Rallye Monte Carlo 1989

Flag of Monaco.svg Rallye Monte Carlo 1989
Renndaten
2. von 13 Läufen der Rallye-Weltmeisterschaft 1989
Name: Rallye Monte Carlo
Datum: 21.–26. Januar 1989
Start: Monaco
Prüfungen: 24 Prüfungen über 613,25 km
Distanz: 2872 km
Belag: Asphalt/Schnee
Podium
Erster: ItalienItalien Miki Biasion
ItalienItalien Lancia Delta Integrale
Zweiter: FrankreichFrankreich Didier Auriol
ItalienItalien Lancia Delta Integrale
Dritter: FrankreichFrankreich Bruno Saby
ItalienItalien Lancia Delta Integrale

Die 57. Rallye Monte Carlo war der 2. Lauf zur Rallye-Weltmeisterschaft 1989. Sie fand vom 21. bis zum 26. Januar in der Region von Monaco statt.

Klassifikationen

Endergebnis

Rang Fahrer Co-Pilot Auto Zeit
(Std./Min./Sek.)
Rückstand Sieger (Min./Sek.)
Rückstand V (Min./Sek.)
1 ItalienItalien Miki Biasion ItalienItalien Tiziano Siviero Lancia Delta Integrale 7:13:27 00:00
00:00
2 FrankreichFrankreich Didier Auriol FrankreichFrankreich Bernard Occelli Lancia Delta Integrale 7:19:54 06:27
06:27
3 FrankreichFrankreich Bruno Saby FrankreichFrankreich Jean-François Fauchille Lancia Delta Integrale 7:21:08 07:41
01:14
4 FinnlandFinnland Hannu Mikkola DeutschlandDeutschland Christian Geistdörfer Mazda 323 4WD 7:25:41 12:14
04:33
5 FinnlandFinnland Juha Kankkunen FinnlandFinnland Juha Piironen Toyota Celica GT4 7:28:16 14:49
02:35
6 BelgienBelgien Patrick Snijers BelgienBelgien Dany Colebunders Toyota Celica GT4 7:31:38 18:11
03:22
7 ItalienItalien Dario Cerrato ItalienItalien Gianni Vasino Lancia Delta Integrale 7:44:21 30:54
12:43
8 BelgienBelgien Marc Duez BelgienBelgien Alain Lopes BMW M3 E30 7:47:29 34:02
03:08
9 ItalienItalien Paola De Martin ItalienItalien Umberta Gibellini Audi 90 quattro 7:58:33 45:06
11:04
10 FrankreichFrankreich Alain Oreille FrankreichFrankreich Gilles Thimonier Renault 5 GT Turbo 7:59:30 46:03
00:57

Insgesamt wurden 83 von 172 gemeldeten Fahrzeuge klassiert:[1]

Fahrer-Weltmeisterschaft

Pos. Fahrer Punkte
1 SchwedenSchweden Ingvar Carlsson 20
2 ItalienItalien Miki Biasion 20
3 SchwedenSchweden Per Eklund 15
4 FrankreichFrankreich Didier Auriol 15
5 SchwedenSchweden Kenneth Eriksson 12

Herstellerwertung

Pos. Team Punkte
1 ItalienItalien Lancia 20
2 JapanJapan Mazda 12
3 JapanJapan Toyota 10
4 FrankreichFrankreich Renault 9
5 DeutschlandDeutschland BMW 4

Weblinks

 – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise

  1. ewrc-results:com: Endergebnis, abgerufen am 8. Juni 2021

Koordinaten: 44° N, 7° O

Original: Original:

https://de.wikipedia.org/wiki/Rallye_Monte_Carlo_1989