JAS 2

JAS 2 (Japanese Amateur Satellite,[1] auch OSCAR 29, Fuji-OSCAR 29, FO-29) ist ein japanischer Amateurfunksatellit. Er wurde von Funkamateuren der Japan Amateur Radio League gebaut.

Der Satellit wurde am 17. August 1996 als Sekundärnutzlast mit einer H-II-Rakete im Tanegashima Space Center gestartet. Nach dem erfolgreichen Start erhielt der Satellit die OSCAR-Nummer 29 zugewiesen. Er ist mit einem Lineartransponder und einem Bulletin Board ausgerüstet, das Internetverkehr im Teilstreckenverfahren ermöglicht, sowie einem Digitalker, der Sprache in FM ausgibt. Der Uplink ist im 2-m-Band und der Downlink im 70-cm-Band. Seine COSPAR-Bezeichnung ist 1996-046B.[2]

Literatur

  • Fujio Yamashita: Japan's new amateur radio star - Fuji-OSCAR 29! In: QST, Dezember 1996, 19.
  • Steve Ford: Fuji-OSCAR 29. In: QST, März 2005, 84.

Einzelnachweise

  1. Gunter Krebs: JAS 1a, 1b, 2 (Fuji 1a, 1b, 2 / FO 12, 20, 29 / OSCAR 12, 20, 29). Gunter's Space Page, abgerufen am 1. Juni 2014 (englisch).
  2. JAS 2 im NSSDCA Master Catalog, abgerufen am 1. Juni 2014 (englisch).
Original: Original:

https://de.wikipedia.org/wiki/JAS_2