Rodelbahn Bautzen

Rodelbahn Bautzen
Keinlogo-schmal.svg
Rodelbahn Bautzen (Deutschland)

Ort Deutschland Bautzen, Sachsen
Inbetriebnahme 10. November 1989
Bahndaten
Maximale Höhendifferenz  m
Start Länge Kurven
Bobstart  m
Skeletonstart  m
Rennrodelstart Männer-Einsitzer  m
Rennrodelstart Frauen-Einsitzer  m
Rennrodelstart Doppelsitzer  m

Koordinaten: 51° 11′ 24″ N, 14° 25′ 35″ O

Die Rodelbahn Bautzen ist eine Wettkampfbahn für den Rodelsport in Deutschland und steht im sächsischen Bautzen.

Geschichte

Am 5. März 1984 begann man mit dem Bau der Geländerodelbahn. Nach dem Bau der Rodelbahn war sie bei schlechtem Wetter nicht zu benutzen. Deshalb baute man im April 1987 eine ganze neue aus Beton. Am 10. November 1989 wurde die Rodelbahn am Kupferhammer eingeweiht. Die neue Bahn hat eine Länge 260 Meter, hat eine Wettkampfstrecke von 200 Meter und 6 Kurven, 9,6 % Gefälle und erhielt ein Zielhaus mit einer elektronischen Zeitmessanlage. Im Umfeld baute man ein Trainingsgelände, das in den nächsten Jahren weiter ausgebaut wurde.

Veranstaltungen

Seit dem Jahr 1983 findet am 30. April das Hexenbrennen statt.

Weblinks

Original: Original:

https://de.wikipedia.org/wiki/Rodelbahn_Bautzen