OrigamiSat-1

OrigamiSat-1
Fuji-OSCAR 98
FO-98
Typ: Ausbildung
Technologieerprobung
Amateurfunksatellit
Land: Japan Japan
Betreiber: Technische Hochschule Tokyo
COSPAR-ID: 2019-003B
Missionsdaten
Masse: 4 kg
Größe: 30 cm × 10 cm × 10 cm
Start: 18. Januar 2019 UTC
Startplatz: Uchinoura Space Center
Trägerrakete: Epsilon
Status: aktiv
Bahndaten
Umlaufzeit: 94,6 min
Bahnneigung: 97,3 °[1]
Apogäumshöhe 520,5 km
Perigäumshöhe 496,9 km

OrigamiSat-1, auch Fuji-OSCAR 98 und FO-98 ist ein japanischer 3U-CubeSat. Die Bezeichnung OrigamiSat stammt vom Namen der Forschungsgruppe „ORganizatIon of research Group on Advanced deployable Membrane structures for Innovative space science Project“ ab. Nach dem erfolgreichen Start und dem Empfang der ersten Telemetrie wurde dem Satelliten die OSCAR-Nummer 98 durch die AMSAT-NA vergeben, sodass der Satellit auch die Bezeichnung „Fuji-OSCAR 98“ trägt[2].

OrigamiSat-1 ist der erste Satellit dieser Forschungsgruppe der Technischen Hochschule Tokyo. Der Satellit umfasst ein Experiment zum Einsatz einer Membranstruktur. Das Membran-Entfaltungssystem stellt eine integrierte Membranstruktur bereit. Das Membranfaltungsmuster (Rotations-Schrägfaltung) ermöglicht die Anbringung von Dünnfilmvorrichtungen auf der Membran, beispielsweise von Dünnfilmsolarzellen und dünnen Phased-Array-Antennen. Der Satellit verfügt über eine Kamera, welche Aufnahmen von der entfalteten Membran macht. Weiterhin trägt OrigamiSat-1 ein 5,8-GHz-Hochgeschwindigkeits-Downlink-Experiment, mit einer Datenrate von 115 kbps.

Mission

OrigamiSat-1 wurde am 18. Januar 2019 mit einer Epsilon-Trägerrakete vom Uchinoura Space Center in Japan, zusammen mit RAPIS 1, ALE 1, Hodoyoshi 2, MicroDragon, AOBA-VELOX 4 und NEXUS, gestartet.

Frequenzen

Die Frequenzen für den Satelliten mit dem Rufzeichen JS1YAX wurden von der International Amateur Radio Union koordiniert:

Weblinks

Einzelnachweise

  1. Ciprian Sufitchi: ORIGAMISAT-1 (FO-98). 29. Januar 2019, abgerufen am 29. Januar 2019 (englisch).
  2. Andrew Glasbrenner: ORIGAMISAT-1 (FO-98). 27. Januar 2019, abgerufen am 29. Januar 2019 (englisch).
Original: Original:

https://de.wikipedia.org/wiki/OrigamiSat-1