Kurt Hinz

Kurt Hinz (* 28. Februar 1911; † 30. November 1963) war ein deutscher Schauspieler, Hörspielsprecher und Dialogautor für Spielfilmsynchronisationen.

Leben und Wirken

Über Hinz ist nur sehr wenig bekannt. Er startete seine Bühnenlaufbahn 1932 am Stadttheater von Görlitz und wechselte in der darauf folgenden Spielzeit an das winzige Rhein-Mainische Künstlertheater für Hessen und Baden. Anschließend ist er kaum noch mit einer Bühnenverpflichtung nachzuweisen. Stattdessen sah man ihn seit seiner Ankunft in Berlin 1935 fast drei Jahre lang mit einer Reihe von Nebenrollen in Kinoproduktionen. Nach 1938 konzentrierte sich Hinz auf die Tätigkeit eines Dialogautoren für deutsche Fassungen fremdsprachiger Filme, so etwa auch bei der Hollywood-Gruselfilm-Produktion Arzt und Dämon oder dem Mantel-und-Degen-Klassiker Im Zeichen des Zorro. Vor die Kamera trat Hinz nur noch sporadisch und nur mit zum Teil winzigen Kleinstrollen.

Nach dem Zweiten Weltkrieg war er beim Bayerischen Rundfunk auch als Hörspielsprecher tätig. Hier war er sowohl in Haupt- als auch in Nebenrollen zu hören.

Filmografie

als Schauspieler:

Hörspiele

Literatur

  • Glenzdorfs Internationales Film-Lexikon, Zweiter Band, Bad Münder 1961, S. 674

Weblinks

Original: Original:

https://de.wikipedia.org/wiki/Kurt_Hinz