J. Lyle

J. Lyle, eigentlich Joshua Lyle Johnson, ist ein US-amerikanischer Schauspieler und Synchronsprecher.

Leben

Lyle sammelte bereits als Kind Erfahrungen im Schauspiel und wechselte später vom Theater- zum Filmschauspiel. Nach dem Abitur besuchte er eine Kunstschule und wechselte schließlich zum Phoenix Film Institute for On-Camera Technique. Anschließend besuchte er ein zweijährigen Intensivkurs. Lyle ist in Los Angeles bei Spotlight Management und Coast to Coast Talent Group unter Vertrag.[1]

Sein Filmdebüt gab Lyle 2009 im Kurzfilm Deviation, der am 1. Januar 2009 auf dem Phoenix Film Festival uraufgeführt wurde.[2] Im gleichen Jahr hatte er Besetzungen in den Spielfilmen Middle Men und Away We Go – Auf nach Irgendwo, sowie in der Mini-Fernsehserie Maneater. In den nächsten Jahren folgten Besetzungen in weiteren Kurzfilmen, einzelnen Episoden verschiedener Fernsehserien und B-Movies wie 2015 Jurassic Monster oder 2016 Atomic Shark.

Filmografie

  • 2009: Deviation (Kurzfilm)
  • 2009: Middle Men
  • 2009: Maneater (Mini-Fernsehserie, 2 Episoden)
  • 2009: Away We Go – Auf nach Irgendwo (Away We Go)
  • 2009–2010: Sonoran Living Live (Fernsehserie, 2 Episoden)
  • 2010: Fast Track to Fame (Fernsehserie)
  • 2010: Wild Ride
  • 2010: Contingency (Kurzfilm)
  • 2010: Piranha 3D
  • 2010: Alles muss raus (Everything Must Go)
  • 2010: Dead West
  • 2011: Xtraction (Kurzfilm)
  • 2011: Valley of the Sun
  • 2011: Apocalypse Salad (Kurzfilm)
  • 2011: Cactus Surfing (Fernsehserie)
  • 2012: Suspicion
  • 2012: One Hit from Home
  • 2012: Hands (Kurzfilm)
  • 2012: There's Something I Want You to Know (Kurzfilm)
  • 2012: The Manipulated Living (Kurzfilm)
  • 2013: Cathedral Canyon
  • 2013: EVA, Hell's Angel. A Glimpse into the Life of Eva Braun (Kurzfilm)
  • 2013: Camp 139
  • 2014: Coyote Requiem
  • 2014: All About Reeves (Fernsehfilm)
  • 2014: Where Terror Sleeps (Kurzfilm)
  • 2014: The Date (Kurzfilm)
  • 2015: Deuandra: Stuck in His Ways
  • 2015: End to the Suffering (Kurzfilm)
  • 2015: Diamond Cobra vs the White Fox (Fernsehfilm)
  • 2015: Blurred Vision (Kurzfilm)
  • 2015: Jurassic Monster (Monster: The Prehistoric Project)
  • 2016: Ilyushin (Kurzfilm)
  • 2016: Atomic Shark
  • 2016: The Kingdom (Kurzfilm)
  • 2017: Lures (Kurzfilm)
  • 2017: Faye's Redemption
  • 2018: Crusader (Kurzfilm)
  • 2018: Cargo (Kurzfilm)
  • 2019: Crocotta (Kurzfilm)
  • 2019: For the Throne (Mini-Fernsehserie)

Weblinks

Einzelnachweise

  1. Internetseite von J. Lyle, Abschnitt About, abgerufen am 13. Mai 2020.
  2. IMDb: Release Info Deviation, abgerufen am 13. Mai 2020.
Original: Original:

https://de.wikipedia.org/wiki/J._Lyle