Portal:Astronomie

Abkürzung: P:AST
Blue eye.svg Übersicht   Crystal package utilities.png Mitarbeit   Qsicon Exzellent.svg Exzellente Artikel   Qsicon lesenswert.svg Lesenswerte Artikel   Qsicon informativ.png Informative Listen
Wilhelm Herschels 40-Fuß-Spiegelteleskop
Krebsnebel
Portal Astronomie
Willkommen auf der zentralen Anlaufstelle zum Themenbereich der Astronomie in der Wikipedia!
Für Fragen und Anregungen steht die Diskussionsseite zur Verfügung. Möglichkeiten zum aktiven Mitwirken bietet die Seite Mitarbeit. Viel Spaß!
Nuvola apps knewsticker.png  Aktuelles


  • 16. November 2019: Die Internationale Astronomische Union hat dem transneptunischen Objekt "Ultima Thule" den endgültigen Namen Arrokoth geben. Dieser Himmelskörper wurde am 1. Januar 2019 von der Raumsonde "New Horizons" besucht. [1]
  • 11. November 2019: Von Europa aus war ein Merkurtransit sichtbar. Der Transit begann um 13:35 MEZ, war jedoch nicht bis zum Ende sichtbar. [2]
  • 11. September 2019: Mit Hilfe des Hubble-Teleskops wurde Wasserdampf in der Atmosphäre des 118 Lichtjahre entfernten Exo-Planeten K2-18b entdeckt. [3][4]
  • 30. August 2019: Der Komet C/2019 Q4 (Borisov) wurde entdeckt, der auf einer hyperbolischen Bahn das Sonnensystem passiert und somit wahrscheinlich das zweite entdeckte interstellare Objekt nach 1I/ʻOumuamua ist.


Office-calendar-modified.svg  Artikel des Monats
Eulennebel (M 97)

Ein planetarischer Nebel ist ein astronomisches Objekt aus der Kategorie der Nebel, bestehend aus einer Hülle aus Gas und Plasma, das von einem alten Stern am Ende seiner Entwicklung abgestoßen wurde.

Der Name ist historisch bedingt und irreführend, denn diese Nebel haben nichts mit Planeten zu tun. Die Bezeichnung stammt daher, dass sie im Teleskop meist kugelförmig erscheinen und wie ferne Gasplaneten aussehen.

Die Lebensdauer planetarischer Nebel ist meist nicht größer als einige zehntausend Jahre. Das ist kurz im Vergleich zu einem „Sternenleben“ mit mehreren Millionen bis vielen Milliarden Jahren.

Im interstellaren Umfeld der Erde sind in der Galaxis, dem Milchstraßensystem, insgesamt rund 1500 Exemplare bekannt.


KStars icon oxygen hicolor.svg  Ereignisse
3. Jan., Maximum der Quadrantiden
3. Jan., 05:45 MEZ: Mond im ersten Viertel
10. Jan., 20:21 MEZ: Vollmond
17. Jan., 13:58 MEZ: Mond im letzten Viertel
24. Jan., 22:42 MEZ: Neumond
27. Jan., 21:04 MEZ: Venus am Abendhimmel im Abstand von nur vier Bogenminuten von Neptun


Gnome-dev-camera.svg  Exzellentes Bild


Torchlight viewmag plus.png  Neue Artikel

Allgemeines:

25.01. Houston, wir haben ein Problem!24.01. Albano Lacus23.01. Victor Mauvais19.01. James Robertson (Astronom) · Zodiacal Catalogue17.01. Wera Fjodorowna Gase15.01. Jewgenija Jakowlewna Bugoslawskaja13.01. Praskowja Georgijewna Parchomenko
Individuelle astronomische Objekte:

