Benutzer Diskussion:Pass3456

Dieser Benutzer ist: 
Ein argentinischer Musik-Yakuza und schreibt kein poperes Englisch [1] 
Neoliberaler Ideologe der INSM [2] 
Mondlandungsverschwörer [3]
Langhaariger Bombenleger [4]
Ein kryptofaschistischer Begriffsbildner [5]
Er ist Lieblingsgegner von WiPo-Trollen [6]
Vernünftiger Benutzer und guter Autor [7]
Alles in allem also ein ziemlich durchschnittlicher Benutzer.


Mackenroth-These

@Pass3456 Deine Bearbeitung ist korrekt. Du hast deine Ergänzungen, die hoch präzise sind, auf der DS vorgestellt. Und auf der DS von "Venus von Milo". Venus revertiert und hat kein Wort auf der DS des Artikels gerechtfertigt. Ich habe daher deine fundierte Version wieder hergestellt. --Die Winterreise 22:31, 7. Feb. 2009 (CET)

Danke, das ist das erste mal, dass ich in einen edit war verwickelt wurde. Benutzer: Venus von Milo wird auf sein Verhalten angesprochen, bin mal gespannt ob es was nützt. --Pass3456 00:22, 8. Feb. 2009 (CET)

Tarja Turunen Artikel - lesenswert?

Hi, ich hab' gesehen, dass du (zumindest in letzter Zeit) die Hauptarbeit am Tarja Turunen Artikel übernimmst / übernommen hast. Da ich diesen Artikel sehr gut finde, frage ich mich, ob der vielleicht als "lesenswert" ausgezeichnet werden könnte. Was meinst du? Wenn du das auch so siehst, dann stell ihn doch einfach in die Review, bzw. nominier' ihn.^^

Mfg Firefly05

Hab ich doch gleich mal gemacht, ist im Review. --Pass3456 22:00, 13. Feb. 2009 (CET)


Blaue Blume
Einfach mal ein kleines Dankeschön …
für eine meiner Meinung nach vorbildliche Artikelbearbeitung - diskussionsfähig, intensiv und ausdauernd ;-).
Liebe Grüße, Firefly05

Hi, tut mir leid, dass ich in der "Schlussphase" quasi nicht mehr aktiv war. Ich hatte weniger Zeit und bin nicht so ausdauernd.^^

Mfg Firefly05

Hallo Firefly05, einen Blumenstrauß würde ich Dir auch spendieren wenn Du eine Benutzerseite hättest. Da steckt ja auch ganz schön viel Arbeit von Dir mit drin. --Pass3456 18:05, 23. Mai 2009 (CEST)

Danke. :-) Ich hab' momentan wieder Ferien, von daher schau ich mir den Artikel in den nächsten zwei Wochen bestimmt noch mal an und geb' noch mal meinen Senf ab.^^
Mfg Firefly05


"Hallo Firefly05, lange nichts mehr gehört. Florian Blaschke wird auch schon nervös ;) Willst Du immer noch keinen Account anlegen? --Pass3456 22:56, 28. Dez. 2009 (CET)"

Hallo,
nein, ich hab' irgendwie grundsätzlich was gegen's anmelden - das ist ja gerade das Tolle an Wikipedia, dass man hier auch so mitmachen kann. ;-)
Ich bin aber dafür, den Artikel erst nach der Veröffentlichung weiter auszubauen (sprich: um What Lies Beneath zu ergänzen), und dann evtl. eine Exzellenzkandidatur zu beginnen.
Je nach Releasedatum kann es sein, dass ich kaum Zeit habe, an diesem Artikel mitzuarbeiten, denn ich mach' dieses Schuljahr Abi und mit etwas Pech muss ich dann halt grad lernen (z.B. Osterferien).
Mfg Firefl05 --84.159.236.242 14:15, 29. Dez. 2009 (CET)
Ich denke auch, dass wir WLB noch abwarten sollten, Osterferien ist als Releasedatum vielleicht gar kein schlechter Tipp. Aber Abi geht natürlich vor. --Pass3456 23:10, 29. Dez. 2009 (CET)

Neoliberalismus

Hallo Pass: ich bin Dir sehr dankbar, wenn Du die weitere Initiative für die Verbesserung des Lemma übernimmst und ich vertraue darauf, dass Du auf die Berücksichtigung des real existierenden NL im Artikel achten wirst. FelMol 22:00, 8. Mär. 2009 (CET)

Danke, aber ich denke dass wir das alle gemeinsam machen sollten, sonst wird der Artikel sowieso wieder revertiert sobald er (irgend wann) wieder freigegeben wird. Die Entwicklung seit den 30er Jahren sollte auf jeden Fall im Artikel dargestellt werden. --Pass3456 22:49, 8. Mär. 2009 (CET)
Hast Du den Wirbel um das Lemma "Ultraliberalismus" mitverfolgt? ES wäre schön, wenn du dazu ein paar Takte sagen würdest. FelMol 10:46, 13. Mär. 2009 (CET)
Du hast Dich lange nicht mehr zur Neufassung des Lemmas geäußert. Dir lag doch besonders die Geschichte des NL als reales Projekt am Herzen. FelMol 18:00, 18. Mär. 2009 (CET)
Ja, ich bin im Moment etwas eingespannt. Das Thema Neoliberalismus werde ich gemächlich angehen müssen. Da kannst Du aber gerne schon vorausgehen. Ich bleibe dran, aber im Moment etwas schleppend. --Pass3456 15:38, 21. Mär. 2009 (CET)

Review des Tages

Gibt es eine Begründung, weshalb der Artikel Gesundheitssystem der Vereinigten Staaten (den du nicht mal vernünftig mit Unterschrift auf der Review-Seite eingetragen hast) Review des Tages ist? Im Grunde sind vorher eine ganze Reihe anderer Artikel an der Reihe… --Lipstar 00:57, 7. Jun. 2009 (CEST)

Hallo Lipstar, das tut mir leid. Soweit ich gesehen habe gibt es keine Warteliste für den Review des Tages. Der Flughafenartikel war 24 Stunden drin, nach dem Winhundprinzip hatte ich dann einfach das Gesundheitssystem eingetragen. Vielleicht sollte man tatasächlich eine Liste analog zum Artikel des Tages auf der Hauptseite einführen. (P.s. Auf der Reviewseite befindet sich meine Unterschrift, die wird nur aus irgend einem Grund nicht angezeigt.) --Pass3456 09:50, 7. Jun. 2009 (CEST)

Hallo, ist nicht so schlimm, es gibt meines Wissens nach auch keine feste Reihenfolge. Normalerweise werden nur die ältesten Artikel für die Review des Tages bevorzugt. Das nicht vorhandene Gesundheitssystem der Vereinigten Staaten ist übrigens ein echtes Problem - zum Glück sind wir Europäer! :-) --Lipstar 17:19, 7. Jun. 2009 (CEST)

Hallo

Oh, nur 12 Stunden? Ich dachte eine Woche. Wie gesagt ich kenn mich da mit dem Ablauf nicht aus.... danke für deinen Hinweis. Ich schau gleich nochmal hin auf die Seite. -- HotChip 22:45, 27. Jul. 2009 (CEST) Das mit dem Vermittlungsausschuss hab ich nun gesehen, und danke noch dass du dich eingetragen hast :) deine HotChip 23:55, 27. Jul. 2009 (CEST)

Die zwoelf-Stunden-Regel ist meines Wissens frei erfunden, jedenfalls gibt es sie nicht, Du kannst Dir mit den Unterschriften solange Zeit lassen wie Du willst, wenn das Ding nicht vorher per Wikipedia:Xtremezeitraubing geloescht wird. Fossa?! ± 02:47, 28. Jul. 2009 (CEST)
Ooops, sorry, steht doch in den Regeln. Fossa?! ± 02:51, 28. Jul. 2009 (CEST)
Hier scheint niemand Kleingedrucktes zu lesen. Ihr beiden seid da nicht die ersten die das überlesen haben. --Pass3456 18:45, 28. Jul. 2009 (CEST)

Hier mal etwas ausführlicher Benutzer:Pass3456/Zivilisierte Auseinandersetzungen.

Health Affairs

Bei Health Affairs ist der Text zur Box verlorengegangen --Diyias (Diskussion/Beiträge) 00:14, 9. Sep. 2009 (CEST)

Hallo, mir ist klar dass das noch ein Stub ist. Da gehe ich noch drüber. --Pass3456 00:40, 9. Sep. 2009 (CEST)
Hatte das eigentlich auf diese Version hier bezogen. -- Diyias (Diskussion/Beiträge) 01:30, 9. Sep. 2009 (CEST)
Kein Problem, ich schreib halt lieber gleich scharf statt erst auf der Benutzerseite zu sammeln. --Pass3456 19:11, 9. Sep. 2009 (CEST)

Filbinger-Affäre

Seit deinem Lesenswert-Votum - vielen Dank! - hat sich noch einiges getan, die Abstimmfrist wurde verlängert. Noch mal anschauen? MFG, Jesusfreund 19:58, 9. Sep. 2009 (CEST)

Doppel

Hallo Pass3456, vielen Dank für deine Stimme. Allerdings hast du hier bereits für mich gestimmt. Kumulieren is ja nich ;) Magst du das selbst berichtigen? Viele Grüße, --Hofres 12:54, 12. Nov. 2009 (CET)

Man kann halt nicht oft genug für Dich stimmen ;) --Pass3456 22:52, 13. Nov. 2009 (CET)

Gesundheitssystem der Vereinigten Staaten

Hallo Pass, ich habe vorhin den Artikel aktualisiert (um die Abstimmung im Senat gestern Abend). Schau mal, ob das so korrekt ist und ob ggf. eine Erweiterung sinnvoll ist. Dann könnte man den Artikel auf der Hauptseite verlinken, denn in den deutschsprachigen Medien ist das ein Top-Thema heute. Danke & Gruß --Happolati 16:55, 22. Nov. 2009 (CET)

WP:KALP

Hey Pass3456, falls du auf den Geschmack gekommen bist, was das Auswerten angeht, dann such dir noch einen Artikel raus. Die andern beiden würde ich dann machen, sofern du nix dagegen hast. Ich frage nur, damit wir uns nicht in die Quere kommen. Kannst auch gerne noch ein bisschen üben und alle drei machen ;-) Sag jedenfalls bitte mal kurz bescheid, vorher mach ich erstmal nix. Gruß, -- X-Weinzar 17:04, 4. Dez. 2009 (CET)

Hallo, ich würde Hamza noch auswerten, mehr Zeit habe ich allerdings heute nicht mehr. (Bei dem ein oder anderen habe ich ja auch abgestimmt und kann sowieso nicht mehr auswerten). Die anderen Beiden würde ich Dir also gerne überlassen wenn Du magst. --Pass3456 17:46, 4. Dez. 2009 (CET)
Okay, alles klar. Gruß, -- X-Weinzar 17:48, 4. Dez. 2009 (CET)
Danke für die Glückwünsche, jetzt mach ich erst mal eine Flasche auf. Kommt doch rüber ;-)

Herzlichen Glueckwunsch

verdient! schomynv 22:47, 16. Dez. 2009 (CET)

Gesundheitssystem der Vereinigten Staaten

Herzlichen Glückwunsch zum schönen Artikel. Ruß Krächz 23:11, 16. Dez. 2009 (CET)

Auch von mir! --Catfisheye 22:32, 17. Dez. 2009 (CET)

Frohe Weihnachten

und ein gesundes, glückliches und friedliches Jahr 2010 wünscht dir --Anima 10:01, 24. Dez. 2009 (CET)

Alexander L. Kielland (Bohrinsel)

Ich dachte bei mehr als 10 Exzellent ohne Gegenstimme ist der vorzeitig exzellent. --83.135.194.52 15:11, 26. Dez. 2009 (CET)

Hab ich wieder freigegeben, der kann gerne jetzt schon ausgewertet werden. Ich habe im Moment aber keinen gescheiten Internetzugang und will das mit der endgültigen Auswertung verbundene copy & paste in diversen Listen daher im Moment nicht machen. --Pass3456 15:36, 26. Dez. 2009 (CET)

3 Meinung

Ich möchte Dich auf meine Anfrage 3M zu Finanzkapital aufmerksam machen. FelMol 12:08, 7. Feb. 2010 (CET)

Ist leider nicht gerade mein Spezialgebiet. Das würde ich an Deiner Stelle ein paar Wochen liegen lassen bis die Karawane weitergezogen ist. Dann als IP drübereditieren und mit dem Benutzerkonto sichten (dann ist es nicht in Deiner Benutzer-History und wird nur von Leuten gelesen die den Artikel ständig auf dem Schirm haben). --Pass3456 20:25, 7. Feb. 2010 (CET)

Nicht vergessen ...

...habe ich dieses Angebot. Falls es noch gilt und Du Zeit hast: Danke! Beste Grüße --UHT 19:13, 7. Feb. 2010 (CET)

Sehr gerne. Ich hoffe ich habe noch ein bischen Zeit, ich bin ja -wie schon angedeutet- halb-OMA. --Pass3456 20:31, 7. Feb. 2010 (CET)
Könntest Du vielleicht die Einleitung bitte noch mal auf OMA-Tauglichkeit überprüfen? Wird gerade in KALP kritisiert. Weiß beim besten Willen, was noch unverständlich sein könnte. Beste Grüße --UHT 20:51, 28. Feb. 2010 (CET)
Hallo, den Vierten Absatz würde ich ab dem zweiten Satz wie folgt ändern: "Diese bestimmen für einen bestimmten Lebenssachverhalt, den sogenannten Anknüpfungsgegenstand, anhand eines sogenannten Anknüpfungsmoments ob deutsches Recht oder das (Privat-) Recht eines anderen Staates anwendbar ist. Auf den Nachlass eines in Deutschland lebenden Italieners (Anknüpfungspunkt: Rechtsnachfolge von Todes wegen) findet so etwa (grundsätzlich) nach Art. 25 Abs. 1 EGBGB italienisches Recht Anwendung (Anknüpfungsmoment: Staatsangehörigkeit)." Die ersten drei Absätzen sollten Sonnenklar sein, auch für Nichtjuristen.--Pass3456 21:47, 28. Feb. 2010 (CET)

Stop!

