JAS 1

JAS 1
Land: Japan Japan
Betreiber: JARL
COSPAR-ID: 1986-061B
Missionsdaten
Masse: 50 kg
Start: 12. August 1986, 20:45:00 UTC
Startplatz: Tanegashima Space Center
Trägerrakete: H-I
Status: im Orbit
Bahndaten
Umlaufzeit: 116 min
Bahnneigung: 50°
Apogäumshöhe 1500 km
Perigäumshöhe 1500 km

JAS 1 (englisch Japan Amateur Satellite-1, auch FUJI 1, OSCAR 12 oder FO-12) ist ein japanischer Amateurfunksatellit.

Er wurde von der Japan Amateur Radio League entwickelt und gebaut und am 12. August 1986 mit einer H-I-Rakete zusammen mit dem Experimental Geodetic Satellite vom Tanegashima Space Center gestartet.

Der 50 kg schwere Satellit[1] hatte sowohl eine AX.25-Mailbox wie auch einen 100 kHz breiten Lineartransponder, jeweils mit Uplink im 2-Meter-Band und Downlink im 70-Zentimeter-Band. Die Weltraumfunkstelle hatte das Rufzeichen 8J1JAS. Die COSPAR-Bezeichnung lautete 1986-061B.[2]

JAS 1 hat die Gestalt eines 26-flächigen Polyeders mit 40 × 40 × 47 cm Größe. Am 5. November 1989 fiel der Satellit wegen eines Batteriefehlers aus.[3] Sein Nachfolger ist JAS 1B.

Literatur

  • Vern Riportella: Birth of a New OSCAR: First All-Japanese Project Debuts. QST, Oktober 1986, Seite 73.

Einzelnachweise

  1. JAS 1 (FUJI 1)- Satellite details and informations about 1986-061B object, TLE data for NORAD 16909. Infosatellites.com, 7. Dezember 2012, abgerufen am 25. Oktober 2013 (englisch).
  2. JAS-1 im NSSDCA Master Catalog, abgerufen am 25. Oktober 2013 (englisch).
  3. A Brief History of Amateur Satellites. qsl.net, 27. Juli 1997, abgerufen am 25. Oktober 2013 (englisch).
Original: Original:

https://de.wikipedia.org/wiki/JAS_1