Portal:Astronomie

Abkürzung: P:AST
Blue eye.svg Übersicht   Crystal package utilities.png Mitarbeit   Qsicon Exzellent.svg Exzellente Artikel   Qsicon lesenswert.svg Lesenswerte Artikel   Qsicon informativ.png Informative Listen
Wilhelm Herschels 40-Fuß-Spiegelteleskop
Krebsnebel
Portal Astronomie
Willkommen auf der zentralen Anlaufstelle zum Themenbereich der Astronomie in der Wikipedia!
Für Fragen und Anregungen steht die Diskussionsseite zur Verfügung. Möglichkeiten zum aktiven Mitwirken bietet die Seite Mitarbeit. Viel Spaß!
Nuvola apps knewsticker.png  Aktuelles
  • 14. September 2020: Mittels radioteleskopischer Messungen wurde in der Atmosphäre der Venus das Gas Monophosphan nachgewiesen, was ein Hinweis auf Leben sein könnte.[1][2]
  • 3. September 2020: Die Gravitationswellendetektoren LIGO und Virgo entdeckten Gravitationswellen, die auf eine Verschmelzung von zwei vergleichsweise massereichen Schwarzen Löchern hindeuteten. Das Ereignis GW190521 führte zur Entstehung eines Objektes mit der 142-fachen Masse der Sonne. [3]
  • 19. Juli 2020: In Blaubeuren wurde der bis dahin größte Meteorit Deutschlands gefunden. [4] Der in einem Garten gefundene Meteorit hat eine Masse von 30,26 Kilogramm, was ihn als größten je in Deutschland gefundenen Steinmeteoriten ausweist. Nach dem Fundort erhielt er den Namen Blaubeuren.
  • Juli 2020: Der Komet Neowise, der am 27. März vom Weltraumteleskop WISE entdeckt wurde, kommt der Erde so nahe, dass er ab dem 10. Juli mit bloßem Auge am Abendhimmel gesehen werden kann.


Office-calendar-modified.svg  Artikel des Monats
Krebsnebel, Aufnahme des Hubble-Weltraumteleskops

Der Krebsnebel (seltener Krabbennebel, früher auch Crab-Nebel von englisch Crab Nebula, katalogisiert als M 1 und NGC 1952) im Sternbild Stier ist der Überrest der im Jahr 1054 beobachteten Supernova, in dem sich ein Pulsarwind-Nebel gebildet hat. Er befindet sich im Perseus-Arm der Milchstraße und ist etwa 2000 Parsec von der Erde entfernt.

Der mit fast 1500 Kilometer pro Sekunde expandierende Nebel ist von ovaler Gestalt mit einer Länge von 6 Bogenminuten und einer Breite von 4 Bogenminuten. In seinem Zentrum befindet sich der aus dem explodierten Ursprungsstern hervorgegangene Neutronenstern, der etwa 30 mal pro Sekunde (33 ms Periodendauer) um seine Achse rotiert und im Radiofrequenzbereich sowie im optischen, Röntgen- und Gammafrequenzbereich als Pulsar (sog. Krebs- oder Crabpulsar) nachweisbar ist. Der ihn umgebende Nebel ist von Filamenten durchzogen, die aus den äußeren Schalen des Ursprungssterns entstanden sind und zum größten Teil aus ionisiertem Wasserstoff und Helium bestehen. Hinzu kommen kleinere Anteile von Kohlenstoff, Sauerstoff, Stickstoff, Eisen, Neon und Schwefel, teilweise auch in Form von Staub.

Wegen seiner geringen scheinbaren Helligkeit kann der Krebsnebel nur durch Teleskope beobachtet werden und wurde erst mit deren systematischem Einsatz im 18. Jahrhundert entdeckt. Durch seine Nähe und als einer der jüngsten galaktischen Pulsarwind-Nebel gehört er seitdem zu den am intensivsten in der Astronomie erforschten Objekten.


KStars icon oxygen hicolor.svg  Ereignisse
2. Sep., 07:22 MESZ: Vollmond
10. Sep., 11:26 MESZ: Mond im letzten Viertel
17. Sep., 13:00 MESZ: Neumond
22. Sep., 15:30 MESZ: Äquinoktium (Nordherbstanfang)
24. Sep., 03:55 MESZ: Mond im ersten Viertel


Gnome-dev-camera.svg  Exzellentes Bild
Balkenspiralgalaxie NGC 1672


Torchlight viewmag plus.png  Neue Artikel

Allgemeines:

26.09. Alasdair Dougal Mackey · Frederick Pilcher25.09. Gareth Vaughan Williams · Johann Gerst24.09. Anderson Mesa Station · René Walterbos23.09. Elly M. Berkhuijsen22.09. Stéphane Courteau · William Frederick Bottke21.09. Einmal Mond und zurück · Miroslav Brož20.09. David Vokrouhlický · Pauline Barmby · Popular Astronomy (US-Zeitschrift)19.09. David Nesvorný17.09. Leben auf der Venus16.09. Shukrayaan-114.09. Tracy Slatyer
Individuelle astronomische Objekte:

