DCBB

DCBB
CAS-3G
KAITUO 1B
Typ: Amateurfunk, Ausbildung
Land: China Volksrepublik Volksrepublik China
Betreiber: CAMSAT
Shenzhen Aerospace Dongfanghong HIT Satellite Ltd.
COSPAR-ID: 2015-049P
Missionsdaten
Masse: 1,8 kg
Größe: 10 cm × 10 cm × 20 cm
Start: 19. September 2015, 23:01 UTC
Startplatz: Kosmodrom Taiyuan
Trägerrakete: Langer Marsch 6
Status: aktiv
Bahndaten[1]
Umlaufzeit: 94,8 Minuten
Bahnneigung: 97,5°
Apogäumshöhe 523 km
Perigäumshöhe 504 km

DCBB, auch KAITUO 1B oder CAS-3G, ist ein chinesischer Amateurfunksatellit und universitärer Ausbildungssatellit.

Aufbau

Der Satellit verfügt über eine 2U-CubeSat-Struktur, eine 3-Achsen-Stabilisierung, 6 Solarpaneele mit Triple-Junction-GaAs-Solar-Zellen und einen Lithium-Ionen-Akkumulator (8,4 Volt, 3 Ah). DCBB hat eine Leistungsaufnahme von etwa 3,5 Watt. Für die Kommunikation mit dem Satelliten stehen jeweils eine Stabantenne für das 70-cm-Band und das 2-m-Band zur Verfügung.

Mission

Der Satellit wurde am 19. September 2015 auf einer Langer-Marsch-6-Trägerrakete vom Kosmodrom Taiyuan in China gemeinsam mit 20 weiteren Kleinsatelliten, darunter neun weitere Satelliten der CAS-3-Serie, gestartet. Die Telemetrie wurde weltweit von Funkamateuren empfangen.

Frequenzen

Folgende Frequenzen[2] für den Satelliten mit dem Rufzeichen BJ1SH wurden von der International Amateur Radio Union koordiniert:

  • Telemetriebake: 145,475 MHz, 9k6 GMSK
  • Telemetriebake: 437,950 MHz, 9k6 GMSK

Weblinks

Einzelnachweise

  1. Ciprian Sufitchi: KAITUO 1B. 18. August 2019, abgerufen am 20. August 2019 (englisch).
  2. Alan Kung, BA1DU: XW-2(CAS-3) Satellites Frequency Allocation1XW-2(CAS-3) Satellites Frequency Allocatio. 1. August 2015, abgerufen am 5. August 2019 (englisch).
Original: Original:

https://de.wikipedia.org/wiki/DCBB