Schau Dir mal an, was Du an Referenzierungsfehlern erzeugst hast! Wolltest Du alle diese Quellen rausschmeißen? Schon gestern musste ich Dir hinterherräumen, 3 Quellen rausschmeißen. Ansonsten fiel mir noch auf, dass Du via Textverrühren unter Einschränkung der Sexualität neue (Un-)Sinn(s)zusammenhänge erzeugt hast... --TrueBlue 00:30, 11. Feb. 2010 (CET)

So ist es. Laser labioplasty of labia minora, Aesthetic and functional corrections of the female genital area, A new method for aesthetic reduction of labia minora (the deepithelialized reduction of labioplasty) und Anatomy and Sexual Dysfunction gehören ersichtlich in ein anderes Lemma. --Pass3456 00:52, 11. Feb. 2010 (CET)
Danke fürs gestrige hinterherräumen. Diese zitierweise kenne ich aus den bisher editierten Texten nicht (keine Kritik!). --Pass3456 01:00, 11. Feb. 2010 (CET)
Die Textverrührung habe ich gemacht um möglichst viel von Deinem Text zu behalten. Die Wiedergabe der Studien habe ich allerdings ziemlich umfangreich überarbeitet. Da ist bisher einiges zu kanpp dargestellt worden bzw im Kontext verloren gegangen. --Pass3456 01:00, 11. Feb. 2010 (CET)
Das ist war nicht mein Text. Ich warte mal, bis Du mit dem Absatz durch bist. --TrueBlue 01:53, 11. Feb. 2010 (CET)
Ich denke das wir bei dem Abschnitt jetzt einigermaßen Konsens haben. --Pass3456 12:53, 15. Feb. 2010 (CET)

Soziale Marktwirtschaft

Da wird mal wieder ein Konsens durch alternierendes Revertieren in Frage gestellt. FelMol 18:09, 14. Feb. 2010 (CET)

Eine neue Runde ist auf der Disk über einen adäquateren Begriff der SMW als ihn die WP derzeit präsentiert, eingeläutet. Komm mal rüber!. Gruß--FelMol 19:42, 17. Feb. 2010 (CET)
Dank für Deine Hartnäckigkeit bei der Gliederung. Auf der Parallelseite (Diskussion) führt Mr. Mustard mal wieder sein altes Spiel. Vielleicht fällt Dir dazu auch was Passendes ein. Ich geh zu Bette. Gruß--FelMol 01:21, 24. Feb. 2010 (CET)

FYI (zum VA-"Diskurs"):
"Die "Soziale Marktwirtschaft", so NONHOFF in Anlehnung an das LACLAUsche Theorem des "leeren Signifikanten", habe die "leere Stelle des Allgemeinen" ausgefüllt. Die Begrifflichkeit der "Sozialen Marktwirtschaft" sei, obwohl konflikthaft verhandelt, inhaltlich so unbestimmt, dass sie als gemeinsamer Nenner eines wirtschafts- und sozialpolitischen Diskurses funktionieren konnte. Dass dies in einer stabilen Hegemonie resultiert, liege an der "Nicht-Fixiertheit von Bedeutung" der Formel "Soziale Marktwirtschaft", die es erlaubt habe, kontroverse politische Positionen zur Wirtschaftsordnung zusammenzufassen." (Schneider, Silke (2007). Rezension zu: Martin Nonhoff (2006). Politischer Diskurs und Hegemonie. Das Projekt "Soziale Marktwirtschaft" [16 Absätze]. Forum Qualitative Sozialforschung / Forum: Qualitative Social Research, 8(2), Art. 22, http://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:0114-fqs0702225.)
Siehe auch: Martin Nonhoff: Hegemonieanalyse: Theorie, Methode und Forschungspraxis, in: Handbuch sozialwissenschaftliche Diskursanalyse 2: Forschungspraxis Hrsg: Reiner Keller, Andreas Hirseland, Werner Schneider, Willy Viehöver VS Verlag 2008, S. 299-331 (auszugsweise online hier) -Oeconomix 22:21, 4. Mär. 2010 (CET)

Nachtrag: Mr. Obladi hat nachgebessert - ideologisch solide, wissenschaftlich fragwürdig: Nonhoff referiert an der Stelle lediglich Positionen - die Diskurs-/Hegemonieanalyse resp. sein Fazit folgt ja erst später -, bei denen sich Mr. Obladi selektiv bedient und durch Verkürzung einen Begründungszusammenhang konstruiert wie er so da gar nicht steht. Zum Vergleich hier die Seite 46.
P.S.: Hier hat sich beim Domainnamen ein 'o' eingeschlichen, das zu einer Fehlermeldung führt. --Oeconomix 13:59, 6. Mär. 2010 (CET)

Hier noch eine Zusammenfassung der politikwissenschaftlichen Diskursanalyse am Beispiel der SM vom Autor Nonhoff selbst. BTW: Müsste in der Gliederung des Artikels (wie sie im VA aufgestellt wurde) neben der wirtschaftswissenschaftlichen Betrachtung nicht auch die politikwissenschaftliche als Punkt aufgenommen werden? Schließlich lautet Nonhoffs Fazit ja, die SM sei eine nicht fixierte, politisch interpretierte Ordnung. --Oeconomix 21:52, 7. Mär. 2010 (CET)

Übrigens lässt sich der Satz "Hierdurch ..." (vielleicht nicht unbedingt mit Greiffenhagen, so doch) mit Nonhoff belegen:
... „Soziale Marktwirtschaft“ kann also bis zum Ende der 1940er Jahre kaum für mehr gehalten werden als für einen Kandidaten für die „Position“ der hegemonialen wirtschaftsund sozialpolitischen Forderung. Obwohl die CDU die „Soziale Marktwirtschaft“ im Zuge des Wahlkampfs für den ersten Bundestag 1949 zu ihrem wirtschaftspolitischen Slogan machte, gilt dies immer noch für die frühen 1950er Jahre, weil es weiterhin starke Alternativen gab (allen voran den „Demokratischen Sozialismus“ der SPD), und weil die schwere Krise der deutschen Wirtschaft auch unter der beginnenden Ägide der „Sozialen Marktwirtschaft“ bis 1952 anhielt. Als dann jedoch allmählich das „Wirtschaftswunder“ einsetzte, schrieb man diese Erfolge nur zu gerne der „Sozialen Marktwirtschaft“ zu, und mehr und mehr politisch-gesellschaftliche Kräfte wurden durch die diskursive Formation um die „Soziale Marktwirtschaft“ subjektiviert. Ich konnte in meiner Analyse zeigen, dass während der 1950er Jahre Vertreter differenter nd z.T. gegensätzlicher wirtschaftspolitischer Konzeptionen die Forderung nach einer „Sozialen Marktwirtschaft“ zu ihrer eigenen machten, v.a. Vertreter des Neoliberalismus und der katholischen Soziallehre.
Der Einfachheit halber (und weil das in der Primärquelle so kompakt nicht steht) zitiere ich aus dem og. Vortrag von Nonhoff über seine Arbeit. Vielleicht sollte man aber in dem Satz statt "... auf die Wirtschaftsordnung" lieber "auf das wirtschaftspolitische Leitbild" formulieren. Aber das nur als Randbemerkung. --Oeconomix 14:21, 8. Mär. 2010 (CET)

Danke für die Quellen. Ich versuchs jetzt erst mal auf die einfache Tour, immerhin geht es erstmal bloss um die Begriffsdefinition. Werde aber wahrscheinlich darauf zurückkommen.--Pass3456 22:21, 8. Mär. 2010 (CET)
Wie ich hier angemerkt habe, ist die Begriffsbildung bzw. die damit bezeichnete Konzeption ja nicht im luftleeren Raum entstanden. Das kommt mir bei dem Gliederungspunkt noch nicht zum Ausdruck. --Oeconomix 11:37, 10. Mär. 2010 (CET)
Das wäre bei Leitbild für mich ein Thema, dem eigentlichen Schlachfeld. Im Moment bin ich aber skeptisch dass wir überhaupt so weit kommen.--Pass3456 18:59, 10. Mär. 2010 (CET)
Wir sollten Capaci nun ernsthaft fragen, ob er noch an dem VA interessiert ist. Vom Filibustern die Schnauze allmählich voll hat FelMol 19:37, 10. Mär. 2010 (CET)
Ja, ist nicht sehr ermutigend, wenn wir schon bei der Begriffsdefinition eine volle Packung Strategiespiel bekommen.--Pass3456 19:49, 10. Mär. 2010 (CET)

AdT-Info für Gesundheitssystem der Vereinigten Staaten

Hallo Pass3456, als einer der Hauptautoren informiere ich Dich, dass ich das Gesundheitssystem der Vereinigten Staaten hier als Artikel des Tages vorgeschlagen habe. LG, --Sunergy 10:01, 10. Mär. 2010 (CET)

Gerne. --Pass3456 18:54, 10. Mär. 2010 (CET)
also formulierungstechnisch ist das Thema ja eine echte Herausforderung. Kurze, prägnante Sätze, wie sie bei einem Teaser sein sollten, sind nich (oder doch?). Wenn Du hier nochmal drüber liest, bin ich dankbar. LG, --Sunergy 12:37, 11. Mär. 2010 (CET)
Ja, und leider nicht nur da. Kleinere Änderungsvorschläge der Einfachheit halber direkt im Text:
"Das Gesundheitssystem der Vereinigten Staaten umfasst alle Personen, Organisationen und Einrichtungen, deren Aufgabe die Förderung und Erhaltung der Gesundheit, sowie die Behandlung von Krankheiten und Verletzungen ist. Ebenso umfasst es alle Regelungen, welche die Beziehungen im Gesundheitswesen zwischen Versicherungen, Versicherten, Leistungserbringern und anderen eingebundenen Gruppen betreffen. Es existiert keine allgemeine Krankenversicherungspflicht. Eine staatliche Gesundheitsfürsorge gibt es für Einwohner, die jünger als 65 Jahre sind, nur in Ausnahmefällen. 45,7 Millionen oder 15,3 Prozent der Einwohner sind weder privat krankenversichert, noch können sie staatliche Hilfe beanspruchen. In medizinischen Notfällen, allerdings nur in solchen, sind Krankenhäuser unter dem Emergency Medical Treatment and Labor Act gesetzlich verpflichtet, unversicherte oder nicht ausreichend versicherte Patienten auch dann in der Notaufnahme zu behandeln, wenn absehbar ist, dass diese die Rechnung nicht bezahlen können. Die Einwohner der Vereinigten Staaten geben pro Kopf 7290 $ für das Gesundheitssystem aus, das ist mehr als doppelt so viel wie in Deutschland. Das US-Gesundheitssystem ist weltweit das teuerste"
Schau halt mal ob Dir das weiterhilft. --Pass3456 20:03, 11. Mär. 2010 (CET)
und leider nicht nur da: glaub ich sofort. Schau halt mal ob Dir das weiterhilft.: hat es. auch die ersten beiden Sätze, an denen ich mich ausgebissen habe, lesen sich jetzt flüssig. Die beiden letzten Sätze habe ich noch ein wenig umgestellt. THX&LG --Sunergy 23:25, 11. Mär. 2010 (CET)
Gefällt mir. --Pass3456 23:31, 11. Mär. 2010 (CET) (Mir fällt gerade ein das eventuell noch ein Hinweis auf die aktuelle Reformdebatte rein könnte.) --Pass3456 23:34, 11. Mär. 2010 (CET)
Hinweis auf die aktuelle Reformdebatte: den hatte ich zuvor drin. jetzt meine ich: besser raus lassen. Das Gesundheitssystem ist das Lemma, die Debatte geht eher über das Lemma und ist im Artikel selbst sehr gut exzellent dargestellt. ausserdem wird die Debatte durch das Bild m.E. perfekt illustriert (dazu kommen eh noch Diskussionen auf der HS-disk....) LG, --Sunergy 23:56, 11. Mär. 2010 (CET) P.S.: was meinst Du zum Bild?
Das Bild ist gut. (Ich hoffe nicht zu kontrovers). Mit Sicherheit ein Blickfang. --Pass3456 00:00, 12. Mär. 2010 (CET)
zur Info: Der Teaser wurde hier zwecks hauptseitenkompatibilität nochmal gekürzt. LG, Sunergy 10:27, 12. Mär. 2010 (CET)

CU

Hallo Pass. Jetzt enttäuschst du mich etwas. Ich habe den Artikel Flat tax noch in guter Erinnerung, und auch im VA empfinde ich deine Beteiligung wirklich als einen Segen, da man mit dir - über alle ideologischen Grenzen hinweg - doch gut zu einem für beide Seiten akzeptablen Ergebnis kommen kann. Mit FelMol allein wäre der VA längst im Sande verlaufen bzw. in Polemik ohne Ende und nichts sonst ausgeartet. Also meine Bitte: konzentrier dich auf die Sachebene. Mit solch viertelgaren CU-Anträgen hat sich die Winterreise schon mehr als einmal blamiert, das sollte dir kein Vorbild sein. Gruß --Charmrock 02:21, 11. Mär. 2010 (CET)

Und ich bin bei Charmrock neulich auch wieder auf die Nase gefallen (NebMaatRe ist ohnehin besser als CU). Und Mendozin=Mr.Mustard? Nichts gegen MM, aber Mendozin und die Seinen spielen doch in einer anderen Liga.--Olag 23:06, 11. Mär. 2010 (CET)
NebMaatRe hat eine Excellente Aufklärungsquote. In dem Fall ist er vielleicht mal etwas kurz gesprungen, aber die Wahrheit werden wir wahrscheinlich nie erfahren.--Pass3456 23:18, 11. Mär. 2010 (CET)
Hinter Mendozin und seinen Vorläufern (s. NebMaatRes Liste, die 99,9%ig zutrifft) steckt natürlich nur ein und dasselbe Löweneckerchen, das auch ohne Marschbefehl nach Mr. Mustards Pfeife singt und springt. FelMol 23:55, 11. Mär. 2010 (CET)

Homöopathie

Du interessierst Dich doch auch für Gesundheitsthemen. Schau doch mal hier Diskussion:Homöopathie#Abstimmung_.C3.BCber_Art_und_Form_der_Einleitung. Geht im weiteren Sinne um die Frage, ob die naturwissenschaftliche Sichtweise immer neutral und umfassend ist und ob offensichtlich falsche oder überholte Theorien dennoch aus ihrer inneren Logik dargestellt werden sollen. Weiß nicht, ob Meinungsbild das richtige Verfahren ist, aber ein bißchen WP-weite Aufmerksamkeit tut dieser verfahrenen Problemzone sicher gut. Gruß--Olag 18:59, 12. Mär. 2010 (CET) Glückwunsch übrigens zum Artikel des Tages!--Olag 09:59, 13. Mär. 2010 (CET)

Danke sehr. --Pass3456 20:43, 14. Mär. 2010 (CET)

Soziale Marktwirtschaft

Hallo Pass, ich hoffe, Du hast noch ein Auge auf die unendliche Geschichte. Jetzt solltest Du Dich mal wieder einbringen - damit es nicht zu eintönig mit den bekannten Buben wird. FelMol 21:32, 13. Mär. 2010 (CET)

Wäre es nicht angebracht, hier eine Nonhoff-gerechte Version der Absäte 4+5 einzustellen, um die fundierte Kritik an den indiskutablen Versionen von MM/CR auch zu dokumentieren, auch wenn es nicht so aussieht, dass der Versuch eine Konsensbildung fördern würde?
BTW: Lässt Du dich wie hier geschehen von MM vereinnahmen? Oder habe ich da was von Dir überlesen? --Oeconomix 16:52, 15. Mär. 2010 (CET)

Du weisst doch, ich bin Wachs in seinen Händen ;-) --Pass3456 22:41, 15. Mär. 2010 (CET)
Schade. FelMol 22:56, 15. Mär. 2010 (CET)
Hey, bei Absatz 2 bin ich doch ganz auf deiner Seite. Bei Absatz 6 gefällt mir der Mittelteil nicht, den habe ich schon früher bei Charmrock / MM abgelehnt.--Pass3456 23:04, 15. Mär. 2010 (CET)
Danke für die heutige Schützenhilfe. Für mich ist jetzt Schluss, muss zu Bette wegen frühen Termins. Vielleicht kannst Du noch einen späten Blick auf die Seite werfen. Gruß--FelMol 00:00, 17. Mär. 2010 (CET)

Autoarchiv

Hallo Pass3456, habe das Autoarchiv bei Diskussion:Gesundheitssystem der Vereinigten Staaten so eingestellt, dass die Seite nicht mehr auf diese Wartungsliste kommt... Gruß, --Wissling 11:29, 6. Apr. 2010 (CEST)

Danke. -- Pass3456 19:25, 6. Apr. 2010 (CEST)

Unser Freund

Zu Deiner Information: Das Senftöpfchen schlägt zurück. 1 (eine) Minute nachdem ich ein neues Lemma über Gerhard Brandt (Soziologe) angelegt hatte, erfolgte die Einfügung eines Bausteins. Sachste nu? Kannste auch so schnell stalken? Gruß--FelMol 16:51, 11. Apr. 2010 (CEST)

Nö, weder Pass3456 noch du können dies so schnell. Weshalb versucht ihr es trotzdem ständig? --Mr. Mustard 16:59, 11. Apr. 2010 (CEST)
Hast Du elegant gelöst. Gratuliere.-- Pass3456 01:10, 12. Apr. 2010 (CEST)
Auch hier Diskussion:Maschinenstürmer#Einleitung stellt er mir nach, nachdem er die Felle auf der VA davon schwimmen sieht. Nur zur Info. Gruß--FelMol 22:03, 12. Apr. 2010 (CEST)
Deine Haltung zu Benutzer_Diskussion:FelMol#Mal_rumfragen würde mich interessieren. Gruss --Kharon WP:WpDE 14:32, 14. Apr. 2010 (CEST)
Interessiert euch das grundsätzlich nicht mit den Regeln für den politischen Bereich oder weil ich das angeleiert hab (oder beides)? --Kharon WP:RP 14:51, 11. Jun. 2010 (CEST)
Schau ich mir an sobald ich einen Augenblick Zeit hab. --Pass3456 18:55, 12. Jun. 2010 (CEST)

