Katharina Bach (Schauspielerin)

Katharina Bach (* 1985 in Remscheid)[1][2] ist eine deutsche Theater- und Filmschauspielerin.

Leben

Bach absolvierte von 2008 bis 2012 ihr Schauspielstudium an der Schauspielschule Bochum (Folkwang Universität der Künste).[3] Von 2012 bis 2019 gehörte sie zum Ensemble des Schauspiels Frankfurt. In der Zeitschrift Theater heute wurde sie 2013 als beste Nachwuchsschauspielerin des Jahres nominiert. 2020 wechselte sie ins Ensemble der Münchner Kammerspiele.[4]

Sie spielte 2012 in Ruf mich an! erstmals in einem Spielfilm mit. Zwischen 2016 und 2018 wirkte sie in insgesamt vier Kurzfilmen für die Hochschule für Gestaltung Offenbach am Main mit. Sie hatte eine Rolle im Spielfilm Der Weg nach Padulim, der 2019 auf den Internationale Hofer Filmtage uraufgeführt wurde.[5]

Neben dem Schauspiel tritt sie auch als Sängerin in Erscheinung.[2][6]

Theater (Auswahl)

  • 2010: Ganze Tage Ganze Nächte (Schauspielhaus Bochum)
  • 2011: Der Messias (Schauspielhaus Bochum)
  • 2011: Cyrano de Bergerac (Schauspielhaus Bochum)
Von 2012 bis 2019
  • The Fe-male Trail (Schauspielhaus Frankfurt)
  • 50 Jahre Stonewall-Inn (Schauspielhaus Frankfurt)
  • Das Schloss (Schauspielhaus Frankfurt)
  • Container Paris (Schauspielhaus Frankfurt)
  • Pandabären (Schauspielhaus Frankfurt)
  • Die Möwe (Schauspielhaus Frankfurt)
  • Betty (Schauspielhaus Frankfurt)
  • Das Leben der Boheme (Schauspielhaus Frankfurt)
  • Wie es euch gefällt (Schauspielhaus Frankfurt)
  • Jedermann (stirbt) (Schauspielhaus Frankfurt)
  • Brand (Schauspielhaus Frankfurt)
  • Das Herrenlager der Heiligen (Schauspielhaus Frankfurt)
  • Vor Sonnenaufgang (Schauspielhaus Frankfurt)
  • Mut und Gnade (Schauspielhaus Frankfurt)
  • Das Leben der Tony Sender (Schauspielhaus Frankfurt)
  • Emilia Galotti (Schauspielhaus Frankfurt)
  • Richard III (Schauspielhaus Frankfurt)
  • Der Sturm (Schauspielhaus Frankfurt)
  • Der Revisor (Schauspielhaus Frankfurt)
  • Fräulein Julie (Schauspielhaus Frankfurt)
  • Wer hat Angst vor Virgina Wolf (Schauspielhaus Frankfurt)
  • Was ihr wollt (Schauspielhaus Frankfurt)
  • Macbeth (Schauspielhaus Frankfurt)
  • Spiel ist aus (Schauspielhaus Frankfurt)
  • Gefährliche Liebschaften (Schauspielhaus Frankfurt)
  • Dogville (Schauspielhaus Frankfurt)
  • Der Idiot (Schauspielhaus Frankfurt)
  • Wälsungblut (Schauspielhaus Frankfurt)
  • Sleepless in my dreams (Schauspielhaus Frankfurt)
  • Schwarze Begierde (Schauspielhaus Frankfurt)

Filmografie

  • 2012: Ruf mich an!
  • 2016: Die Zerstörung der Ordnung (Kurzfilm)
  • 2016: Die Sitzung (Kurzfilm)
  • 2017: Der letzte Blick in die Ferne (Kurzfilm)
  • 2018: Dreimal Leben (Kurzfilm)
  • 2019: Der Weg nach Padulim

Hörspiele (Auswahl)

Weblinks

Einzelnachweise

  1. Katharina Bach auf Castforward, abgerufen am 9. Mai 2020.
  2. a b Frankfurter Rundschau: „Katharina Bach – Frankfurt: Rockstar für 90 Minuten“ vom 25. September 2019, abgerufen am 9. Mai 2020.
  3. LinkedIn: Profilseite von Katharina Bach, abgerufen am 9. Mai 2020.
  4. FAZ: Kinder, Garten, Theorie vom 29. April 2020, abgerufen am 9. Mai 2020.
  5. HOF: Der Weg nach Padulim, abgerufen am 9. Mai 2020.
  6. Künstlerhaus Mousonturm: Gregor Praml trifft Katharina Bach, abgerufen am 9. Mai 2020.
Original: Original:

https://de.wikipedia.org/wiki/Katharina_Bach_(Schauspielerin)