindungen aufzubauen, SQL-Anfragen an die Datenbank weiterzuleiten und die Ergebnisse in eine für die Programmiersprache nutzbare Form umzuwandeln und dem Programm, also der Anwendung, zur Verfügung zu stellen. --A.Abdel-Rahim (Diskussion) 15:16, 2. Mär. 2020 (CET)
P.S.3: Unter Konnektor (Datenstruktur) kann man auch noch folgendes betrachten: In der Informatik ist eine verknüpfte Datenstruktur eine Datenstruktur, die aus einer Reihe von Datensätzen (Knoten) besteht, die miteinander verbunden und durch Referenzen (Verknüpfungen oder Zeiger) organisiert sind. Die Verbindung zwischen Daten kann auch als "Konnektor" bezeichnet werden.
Nun haben wir es hier also mit mindestens drei Lemmata, eher sogar noch mit vieren zu tun, wenn man die Sache mit den POP-Konnektoren aus dem Artikeltext noch dazu betrachtet. Über letztere weiss ich allerdings gar nichts. --A.Abdel-Rahim (Diskussion) 15:47, 2. Mär. 2020 (CET)
Der Konnektor aus dem Gesundheitswesen könnte einen eigenen Artikel bekommen. Die Verallgemeinerung eines Konnektors als eine Komponente zum Auf- und Abbau von Nachrichtenverbindungen in Client-Server-Systemen nennt man Client. Die standardisierte Datenbankschnittstelle hat bereits einen Artikel. Die verknüpfte Datenstruktur ist unter Liste (Datenstruktur) beschrieben. --Matthäus Wander 18:39, 2. Mär. 2020 (CET)
Einverstanden. --A.Abdel-Rahim (Diskussion) 22:55, 2. Mär. 2020 (CET)

Hallo, Matthäus, der Artikel ist jetzt generalüberholt. Ich würde es jedoch begrüßen, wenn du und, wer noch hier ist, den Text noch mal kritisch lest. Falls irgendwas zu ungenau oder falsch sein sollte, dann bitte korrigieren oder die Textstelle rausschmeißen. Danke. Damit kann die QS-Maßnahme dann abgeschlossen werden. --A.Abdel-Rahim (Diskussion) 02:33, 14. Mär. 2020 (CET)

Palo_Alto_Networks

Arg kurz geraten, da ist noch viel zu holen aus dem engl. GWRo0106 (Diskussion) 12:55, 15. Apr. 2020 (CEST)

Predictive analytics

Predictive analytics bedarf wohl noch einer sprachlichen Überarbeitung. GWRo0106 (Diskussion) 10:01, 16. Apr. 2020 (CEST)

Virtual Hosting

Virtual_Hosting Allgemeinverständlichkeit ausbaufähig. GWRo0106 (Diskussion) 20:15, 23. Apr. 2020 (CEST)

Punktfreie Programmiersprache

Der Artikel lässt mich als „Opa“ ratlos zurück: Was bedeutet hier „punktfrei“ bzw. „Punkt“ (spontan fiel mir dazu ein “you can’t see the point because there is no point”)? Außerdem ist oben Functional Programming System blau und unten Backus' FP-Systeme rot verlinkt. Dazu habe ich noch die Frage, ob en:Tacit programming ein adäquater Interlanguagelink ist. Dabei sehe ich das Problem weniger in der unterschiedlichen Bezeichnung, sondern vielmehr darin, dass es auf en: um ein Programmierparadigma geht und her anscheinend um so etwas wie eine Familie von Programmiersprachen. -- Olaf Studt (Diskussion) 15:48, 24. Apr. 2020 (CEST)