Hamburger Appell

Hallo Pass, wenn es erlaubt ist: Ich würde mich nicht auf den Huber kaprizieren. Reaktionen/Rezeptionen sind doch vor allem die Wahlkampfhilfe-Aktion der INSM, die Reaktion der SPD, der Gewerkschaften, die "Gegenrede" des Hattinger Kreises, der Gastkommentar von E. Schlicht in der FR, ... In Summe vielfältige Kritik im öffentlichen Raum auf eine politische Aktion. Das missbräuchliche Heranziehen von Regeln in Anmaßungen wie "Auswertung von Primärliteratur gemäß WP:KTF" wurde auf der DS ja schon begründet zurückgewiesen. (BTW: Den LA halte ich vor diesem Hintergrund für kontraproduktiv.) Gruß --Oeconomix 16:17, 12. Apr. 2010 (CEST)
Nachtrag: Oups, wieso Huber, ich meinte natürlich Apolte. --Oeconomix 21:52, 12. Apr. 2010 (CEST)

Hab ich schon so verstanden. Apolte ist halt aus dem Mr. Mustard Lager. Der trifft vielleicht auf weniger Wiederstand als Schlicht oder der Hattinger Kreis - von der SPD ganz zu schweigen ;)
-- Pass3456 22:00, 12. Apr. 2010 (CEST)
Siehst Du, ich kenn doch meine Pappenheimer [8]. -- Pass3456 22:07, 12. Apr. 2010 (CEST)
Eigentlich hat der Appell politisch nie irgend eine Relevanz gehabt und wurde vollständig missachtet. Verstehe eigentlich nicht wieso der Artikel für die WP relevant sein soll. Vieleicht sollten wir noch mal einen besser begründeten LA starten. Die Begründung der Ablehnung scheint mir eine Steilvorlage da die behauptet erfüllte Relevanzdefinition IMHO "frei erfunden" ist. Gruss --Kharon WP:WpDE 22:06, 26. Apr. 2010 (CEST)
Der ist von Anfang an als Wahlkampfgag verstanden worden. Leider bin ich da wohl in eine Fanpage reingeraten. -- Pass3456 23:00, 26. Apr. 2010 (CEST)
Verstehtst Du warum die den armen Prof. unbedingt raus haben wollen? -- Pass3456 23:35, 26. Apr. 2010 (CEST)
Irgendwie extrem widersprüchlich. In der Relevanzdisk ist es eine "wohl einmalige Stellungnahme deutscher Volkswirte" und wenn man das Lemma mit den wenigen (Hinter-)Gründe und Zusammenhänge anhand der spärlichen Rezeption aufwerten möchte ist es plötzlich wieder unrelevant. --Kharon WP:WpDE 17:08, 27. Apr. 2010 (CEST)

Vermittlungsausschuss

Ich, Olag, mach mal 'ne Pause (habe heute morgen mein Passwort auf einen mir nicht bekannten, da copy-gepasteten Vers der Offenbarung des Johannes geändert. Was vielleicht nicht heißen muss, dass ich bis zum jüngsten Tage und der Öffnung des siebten Siegels wegbleibe ;-) Vielleicht lasse ich mir irgendwann ein neues Passwort schicken. Aber die nächsten Wochen haben mal andere Dinge Priorität. Danke und beste Grüße, Olag.--95.33.70.222 20:36, 23. Apr. 2010 (CEST)

Olag, hälst Du es für völlig ausgeschlossen, die Kuh noch vom Eis zu tragen? Ich hatte gehofft, dass Deine anerkannte Vermittlerkompetenz uns noch über die (erste) Ziellinie bringt. Olag und Pass3456, versteht Ihr die Reaktion FelMols? Frust verspüre ich ja auch. Aber deshalb gleich jede Differenzierung übeer Bord werfen und die beleidigte Leberwurst spielen? [9] Ich bin ein wenig irritiert. --Oeconomix 10:44, 24. Apr. 2010 (CEST)
Vielleicht aus dem VA den vielversprechendsten Vorschlag (kompromissbereit bei Kleinigkeiten wie "neben") zu Doku-Zwecken auf die DS von SM zusammenstellen/kopieren, und dann ein paar Wochen ins Land gehen lassen und dann einen erneuten Anlauf starten. Es gibt wahrscheinlich gar keine inhaltlichen Widerstände mehr, sodnern nur verkappte persönlich/psychologische. Das kann man manchmal nicht erzwingen ohne nur noch mehr Widerstand zu ernten. Viele Grüße :-)--95.33.66.168 11:50, 24. Apr. 2010 (CEST)
Wie kann man Dir eine Mail schicken? FelMol 20:40, 24. Apr. 2010 (CEST)

Rechenschema Einkommensteuer

Hallo! Vielen Dank für die Verbesserung des Rechenschemas!

Der Link zu "− Steuerermäßigungen" ist so natürlich besser, aber die verschiedenen Artikel sind für mich noch verwirrend:

es gibt auch

Das müsste mMn alles in einen vernünftigen Zusammenhang gestellt und erläutert werden.

Gruß --Udo 21:25, 31. Mai 2010 (CEST)

Sehe ich auch so. Im Bereich Steuern gäbe es so viel zu tun, dass man irgendwie gar nicht erst damit anfängt.
Steuervergünstigung = Steuersubvention da tuts ein redirect
Steuerermäßigung = Absetzbetrag deshalb auch hier der redirect
aber die Artikel sind immer noch ziemlich unsystematisch. -- Pass3456 21:34, 31. Mai 2010 (CEST)
P.s. Du bist doch mathematisch versiert. Ich bin über den Artikel Laffer-Kurve gestolpert. Irre ich mich da oder hat die IP da wirklich der Phantasie freien Lauf gelassen? -- Pass3456 21:37, 31. Mai 2010 (CEST)
Na ja, man kann das tatsächlich so herleiten. Jedenfalls ist die Algebra korrekt gemacht worden. Trotzdem ist die Lafferkurve rein hypothetisch. Manche Leute halten die Wirtschaftswissenschaft für ungenauer als die Wettervorhersage (Beleg grad nicht greifbar). Meiner Ansicht nach stellt die Laffer-Kurve ein grundsätzlich richtiges Prinzip dar, aber die Mathematik gaukelt hier eine Präzision vor, die es in Wirklichkeit nicht gibt.--Udo 22:20, 31. Mai 2010 (CEST)
Das war exakt auch meine Überlegung. Mathematisch richtig, aber im Zusammenhang mit der Laffer-Kurve auch wieder völlig daneben. Da wird behauptet, dass das Maximum der Laffer-Kurven-Parabel berechenbar wäre. Das behauptet aber nicht mal Laffer selbst. -- Pass3456 22:30, 31. Mai 2010 (CEST)
Widerspricht ja auch diametral der Einleitung. -- Pass3456 22:32, 31. Mai 2010 (CEST)

Stufentarif

Könntest du dir bitte mal die Diskussion:Stufentarif anschauen? Danke! --Udo 11:09, 3. Jun. 2010 (CEST)

Witzig

..ist ja das sich die Opposition zu den ewigen liberalen Gatekeepern XXX/XXX/XXX/XXXetc. & XY/XY (etc.?) genau wegen der mit allen Mitteln verteidigten verklärenden wischiwaschi Neoliberlalismusdefinitionen zu einer Gruppe gebildet aber trotz zeitweilig eindeutiger Übermacht bis heute in dieser Sache praktisch nichts erreicht hat. IMHO liegt das vor allem an den faulen Kompromissen bzw. der bemerkenswerten Bereitschaft von Teilen der Opposition sich stets willig ins Abseits des Nebensächlichen treiben zu lassen und das Hauptanliegen (auf ewig) zu verschieben. Es irritiert vermutlich nur mich euer impliziter Widerspruch den ganzen Prozess als sehr anstrengend und zäh zu empfinden aber gleichzeitig die Utopie einer Konsensfindung in der Hauptsache absurderweise als reale Perspektive und Arbeitsziel beizubehalten. Ihr kommt mir zunehmend vor wie Politiker die behaupten das sie ganz bestimmt demnächst den Finanzmarkt regulieren werden; aber erstmal einen internationalen Konsens finden wollen. So wird das nie was. --Kharon 00:21, 28. Jul. 2010 (CEST)

Vielleicht liegt es ja an der Unfähigkeit von ZZZ/ZZZ/ZZZ, dass die "Opposition" bisher versagt hat. --Mr. Mustard 00:31, 28. Jul. 2010 (CEST)
Krasse Verstöße gegen die Wikiquette belegen jedenfalls eher deine Unfähigkeit als meine. Willst du hier nu auch wieder ablenken indem du die Disk in eine nebensächliche PA-Thematik führst? Das scheint mir höchstens ein prima Beispiel für die typische Gatekeepertaktik "der Zweck heiligt die Mittel". --Kharon 01:22, 28. Jul. 2010 (CEST)
Wenn ich euch so reden höre fühle ich mich wieder jung. XXX ist ein Vorgänger von XXX, oder? --Pass3456 19:04, 28. Jul. 2010 (CEST)
Jups, siehe die Liste hier. Nach der letzten Infinitsperre (von XXX) übernahm wegen der klaren Ansage von NebMaatRe für alle "Folgeaccounts" (von XXX) allerdings XXX die weniger agressive alte Rolle von XY (alias XY). Seit dem sammelt XY so massig Sperren wegen Editwar- und PA`s im alten Muster seines ewigen Partners. Sozusagen bis heute entsprechend "same procedure as everytime, Miss Sophie" durch Rollentausch. Kuck dir vieleicht mal einige alte Schauplätze an wenn du mir nicht glaubst das die Strategien und Ziele seit Jahren im wesentlichen bis heute gleich sind. --Kharon 22:16, 28. Jul. 2010 (CEST)

Nicht verzagen! Castro steckt auch wieder in Uniform, um seinen heroischen Kampf gegen die US-kapitalistische Aggression fortzusetzen. XXX ist tatsächlich etwas konsensorientierter als XXX, und für XY gibt es ja schon Wochensperren. --Humorideas 07:38, 29. Jul. 2010 (CEST)

Ich sollte vieleicht mal wie beschrieben in WP:Anonymität#Konsequenzen_bei_Verst.C3.B6.C3.9Fen feststellen lassen wer die sind. --Kharon 07:48, 29. Jul. 2010 (CEST)P.S.: Castro lebt in einer anderen Welt. Trotz allem und wegen vielem hab ich unsere amerikanischen Freunde besonders gerne. --Kharon 08:08, 29. Jul. 2010 (CEST)

Sollte Benutzer:Kharon hier weiter über Altaccounts spekulieren, werde ich dies ebenso tun, incl. des Altaccounts ZZZ, wobei mir die Person hinter diesem Fantasienamen übrigens überhaupt nicht bekannt ist. --Charmrock 10:00, 29. Jul. 2010 (CEST)

Ist anhand der Difflinks nachvollziehbar, was soll der Unfug? --Braveheart Welcome to Project Mayhem 14:35, 29. Jul. 2010 (CEST)

Siehe [10]. --Charmrock 17:49, 29. Jul. 2010 (CEST)

Siehe lieber oben 3. Post. Stichwort: "Ablenkung". --Kharon 18:25, 29. Jul. 2010 (CEST)

Hinweis: die für XXX, XY und ZZZ stehenden Benutzernamen findet der fleißige Leser in der Versionshistorie. Soweit Versionslöschungen zur Herstellung der Anonymität notwendig erscheinen stimme ich diesen als Seiteninhaber ausdrücklich zu. Ansonsten bitte ich untertänigst weitere edit-wars auf dieser Seite zu unterlassen. --Pass3456 19:45, 29. Jul. 2010 (CEST)

Tarja

Hallo, ich wollte nur eben hierauf hinweisen. Mfg Firefly05 --87.176.181.42 17:14, 14. Aug. 2010 (CEST)

Meinungsbild

Der Vorschlag von FelMol [11] ein Meinungsbild zu SM zu machen wurde gerade aufgegriffen [12]. Sollten wir (du, Olag, FelMol, ich) uns nicht am besten mal z.B. inFelMol`s Benutzerraum einen netten Gegenentwurf zusammenstellen? --Kharon 15:21, 17. Aug. 2010 (CEST)

Nur wie kommt das dann in den Text? --Pass3456 20:06, 17. Aug. 2010 (CEST)
Was soll denn jetzt Neoliberalismus und Hayek im Gegenentwurf? Wenn ihr den "Kompromissentwurf" von Charmrock unterstützen wollt dann setzt doch euer Pro gleich da. Warum hast du nicht deinen Entwurf eingestellt Pass3456? Wieso lese ich 10 mal "nein" zu Neoliberalismus und Hayek und jetzt schreibt ihr das selber da rein ohne ein Wort oder einen Hinweiß, nichtmal eine Reaktion auf der eigenen Disk bei FelMol? Ich versteh euch nicht. Wir sind vor einem Jahr angetreten weil wie alle (JosFritz, Die Winterreise, du, FelMol, Olag, Öconomix, ich und warscheinlich noch viel mehr) die Position "Neoliberalismus ist Grundlage der Sozialen Marktwirtschaft" für eine Fälschung gehalten haben und nu schlagt ihr das selber vor... --Kharon 23:05, 17. Aug. 2010 (CEST)
Der Vorschlag kommt nicht von mir. Warum Olag und FelMol bei dieser ************* Diskussion einen Kompromiss auf der Basis suchen verstehe ich auch nicht. Irgendwo muss man aber eine Mehrheit zusammenhalten, sonst fährt die Minderheit mit uns Schlitten. Am liebsten würde ich jegliche Änderungen an dem Lemma mal ein Jahr vertagen. Diese Hamsterquälerei die da betrieben wird ist reine Zeitverschwendung. Wenn wir uns nicht darauf einigen können es bei der Darstellung des in einschlägigen Werken präsentierten Wissensstandes zu belassen und stattdessen ergoogelte Satzschnipsel und Fußnotenzitate zur Einfügung von allem Möglichen herhalten sollen ist das schon Methodisch minderwertig. --Pass3456 12:13, 18. Aug. 2010 (CEST)
Hallo Pass3456, ich würde es sehr bedauern, wenn wir uns in dieser Frage Kompromiss ja oder nein auseinanderdividieren ließen. Du weißt, dass ich Deinen Vorschlag präferiere, aber Du weißt auch, dass der zur Zeit nicht durchsetzbar ist, daher halte ich den Kompromiss, auf den wir jetzt zusteuern, für besser als den derzeitigen Text, weil er Ordolib. an erster Stelle und gleichberechtigt mit NL nennt und die christl. Grundlage hervorhebt, außerdem Hayek relativiert. Ich fände es prima, wenn Du meine modifizierte Version mittragen könntest. Liebe Grüße FelMol 13:00, 18. Aug. 2010 (CEST)
Ist dir schon mal aufgefallen das Charmrocks Vorlage auch nicht durchsetzbar ist? Ihr macht mit denen Fingerhakeln und meint das ihr sie nu langsam ein bischen übern Tisch gezogen bekommt. Die Spielen zum Schein mit aber in Wirklichkeit spielen die "aufs Kreuz legen". Die brauchen nur noch loszulassen wenn ihr ungefähr da stehst wo sie euch zu liegen haben wollen. Gewonnen, genial die ********** haben uns praktisch noch dabei geholfen... --Kharon 20:56, 18. Aug. 2010 (CEST)

Dann macht Euch doch stark für den Vorschlag von Pass3456. Irgend etwas muss man doch anbieten, um glaubwürdig zu bleiben. FelMol 21:23, 18. Aug. 2010 (CEST)

Ja, aber ruhig und überlegt wenns geht. Am besten fände ich intern noch ein paar Tage Arbeit zu investieren. Ohne die Störungen durch Hayek-Debatten und "Damals hast du aber,Nee aber du hast, nee hab ich nicht, troll dich, nee, troll dich selber"-Ablenkungen müssten wir doch unter uns sehr schnell fertig werden können, wenn wir noch was updaten und noch ein paar Quellen ergänzen wollen?! --Kharon 21:59, 18. Aug. 2010 (CEST)
Müller-Armack + kath. Soziallehre z. B. müssten noch in den Vorschlag rein. FelMol 22:08, 18. Aug. 2010 (CEST)
Ja, würde ich auch das Beste finden. Solln wir im Benutzerraum von Pass3456 (oder irgendwo außerhalb im geheimen :)? --Kharon 22:31, 18. Aug. 2010 (CEST)
Schön, dass Du wieder mal ein Lebenszeichen von Dir gibst. FelMol 23:54, 21. Aug. 2010 (CEST)
Ja, ich opfere gerade meinen knappen Schlaf. Wikipedia ist eine Sucht ;) --Pass3456 00:09, 22. Aug. 2010 (CEST)
Du hast Post. FelMol 18:34, 29. Aug. 2010 (CEST)


