Portal:Sport

Portal   Ausgezeichnete Artikel   Mitarbeiten   Diskussion

Portal Sport

Helmut Schön (rechts), mit Gerd Müller und Franz Beckenbauer, 1974
Helmut Schön mit dem WM-Pokal nach dem gewonnenen WM-Endspiel 1974

Helmut Schön (* 15. September 1915 in Dresden; † 23. Februar 1996 in Wiesbaden) war ein deutscher Fußballspieler und der bislang erfolgreichste Bundestrainer.

Als Spieler des Dresdner SC gewann Schön in den Runden 1942/43 und 1943/44 zweimal die deutsche Fußballmeisterschaft und in den Jahren 1940 und 1941 zweimal den Tschammer-Pokal. Zwischen 1937 und 1941 berief ihn Sepp Herberger zu 16 Länderspielen, bei denen Schön 17 Tore erzielte, in die Fußballnationalmannschaft. Als Spielertrainer vollzog er nahtlos den Übergang in das Traineramt. Schön war sowohl Trainer der Auswahl der Sowjetzone, des Vorläufers der Fußballnationalmannschaft der DDR, Nationaltrainer der Saarländischen Fußballnationalmannschaft und Bundestrainer der Deutschen Fußballnationalmannschaft. Er wurde als Bundestrainer von 1964 bis 1978 einer der erfolgreichsten Nationaltrainer der Welt. Bei seinem ersten Weltmeisterschafts-Turnier als Bundestrainer 1966 in England erreichte er mit der deutschen Nationalmannschaft das Finale; bei der Weltmeisterschaft 1970 in Mexiko wurde er mit der Mannschaft Dritter. Er gewann die Europameisterschaft 1972, die Weltmeisterschaft 1974 in Deutschland und wurde 1976 in Jugoslawien Vizeeuropameister. Dass Schön als Bundestrainer den Nationalspielern viele Freiräume und Mitspracherechte einräumte, statt ihnen starre taktische Maßregeln vorzugeben, sehen viele Sportjournalisten als seine herausragende Leistung an, wurde aber auch, insbesondere am Ende seiner Trainerlaufbahn, häufig als Führungsschwäche ausgelegt.

Im Standardwerk über Die Geschichte der Fußball-Nationalmannschaft stufen die Autoren Dietrich Schulze-Marmeling und Hubert Dahlkamp die achtjährige Amtszeit von 1966 bis 1974 als „die spielerisch hochwertigste, ereignisreichste und erfolgreichste Phase in der Geschichte der deutschen Nationalelf“ ein. - Artikel lesen …

Organisation des Sports

Für jede Sportart gibt es Spitzenverbände (Bundesfachverbände). Die regionalen, nationalen und internationalen Fachverbände sind für alle fachlichen Fragen verantwortlich und regeln das Wettkampfwesen. Parallel zur fachlichen Organisation sind die Sportvereine auch noch regional in den Sportbünden organisiert. Mitglieder des Deutschen Olympischen Sportbundes (DOSB) sind sowohl die Landessportbünde als auch die Spitzenverbände.

Großereignisse

Feiernde Fans bei der Fußball-Weltmeisterschaft
Multisport: AfrikaspieleAsienspieleCommonwealth GamesEuropaspieleIsland GamesMakkabiadeMilitärweltspieleMittelmeerspieleOlympische SommerspieleOlympische WinterspielePanamerikanische SpielePanarabische SpieleParalympicsPazifikspieleSüdamerikaspieleSüdostasienspieleUniversiadeWorld GamesZentralamerikaspiele

Weltmeisterschaften: BadmintonBaseballBobBoxenCricketDartsEishockeyEiskunstlaufEisschnelllaufFormel 1FußballHandballJudoKanuLeichtathletikMotorradRallyeRennrodelnRingen - RudernRugby-UnionSchachSchwimmenSkeletonSki AlpinSki NordischSnookerTischtennisTurnenUnihockeyVolleyballWasserballWTCC

Europameisterschaften: BadmintonBasketballBiathlonBoxenEuropean Darts ChampionshipFaustballFußballHandballHockeyJudoLeichtathletikMotorradRennrodelnRingenRudernSchwimmenTischtennisVolleyball

Weitere: Algarve-CupAmerica’s CupAustralian OpenFrench OpenFußball Champions LeagueRyder CupStanley CupSuper BowlTour de FranceGiro d’ItaliaTour de SkiUS MastersUS OpenVierschanzentourneeWeltreiterspieleWimbledonWorld SeriesWorld MatchplayWorld Darts Grand PrixChampions Hockey League

Kürzlich Verstorbene

  • Zlatko Portner (58), jugoslawischer Handballspieler († 23. September)
  • Gale Sayers (77), US-amerikanischer American-Football-Spieler († 23. September)
  • Agne Simonsson (84), schwedischer Fußballspieler und -trainer († 22. September)
  • Larry Wilson (82), US-amerikanischer American-Football-Spieler († 17. September)
  • Navid Afkari (27), iranischer Ringer († 12. September)
Weitere Verstorbene

Mitarbeit

Mach mit bei diesem Portal - Wir freuen uns über jeden Artikel zu relevanten Themen, Fotos sind ebenfalls gerne gesehen. Aber auch Fragen zu den Sportartikeln beantworten wir auf unserer Diskussionsseite. Zu welchen Sportvereinen Artikel erwünscht sind, steht hier. Hilf mit, Ordnung in die Wikipedia zu bringen, indem du möglichst viele Artikel mit relevanten Kategorien kennzeichnest und auch die Listen pflegst. Eine allgemeine Übersicht findet sich in der Kategorie:Sport. Artikel, die verbessert werden müssen, findet man auf den Seiten der Wartung und in den Wartungslisten. Im letztgenannten Punkt ist dringende Hilfe bei der Aktualisierung des Nekrologs mit den im Unterpunkt Listeneintrag fehlt genannten Daten notwendig. Auch die Unterpunkte Überarbeiten, Lückenhaft oder Belege fehlen erfordern oft nur wenig Aufwand, um die dort erwähnten Artikel wikipedia-konform zu gestalten. Im Unterpunkt Defekter Weblink muss eine dreistellige Anzahl nicht funktionierender Weblinks ersetzt werden, oft sinnvoll durchführbar mit archivierten Versionen von der Internetseite archive.org aus. Ständige Mitarbeit erfordern auch die aktuellen Ereignisse, der Sportkalender und das Sportjahr. Auf der Portalseite sollte der Artikel des Monats in regelmäßigen Abständen aktualisiert werden. Vielfach verlinkte, noch nicht existierende Artikel werden auf dieser Seite gelistet.


Commons Bilder  Wikibooks Bücher  Wikisource Quellentexte  Wikiquote Zitate  Wiktionary Wörterbuch  Wikinews News

Was sind Portale? | Weitere Portale unter Wikipedia nach Themen

Original: Original:

https://de.wikipedia.org/wiki/Portal:Sport