In der englischen Wikipedia steht: "Tacit programming, also called point-free style, is a programming paradigm in which function definitions do not identify the arguments (or "points") on which they operate." Ich habe das so verstanden, daß im Lambda Kalkül (λx.M) da ein Punkt steht. Und wenn der weg fällt ist dort keine Parameterbindung zu einer namentlichen Variable. (Zu Tacit programming führt auch der Link pointfree Programming) Zum Programmierparadigma: Es war halt der Aha-Effekt, daß John Backus seine FP-Systeme nach der Bezeichung Functional Programming benannte; es aber heute eher als Pointfree Programming zu bezeichnen ist. Zur Familie: Es ist schon eine Weile vergangen und aus den FP-Systemen ist FL und Joy und viele Derivate entstanden, die das Konzept der Punktfreien Programmierung verfolgen. - Stefan (nicht signierter Beitrag von 188.100.242.152 (Diskussion) 01:26, 25. Apr. 2020 (CEST))

<Rückzieher> ... ; Außerdem möchte ich anmerken das der Begriff "Functional Programming System" in der deutschen Wikipedia nicht ganz korrekt ist, da Backus von "FP-Systems" also "FP-Systemen" geschrieben hat. - Stefan

@Stefan: Dann erklär doch das, was Du mir oben erklärt hast, den Lesern im Artikel! @angemeldete Benutzer: Wenn en:Tacit programming als Interwiki passt, dann bitte per „Sprachen ⚙“ „✐Links hinzufügen“ verbinden! -- Olaf Studt (Diskussion) 14:56, 29. Apr. 2020 (CEST)

Entwurf für Computer Vision

Derzeit wird an einem Computer Vision gearbeitet. Kann uns hierbei jemand bitte unterstützen?--Einar Moses Wohltun (Diskussion) 17:11, 27. Mai 2020 (CEST)

Kategorie:Binärformat

1. Weiß nicht, ob sie eine Themen- oder Objektkategorie sein will. 2. So unvollständig, dass sie in der Form nutzlos ist. --Universalamateur (Diskussion) 14:46, 1. Jun. 2020 (CEST)

Kali NetHunter

Meine WP:OMA versteht nur Bahnhof. Falls das Ding relevant ist, bitte verständlich erklären. --H7 (Mid am Nämbercher redn!) 12:00, 5. Jun. 2020 (CEST)

Unified Service Description Language

Der Artikel trägt seit mehreren Jahren den Überarbeiten-Baustein (siehe Artikeldiskussionsseite) und war ab dem 20. Mai 2020 erfolglos in der allgemeinen QS. Der englische Artikel zu dem Thema leitet auf en:Cloud Computing. Frage an die Fachleute: Ist das ein logischer und korrekter Schritt? Der deutschsprachige Artikel zu Cloud Computing scheint auf dem englischen Artikel zu basieren. Was ist eure Meinung? Kann hier vielleicht jemand helfen? --Wikinger08 (Diskussion) 09:59, 23. Jun. 2020 (CEST)

Renesas RA

Neuer Artikel (Renesas RA Familie wurde schon mal als „kein Artikel“ schnellgelöscht) mit vielen Leerzeichen in Komposita – das sollte lieber jemand korrigieren, der etwas von der Sache versteht und den meiner Meinung nach streckenweise mit technischen Details überladenen Artikel eventuell straffen kann. -- Olaf Studt (Diskussion) 21:09, 29. Jun. 2020 (CEST)

Semtalk

Verständlichmachen, Relevanz herausarbeiten, falls vorhanden. Geschichtliches (erstes Startup von 2001) [1]. Auch: doi:10.1016/S1389-1286(03)00223-8 doi:10.1016/j.websem.2010.08.008 u. a. (siehe Google Scholar search for Semtalk)--Mahlzahn (Diskussion) 21:22, 5. Jul. 2020 (CEST)

Ich habe jetzt das ganze schon mal ein bisschen überarbeitet, aber vielleicht könnte von euch einer mit mehr Ahnung von der Materie noch mal drübergucken.--Mahlzahn (Diskussion) 11:48, 6. Jul. 2020 (CEST)
Original: Original:

https://de.wikipedia.org/wiki/Wikipedia:QSI