Gesülze

Hallo Pass, habe das Gesülze - Du weißt schon wo - dicke und würde gern die betreffenden Beiträge von Charmrock entfernen. Damit mir keine Einseitigkeit vorgeworfen werden kann, wäre es prima, wenn Du Deine Reaktion auf Charmrocks Angriffe danach auch entfernen könntest. Sobald wir uns da einig sind, würde ich Charmrocks Beitrag - trotz VM-Androhung - sofort wieder löschen. FelMol bekommt von mir dieselbe Anfrage. Grüße, --JosFritz 01:29, 5. Sep. 2010 (CEST) Hat sich nach Rücksprache mit FelMol erledigt, Grüße, --JosFritz 01:54, 5. Sep. 2010 (CEST)

Danke. Denke aber dass es die Aufregung nicht wert ist. Der Hinweis kam ja gerade noch rechtzeitig, dass ich einige Dinge richtig stellen konnte. In diesem Sinne bin ich Charmrock sogar dankbar, der mal wieder ein Eigentor geschossen hat. --Pass3456 13:03, 5. Sep. 2010 (CEST)
Jo, sehe ich jetzt auch so. --JosFritz 13:11, 5. Sep. 2010 (CEST)
Wir müssen echt die Diskussionen optimieren. Vieleicht mal das Trollfutter wegschließen. Versuch ich zumindest nu mal. --Kharon 22:39, 19. Sep. 2010 (CEST)
In die Vendetta zwischen dir und FelMol will ich mich nicht einmischen. Charmrock pflügt nur gerade die Diskussionsseite um (Archivierungsfrist mit Archivierungsbaustein 3 Tage, normale Archivierungsfrist 60 Tage.) Bevor da was selektiv rausgeht mach ich ihm lieber einen Strich durch die Rechnung. --Pass3456 00:21, 20. Sep. 2010 (CEST)
Ja, das alles lenkt in der Disk dort jetzt nur ab. Genau wie du es gemacht hast scheint es mir auch besser sich da nicht drauf ein und verzetteln zu lassen. Ablenkung ist eine verblüffend verbreitete Standardstrategie wenn man mal drüber nachdenkt... --Kharon 01:09, 20. Sep. 2010 (CEST)

Sergio de Castro Spikula

Hi Pass3456,

hatte gestern leider nicht gesehen, dass du den Artikel erst ein paar Minuten vorher erstellt hattest. Normalerweise knalle ich nicht direkt Wartungs-Bausteine in ganz frische Artikel. Sorry dafür. Gruß, --Kam Solusar 17:11, 7. Okt. 2010 (CEST)

Kein Problem. Ich speichere zwischendrin immer mal ab, da meine Internetverbindung zeitweise instabil ist.--Pass3456 19:54, 7. Okt. 2010 (CEST)

Saubere Arbeit...

am Rentenversicherungssystem (Chile)s! Mit meiner chilenischen Unternehmerfamilie Edwards bin ich leider noch nicht so weit. Gute Nacht--Olag 01:14, 11. Okt. 2010 (CEST)

Soziale Marktwirtschaft

Gibst du noch deine Meinung zum sich abzeichnenden Kompromiss, insbesondere zur Verschiebung ab? --Enantiodromie 23:52, 25. Okt. 2010 (CEST)

Hinweis auf Beitrag auf Diskussionsseite Benutzer:FelMol: [13], bezüglich der Mitarbeit von Mr.Senf. Gruß --80.187.96.208 18:37, 4. Nov. 2010 (CET)

Mr. Mustard

Ich beobachte euren Konflikt schon länger, und frage mich oft, um was es ihm geht oder woraus der Konflikt (um "Neoliberalismus" und "soziale M.") entspringt. Es scheint mir vor allem ein semantisches Problem, letztendlich ist die Bedeutung eines Wortes ja davon geprägt, wie viele Leute es wie verwenden. Und "Neoliberalismus" wird ja heute allgemein eher in diesem [14] Sinn verwendet. MM möchte aber wohl, tja, was? Dafür eintreten, dass Neoliberalismus nur noch so verwendet werden darf, wie er den Begriff sieht? Aber wie genau sieht er ihn denn? Ein Anhänger Euckens scheint er mir auch nicht wirklich zu sein.

Ganz plump gesagt, würde ich meinen, jemand, der wirtschaftsliberale Reformen anstrebt, und dann den Vorwurf "Das ist aber neoliberal!" erntet (gemeint im Sinne [15]), nach MM sagen kann "ja und? neoliberal ist doch super, und sozial, siehe Eucken!". bzw. im Fall der Forderung "Wir fordern eine soziale Marktwirtschaft!" (statt Neoliberalismus) quasi sagen kann "dann müsst ihr FDP und INSM unterstützend! Die treten dafür ein!", und zur Begründung dann jeweils auf Wikipedia verweisen kann.

Gibt es denn keine irgendwo festgeschriebene wissenschaftliche Konsens-Definition für Neoliberalismus? Oder ist Neoliberalismus so ein Wieselwort? --93.232.142.77 01:05, 7. Nov. 2010 (CET)

Nachtrag: Gerade suche ich hier bei WP "Wieselwort" und werde lustigerweise hier hin verwiesen: [[16]]... --93.232.142.77 01:17, 7. Nov. 2010 (CET)

Bei Neoliberalismus gibt es eine totale Begriffsverwirrung. Der Wortschöpfer Rüstow hat Neoliberalismus als Abgrenzung zum Paläoliberalismus geprägt. Er selbst hat die Österreichische Schule, Chicago School etc. nicht als Neoliberalismus sondern als Paläoliberalismus angesehen.
Nach heutiger wirtschaftswissenschaftlicher Begriffsnutzung ist Neoliberalismus die Sammelbezeichnung für diverse Schulen. Im Detail ist aber umstritten welche Schule dazugehört und welche nicht.
Dann gibt es natürlich noch den politischen Neoliberalismus.
Was mit Neoliberalismus gemeint ist hängt letztlich davon ab, wer den Begriff wann benutzt hat.
Bei Mr. Mustard vermute ich mittlerweile, dass er nur oberflächliche Kenntnisse hat. Für ihn gibt es den (bösen) Keynesianismus, der vom Neoliberalismus besiegt wurde. Neoliberalismus ist für ihn alles dasselbe. Im Detail läßt sich seine Meinung in diesem Essay nachlesen.
Mr. Mustard hat als ObLaDi mal versucht Neoliberalismus (Wirtschaftstheorie) und Neoliberalismus (Politisches Schlagwort) als Lemma zu etablieren, damit jede kritische Betrachtung als Schlagwort abqualifiziert werden sollte. Damit und mit Dauerreverts hat er seit 2005 das Lemma schön sauber gehalten. --Pass3456 01:37, 7. Nov. 2010 (CET)
Im Moment geht es aber eigentlich nur darum in der Einleitung auf weiterführende Artikel zu verlinken. Müller-Armack, Alexander Rüstow und Wilhelm Röpke gehören zum Neoliberalismus#Soziologischer Liberalismus, die Schule ist dort dagestellt. Walter Eucken und Co gehören zu Ordoliberalismus, die Schule ist dort dargestellt. Die Soziale Marktwirtschaft beruht auf Ordoliberalismus und Neoliberalismus#Soziologischer Liberalismus. Unabhängig von der Verwendung des Begriffs Neoliberalismus finde ich es in all diesen Fällen wenig zielführen auf den Artikel Neoliberalismus zu verlinken, wo der Leser dann den Zusammenhang zwischen Soziale Marktwirtschaft und Chicago School suchen wird. --Pass3456 01:50, 7. Nov. 2010 (CET)
Wie man der Diskussionsseite von "Mr.Mustard" (übersetzt "Herr Senf") entnehmen kann [17], hat ihm nun ein Administrator das Sichtungsrecht entzogen. --80.187.97.178 01:48, 7. Nov. 2010 (CET)
Kann nichts schaden. --Pass3456 01:50, 7. Nov. 2010 (CET)
Herr Senf? nomen est omen ;-) --80.187.97.178 01:54, 7. Nov. 2010 (CET)

Dann auch nochmal von mir etwas "Senf": Müsste man dann nicht zusätzlich eigenen Artikel Neoliberalismus (Begriffsgeschichte) erarbeiten, wenn das alles jetzt seit 5 Jahren (!!) so geht? Und da viel mehr mal ganz allgemein über Politik, Sprache und Bedeutung erzählen als (auch) über Rüstow und Hayek? Für den Laien ist das wohl kaum noch nachvollziehbar, dass sich da an (scheinbar) kleinen Details solche Konflikte entzünden. Ich mein, manchmal interessieren mich auch Artikel, besonders wenn ich denke, die sind POV, oder da fehlt was, aber da sitz ich dann maximal 2,3 Tage dran, und streit mich mit jmd. rum oder diskutiere was, oder guck alle paar Wochen mal wieder drauf, oder lass es irgendwann entnervt bleiben und denk mir meinen Teil. Aber 5 !!! Jahre, gütiger Himmel. --93.232.142.77 02:28, 7. Nov. 2010 (CET)

Benutzer:Olag/Neoliberalismus. Jekami. Nur EditWars und PersönlicheAngriffe verbitte ich mir.--Olag 11:03, 12. Nov. 2010 (CET)
Stimmt, vor allem wo der Streit in der Politik eigentlich schon rum ist. Aber hier werden noch die Kämpfe von gestern ausgetragen. -- 7Pinguine 00:35, 12. Nov. 2010 (CET)

Eine Stellungnahme, die den Nagel auf den Kopf trifft.. --Pass3456 21:50, 12. Nov. 2010 (CET)

Einleitung

Hallo Pass3456, ungeachtet der Auseinandersetzung über den Dritten Weg, das hat in der Einleitung von Rüstow nichts verloren. Es würde mich sehr erschrecken, wenn Du das nicht wüsstest. Insofern verstehe ich die Aktion bei Rüstow nicht. Ich verfolge gerade nicht den gesamten Schauplatz, wundere mich nur immer wieder über die Blüten die es treibt. -- 7Pinguine 00:32, 12. Nov. 2010 (CET)

Was genau meinst Du? Bestreitest Du dass dies Rüstows Terminus ist [18] oder hälst Du Rüstows Theorie für das Lemma Rüstow für zu unbedeutend ;)
--Pass3456 00:36, 12. Nov. 2010 (CET) P.s. 5 weitere Nachweise gibts hier [19]. Wie wäre es mit erst denken und dann posten? --Pass3456 00:53, 12. Nov. 2010 (CET)
Quatsch mit Sosse. Das weißt Du auch genau. Eine nicht unumstrittene Darstellung zu einem Gegenstand vom Gegenstand gehört niemals in die Einleitung, selbst wenn es ein zentrales Thema dessen betrifft. Dafür gibt es den Artikel. Die Einleitung ist die Zusammenfassung der wichtigsten Aspekte. Mit solchen Aktionen diskreditiert man nur seine Glaubwürdigkeit. -- 7Pinguine 11:21, 12. Nov. 2010 (CET)
Den Nachweis für die Umstrittenheit müssest Du dann hier bitte bringen. Da das von Rüstow selbst stammt, halte ich eine abweichende Meinung nicht für vertretbar. --Pass3456 12:40, 12. Nov. 2010 (CET)
Menno, da waren wir schon weiter. Wenn eine Sekundärliteratur sich einen Aspekt oder eine Aussage herausgreift, andere den Schwerpunkt aber woanders sehen (das habe Mr. Mustard und Charmrock schon X-Mal vorgebracht), kannst Du nicht mit Rüstows eigener Aussage argumentieren. Das kommt OR oder TF gleich, suche Dir eines aus. Wenn Du eine Sache belegen kannst, sagt das noch nichts über die Gesamtbedeutung dieser Sache aus. In so einer Situation, das haben ThePeter, NebMaatRe und Capaci doch schon liebevoll und geduldsam versucht zu erklären, muss man die unterschiedlichen Ansichten und Bewertungen nebeneinander stelle, ihrer jeweiligen wissenschaftlichen Bedeutung (gemessen an der Rezeption) angemessen. So einen einzelnen Aspekt in die Einleitung zu pushen ist daher lediglich eine sinnlose Kampfansage. Die Einleitung sollte nur die Essenz der wichtigsten Artikelinhalte aufnehmen. -- 7Pinguine 21:27, 12. Nov. 2010 (CET)
Genau und das Lemma heißt Alexander Rüstow. Da ist Rüstows eigene Aussage nun mal extrem relevant. --Pass3456 21:37, 12. Nov. 2010 (CET)
Als (seichte) Einführung in die Thematik hier mal zwei kurze Artikel:
  1. Wirtschaftswoche: alexander-ruestow-starker-staat-in-schwierigen-zeiten
  2. Sueddeutsche: kapitalismus-in-der-krise-das-grosse-missverstaendnis
--Pass3456 22:07, 12. Nov. 2010 (CET)
Du ignorierst das Grundprinzip. Schau doch mal bei der Einleitung von Albert Einstein oder Ronald Reagan vorbei und such nach vergleichbarem. -- 7Pinguine 02:21, 14. Nov. 2010 (CET)
Eine unumstrittene Aussage aus Rüstows zentraler Selbstbeschreibung seines Werkes gehört in die Einleitung, hier eod, wo Artikelverbesserungen diskutiert werden weisst Du ja. --Pass3456 09:06, 14. Nov. 2010 (CET)
Stellungnahme von Benutzer: Mr. Mustard zu dem Thema: "Die beste Aussicht auf Erfolg habe ich immer noch, wenn ich das Ganze (z.B. mit PAs) soweit eskaliere, dass das Ganze auf der VM aufschlägt. Im aktuellen Fall hätte es ja auch fast geklappt, weil Emes zuerst den Artikel (in der "richtigen Version" gesperrt hatte)." [20]. (Zur gefälligen Kenntnis). --Pass3456 20:20, 19. Nov. 2010 (CET)

Kaffee?

Moin. Ich vermute zwar, Du hast es schon mitbekommen, aber sicherheitshalber der Hinweis, dass Deine Sperre aufgehoben wurde. Bitte beachte aber auch die Hinweise dort zum Thema „Nie wieder Ediths Krieg“. Gruß von -- Wwwurm Mien Klönschnack 13:14, 12. Nov. 2010 (CET)

Hallo,

Kaffeepause?