26.09. NGC 7456 · NGC 7458 · NGC 7459 · NGC 746825.09. Topophotomap · NGC 7475 · NGC 7477 · NGC 7478 · NGC 7483 · NGC 7484 · NGC 7487 · NGC 7488 · NGC 749024.09. Detached Object23.09. (3246) Bidstrup · (3247) Di Martino · (3248) Farinella · (3249) Musashino · (3250) Martebo · (3252) Johnny · (3253) Gradie · (3256) Daguerre22.09. (3233) Krišbarons · (3234) Hergiani · (3235) Melchior · (3236) Strand · (3237) Victorplatt · (3238) Timresovia · (3242) Bakhchisaraj · (3243) Skytel21.09. (3215) Lapko · (3216) Harrington · (3217) Seidelmann · (3219) Komaki · (3224) Irkutsk · (3225) Hoag · (3227) Hasegawa · (3230) Vampilov · NGC 7057 · NGC 7058 · NGC 7059 · NGC 7060 · NGC 7061 · NGC 706220.09. (3197) Weissman · (3198) Wallonia · (3203) Huth · (3205) Boksenberg · (3208) Lunn · (3209) Buchwald · (3210) Lupishko · (3214) Makarenko · NGC 7067 · NGC 7073 · NGC 7080 · NGC 7083 · NGC 7086 · NGC 708719.09. (3186) Manuilova · (3188) Jekabsons · (3189) Penza · (3190) Aposhanskij · (3191) Svanetia · (3194) Dorsey · (3195) Fedchenko · (3196) Maklaj · NGC 7035 · NGC 7042 · NGC 7046 · NGC 704718.09. (3176) Paolicchi · (3177) Chillicothe · (3178) Yoshitsune · (3179) Beruti · (3180) Morgan · (3182) Shimanto · (3183) Franzkaiser · (3185) Clintford · Liste der hyperbolischen Asteroiden · NGC 7029 · NGC 7031 · NGC 704417.09. Leben auf der Venus · NGC 7017 · NGC 7018 · NGC 7022 · NGC 702516.09. Shukrayaan-1 · (3160) Angerhofer · (3161) Beadell · (3162) Nostalgia · (3165) Mikawa · (3167) Babcock · (3168) Lomnický Štít · (3169) Ostro · (3170) Dzhanibekov · (3172) Hirst · (3175) Netto · IC 761 · IC 762 · IC 763 · IC 770 · IC 774 · IC 775 · IC 780 · IC 785 · IC 78615.09. (3154) Grant · (3155) Lee · (3156) Ellington · (3157) Novikov · (3158) Anga · (3159) Prokof’ev14.09. (3146) Dato · (3147) Samantha · (3148) Grechko · (3149) Okudzhava · (3150) Tosa · (3151) Talbot · (3152) Jones · (3153) Lincoln · C/1967 M1 (Mitchell-Jones-Gerber) · IC 347413.09. (3123) Dunham · (3125) Hay · (3126) Davydov · (3127) Bagration · (3128) Obruchev · (3129) Bonestell · (3131) Mason-Dixon · (3133) Sendai · (3135) Lauer · (3137) Horky · (3138) Ciney · (3140) Stellafane · (3141) Buchar · (3143) Genecampbell · (3144) Brosche · (3145) Walter Adams · C/1964 L1 (Tomita-Gerber-Honda) · NGC 6749


Neue Artikel der letzten 12, 24, 36 Stunden

 
Crystal Clear action find.png  Systematische Übersicht der Artikel
 Index 
 0 - 9   A   B   C   D   E   F 
 G   H   I   J   K   L   M   N 
 O   P   Q   R   S   T   U   V 
 W   X   Y   Z   Sonstiges 

Einen Einstieg in die Vielfalt der Artikel aus dem Bereich Astronomie bietet sowohl der alphabetische Index als auch die hierarchische Gliederung, deren oberste Ebene hier auszugsweise erläutert wird. Die vollständige Übersicht der hierarchischen Gliederung enthält auch Hinweise zur Kategorisierung neuer Artikel.

In der nachfolgenden Übersicht leiten die kursiven Links direkt zu Artikeln, die restlichen führen zu den jeweiligen Kategorien.

Kreuz des Südens
Milchstraßensystem
Quasar
Atomsymbol
Akkretionsscheibe
Stonehenge
Astronomen und Astronomie vergangener Zeiten, historische Sternwarten, Instrumente und Werke sowie überholte Theorien
Silhouette von Beobachtern
Astronomen, Astrophysiker, Berufstitel, Lehrstühle und deren Inhaber
Teleskop
Illustration zum 24-Stunden-Tag
Koordinatensysteme, Entfernungsmaße, Helligkeit, Zeit und Kalender
Titelseite von Carl Friedrich Gauss’ Theoria motus corporum coelestium
Listensymbol
Listen von Personen, astronomischen Objekten und speziellen Positionen
Wikimedia-logo.svg  Astronomie in der Wikimedia
 – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien
Wikibooks: Regal Astronomie – Lern- und Lehrmaterialien
 Wikinews: Portal Astronomie – in den Nachrichten
Wikisource: Astronomie – Quellen und Volltexte
Nuvola apps bookcase 2.svg  Bücher
Wikipress-Band Sonnensystem
  • WikiPress Band 6: Das Sonnensystem
ISBN 3-86640-006-3
(Informationen und Download)
Einführung in die Astronomie aus den Wikibooks
  • Wikibooks: Einführung in die Astronomie
(Informationen und Download)
Portal.svg  Verwandte Portale
Portal Raumfahrt · Portal Mars · Portal Physik · Portal Mathematik
Was sind Portale? | weitere Portale unter Wikipedia nach Themen
Qualitätsprädikat: informative Portale alphabetisch und nach Themen
Diese Seite wurde am 4. März 2009 in dieser Version in die Auswahl der informativen Listen und Portale aufgenommen.
Original: Original:

https://de.wikipedia.org/wiki/Portal:Astronomie