Nina Schneider

Nina Schneider (* 1973 in Salzburg) ist eine österreichische Autorin, Schauspielerin und Übersetzerin.

Leben

Schneider wuchs in Deutschland und den USA auf. Nach einer Ausbildung zur Musicaldarstellerin am Konservatorium der Stadt Wien Privatuniversität absolvierte sie ein Sozial- und Politikwissenschaftsstudium an der britischen Open University auf Englisch, das sie mit einem Bachelor (Hons) in „Social Sciences and Politics“ abschloss; sie ist außerdem Absolventin der Celler Schule. Nach einer Tätigkeit als Schauspielerin und Sängerin in Stücken wie The Rocky Horror Show und Singin’ in the Rain wandte sie sich der Arbeit als Autorin und Übersetzerin zu.

Sie schrieb diverse Shows und Musicals, darunter die musikalische Komödie Das Greingold oder Marder unter uns (Musik: Johannes Glück), welche am Alten Stadttheater Grein uraufgeführt wurde.[1] Weiterhin arbeitete sie an der Theatersoap Jägerstraße – die Grätzl-Soap im Auftrag des Wiener Kabarett Simpl; außerdem schrieb sie als Autorin für die ORF-Soap Mitten im 8en. Für ihr Stück Show Dogs mit der Musik des Komponisten Paul Graham Brown gewann sie 2007 in Graz den „Frank Wildhorn Award for Musical Theatre“. 2017 hatte ihr Musical Luther-Rebell Gottes (Musik: Christian Auer) am Stadttheater Fürth Premiere.

Schneider schrieb die deutschen Fassungen der Musicals Whistle Down the Wind, Artus-Excalibur, The Pirate Queen, Bend It Like Beckham, Closer than Ever, Superhero und Dynamit sowie die deutschen Neufassungen der Musicals Spring Awakening[2] und The Producers.

Des Weiteren textete sie die deutschen Versionen von Filmsongs diverser Fernsehserien und Kinofilme, darunter Die Eiskönigin II, The Lego Movie II, Aladdin (2019), Ugly Dolls, Mary Poppins Rückkehr, Chaos im Netz, Olaf taut auf, Smallfoot, Peter Hase, Hotel Transsilvanien 3, Die Unglaublichen 2, Rapunzel- Die Serie, Netflix’ The Who Was-Show; außerdem übersetzte sie den Song Tochter der See für das Computerspiel World of Warcraft, zusammen mit Tommy Amper.

Werke

Eigene Stücke

  • 2017 Luther- Rebell Gottes (Musik: Christian Auer) UA Stadttheater Fürth
  • 2010: Jägerstraße- die Grätzlsoap, Folge 4: Das Tor zum Glück (Idee u. Konzept: Johannes Glück)
  • 2009: That´s Life (Dinner Show für Alfons Schuhbeck)
  • 2009: Kopfstimme (Show mit Songs von Jason Robert Brown)
  • 2008: Last Christmas (Dinner Show für Alfons Schuhbeck)
  • 2007: Show Dogs! (Musik: Paul Graham Brown)
  • 2006: Create your Life (Musik: Paul Graham Brown)
  • 2006: Ein Stück vom Mond (Musik: Paul Graham Brown)
  • 2005: Das Newsical (Musik: Paul Graham Brown)
  • 2001: Das Greingold oder Marder unter uns (Musik: Johannes Glück)[3]

Übersetzungen

Bühne:

  • Whistle down the Wind (Andrew Lloyd Webber/ Jim Steinman)(Verlag Musik und Bühne)
  • Bend it like Beckham (Howard Goodall Charles Hart) (Salzburger Landestheater)
  • Artus-Excalibur (Frank Wildhorn/Robin Lerner/ Ivan Menchell)
  • The Pirate Queen (Alain Boubil/Claude-Michel Schönberg/ Richard Maltby Jr) (Verlag Musik und Bühne)
  • The Producers (Mel Brooks/ Thomas Meehan) (Verlag Musik und Bühne für Josef Weinberger Ltd.)
  • Superhero (Paul Graham Brown, Anthony McCarten) (Verlag Felix Bloch Erben)
  • Dynamit (Paul Graham Brown) (Verlag Felix Bloch Erben)
  • Spring Awakening (Steven Sater/Duncan Sheik)
  • Fairystories (Paul Graham Brown) (Verlag Felix Bloch Erben)
  • Closer than Ever (David Shire/Richard Maltby)

Film/Fernsehen:

Weblinks

Einzelnachweise

  1. Archivierte Kopie (Memento des Originals vom 13. Februar 2010 im Internet Archive) i Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.jaegerstrasse.at
  2. Archivierte Kopie (Memento des Originals vom 14. Juni 2010 im Internet Archive) i Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/closerthanever-musical.de
  3. Archivierte Kopie (Memento des Originals vom 13. Februar 2010 im Internet Archive) i Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.jaegerstrasse.at
Original: Original:

https://de.wikipedia.org/wiki/Nina_Schneider