Ich habe gerade gesehen, dass du in einen (oder mehrere?) Editwar(s) verwickelt zu sein scheinst. Ich kenne mich mit Wirtschaft(stheorie) nicht aus, aber falls du was zur Entspannung brauchst: Kaffee ist reichlich vorhanden! (Auch mit Milch und Zucker, falls gewünscht.) :-)

--Firefly05 20:13, 30. Nov. 2010 (CET)

Oh nein, nach obigem Hinweis bin ich doppelt vorsichtig. Seitdem fährt allerdings ein Benutzer mit diesem Sperrlog mit mir Schlitten.
Mal was anderes, wusstest Du schon, dass ich Mr. Cabuli bin [21]? --Pass3456 20:43, 30. Nov. 2010 (CET)
Sei froh, dann bist du mit Tarja verheiratet! xD --Firefly05 21:42, 30. Nov. 2010 (CET)

Volksfront Judäas vs Judäische Volksfront

Ehrt Dich, dass Du guten Willen unterstellst. Aber es gibt - wie im Leben des Brian - einen Feind, den die Volksfront Judäas noch mehr hasst als die Römer und das ist die Judäische Volksfront. Mit anderen Worten: David Harvey und Mario Candeias gehören offenbar unterschiedlichen marxistischen Splittergruppen an. Das können wir als Außenstehende natürlich nicht wissen. Und Mr. Mustard natürlich genausowenig, aber jetzt hat sich ihm ein goldenes Türchen geöffnet.--Olag 09:59, 19. Nov. 2010 (CET)

Oder man könnte auch sagen, dass er Recht hatte und ihr Pech. Die TF hat hier nun ein anderer Insider offenbart. Es geht eben offensichtlich tatsächlich nicht von einem Kritiker der als Marxist gilt auf die marxistische Kritik zu schließen. Natürlich wusste Mr. Mustard das vermutlich nicht so genau wie Rosenkohl, aber genau darum geht es bei TF: Man kann nichts postulieren, was nicht exakt so bequellt ist. Mr. Mustard hätte es Euch vermutlich nur sehr schwer belegen können, dass es nicht den einen marxistischen Standpunkt gibt, aber warum seht ihr es nun nicht ein, dass es Theoriefindung war? Was lehrt uns der Vorgang? Das Rosenkohl ein Verräter ist und Mr. Mustard nur einmal Glück hatte? Oder dass die Richtlinie KTF nicht ohne Grund existiert? -- 7Pinguine 18:37, 19. Nov. 2010 (CET) PS: Wenn ich hier von ihr spreche, weiß ich dabei ebenso gut, dass ihr natürlich auch differenzierterer Meinungen seid, ebenso wie wir. Aber die Rudelwirkung funktioniert dann eben doch wieder. Leider. -- 7Pinguine 18:40, 19. Nov. 2010 (CET)
Schon mal was von "immanenter Kritik" gehört? Wohl nicht, ansonsten kann ich mir Dein Geschwafel von "Verräter" nicht erklären. Rosenkohl wurde am eigenen Anspruch gemessen, Gramsci, Althusser und andere noch in den kleinen Abschnitt "Kritik/3. Marxismus" einzufügen - dass dies Mr. Mustard (und in seinem Gefolge: Du) niemals geduldet hätte, liegt doch auf der Hand. --FelMol 18:47, 19. Nov. 2010 (CET)
Ich dulde alles, was den Gunrdregeln der Wikipedia entspricht. Was diese verletzt, dulde ich nicht. Richtig. Denn ich verfolge hier keine außer-Wikipedianische Ideologie. Es gibt auch Leute, die als Agenda die Verbesserung dieser Enzyklopädie gemäß der Grundsätze und nicht gemäß einer eigenen Weltvorstellung verfolgen. Ist das so schwer vorstellbar? -- 7Pinguine 18:52, 19. Nov. 2010 (CET)
(Per PAs und edit-wars im konkreten Fall.) Benutzer: Mr. Mustard: "Die beste Aussicht auf Erfolg habe ich immer noch, wenn ich das Ganze (z.B. mit PAs) soweit eskaliere, dass das Ganze auf der VM aufschlägt. Im aktuellen Fall hätte es ja auch fast geklappt, weil Emes zuerst den Artikel (in der "richtigen Version" gesperrt hatte." [22]. --Pass3456 20:18, 19. Nov. 2010 (CET)
Du vergisst, dass ich die Gesamtsituation kenne. Da funktioniert es nicht, eine Aussage selektiv herauszugreifen. Was Mr. Mustard anspricht ist die Tatsache, dass in einem bestimmten Bereich nahezu niemand mehr sich um die Einhaltung von Regeln kümmert, weshalb immer wieder eine Eskalation (von beiden Seiten, je nach dem, wer sich gerade mehr Erfolg verspricht) herbei geführt wird. Das größte Problem ist ja aber, dass zu oft mit selektiven Quellen allgemeine Aussagen in überrepräsentativer Art untergebracht werden sollen. Neoliberalismus ist für viele ein Feindbild und das wollen sie in der WP genau so auch stehen sehen. Neben den ganzen anderen Kram der gelegentlich auch belegt untergejubelt werden soll. Den richtigen Umgang mit Quellen haben nun schon viele versucht zu vermitteln. Und sind leider gescheitert. Reden wir mal nicht von Belegfälschung sondern von der (Über-)Interpretation von Belegen. Das sind eine extremer als andere. Aber die Rudelbildung funktioniert ja sogar in Solidarität mit inzwischen vielhundertfach gesperrten Sockenpuppen. Da will ich eigentlich keine Klagen ausgerechnet von der Seite hören. -- 7Pinguine 20:58, 19. Nov. 2010 (CET)
Das ist nicht selektiv, dass ist exakt das was Mr. Mustard seit den 2,5 Jahren betreibt, die ich in Wikipedia mitarbeite. P.s. mit Neoliberalismus als Feindbild meinst Du ja wohl nicht mich. Ich versuche ständig etwas mehr Differenzierung in Artikel zu bringen. --Pass3456 21:21, 19. Nov. 2010 (CET)
Dann hast Du wohl nicht alles mitbekommen. Und ich sagte ja, ich weiß dass es hier Unterschiede gibt. Auf allen Seiten. -- 7Pinguine 22:19, 19. Nov. 2010 (CET)
Mr. Mustard gehts offenbar vor allem darum, Theoretiker mit an sich vernünftigen Ansichten oder jedenfalls anregenden Ideen, wie Rüstow, geegn den Strich zu bürsten und auf Chicago-Linie zu bringen. Wenn der Neoliberalismus solche Freunde hat, braucht er gar keine Feinde mehr.--95.33.106.153 08:17, 20. Nov. 2010 (CET)

Selbst wenn Mustard Recht hatte: er muss endlich lernen, seine "Rechthaberei" angemessen zu artikulieren. Sonst geht keine Zusammenarbeit. Und ohne Zusammenarbeit kein Wiki. Seine kritische Meinung zu Rosenkohl hat 7Pinguine offenbar hastig revidiert [23]?--95.33.77.157 22:15, 19. Nov. 2010 (CET)

Was'n Quatsch, eine rein oberflächliche Betrachtung ohne Ahnung und ohne Sinn. Du hast weder irgend etwas kapiert noch weißt Du wovon Du sprichst. -- 7Pinguine 22:24, 19. Nov. 2010 (CET)
Kurze Umfage, Volksfront Judäas oder Judäische Volksfront, welche bevorzugt ihr?
Beides Spaltpilze, ich bin die Populäre Front Judäas ;-)--95.33.77.157 23:17, 19. Nov. 2010 (CET)

Probleme mit deinen Dateien (27.11.2010)

Hallo Pass3456,

Bei den folgenden von dir hochgeladenen Dateien gibt es noch Probleme:

  1. Datei:Ar05.jpg - Probleme: Urheber, Freigabe und Lizenz
  2. Datei:Ar07.jpg - Probleme: Freigabe
  • Urheber: Der Schöpfer des Werks (z. B. der Fotograf oder der Zeichner). Man wird aber keinesfalls zum Urheber, wenn man bspw. ein Foto von einer Website nur herunterlädt oder ein Gemälde einfach nachzeichnet! Wenn du tatsächlich der Urheber des Werks bist, solltest du entweder deinen Benutzernamen oder deinen bürgerlichen Namen als Urheber angeben. Im letzteren Fall muss allerdings erkennbar sein, dass du (also Pass3456) auch diese Person bist.
  • Freigabe: Du brauchst eine Erlaubnis, wenn du eine urheberrechtlich geschützte Datei hochlädst, die von einer anderen Person geschaffen wurde. Bitte den Urheber der Datei um eine solche Erlaubnis wie hier beschrieben.
  • Lizenz: Eine Lizenz ist die Erlaubnis, eine Datei unter bestimmten Bedingungen zu nutzen. In der deutschsprachigen Wikipedia werden nur solche Dateien akzeptiert, die unter den hier gelisteten Lizenzen stehen. Wenn du der Urheber der Datei bist, solltest du eine solche Vorlage deiner Wahl in die Dateibeschreibungsseite einfügen.

Durch Klicken auf „Seite bearbeiten“ auf den Dateibeschreibungsseiten kannst du die fehlenden Angaben nachtragen. Wenn die Probleme nicht innerhalb von 14 Tagen behoben werden, müssen die Dateien leider gelöscht werden.

Fragen beantwortet dir möglicherweise die Bilder-FAQ. Du kannst aber auch gern hier antworten, damit dir individuell geholfen wird.

Vielen Dank für deine Unterstützung,-- BLUbot 06:01, 27. Nov. 2010 (CET)

Konträre Herrenrunden

Lieber Pass, meinst du die Herren Gunnar Myrdal und Friedrich Augsut von Hayek haben beim gemeinsamen Abendessen anlässlich der Verleihung des Preises für Wirtschaftswissenschaften der schwedischen Reichsbank im Gedenken an Alfred Nobel, im Volksmund auch Wirtschaftsnobelpreis genannt, genau so angeregt, warmherzig, freundschaftlich und mit viel Empathie füreinander diskutiert wie die Herren Mustard und FelMol in der Wikipedia? Ich könnte mir vorstellen, dass von Hayek ein freundlicher, gelassener und feiner Herr war. Vielleicht lernt Herr Mustard noch von ihm, nicht nur rein nationalökonomisch, auch was die Formen des allgemeinen Umganges [24] betrifft. Mit besten Grüßen Gracklauers Witwe 22:37, 27. Nov. 2010 (CET)

Jedenfalls macht sich Mr. Mustard das Leben selbst unnötig schwer. --Pass3456 22:51, 27. Nov. 2010 (CET)
Das ist in allen behördlichen Strukturen schon immer systemimmanent. Lass lieber stecken, am Ende deckst du noch sozialistische Züge in Mr. Mustard auf! --Kharon 08:05, 4. Feb. 2011 (CET)
Das Popcorn schmeckt gut, willst Du auch welches? Ist ja bekanntlich das größte Problem von Wikipedia, dass sich auch ein so verdienter Benutzer wie Phi mit einem Mr. Mustard rumschlagen muss. --Pass3456 21:15, 4. Feb. 2011 (CET)
Danke, lecker :D *Popkorn schnapp* - Seid ihr alle doch selber schuld, wenn ihr ihn weiter duldet, statt mal 5 (bzw. noch 4 weitere) Stimmen für den Start eine Benutzersperre zu versammeln. :) --Kharon 22:27, 4. Feb. 2011 (CET)

Signatur

Hallo Pass, Kleinigkeit, aber magst Du das noch selbst nachsignieren? -- 7Pinguine 11:05, 3. Dez. 2010 (CET)


Jetzt nicht mehr im Artikel-Raum...

... sondern im Namensraum: Benutzer:Pass3456/Vorbereitung Benutzersperrantrag. --Gerbil 21:14, 14. Feb. 2011 (CET)

Ein Versehen, danke sehr. --Pass3456 21:15, 14. Feb. 2011 (CET)
Hallo Pass, anbei ein Difflink (typischer O-Ton Mr. Mustard über die Art seiner Mitarbeit) für Dein geplantes Sperrverfahren:
Ich werde den Abschnitt einfach immer und immer wieder löschen...
(Kurzbegründung für eine Sperre könnte sein: Jahrelange extremste und unduldsame Rechthaberei und anhaltende Unfähigkeit das Wikipediaprinzip "gemeinsames Erstellen einer Enzyklopädie" zu verstehen.) Auf seiner Diskussionsseite habe ich ihm vorgeschlagen sein eigenes Buch über Wirtschaftsthemen, ganz ohne Co-Autoren zu schreiben. [25], er zählte mich daraufin zu denen, die er im TAZ-Interview "die Minderbemittelten" nannte, meine Antwort dann unter Socke [26] Gruß "DWR/Gracklauers Witwe" --80.187.96.190 08:56, 15. Feb. 2011 (CET)

Peter Niesen

Hallo Pass3456, ich vermute, man würde dem Verfasser deiner Hauptquelle mehr Gewicht beimessen, wenn es über ihn einen Artikel gäbe. Das ist keine Meinungsäußerung in die eine oder andere Richtung, sondern nur ein Tipp. Gruß, --Flominator 20:54, 13. Apr. 2011 (CEST)

Da ist sicher was dran. --Pass3456 21:32, 13. Apr. 2011 (CEST)
Done. Gruß --FelMol 21:49, 13. Apr. 2011 (CEST)
Merci. Gruß zurück. --Pass3456 21:50, 13. Apr. 2011 (CEST)

FYI

Hast Du diese Disk Wikipedia:Administratoren/Anfragen#Das Gegenteil von URV verfolgt? Witzig das Eigentor von 7Pinguine. Gruß --FelMol 17:22, 16. Apr. 2011 (CEST)

Einladung nach Mainz

Hallo!

Eine ganz herzliche Einladung zu unserem Jubiläumsstammtisch "5 Jahre Wikipedia Mainz". Einzelheiten sind hier zu finden: Wikipedia:Mainz. Für Rückfrage stehe ich oder jemand anderers vom Stammtisch gerne zur Verfügung. Viele Grüße Martin Bahmann 12:18, 21. Apr. 2011 (CEST)

INSM

Hallo Pass3456, Danke! Das mit den Entscheidern und der Bevölkerung hatte ich übersehen. Sorry auch, dass ich inzwischen sehr gereizt reagiert habe. Wollen wir noch den ersten Satz angehen? Wie ich auf deren Seite gesehen habe, scheint die Finanzierung inzwischen allein auf die ME-Arbeitgeber beschränkt zu sein. Nichts wahnsinnig wichtiges, aber sollte man mal berücksichtigen. -- 7Pinguine 00:20, 22. Apr. 2011 (CEST)

Logo. --Pass3456 00:34, 22. Apr. 2011 (CEST)

Einladung

Wikipedia:Schiedsgericht/Anfragen/Konfliktbereich „Neoliberalismus“ --Mr. Mustard 21:05, 3. Jun. 2011 (CEST)

Find ich gut und bin dabei. --Pass3456 21:14, 3. Jun. 2011 (CEST)

Ich hab mal...

...Deinen Beitrag geändert. Falls Du das nicht cool findest, revertiere mich bitte. --Hosse Talk 01:25, 5. Jun. 2011 (CEST)

Danke ...

...dafür. Zeit zum Verschnaufen. Dein Contra hat mich trotzdem überrascht. Gruß vom Faltenwolf 19:35, 17. Jun. 2011 (CEST)

Hallo, hat nichts mit Dir zu tun. (Tatsächlich bist Du mir noch nie aufgefallen). Nach einer Phase in der ich für jeden Kandidaten gestimmt habe, habe ich leider schlechte Erfahrungen mit kontroversen Kandidaten gemacht. Deshalb stimme ich mittlerweile auch mal präventiv contra (auch wenns im Einzelfall natürlich unfair ist). Ich werde dich jetzt aber bewußt beobachten und bei der nächsten Kandidatur allein daran messen. --Pass3456 19:54, 17. Jun. 2011 (CEST)
Vielen Dank für die ehrlichen Worte. Beste Grüße Faltenwolf 21:52, 17. Jun. 2011 (CEST)

Benutzer:Pass3456/Vorbereitung Benutzersperrantrag

Hallo Pass3456, nur eine kurze Frage: planst du den Benutzersperrantrag irgendwann konkret in Gang zu setzen? Grüße --80.187.96.71 22:04, 8. Jul. 2011 (CEST)

Eventuell per wiki-mail (Werkzeuge/E-Mail an diesen Benutzer). --Pass3456 22:27, 8. Jul. 2011 (CEST)
Siehe auch: Benutzer Diskussion:Merlissimo#Editlimit. Gruß --FelMol 12:02, 14. Jul. 2011 (CEST)

Soziale Marktwirtschaft

2x hintereinander Müller-Armack wies darauf hin ist sprachlich unschön. Gruß, Stefan64 23:38, 15. Jul. 2011 (CEST)

Geheilt. --FelMol 23:53, 15. Jul. 2011 (CEST)
Danke euch beiden. --Pass3456 09:41, 16. Jul. 2011 (CEST)
Klar, Belege können völlig verfälscht wiedergegeben werden, kein Problem, so lange es nicht „sprachlich unschön“ ist. Toll für Euch, dass es in der Wikipedia Admins gibt, die darauf achten, dass eure Theoriefindung sprachlich schön rüberkommt. --Mr. Mustard 10:40, 16. Jul. 2011 (CEST)
Mr. Mustard bewirft "meine Gegner" [27] trotz administrativer Ansprache und einschlägiger Sperren [28] [29] [30] [31] immer wieder mit der unbelegten/unbelegbaren Behauptungen "ständige/übliche Belegfälschung", nach dem Motto etwas wird schon hängen bleiben. Derartiges trägt wesentlich zu der (allgemein wahrnehmbaren) zunehmenden Verrohung des Umgangstons unter Wikipedianern bei.
Im Schiedsgerichtsverfahren antwortete Mr Mustard auf diese Frage [32] dergestalt [33]. Es verbleibt bei dem Wunsch "... und dabei auf jeden PA wie Belegfälscher oder ähnlichen verzichten würde." [34]. --Pass3456 12:06, 16. Jul. 2011 (CEST)

Vorschlag zur Güte

  1. Bei allen WiPo-Artikeln, die bisher umkämpft waren, werden substantielle Veränderungen (das sind solche, die von einem Benutzer ohne weiteren Qualifizierungsnachweis als solche bezeichnet werden) - Einfügungen, Löschungen etc. - nur noch im Konsens vorgenommen.
  2. Veränderungen werden auf DS vorgestellt und können nach Zustimmung bzw. ausbleibendem Widerspruch (innerhalb von 12 Stunden) vorgenommen werden.
  3. Bei Streitfällen, werden neutrale Benutzer (NB) hinzugezogen. Jede Seite kann einen solchen Benutzer benennen; er muss aber von der jeweiligen Gegenseite akzeptiert werden.
  4. Können sich die NB einigen, ist deren Votum für die Benutzer Mr. Mustard, Charmrock, Pass3456 und FelMol bindend.
Um Kommentar/Zustimmung/Modifikation bittet --FelMol 19:47, 19. Jul. 2011 (CEST)
Siehe [35] --FelMol 18:16, 21. Jul. 2011 (CEST)

Widersprüchliche Diagramme?

