RadFxSat-2

RadFxSat-2 / Fox-1E / AO-109
Typ: Amateurfunksatellit
Land: Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Vereinigte Staaten
Betreiber: Vanderbilt-Universität, AMSAT-NA
COSPAR-ID: 2021-002C
Missionsdaten
Masse: 1,3 kg
Größe: 10 cm × 10 cm × 10 cm
Start: 17. Januar 2021, 22:28 UTC
Startplatz: Mojave Air & Space Port
Trägerrakete: LauncherOne
Bahndaten[1]
Umlaufzeit: 94,7 min
Bahnneigung: 60,7°
Apogäumshöhe 519 km
Perigäumshöhe 499 km
Am: 7. Februar 2021

RadFxSat-2, Fox-1E, AO-109 oder AMSAT OSCAR 109 ist ein US-amerikanischer Amateurfunksatellit. Dieser Satellit ist, wie Fox-1B (AMSAT-OSCAR 91), ein Gemeinschaftsprojekt zwischen der Vanderbilt-Universität und der AMSAT-NA. Der 1U-CubeSat ist der fünfte und letzte Satellit der Fox-1-Serie. Er trägt wie Fox-1B ein Experiment zu Strahlungseffekten, bei dem die neue FinFET-Technologie untersucht wird. Der Satellitenbus baut auf der Fox-1-Serie auf, verfügt aber über einen 30 kHz breiten Lineartransponder für den Mode U/V für SSB/CW als Ersatz für die Standard-FM-Transponder von Fox-1A bis D. Der Downlink verfügt über eine BPSK-Telemetrie mit 1200 bps zur Übertragung der Experimantaldaten der Vanderbilt-Universität.

Mission

Der Satellit wurde am 17. Januar 2021 um 22:28 Uhr UTC mit einer LauncherOne-Rakete gestartet. Dieser Träger wurde von der „Cosmic Girl“, einer umgebauten Boing 747, vom Mojave Mojave Air & Space Port und auf eine Höhe von ca. 10700 m gebracht, ausgeklinkt und gezündet. Der Flug wurde im Auftrag des Venture Class Launch Services Program der NASA durchgeführt und brachte zehn Satelliten im Rahmen der Rideshare-Mission ELaNa-20 in den Orbit.

Die Telemetrie-Bake konnte bisher nicht empfangen werden, jedoch ist der Transponder ist teilweise mit reduzierter Signalstärke in Betrieb. Die Arbeiten zur Inbetriebnahme der Telemetrie-Bake und zur Überprüfung des Transponders werden mit dem Ziel fortgesetzt, den Satelliten für den allgemeinen Gebrauch zu öffnen. Dem Satelliten wurde die OSCAR-Nummer 109 zugewiesen.[2]

Frequenzen

  • Telemetrie-Downlink: 435,750 MHz
  • Lineartransponder-Uplink (LSB): 145,860 MHz – 145,890 MHz
  • Lineartransponder-Downlink (USB): 435,760 MHz – 435,790 MHz

Weblinks

Einzelnachweise

  1. Ciprian Sufitchi: RADFXSAT-2. 7. Februar 2021, abgerufen am 7. Februar 2021 (englisch).
  2. Mark Johns: ANS-038 AMSAT News Service Weekly Bulletins for Feb. 7. 7. Februar 2021, abgerufen am 7. Februar 2021 (englisch).
Original: Original:

https://de.wikipedia.org/wiki/RadFxSat-2