Portal:Dresden

PDD Willkommen links.PNG

Portal Dresden

MeißenCoswigRadebeulFreitalRadebergHeidenauPirnaInnere AltstadtDresdenPDD Willkommen rechts.PNG

Willkommen im Portal Dresden

Dieses Portal soll als Artikelübersicht den Einstieg zu Dresden und seinem Umland erleichtern. Es vermittelt allen Interessierten einen Zugang zu Artikeln über die Geografie, die Geschichte, die Kultur, die Politik und die Wirtschaft der sächsischen Landeshauptstadt und ihrer Region. Mithilfe und Verbesserungsvorschläge sind jederzeit willkommen!

Artikel des Monats

Pegida-Demonstration am 25. Januar 2015 in Dresden

Pegida, kurz für Patriotische Europäer gegen die Islamisierung des Abendlandes (Akronym: PEGIDA), ist eine islam- und fremdenfeindliche, völkische, rassistische und rechtspopulistische Organisation. Sie veranstaltet seit dem 20. Oktober 2014 in Dresden Demonstrationen gegen eine von ihr behauptete Islamisierung und die Einwanderungs- und Asylpolitik Deutschlands und Europas, welche regelmäßig von Gegenveranstaltungen begleitet werden. Ähnliche, deutlich kleinere Demonstrationen finden, zum Teil durch rechtsextreme Personen oder Gruppierungen angemeldet und organisiert, in weiteren Städten statt. Am 19. Dezember 2014 wurde die Dresdner Gruppe unter dem Kürzel PEGIDA als Verein eingetragen. Bei Pegida in Dresden treten neurechte und rechtspopulistische Akteure aus Deutschland und anderen Staaten Europas auf. Unter ihnen waren beispielsweise der niederländische Politiker Geert Wilders von der Partij voor de Vrijheid, der Publizist und Mitbegründer des privaten Instituts für Staatspolitik Götz Kubitschek, der österreichische Polit-Aktivist Martin Sellner, der in der Türkei geborene Schriftsteller Akif Pirinçci, der Compact-Chefredakteur und -Geschäftsführer Jürgen Elsässer sowie der Anti-Islam-Aktivist und Politically Incorrect-Autor Michael Stürzenberger. Wissenschaftler, Politiker, Vertreter von Religionsgemeinschaften und weitere zivilgesellschaftliche Organisationen warnen vor Nationalismus, Islamfeindlichkeit, Fremdenfeindlichkeit und Rassismus, die von diesen Demonstrationen ausgingen. Verfassungsschutzbehörden der Länder weisen auf rechtsextreme Tendenzen bei Ablegern von Pegida hin. Insgesamt radikalisiere sich die Bewegung seit 2015. Ob mit Pegida-Organisatoren oder Demonstranten ein Dialog geführt werden kann und soll, wird kontrovers diskutiert. Die Teilnehmerzahl bei den Demonstrationen der Ende 2014 – vor fünf Jahren – zunächst rasch erstarkten Bewegung erreichte Anfang 2015 ein Maximum mit schätzungsweise 17.000 bis 25.000 Menschen, ebbte dann wieder ab und hat sich seit 2016 etwa bei 2000 Personen eingepegelt.

Aktuelles

Bild des Monats


Dresden im Herbst (22178321213).jpg
Farbenfrohe Herbststimmung an der Pillnitzer Maillebahn

Schwesterportale

Commons Bilder  Wikibooks Bücher  Wikisource Quellentexte  Wikiquote Zitate  Wiktionary Wörterbuch  Wikinews News

Was sind Portale? | weitere Portale unter Wikipedia nach Themen
Qualitätsprädikat: informative Portale alphabetisch und nach Themen
Diese Seite wurde am 5. Oktober 2010 in dieser Version in die Auswahl der informativen Listen und Portale aufgenommen.
Original: Original:

https://de.wikipedia.org/wiki/Portal:Dresden