Hallo Pass3456, Benutzer:Olag hat mir den Tipp gegeben, mich an dich zu wenden. Es geht um zwei Diagramme zum BIP pro Kopf Chiles - ich wage zu behaupten, dass die krasse Abweichung zwischen dem BIP Lateinamerikas und dem BIP Südamerikas nicht stimmen kann, siehe en:Wikipedia:Reference_desk/Miscellaneous#Are_these_two_diagrams_consistent.3F. Kannst du hier vielleicht weiterhelfen? --KnightMove 15:30, 21. Jul. 2011 (CEST)

Antwort da. Allerdings ist schon viel schlaues gesagt worden. (Ich hatte auch meine Zweifel) und hatte die beiden Datenreihen in Excel mal schnell als Diagramm ausgeben lassen. Der Verlauf ist in beiden Diagrammen auf den ersten Blick korrekt. --Pass3456 19:30, 21. Jul. 2011 (CEST)
Ok, danke. --KnightMove 23:16, 21. Jul. 2011 (CEST)

Traurige Nachricht

Benutzer:NebMaatRe Grüße --80.187.106.175 19:17, 21. Jul. 2011 (CEST)

Angekündigter Löschantrag auf deine Unterseite

Hallo Pass3456, es geht um das von dir vorbereitete Sperrverfahren. Benutzer:Pass3456/Vorbereitung Benutzersperrantrag. Alle 7 Pinguine bitten dich das Verfahren in absehbarer Zeit zu starten. IMHO wär der Zeitpunkt dafür nach den letzten Vorkommnissen (Doppelpack MM & C) im bekannten Themenbereich gekommen und ich gehe davon aus, dass eine längere Sperre des Betreffenden eine überwältigende Mehrheit bei den stimmberechtigten Mitgliedern der Community finden würde. Solltest du das Verfahren nicht demnächst starten haben die 7 Pinguine einen Löschantrag auf deine Vorbereitungsseite angekündigt. Gruß --80.187.106.138 13:26, 7. Sep. 2011 (CEST)

7 Pinguine haben eine Anfrage in der Diskussion Benutzersperrung gestellt. Ich habe dort Stellung genommen [36]. Gruß --80.187.106.124 15:31, 9. Sep. 2011 (CEST)
Haarspaltereien auf Metadisks sind meist Zeitverschwendung aka Trollfütterung. Besser auf das wesentliche konzentrieren, also in dieser Frage erst auf den LA, wenn er denn erfolgt. --Kharon 15:53, 9. Sep. 2011 (CEST)
Ich kann mich mit IP nicht daran beteiligen. Es wäre IMHO gut wenn Pass3456 das Sperrverfahren in Kürze in Gang setzt. Es ist höchste Zeit und hätte meines Erachtens gtoße Aussicht auf Erfolg. Da vermutlich eine Mehrheit der stimmberechtigten Benutzer das Editierverhalten und die endlosen, zum großen Teil auf reiner Rechthaberei beruhenden Haarspaltereien von Mr. Mustard für unerträglich hält. Seit NebMaatRe verstorben ist gibt es leider wenige Admins die sich mit dem kaum noch übersehbaren Endlosstreit von Mr. Mustard auseindersetzen wollen. Die Entziehung von Sichtungsrechten ist eine stumpfe Waffe, da Charmrock und Mr. Mustard sich in solchen Situationen gegenseitig sichten. Gruß --80.187.106.124 16:06, 9. Sep. 2011 (CEST)

Haschen nach Wind

Danke, dass Du nicht wie ich die WP:VM-Seite vandalierst, obwohl Du den gleichen Grund hättest. Denk an 7Pinguines: „Und am Ende wird man eins mir dem großen Ganzen und verschmilzt mit dem Göttlichen...“. Es wäre Zeit, dass ein großer spiritueller Guru kommt und Wiki-Satyagraha predigt ;-) Nein ganz im Ernst: wie ich zu einem WP:BSV stehe, weißt Du, aber das hat nichts damit zu tun, wie ich über die Kooperationsfähigkeit des betreffenden Benutzers denke. Viele Grüße, --Olag 11:40, 8. Sep. 2011 (CEST)überarbeitet im Sinne des 7P-Clubs.--Olag 12:19, 9. Sep. 2011 (CEST)

Dieser "7P-Club" war aber eigentlich noch nie eine moralische Institution hier. Eher das Gegenteil; wenn dieser "Club" "moralisiert" ist das nach meiner Erfahrung reine (und morallose) Taktik. --Kharon 14:49, 9. Sep. 2011 (CEST)
Stimmt, wobei es ist sogar mehr ist als eine Taktik. Es ist eine Strategie mit dem Ziel, trotz unterschiedlichem POV Artikel miteinander konstruktiv zu bearbeiten, Störungen Ommm-like am inneren ruhenden Stein der Gelassenheit nicht einmal abprallen zu lassen, sondern sie durch die weiche Aufnahme destruktiver Energie zu verschlucken und in eine Spirale positiver Emotionen... Naja usw. Einen Versuch ist es doch Wert, odr? -- 7Pinguine 17:59, 26. Sep. 2011 (CEST)

Einer mit Schützehilfe eines Anderen gegen den Rest der Wírtschaftswikipedianer

Hast du gelesen, was der eine in Überprüfung der Sperre von FelMol vom Stapel gelassen hat? Obwohl FelMol gesperrt war? Das ist keine normale Mitarbeit mehr. Die Texte des Einen wirken zerfressen von Hass auf seine "Gegner", die Arbeit besteht seit Monaten, nein seit Jahren, nur aus hartnäckigstem Streit und quälender Zermürbung und Rechthaberei zur Durchsetzunng seiner Spitzfindgkeiten. Die Vorwürfe der "Belegfälschung" sind nicht mehr erträglich. Der Mann ist m.E. beseelt von monomanischer Rechthaberei oder seelisch nicht mehr gesund. Tu der Wikipedia bitte einen Gefallen und starte bitte endlich das von dir vorbereitete Verfahren. Das kann so nicht weiter gehen. --Zangerle DiplKfm 21:54, 22. Sep. 2011 (CEST)

Da ist was dran, die Entwicklung ist aber noch nicht abgeschlossen. Die beiden können es noch schaffen sich produktiv einzubringen. Wenn nicht werden sie sich noch viel destruktiver entwickeln, in dem Fall warte ich auf den Peak. --Pass3456 21:59, 22. Sep. 2011 (CEST)

Schnelllöschantrag auf deine Benutzerunterseite

[37]. --80.187.107.80 13:11, 23. Sep. 2011 (CEST)

Der Schnelllöschantrag von 7Pinguine wurde nach Einspruch in einen regulären Löschantrag umgewandelt [38]. Gruß --80.187.107.80 14:41, 23. Sep. 2011 (CEST)

Versionslöschung im Artikel Soziale Marktwirtschaft

Mr. Mustard geht jetzt dazu über, mitten in der Nacht so massive Beleidigungen seiner Gegner (in diesem Fall FelMol) in die Zusammenfassungszeile zu schreiben, dass diese von Administratoren versiongelöscht werden müssen. Gelöschter Zusammenfassungskommentar hier, 25. September 2011, 01:38. Dein Kommentar im vorbereitetetn Sperrverfahren: "Das Sperrlog zeigt eine kontinuierlich nachlassende Selbstdisziplin im Umgang mit anderen Benutzern" auf deiner Unterseite Benutzer:Pass3456/Vorbereitung Benutzersperrantrag ist bemerkenswert zutreffend. --80.187.107.14 09:05, 25. Sep. 2011 (CEST)

Sorry

das ich Euren kurzen Schlagabtausch gelöscht habe, aber das stört doch wirklich nur. Schreib das gerne auf meine Disk, aber nicht mitten in eine Diskussion, OK? -- 7Pinguine 10:46, 27. Sep. 2011 (CEST)

Neue SG-Anfrage: WiPo-Konflikt

Hallo Pass3456, beim Schiedsgericht habe ich den WiPo-Dauerkonflikt eingereicht, mit einem Lösungsvorschlag, der hoffentlich uns allen weiter hilft: Wikipedia:Schiedsgericht/Anfragen/WiPo-Konflikt -- 7Pinguine 18:41, 28. Sep. 2011 (CEST)

Erster Fließbandfall

Hallo Pass3456. Bist Du sicher, dass es eine gute Idee ist, den ersten Fall ausgerechnet aus dem Umfeld eines der größten aktuellen Grabenkriege zu entnehmen? Sicher gehören die da angesprochenen Quellenzweifel in den Aufgabenbereich des Projekts. Aber ob es frisch gegründet zu einem solchen mit jahrelanger Vergangenheit angereicherten Konflikt etwas sinnvoll beitragen kann, wage ich zu bezweifeln. Viel wahrscheinlicher ist, dass die sich an anderer Stelle spinnefeind gegenüberstehenden Parteien auf dem Fließband einfach genauso wenig zu einem gemeinsamen Ende finden, wie an anderer Stelle auch. Ein produktives Betriebsklima würde beim Fließband gar nicht erst aufkommen und als Kollateralschaden beibt es wegen sich nicht etablierender Regulars mittelfristig auf der Strecke.
Meine Bitte also: Erstmal langsam anfangen und eher keine festgefahrene Fälle forcieren.---<)kmk(>- 04:54, 26. Okt. 2011 (CEST)

Das beste wäre da doch, sich selbst oder andere zu motivieren, noch ein paar unverfängliche und voraussichtlich erfolgreich zu lösende Musterbeispiele hinterherzuschicken. Dann verliert sich ganz schnell der - oberflächliche - Eindruck, dass hier bloß eine neues Schlachtfeld für alte Grabenkriege eröffnet werden sollte.--olag 10:54, 26. Okt. 2011 (CEST)
Da hast Du Recht. Ich werde mal mein Themen-Umfeld nach unbearbeiteten Quellenproblemen scannen.---<)kmk(>- 21:12, 26. Okt. 2011 (CEST)
Ist doch gleich mal Leben in der Bude. Das gute am Belege-Fließband ist ja, dass die Thematik auf WP:Q begrenzt ist, dadurch ist es schwierig eine Endlosdiskussion zu betreiben. Wirst Du schon sehen.--Pass3456 21:09, 26. Okt. 2011 (CEST)

Bitte

Hallo, Pass3456, da ich Dich im Zusammenhang mit WP:Belege kennengelernt habe, würde ich Dich gern ansprechen: Ich fühle mich von einem Admin schwer beleidigt und habe hier eine Beschwerde eingereicht. Da ich mit meinem Anliegen, im JFK-Bereich Neutralität zu erreichen, ziemlich allein dastehe - und dies ist der Bereich, wo der Vorfall auftrat -, möchte ich Dich gern um Deine Meinung auf der Admin-Problem-Seite bitten. (Es geht nicht um Inhaltliches, Kenntnis in der JFK-Sache ist nicht erforderlich.) Wäre das möglich? --Thalimed 14:28, 28. Okt. 2011 (CEST)

Ich werde von einem Ort zum anderen geschickt. Jetzt ist die Sache hier. --Thalimed 15:04, 28. Okt. 2011 (CEST)
Hallo Thalimed, ich hab das Thema JFK nicht wirklich auf dem Schirm. Mich in Benutzerkonflikte reinzudenken finde ich aber fast noch schwieriger als mich in ein neues Thema einzulesen (ich bin vermutlich auch nicht der ultimative Ratgeber in Sachen Benutzerkonflikte). Vielleicht ist aber der Rat hilfreich erst einmal ein anderes Thema zu bearbeiten. Mit etwas Abstand und neuen Erfahrungen klappt es dann vielleicht auch im JFK besser.--Pass3456 23:59, 28. Okt. 2011 (CEST)
Hatte sich ohnehin schon nach 40 Min. erledigt... Mautpreller hat meine Empörung für nichtig befunden ("weder eine Beleidigung noch ein persönlicher Angriff"), meine Kritik an Minderbinders Behauptungen ignoriert und meine Beschwerde im Sinne Minderbinders ("hat … ein begründete Einschätzung abgegeben") als "erledigt" archiviert. Gruß, --Thalimed 00:50, 29. Okt. 2011 (CEST)

Schon

...die Mustards Edits in Privatisierung gesehen? Kollege Olag ist abwesend und der Artikel gerade wieder freigegeben. Grüße, --JosFritz 23:46, 28. Okt. 2011 (CEST)

Ja hab ich. Allerdings wollte Olag versuchen das erst mal im Guten mit Mr. Mustard zu klären. Insofern würde ich da noch mal einen Tag abwarten. --Pass3456 23:50, 28. Okt. 2011 (CEST)
Danke dafür, dass Du Dich des Komplexes Sozialpartnerschaft angenommen hast. Mir sind ja schon die bloßen Titel im Lit.Verzeichnis von MM&Ch rausgeschmissen worden. Nun hat es inhaltlich Hand und Fuß und gehört unbedingt ins Lemma. Gruß--FelMol 00:17, 29. Okt. 2011 (CEST)
Hi Folks, ich komm da im Guten nicht weiter, da Mr. Mustard von dem Thema erstaunlicherweise kaum Ahnung hat, so dass man ihm alles erst lange erklären muss - und zum Dank löscht er dann ohne Begründung gut belegte Abschnitte, die ihm nicht in den Kram passen. Nun hat Capaci zudem in einer Version gesperrt, die nach Ende der Sperre nicht geduldet werden sollte. Viele Grüße --olag 14:45, 29. Okt. 2011 (CEST)
Homöopathie, lieber Olag, hat ihre Grenzen. Nun hast Du es überdies noch mit einem Doppelpack zu tun. --FelMol 15:12, 29. Okt. 2011 (CEST)
Alles andere macht mir aber keinen Spaß, da man bei der PA => EW => VM-Mühle nichts lernt, sondern sich nur in der ewigen Wiederkehr des Gleichen bewegt.--olag 18:11, 29. Okt. 2011 (CEST)
Ich lese daraus eher Genervtsein als Spaß. Aber über Textauslegungen, lässt sich ja, wie aus Obigem zu lernen, streiten. Nichts für ungut, mit Gruß aus dem Rheinland: --FelMol 18:42, 29. Okt. 2011 (CEST)
Übrigens hatte Mr. Mustard gar nicht gelöscht, sondern nur Text verschoben, was ich im Eifer des Gefechts übersehen hatte.--olag 21:42, 29. Okt. 2011 (CEST)

Pexpil

[39] Benutzer:Millbart/Sockenpuppenzoo NL, ergänzt um: --80.187.102.163 19:59, 14. Nov. 2011 (CET)

Eurokrise

Dickes Danke für deine Hilfe bei meiner Sperrprüfung. Sperre wurde aufgehoben. War mir einen Moment unsicher ob meine Disk überhaupt noch bei jemandem auf der BEO war. --Kharon 22:31, 19. Jan. 2012 (CET)

SG-Entscheidung WiPo

Hallo. Das Schiedsgericht hat heute eine Entscheidung zur Anfrage WiPo zur Abstimmung veröffentlicht, siehe bitte Entscheidung vom 25. Januar 2012 (Moderation). Gruß -jkb- 23:19, 25. Jan. 2012 (CET)

Hinweis zur Moderation

Hallo Pass3456.

