Salzlandtheater

Salzlandtheater
Lage
Adresse: Tränental 6
Stadt: Staßfurt
Koordinaten: 51° 51′ 7″ N, 11° 35′ 6″ OKoordinaten: 51° 51′ 7″ N, 11° 35′ 6″ O
Architektur und Geschichte
Eröffnet am: 1946
Zuschauer: 293 Plätze
Internetpräsenz:
Website: salzlandtheater.de

Das Salzlandtheater ist ein Theater in Staßfurt, Sachsen-Anhalt. Es wird vor allem als Gastspieltheater genutzt.

Lage und Architektur

Das Salzlandtheater befindet sich in der vom Bergbau und seinen Folgen geprägten Altstadt von Staßfurt. Der Gebäudekomplex erstreckt sich vom Tränental (Vorderhaus), über die Steinstraße (Stadtpalais mit Theatercafé) zum Wächterplatz (Bühnen- und Garderobenhaus). Das Theater hat einen Saal im Stile des Bauernbarock mit 293 Sitzplätzen. Historisch besonders wertvoll ist das Stadtpalais von Werdensleben, in dem sich der kleinere 1550 erbaute Tilly-Saal mit seiner denkmalgeschützten Renaissancedecke (1601) befindet.

Geschichte

1946 kam es zur Gründung eines Stadttheaters, aus dem wenig später das Salzlandtheater Staßfurt hervorging. War bis Dezember 2005 noch die Stadt Staßfurt Träger des Theaters, übergab sie die Verantwortung zur Betreibung des Hauses zum 1. Januar 2006 in die Hände des 1993 gegründeten Fördervereins des Salzlandtheaters Staßfurt e.V.

Weblinks

Original: Original:

https://de.wikipedia.org/wiki/Salzlandtheater