Isobel Waller-Bridge

Isobel Waller-Bridge (* 1984) ist eine englische Komponistin.

Leben

Isobel Waller-Bridge studierte an der Edinburgh University und am King’s College London. Nach ihrem Masterexamen erhielt sie ein Stipendium für die Royal Academy of Music und schloss dort ihr Studium mit einem Diplom ab.

Sie hat eine jüngere Schwester, die Schauspielerin und Drehbuchautoin Phoebe Waller-Bridge und einen jüngeren Bruder.[1]

Waller-Bridge hat für eine Reihe von Westend-Inszenierungen und für Bühnen in New York Bühnenmusik komponiert, darunter für die Royal Shakespeare Company, das Royal National Theatre, das Old Vic, das Royal Exchange Theatre oder das Young Vic Theatre. Für ihre Kompositionen ist sie als Best composer am Underwire Film Festival und als Best Sound Designer mit dem Off West End Theatre Award ausgezeichnet worden.[2]

Seit 2002 hat sie Musik für eine Reihe von britischen Fernsehproduktionen geschrieben, darunter für die mit mehreren Emmys und Golden Globes ausgezeichnete Serie Fleabag, für die Phoebe Waller-Bridge das Drehbuch geschrieben hat, außerdem für die beiden Spielfilme Vita & Virginia (2018) und Emma. (2020).

Weblinks

Einzelnachweise

  1. The peerage.com, abgerufen am 6. Mai 2020
  2. Isobel Waller-Bridge, Composer Profile coolmusic.com, abgerufen am 7. Mai 2020
Original: Original:

https://de.wikipedia.org/wiki/Isobel_Waller-Bridge