Möglicherweise etwas unerwartet ein Anschreiben von mir, auch etwas verspätet: das Schiedsgericht übertrug mir heute kommissarisch die Moderation der WiPo-Anfrage, siehe dazu auch eine Notiz von Krd auf der Anfrageseite.

Ich stehe also ab sofort für alle Fragen, die sich aus der Moderation der betroffenen Seiten ergeben, zur Verfügung; natürlich versuche ich ein Monitoring auch der entsprechenden Diskussionsseiten, daneben will ich auf die Seite

Wikipedia:Schiedsgericht/Anfragen/WiPo-Konflikt/Moderation

hinweisen, die übergreifend der Kommunikation zwischen den beteiligten Autoren und dem Moderator dienen soll. Du bist hiermit als Beteiligter an dem Anfrageverfahren eingeladen, an der Verbesserung des Diskussionsklimas in diesem WiPo-Bereich mitzuarbeiten, was der künftigen Arbeit und vor allem den Artikeln helfen soll.

Gruß -jkb- 20:04, 5. Feb. 2012 (CET)

Prima, die Moderation wird früher oder später gebraucht werden. --Pass3456 20:07, 5. Feb. 2012 (CET)
scnr: davon ging das SG eigentlich aus :-) -jkb- 20:20, 5. Feb. 2012 (CET)
Ich vermute, Pass3456 hat es nicht als Drohung gemeint ;-). Leider ist die Kompromiss- und Verhandlungsbereitschaft tatsächlich bei uns WiPos derzeit nicht besonders ausgeprägt - bzw. sogar die Bereitschaft, Kompromisse und Verhandlungen anderer zu tolerieren, was imho bei Diskussion:Privatisierung deutlich wird (siehe auch Benutzer Diskussion:Kharon). Die Schwierigkeit bei konsensualen Prozessen, sind - o Wunder - immer einzelne Vetospieler, die ihre Macht auskosten. Meine Bereitschaft zu intensiven (und oft auch produktiven) Dauerdiskussionen zur Artikelarbeit ist entschieden gesunken, weil das Vetospielen zu leicht ist und von den Vetospielern in der Regel keine mit Literatur fundierte Begründung oder gar regelkonforme Alternativvorschläge gefordert werden. Ich werde mich daher voraussichtlich bis auf Weiteres aus dem Bereich WiPo fernhalten oder nur gezielt hier und da kleinere und konsensfähige Änderungen vornehmen.--olag 13:10, 6. Feb. 2012 (CET)
Na gut ich antworte dann regelkonform hier ... Ich taggte meinen Beitrag ja auch mit :-), also fühlte ich mich soweit nicht von Pass bedroht. Und was die als niedrig anzunehmende Verhandlungs und Kompromissbereitschaft angeht, also das ist einmal der Grund, warum es die Anfrage gab, und zugleich, ich erwähne es :-), waren es die einzigen "Sicherheiten", auf die ich zurückgreigen konnte, als ich gestern die Moderation übernahm. Allerdings wäre es schade, wenn jemand, sei es Olag oder jemand anders, sich zu diesem Zeitpunkt zurückziehen würde. Die Moderation ist keine Garantie, dass hier danach alles top funktioniert, aber es ist eben ein Versuch in die Richtung, der lohnt. Gruß -jkb- 15:54, 6. Feb. 2012 (CET)
Lieber jkb, falls es Dich beruhigt: meine Bedenken habe ich trotz, nicht wegen Deiner Moderation. Es ist eher eine Erläuterung, warum wir wahrscheinlich nicht wieder loslegen wie vor zwei Jahren (mit allen Vor- und Nachteilen), um in eine inhaltliche Diskussion über die Überarbeitung der zentralen Artikel einzusteigen. Es ist auch kein "beleidigtes" Aussteigen meinerseits geplant, nur - aus unterschiedlichen Gründen - keine besondere Motivation für eine intensive Mitarbeit in moderierten Verhandlungen gegeben. Grundlegend würde sich wohl nur etwas ändern, wenn es strengere (oder überhaupt) substantielle Anforderungen an die Begründung der Ablehnung von diffizil ausgehandelten Kompromissvorschlägen gäbe. Viele Grüße--olag 16:00, 6. Feb. 2012 (CET)

Essentially Contested Concept schon damals

Lieber Pass, Du schreibst auf der einschlägigen Disk "Essentially Contested Concept schon damals, weil die Begriffsübernehme durch Palaeoliberale (u.a. Österreichische Schule) umstritten" -- das ist meiner Meinung nach eine zutreffende Analyse. Freichlich ziehen die Autoren diesen Schluss nicht selbst. Um zumindest die übelsten Brüche aus der Einleitung zu glätten, habe ich aber nicht auf der Disk darauf geantwortet, um erst einmal das unmittelbar Mögliche zu erreichen. Wir laden an dieser Stelle sonst sicher zu einer wenig förderlichen TF-Debatte ein. Viele Grüße, --Trinitrix 10:35, 9. Feb. 2012 (CET)

Fugu-Lizenz

Ist Dir eigentlich schon aufgefallen, dass die Japaner da mal wieder einen ganz unterträglich planwirtschaftlichen Sozialismus betreiben? Das kann der Markt nun wirklich selbst regeln: Kunden, die an einen schlechten Koch geraten, kommen nicht wieder ;-( (Informationsökonomen könnten allerdings behaupten, dass ein Marktversagen vorliegt, weil die Information zwischen den aktuellen und „ehemaligen“ Restaurantkunden asymmetrisch verteilt sei und dass zwischen diesen Gruppen nicht in ausreichendem Maße kommuniziert werden könne). --olag disk 2cv 09:37, 17. Feb. 2012 (CET)

Immerhin darf Fugu in Japan frei gehandelt werden, während der Handel in Deutschland verboten ist. Insofern sind die Japaner hier sogar liberaler. Anders beim Strafrecht. Hier ist diesbezüglich Deutschland liberaler [40]. --Mr. Mustard 17:17, 17. Feb. 2012 (CET)
Das macht der Mentalitätsunterschied. Die Japaner haben ja auch den Kamikaze-Flug erfunden, die Deutschen hingegen den Fallschirm. --Pass3456 20:55, 17. Feb. 2012 (CET)
Und die Schweizer Ricola und LSD. --Mr. Mustard 21:03, 17. Feb. 2012 (CET)

Anfrage:

Moin Pass, ma ne Frage: Ist es Dir möglich, eventuell über Skype zu kommunizieren? VG--Magister 09:39, 7. Mär. 2012 (CET)

Hab ich keine Erfahrung mit, wäre aber bestimmt möglich. --Pass3456 (Diskussion) 19:46, 7. Mär. 2012 (CET)
Dezenter Hinweiß :p 70.000 Treffer bei Google für "I hate Skype". 30.000 für "Skype sucks". 220.000 für "Skype hack". Überigens ist Skype kommerziell und als kostenlose Version ziemlich gemein im Funktionsumfang beschränkt. --Kharon 20:19, 7. Mär. 2012 (CET)
Auch wieder wahr. --Pass3456 (Diskussion) 20:25, 7. Mär. 2012 (CET)
Wie wäre es mit irc? Die halbe Wikipediagemeinde ist auf irc://irc.freenode.net/. Es ist sicher, annonym, frei, ohne Werbebanner, viel älter als Skype, lässt verschlüsselte Verbindungen zu, gibts als Programm und browseraddon für alle Plattformen. Hab ich schon gesagt das die halbe Wikipediagemeinde da ist? --Kharon 21:52, 7. Mär. 2012 (CET)
P.S. lies mal en:Wikipedia:IRC/Tutorial
Ist wahrscheinlich keine schlechte Lösung. --Pass3456 (Diskussion) 22:04, 7. Mär. 2012 (CET)
JosFritz hat irc damals probiert und es hat eigentlich reibungslos geklappt. IRC ist am Anfang etwas gewöhnungsbedürftiger als Skype aber im Prinzip ist Skype dasselbe und genaugenommen schwieriger wegen dem ganzen Kontaktknüpfen und Bestätigen und es nervt zudem später endlos mit ständigen sounds und popups (die gerne andere Anwendungen killen). IRC-Programme dagegen sind super stabil, reibungslos und nerven auch nie. --Kharon 22:12, 7. Mär. 2012 (CET)

Also wir benutzen Skype für die wöchentliche SG-Konferenz, läuft prima und man kann generell net meckern. Aufgrund dessen wars sone Idee, diesen Kommunikationskanal auch für unseren hiesigen Konflikt zu nutzen. Ich denke, das wäre recht zielführend, vor allem braucht man net zu tippen ;-) Und man hat den Kollegen direkt an der Strippe. VG--Magister 08:56, 8. Mär. 2012 (CET)

Es scheinen sowieso nur Pass3456 und ich überhaupt an soeiner Kommunikationsmöglichkeit interessiert. Ich konnte damals nur JosFritz zum IRC bewegen. FelMol und Winterreise wollten nicht. Pass3456 scheint für beides offen. Winterreise ist gesperrt, Qyerro wurde nicht gefragt, JosFritz auch nicht, ist aber glaube ich sowieso die Zeit zu schade für diesen mittlerweile völlig verbohrten Streit. --Kharon 14:05, 8. Mär. 2012 (CET)

Auswertung Concert - Kleine Formatfrage....

kurze Frage von Auswerter zu Auswerter - Der Kasten wo du die Auswertung auf der DS darstellt wollte ich auch machen -bei meine Auswertung von Heute (Dreyfuss Affäre) - mir passierte dann aber das gleiche wie jetzt bei dir - das der Text Rechts aus den Kasten rausläuft... Ich habe deswegen auf den Kasten verzichtet - Woran könnte das liegen browsersache? Sowohl bei Chrome wie bei Safari läuft der Text Rechts aus den Kasten raus...vielleicht nicht bei andere Browsern? Gruss --90.224.59.41 20:53, 16. Mär. 2012 (CET)

Gute Frage, ich bin da altmodisch und drücke return. --Pass3456 (Diskussion) 20:55, 16. Mär. 2012 (CET)
Reicht leider nicht. MAcht jemand die Buchstaben bisschen grösser geht es sofort schief. bzw. läuft raus.. Ich frage mal woanders zusätzlich nach. Dank --RBinSE (Diskussion) 21:11, 16. Mär. 2012 (CET)
Würde mich auch mal interessieren. --Pass3456 (Diskussion) 21:16, 16. Mär. 2012 (CET)
Kurzfassung: Im betreffenden Quelltext suchen und selber vorsichtig rumprobieren oder in dem konkreten Fallmal mit folgendem probieren, und dabei bitte das "1=" nicht vergessen, sonst kann es unschöne Überraschungen geben:

{{Kasten|1=Auswertungstext. --~~~~}} ergibt

Auswertungstext. --Vux (Diskussion) 22:19, 16. Mär. 2012 (CET)

Danke! --Pass3456 (Diskussion) 22:45, 16. Mär. 2012 (CET)

Hallo Pass3456, danke für die Auswertung und die damit verbundenen Glückwünsche! Noch eine kleine Frage, nur interessehalber: (Bitte nicht als Aufforderung zur Neuauszählung verstehen, das ist wahrlich nicht nötig!) Hat sich einer von uns beiden verzählt, oder findest Du Svíčkovás "gerne grün" zu unklar für eine Stimmabgabe? Grüße, Wikiroe (Diskussion) 10:18, 17. Mär. 2012 (CET)

Hallo, ich gehe bei der KALP-Auszählung gerne auf Nummer sicher. Ob 16 oder 17 Exzellent spielt ja keine Rolle mehr, da mach ich dann nicht viel Stimmabgabenauslegung. Gratulation noch mal, einen Artikel mit so vielen Exzellent-Stimmen habe ich bisher nicht zum Auswerten bekommen. --Pass3456 (Diskussion) 19:22, 17. Mär. 2012 (CET)
Nein, es spielt wahrlich keine Rolle :-) Es geht vielmehr darum, dass ich immer mal wieder mit der Idee liebäugle, auch mal einen Artikel auszuwerten, weil ich das für eine löbliche Aufgabe halte. Eher aus diesem Grund habe ich Dir da nochmal genauer auf die Finger gesehen. Grüße und danke für die offene Antwort, Wikiroe (Diskussion) 19:31, 17. Mär. 2012 (CET)

München...

Hallo (Kollege), Sah das du schon am vorbereiten warst zum auswerten....machst du demnächst? Ich bin immer sehr dafür Artikel bei KALP nicht zu alt werden zu lassen und München darf schon 12 Tage ausgewertet werden.... Gruss --RBinSE (Diskussion) 15:28, 20. Mär. 2012 (CET)

Kandidatur New Deal

Hi, nachdem der Review beendet ist, hoffe ich, dass du den Artikel kandidieren lässt. Am besten noch bevor der Schwall mit den SW-Beiträgen kommt. Schaffst du das? Ansonsten musst du nämlich einige Wochen warten, bis die SW-Artikel durch sind ... Grüße --h-stt !? 09:29, 21. Mär. 2012 (CET)

Hi Pass3456, ich hab gestern, wie du ja sicher gesehen hast, den Artikel gründlich studiert. Meine Anmerkungen sind als Anregungen zu verstehen. Ich fände es einfach super, wenn der Artikel sich entlang dieser Ideen weiterentwickeln könnte. Das Thema ist einfach zu großartig: Wie gelingt es eine schwere, umfassende und langwierige Wirtschaftskrise zu meistern, ohne die Demokratie infrage zustellen? Wie gelingt sogar Stärkung der Demokratie durch lösungsorientierte Wirtschafts- und Gesellschaftspolitik? Beste Grüße --Atomiccocktail (Diskussion) 14:23, 28. Mär. 2012 (CEST)

Anfrage I:

Hab noch ne Bitte: Könntest Dir in Ruhe überlegen, wie Du persönlich die Moderation des Wipo-Problems durch SG-Mod. bewertest? Konkrete Anfrage kommt demnächst. (Ich bin net böse, wenn Du ehrlich bist und Mängel ansprichst; wir alle lernen daraus, denn es war des Erste Mal. ;-) ) VG--Magister 13:10, 3. Apr. 2012 (CEST)

Abschlussdiskussion

Lieber Pass3456, die Moderationsphase zur Schiedsgerichtsanfrage Wipo-Konflikt geht dem Ende entgegen. Das Schiedsgericht wünscht, dass die Beteiligten jetzt für die Zukunft einen Modus vivendi finden, damit die Regelverletzungen der Vergangenheit, die zu einer nicht unbeträchtlichen Störung des Betriebs führten, nicht wieder vorkommen. Aus diesem Grund wirst Du als Beteiligter des Falles eingeladen, Dich an der Erarbeitung einer entsprechenden Vereinbarung auf dieser Seite zu beteiligen. Da Magister als Moderator auf unbestimmte Zeit wegen Krankheit ausfällt, werden alle Mitglieder des Schiedsgerichts dort gerne helfend eingreifen, falls es erforderlich ist. Als Zeithorizont sind etwa zwei Wochen ab heute vorgesehen.