25.01. Houston, wir haben ein Problem!24.01. KELT-9b · Albano Lacus · IC 2590 · IC 2591 · PGC 31406 · PGC 8667223.01. IC 1430 · IC 1441 · IC 5180 · IC 5191 · NGC 7221 · NGC 7222 · NGC 7223 · NGC 7227 · NGC 7228 · NGC 7229 · PGC 214803 · PGC 67977 · PGC 67985 · PGC 68171 · PGC 68178 · PGC 6836022.01. (95247) Schalansky · NGC 3052 · NGC 3076 · PGC 28373 · PGC 28922 · PGC 85208421.01. Super-Puff19.01. NGC 1998 · NGC 2030 · NGC 2048 · NGC 2115 · NGC 3743 · NGC 3757 · NGC 3758 · NGC 3795 · NGC 3838 · PGC 1377160 · PGC 1609155 · PGC 3089770 · PGC 35852 · PGC 35900 · PGC 36037 · PGC 36066 · PGC 36137 · PGC 36202 · PGC 36585 · PGC 4001239 · PGC 9420318.01. NGC 1131 · NGC 116714.01. IC 736 · NGC 3817 · PGC 1415034 · PGC 2322 · PGC 36867 · PGC 36871 · SDSS J114151.16+101843.613.01. IC 746 · NGC 396712.01. IC 3031 · IC 3033 · NGC 1102 · NGC 1159 · NGC 1162 · NGC 1164 · NGC 1165 · NGC 1182 · NGC 1185 · NGC 3740 · NGC 3770 · NGC 3894 · NGC 3895 · NGC 3963 · PGC 10879 · PGC 213905 · PGC 2280846 · PGC 35998 · PGC 36655 · PGC 36862 · TOI 1338


Neue Artikel der letzten 12, 24, 36 Stunden

 
Crystal Clear action find.png  Systematische Übersicht der Artikel
 Index 
 0 - 9   A   B   C   D   E   F 
 G   H   I   J   K   L   M   N 
 O   P   Q   R   S   T   U   V 
 W   X   Y   Z   Sonstiges 

Einen Einstieg in die Vielfalt der Artikel aus dem Bereich Astronomie bietet sowohl der alphabetische Index als auch die hierarchische Gliederung, deren oberste Ebene hier auszugsweise erläutert wird. Die vollständige Übersicht der hierarchischen Gliederung enthält auch Hinweise zur Kategorisierung neuer Artikel.

In der nachfolgenden Übersicht leiten die kursiven Links direkt zu Artikeln, die restlichen führen zu den jeweiligen Kategorien.

Kreuz des Südens
Milchstraßensystem
Quasar
Atomsymbol
Akkretionsscheibe
Stonehenge
Astronomen und Astronomie vergangener Zeiten, historische Sternwarten, Instrumente und Werke sowie überholte Theorien
Silhouette von Beobachtern
Astronomen, Astrophysiker, Berufstitel, Lehrstühle und deren Inhaber
Teleskop
Illustration zum 24-Stunden-Tag
Koordinatensysteme, Entfernungsmaße, Helligkeit, Zeit und Kalender
Titelseite von Carl Friedrich Gauss’ Theoria motus corporum coelestium
Listensymbol
Listen von Personen, astronomischen Objekten und speziellen Positionen
Wikimedia-logo.svg  Astronomie in der Wikimedia
 – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien
WikibooksWikibooks: Regal Astronomie – Lern- und Lehrmaterialien
 Wikinews: Portal Astronomie – in den Nachrichten
Wikisource: Astronomie – Quellen und Volltexte
Nuvola apps bookcase 2.svg  Bücher
Wikipress-Band Sonnensystem
  • WikiPress Band 6: Das Sonnensystem
ISBN 3-86640-006-3
(Informationen und Download)
Einführung in die Astronomie aus den Wikibooks
  • Wikibooks: Einführung in die Astronomie
(Informationen und Download)
Portal.svg  Verwandte Portale
Portal Raumfahrt · Portal Mars · Portal Physik · Portal Mathematik
Was sind Portale? | weitere Portale unter Wikipedia nach Themen
Qualitätsprädikat: informative Portale alphabetisch und nach Themen
Diese Seite wurde am 4. März 2009 in dieser Version in die Auswahl der informativen Listen und Portale aufgenommen.
Original: Original:

https://de.wikipedia.org/wiki/Portal:Astronomie