Portal:Kölner Dom

Portalbanner Kölner Dom.jpg

Artikel oder Datei des Monats Artikel oder Datei des Monats
Cologne Germany Interior-view-of-Cologne-Cathedral-01.jpg

Auch der Kölner Dom hat eine Turmuhr. Das Uhrwerk hat die stattliche Höhe von 60 Metern und befindet sich in der Turmhalle im Ersten Stock des Südturms. Es wurde von Johann Mannhardt 1880 gebaut und zeichnet sich wegen seines freischwingenden Pendels durch eine große Ganggenauigkeit aus, die sich auch von Wettereinflüssen nicht aus dem Takt bringen lässt. Das Ziffernblatt der Domuhr allerdings findet sich nicht am Kirchturm, sondern im Inneren des Doms, im Langhaus am Maßwerk des südlichen Seitenschiffes.

Aktuelles Aktuelles

Das Christusfenster im nördlichen Querhaus ist ein besonders schönes Stückwerk: es versammelt die Reste zweier fragmentarisch erhaltenen Bildzyklen, die im 16. Jahrhundert vermutlich für die Kreuzgänge der Klöster St. Apern und St. Cäcilien geschaffen worden waren. Die Restauration dieses Fensters hat die Domschatzkammer von Mai bis Oktober zum Anlass genommen, die Betrachter „nah dran“ zu lassen und einzelne Bilder auszustellen. Jetzt können die restaurierten Scheiben wieder eingesetzt werden.

Willkommen im Portal Kölner Dom! Willkommen im Portal Kölner Dom!

The cathedral, side, Cologne, the Rhine, Germany-LCCN2002714084.jpg

Willkommen im Wikipedia-Portal zum Kölner Dom, einer der weltweit größten und bekanntesten Kathedralen im gotischen Stil. Begonnen im Mittelalter und nach langer Unterbrechung fertiggestellt im 19. Jahrhundert, ist der Dom das Wahrzeichen der Stadt Köln und wird seit 1996 als UNESCO-Weltkulturerbe geführt.

Das Portal bereitet Wikipedia-Artikel rund um den Dom auf und bündelt sie thematisch. Es soll gleichzeitig interessierten Lesern einen Startpunkt zum Stöbern geben, aber auch Autoren Anregungen, welche Themen rund um den Dom noch ausbau- oder verbesserungsfähig sind. Die Diskussionsseite steht für die Weiterentwicklung von Artikeln, Fragen und Anregungen zur Verfügung, die Bibliothek bietet interessierten Autoren Hilfe beim Bibliographieren.

Personen Personen

Johann Mannhardt.jpg

Persönlichkeiten des Dombaus

Sulpiz Boisserée · Friedrich Wilhelm IV. · Georg Forster · Joseph Görres · Johann Wolfgang von Goethe · Albertus Magnus · Georg Moller · August Reichensperger · Karl Friedrich Schinkel · Friedrich Schlegel · Rainald von Dassel · Wilhelm von Gennep · Konrad von Hochstaden · Friedrich III. von Saarwerden

Dombaumeister

Kölner Dombaumeister ·· Meister Gerhard · Meister Arnold · Meister Johannes · Meister Rutger · Bartholomäus von Hamm · Michael von Savoyen (Meister Michael) · Andreas von Everdingen · Nikolaus van Bueren · Konrad Kuene van der Hallen · Johann Kuene van Franckenberg · // · Friedrich Adolf Ahlert · Ernst Friedrich Zwirner · Richard Voigtel · Bernhard Hertel · Hans Güldenpfennig · Willy Weyres · Arnold Wolff · Barbara Schock-Werner · Michael Hauck · Peter Füssenich

Domkapellmeister und Organisten

Domkapellmeister: Carl Rosier · Carl Leibl · Eberhard Metternich
Organisten: Hans Bachem · Josef Zimmermann · Clemens Ganz · Winfried Bönig

Künstler

Max Emanuel Ainmiller · Friedrich Baudri · Joseph Beuys · Hubert Bruhs · August Essenwein · Peter Fuchs · Bert Gerresheim · Wilhelm Geyer · Erlefried Hoppe · Elmar Hillebrand · Johannes Klein · Kaspar Kraemer · Stefan Lochner · Johann Mannhardt (Foto) · Ewald Mataré · Carl Julius Milde · Christian Mohr · Paul Nagel · Die Parler · Gerhard Richter · Peter Paul Rubens · Fritz Schaller · Ludwig Schwanthaler · Meister Tilman · Heinrich Ulrich · Edward von Steinle · Michael Welter · Anton Werres

Klerus und Domkapitel

Kölner Domkapitel ·· Kölner Dompröpste · Kölner Domdechanten · Kölner Domherren · Kölner Erzbischöfe und Bischöfe · Kölner Weihbischöfe · Kölner Generalvikare · Kölner Domprediger · Kölner Offiziale


Original: Original:

https://de.wikipedia.org/wiki/Portal:Kölner_Dom