Laura Balzer

Laura Balzer (* 1993 in Braunschweig)[1][2] ist eine deutsche Theater- und Filmschauspielerin.

Leben

Balzer studierte von 2012 bis 2015 an der Hochschule für Bildende Künste Braunschweig Malerei. Während des Studiums wechselte sie zur Schauspielerei und studierte dieses Fach von 2015 bis 2019 an der Hochschule für Schauspielkunst „Ernst Busch“ Berlin. Für ihre schauspielerische Leistung im Theaterstück Der gute Mensch von Sezuan wurde sie 2018 mit dem Schülerkritikerpreis der Woche junger Schauspieler ausgezeichnet. Im selben Jahr erhielt sie den Max-Reinhardt-Preis für ihre Rolle als Wolfi Wolfinger in Messias aus Hessen. Seit 2019 ist sie Mitglied des Ensemble des Berliner Ensemble und wirkte an verschiedenen Stücken wie Mutter und Söhne, Amir oder Katzelmacher mit.[3][4][5]

2019 wirkte sie in einer Episode der Fernsehserie SOKO Wismar als Lina Steinmann mit. Im gleichen Jahr hatte sie eine Rolle im Kurzfilm Gebranntes Kind.[6] In Die Geschichte des Trümmermädchens Charlotte Schumann verkörperte sie die titelgebende Hauptrolle der Charlotte Schumann.[7][8]

Filmografie

  • 2019: SOKO Wismar (Fernsehserie, Episode 17x08)
  • 2019: Gebranntes Kind (Kurzfilm)
  • 2020: Die Geschichte des Trümmermädchens Charlotte Schumann

Theater

  • 2016: Rose Bernd (Hochschule für Schauspielkunst „Ernst Busch“ Berlin)
  • 2016: This Property is Condemned (Hochschule für Schauspielkunst „Ernst Busch“ Berlin)
  • 2016: Kampf des Negers und der Hunde (Hochschule für Schauspielkunst „Ernst Busch“ Berlin)
  • 2016: Poco und der letzte Deutsche (Berliner Arbeiter-Theater)
  • 2017: Maria Stuart (Hochschule für Schauspielkunst „Ernst Busch“ Berlin)
  • 2017: Der gute Mensch von Sezuan (Schaubühne am Lehniner Platz)
  • 2018: Dantons Tod (Hochschule für Schauspielkunst „Ernst Busch“ Berlin)
  • 2018: Paradise Lost (Hochschule für Schauspielkunst „Ernst Busch“ Berlin)
  • 2018: Messias aus Hessen (Berliner Arbeiter-Theater)
  • 2019: Mutter und Söhne (Berliner Ensemble)
  • 2019: Amir (Berliner Ensemble)
  • 2020: Glaube und Heimat (Berliner Ensemble)
  • 2020: Katzelmacher (Berliner Ensemble)
  • 2020: Die Netzwelt (Berliner Ensemble)

Auszeichnungen

  • 2018: Schülerkritikerpreis der Woche junger Schauspieler für Der gute Mensch von Sezuan
  • 2018: Max-Reinhardt-Preis für Messias aus Hessen

Weblinks

Einzelnachweise

  1. Laura Balzer auf Castupload, abgerufen am 8. Mai 2020.
  2. Laura Balzer auf Crew-United, abgerufen am 8. Mai 2020.
  3. Berliner Zeitung: „Mütter und Söhne“ im Berliner Ensemble: Geschichten von Nazis, Liebe und Ekel vom 21. September 2019, abgerufen am 8. Mai 2020.
  4. Berliner Morgenpost: Amir im BE – Aus dem Leben eines Intensivtäters vom 28. April 2019, abgerufen am 8. Mai 2020.
  5. Berliner Ensemble: 'KATZELMACHER' VON RAINER WERNER FASSBINDER in Theaterkompass, abgerufen am 8. Mai 2020.
  6. Gebranntes Kind, Crew-United, abgerufen am 8. Mai 2020.
  7. Stuttgarter Nachrichten: Abschlussfilm an Filmakademie Ludwigsburg: Die Wiege der Emanzipation vom 21. Juni 2019, abgerufen am 8. Mai 2020.
  8. SWR: Die Dreharbeiten zu „Trümmermädchen“ (AT) haben begonnen vom 12. Juni 2019, abgerufen am 8. Mai 2020.
Original: Original:

https://de.wikipedia.org/wiki/Laura_Balzer