Ejnar Mikkelsen Fjeld

Ejnar Mikkelsen Fjeld
Höchster Gipfel Ejnar Mikkelsen Fjeld (3282 m)
Lage Grönland
Ejnar Mikkelsen Fjeld (Grönland)
Ejnar Mikkelsen Fjeld
Koordinaten 68° 53′ N, 28° 37′ WKoordinaten: 68° 53′ N, 28° 37′ W

f

f1
p1

Das Ejnar Mikkelsen Fjeld (englisch Ejnar Mikkelsen Range) ist ein Gebirgszug im Osten der Kommuneqarfik Sermersooq, Grönland. Es ist Teil des Watkins-Gebirges und ist nach dem dänischen Polarforscher Ejnar Mikkelsen benannt. Die Erstbesteigung fand 1970 durch Andrew Ross und sein Team statt.[1]

Geographie

Das Ejnar Mikkelsen Fjeld ist ein großer Nunatak mit hohen Gipfeln und einer Nord-Süd-Ausdehnung von 23 Kilometern und einer Ost-West-Ausdehnung von 7 Kilometern. Es liegt im Osten des Watkins-Gebirge, westlich vom Nunatak Borgtinderne. Das Gebiet ist unbewohnt.

Die höchsten Berge des Gebirgszuges sind:

Klima

Das Polarklima ist das vorherrschende Klima in der Region. Die Jahresdurchschnittstemperatur liegt bei −14 °C. Der wärmste Monat ist der Juli mit einer Durchschnittstemperatur von −2 °C und der kälteste Monat ist der Februar mit einer Durchschnittstemperatur von −22 °C.

Einzelnachweise

  1. Die Erstbesteigung (englisch)
  2. Ejnar Mikkelsen Fjeld bei peakbagger.com (englisch)
Original: Original:

https://de.wikipedia.org/wiki/Ejnar_Mikkelsen_Fjeld