Wenn ihr euch – auch mit Zähneknirschen – einigen könnt, dann kann die Autorität des Schiedsgerichts die Umsetzung der Abmachung absichern. Wenn nicht, so muss das Schiedsgericht über eure Einzelinteressen hinweg vor allem die Projektstörungen in seinem Schiedsspruch unterbinden. Die Schiedsgerichtsentscheidung wird im zweiten Fall also deutlich anders ausfallen. Für das Schiedsgericht: -jkb- 17:01, 21. Apr. 2012 (CEST)

Den überarbeitenten Artikel

über den New Deal sehe ich mir in den kommenden Tagen genauer an. Dann gebe ich dir Antwort auf deine Frage. Im Moment muss ich mich nach dem Urlaub erst einmal orientieren. Grüße --Atomiccocktail (Diskussion) 12:35, 6. Mai 2012 (CEST)

Vielen Dank im Voraus. --Pass3456 (Diskussion) 13:15, 6. Mai 2012 (CEST)

Danke für New Deal

Ein tolles Stück Arbeit - exzellent! Danke dafür. --Atomiccocktail (Diskussion) 11:10, 22. Mai 2012 (CEST)

Ich bedanke mich für die vielen guten Hinweise! --Pass3456 (Diskussion) 22:28, 22. Mai 2012 (CEST)

Von mir auch herzlichen Glückwunsch. Der Artikel ist eine echte Bereicherung und wird sich gut als AdT auf der Hauptseite machen.--olag disk 2cv 21:57, 10. Jun. 2012 (CEST)

Danke, das hoffe ich auch.--Pass3456 (Diskussion) 00:53, 11. Jun. 2012 (CEST)
Wäre es eine gute Idee ein Projekt "Wirtschaftspolitik" im Portal Politik anzusiedeln sodas man da eine zentrale Anlaufstelle für die Arbeit im WiPo-Bereich bekommt, statt diesbezüglich wie bisher auf diversen Benutzerdisks verteilt zu diskutieren? --Kharon 15:08, 13. Jul. 2012 (CEST)
Das fände ich gut. Magst Du das mal anleiern? --Pass3456 (Diskussion) 22:53, 13. Jul. 2012 (CEST)

Heute auf der Hauptseite. Prima das. Nochmal danke für die viele Arbeit. --Atomiccocktail (Diskussion) 22:18, 4. Mär. 2013 (CET)

Ja, find ich auch ;-) Vielen Dank noch mal für das hilfreiche Review. --Pass3456 (Diskussion) 22:47, 4. Mär. 2013 (CET)

CU

Hallo Pass3456, vielleicht solltest du C. über deinen CU informieren. Ergänzender Hinweis zur Ergänzung des CU: C. wurde durch den verstorbenen Benutzer:NebMaatRe schon in der Vergangenheit häufig wegen Sockenpuppenmissbrauch gesperrt. Zum Beispiel seine Konten Benutzer:Livani [41], Benutzer:Avantix [42] und Benutzer:Venus von Milo [43]. Es gab noch mehr Socken. Gleiche Themen, gleiche Taktik. --188.104.32.82 00:41, 18. Jun. 2012 (CEST)

NP:Vom Thema käme neben C. auch M. [44] in Frage. Er war zum Zeitpunkt der von dir im CU angezeigten Edits und Socken gesperrt [45]. --188.104.32.82 01:08, 18. Jun. 2012 (CEST)

Die CU prüft nur Sockengebrauch bez. Einzelkonten. Zu Mr. Mustard müsste ein eigener CU-Antrag mit eigener Begründung gestellt werden. Zugleich ähnlich gestellte CU`s ergäben einen implizierten Widerspruch bei der Zuweisung zu den Socken der zur formalen Ablehnung beider Anträge führen könnte. --Kharon 18:37, 18. Jun. 2012 (CEST)

Zitate

Hallo Pass3456, wenn Du auf Funktionsseiten Benutzerbeiträge zitierst, dann ziele doch bitte auf den betreffenden Difflink und nicht auf irgendein Archiv. Sonst kannman das kaum oder nur mit erheblichem Aufwand prüfen. --Port(u*o)s 14:50, 23. Jun. 2012 (CEST)

Ich verstehs echt nicht: Das ist ein Diff auf einen Benutzerbeitrag, das hier ist nix Verwertbares. --Port(u*o)s 15:44, 23. Jun. 2012 (CEST)
Wie soll ich bei einer archivierten VM Meldung einen einzelnen Benutzerbeitrag verlinken?
Du sollst überhaupt nicht aufs Archiv verlinken, sondern, wie ich Dir das jetzt vorgemacht habe, auf den Originalbeitrag. Sonst muss das jeder Admin, der das nachvollziehen will, einzeln nachholen - was die Arbeit dann, je nachdem, verfünf- bis verzehnfacht (geschätzt, ich weiss nicht, wieviele Admins da die Belege jeweils durchgehen). --Port(u*o)s 15:54, 23. Jun. 2012 (CEST)
So besser?. --Pass3456 (Diskussion) 16:08, 23. Jun. 2012 (CEST)
Danke. --Port(u*o)s 16:15, 23. Jun. 2012 (CEST)

Gilt das jetzt oder nicht?

http://de.wikipedia.org/w/index.php?title=Wikipedia:Vandalismusmeldung&diff=104763726&oldid=104763712 --Charmrock (Diskussion) 20:53, 24. Jun. 2012 (CEST)

Soeben erledigt. --Pass3456 (Diskussion) 20:54, 24. Jun. 2012 (CEST)

Scheinvm

Sachmal warum lässt du dich in der VM von Charmrock zu Artikeländerungen erpressen? Da liegt überhaupt kein Editwar-Tatbestand vor. Sippenhaft oder was? Setz den Artikel bitte wieder zurück in die vorherige Version. --Kharon 21:26, 24. Jun. 2012 (CEST)

Hallo Kharon, soweit es mich betrifft hast Du völlig freie Hand. Ich habe in der VM ja auch geschrieben, dass kein edit-war vorlag. Ich halte einen Konflikt da aber nicht für notwendig. In der neuen Version ist ja ausdrücklich von Begriff die Rede, den Hinweis darauf, dass "Hierdurch wurde der Begriff auch eines bloßen Schlagwortcharakters entkleidet" ist daher eigentlich nicht nötig. (Der Diskussionsstand auf der Disk ging ja auch dahin die Definitorik nicht in extenso auszubreiten.) Schau dir die Version mal an und sag mir dann bescheid wie Du es halten willst. --Pass3456 (Diskussion) 21:40, 24. Jun. 2012 (CEST)
Ich finde das vorallem eine bodenlose Dreistheit. Die Zwei editieren seid Jahren so koordiniert als säßen sie ständig gemeinsam pläneschmiedend nebeneinander und dann wirft Charmrock mir Editwar vor weil ich Textteile auf deine Version revertiere? Das haben die selber schon 10.000 mal gemacht und sie tun es selber nach wie vor. --Kharon 22:01, 24. Jun. 2012 (CEST)
Die könnten eher einen Copyright-Verstoß bemühen.--Kharon 22:03, 24. Jun. 2012 (CEST)
 ;-) yes to all. --Pass3456 (Diskussion) 22:04, 24. Jun. 2012 (CEST)
pass3456. außerhalb von de.wiki per e-mail über das an „belegten inhalten herumschrauben“ zu kommunizieren verstößt nicht gegen war. ;-) grüße --Fröhlicher Türke (Diskussion) 22:10, 24. Jun. 2012 (CEST)
 ;-) mein rotes Telefon ist immer freigeschaltet. Und alle paar Monate rufe ich die Nachrichten auch mal ab. Ich wünschte ich würde eines Tages auch mal von Mr. Mustard Befehle bekommen. Bisher hat er mir nur ein Hausverbot erteilt [46], kannst Du dir das vorstellen? --Pass3456 (Diskussion) 22:16, 24. Jun. 2012 (CEST)
Erfreulich, das se dich doch noch entsperrt haben Fröhlicher Türke. --Kharon 22:20, 24. Jun. 2012 (CEST)
hausverbot mit den worten „verpiss dich hier.“ klassische sprache der deutschen nationalökonomie? praktizierter verdrängungswettbewerb oder so etwas? man lernt nie aus.--Fröhlicher Türke (Diskussion) 22:29, 24. Jun. 2012 (CEST)
Und gestern auchnoch Wiederauflage in der VM [47]. Indem nichtmal die Scheinvm wie, zwar mMn von Anfang an abwegig aber passiert, zwischen dir und ihm vereinbart "erl." bleibt. Also ein glatter Wortbruch. Ich kann nur hoffen das du nu etwas daraus gelernt hast Pass3456, denn das war nun ansonsten doppelt überflüssig. --Kharon 02:32, 28. Jun. 2012 (CEST)

Zur Info

Benutzer Diskussion:Koenraad#Benutzer:Nachtlöscher --FelMol (Diskussion) 20:59, 25. Jun. 2012 (CEST)

w...

eil? gruß, —Pill (Kontakt) 21:38, 1. Jul. 2012 (CEST)

Die Staatsverschuldung war relativ zum Bruttoinlandseinkommen niedriger als in Deutschland und in absoluten Zahlen sowieso. Der Klammerzusatz ist meiner Ansicht nach nicht erforderlich und stört nur die lesbarkeit. Ist aber kein Dogma da ich mich ja nicht für unfehlbar halte. --Pass3456 (Diskussion) 22:35, 1. Jul. 2012 (CEST)
verstehe ich nur bedingt, aber habe es nun wieder eingefügt, da das für beurteilung der zahl relevant ist, wie du ja auch sagst – die absoluten werte hätten ja keine relevanz. gruß, —Pill (Kontakt) 00:08, 2. Jul. 2012 (CEST)

cu-anfrage

siehe hier. grüße --Fröhlicher Türke (Diskussion) 09:45, 5. Jul. 2012 (CEST)

Mail

Ist meine Mail nicht angekommen? --Koenraad Admin-Koenraad-freie-Zone 19:27, 2. Okt. 2012 (CEST)

Du hast Post. --Pass3456 (Diskussion) 20:32, 2. Okt. 2012 (CEST)

Dritte Meinung

Es sollte nicht abwertend sein, dass eine Sektion "Dritte Meinung" und eine "Bisherige Autoren" existiert. Aber lass doch einmal für ein paar Tage eine Dritte Meinungs Sektion zu, in der nicht sofort die bisherigen Autoren enthalten sind auf zahlreichen A4 Seiten. Du kannst ja trotzdem alles schreiben, aber vielleicht in die Nachbarsektion.

Ich habe nur deswegen geantwortet, weil ich direkt angesprochen wurde (weil ich den Abschnitt initiiiert hatte) und klarstellen wollte, wofür ich konkret gerne eine dritte Meinung haben wollte.

Gruss --Sustainlogic (Diskussion) 19:49, 1. Nov. 2012 (CET)

Nö, du versuchst den Beitrag von jedem Einzelnen der sich da meldet zu widerlegen. Du diskutierst unter Dritte Meinung mit, willst aber alle mit dem Thema erfahrenen Benutzer aus der Diskussion ausschließen. --Pass3456 (Diskussion) 19:57, 1. Nov. 2012 (CET)
Ja, mit Dritter Meinung wollte ich tatsächlich die üblichen Verdächtigen in diesem Abschnitt ausschließen, sonst hätte ich ja nicht um Dritte Meinung gebeten.--Sustainlogic (Diskussion) 21:40, 1. Nov. 2012 (CET)

Tarja Turunen

Hallo, Pass3456. Ich vermute, die Sichtung im Artikel Tarja Turunen war ein Versehen (Singular statt Plural). Beste Grüße. --Horst Gräbner (Diskussion) 21:54, 3. Dez. 2012 (CET)

Gut gesehen. --Pass3456 (Diskussion) 22:04, 3. Dez. 2012 (CET)

Liszt und historische Schule

Lieber Pass3456, sehe grad, dass Du Liszt etwas aufgemöbelt hast. Zur lange Zeit dominierenden Historische Schule gibts ja auch bisher nur einen besseren Stub. Würde Dich das interessieren? Icvh kann nichts versprechen, würde aber gerne mal "vorbeischaun".--olag disk 2cv 23:48, 17. Dez. 2012 (CET)

Hallo, das ist ein interessantes Thema, dass ich schon länger im Hinterkopf habe. Mal sehen. --Pass3456 (Diskussion) 16:19, 18. Dez. 2012 (CET)
Wäre auf jeden Fall ein Thema bei dem bereit wäre Material für auszugraben, Gruß --Jan eissfeldt (Diskussion) 22:27, 30. Dez. 2012 (CET)

Einladung zum hessischen Landtagsprojekt im Februar 2013

Coat of arms of Hesse.svg
Wiesbaden Hessische Landtag.jpg
Deutschland Lage von Hessen.svg
12-07-17-landtagsprojekt-bayern-RalfR-005.jpg

Das hessische Landtagsprojekt findet vom 26. - 28. Februar 2013 in Wiesbaden statt.

Gesucht sind nicht nur Fotografen! Jeder Wikipedianer ist herzlich einladen, weil das Ganze nur funktioniert, wenn auch die scheinbar unwichtigen Aufgaben erledigt werden.
Nur Fotografen allein sind ohne Team nicht arbeitsfähig.

  • Gespräche mit Politikern, zur Zeitüberbrückung oder zu konkreten Wikipediafragen
  • Fotos sortieren, umbenennen, vorbereiten für Upload
  • Techniker für Netzwerk, Beamer usw.
  • Listen ordnen, sortieren, abheften
  • Kisten schleppen, aufräumen, den Überblick behalten, wo was herumsteht

Wer Lust hat, teilzunehmen (auch nur an einzelnen Tagen): Interessentenliste

Herzlich Willkommen! --Olaf Kosinsky

Lob

Hiermit verleihe ich
Pass3456
die Auszeichnung
Anti-Vandalismus-Orden
des WikiProjekts Vandalismusbekämpfung
für hervorragenden Einsatz im Kampf
gegen Unfug in unserer Enzyklopädie.

Barnstar of Reversion Hires.png

gez. Kharon


Gemäß den Statuten für Orden in der Wikipedia (Wikipedia:Preise) verleihe ich dir hiermit zur Bestärkung und Bestätigung einen Orden! Setze ihn auf deine Hauptseite oder archiviere ihn für später. LG --Kharon 16:28, 23. Jan. 2013 (CET)

C+M reloaded

Scheint mir mittlerweile deutlich das die Ehemaligen, nu gesperrten, des WiPo-Konfliktes auf breiter Front (mit socken und IPs) versuchen neu einzusteigen. Ansich ergibt sich ja bereits aus dem mehrfachen Versuch die typischen Artikel des WiPo-Konfliktes, die gerade wegen dem Konflikt eigentlich von fast allen geflissentlich gemieden werden, konsensunfähig zu editieren, ein starkes Indiz für eine Reinkarnation der infinit Gesperrten. Es stellt sich die Frage wie wir damit umgehen, ohne uns selbst einen Millimeter an die so effektiven wie perfiden Methoden anzunähern die wir damals an "C+M&Co. AG" kritisiert haben. --Kharon 01:31, 20. Feb. 2013 (CET)

Spitzenverdiener

Hallo Pass3456, wie ist deine Meinung zu Diskussion:Spitzenverdiener? Gruß--Udo (Diskussion) 18:59, 7. Apr. 2013 (CEST)

Brünings Deflationspolitik

Hast du Lust mal bei Diskussion:Sozialdemokratische_Partei_Deutschlands#POV vorbeischauen? Da wird gerade an dem Textabschnitt zur Weimarer Republik, im Besonderen auch zu Brüning, gefeilt. Sorry wenn ich in Deflationspolitik nix beigetragen aber dafür auch noch nur Verwirrung gestiftet habe :/ --Kharon 02:24, 12. Apr. 2013 (CEST)

Hallo Kharon, hab mir das angeschaut. Natürlich sollte die Rolle der SPD bei der Abstimmung über das Ermächtigungsgesetz geeignet erwähnt werden. Die Diskussion entwickelt sich aber erfreulich sachlich, oder? --Pass3456 (Diskussion) 21:37, 13. Apr. 2013 (CEST)
Ja sehe ich genauso :). --Kharon 21:57, 13. Apr. 2013 (CEST)
E-mail will glaub ich wieder. Haste eine von mir bekommen? --Kharon 22:07, 6. Mai 2013 (CEST)
Jepp ;-) --Pass3456 (Diskussion) 22:27, 6. Mai 2013 (CEST)

Denkfabrik

Ich weiss nicht wie wir Denkfabrik ohne solide Theoriebasis weiter verbessern können. Es zeigt sich ja bereits im Streit wer sich Denkfabrik nennt oder nennen darf das wir da ständig mit einem Bein im TF-Bereich stehen. --Kharon 16:34, 2. Mai 2013 (CEST)

Martin Gehlen scheint mir noch interessantes geschrieben zu haben. Bei nächster Gelegenheit werde ich mir das mal in Ruhe durchlesen Aber wenn Du mir zuvorkommen willst ... ;-) --Pass3456 (Diskussion) 19:52, 2. Mai 2013 (CEST)
Ich habe erhebliche Probleme bei zwei Ansätzen. Es sollte imho die Vernetzung oder Zusammenarbeit in einem Kapitel angeleuchtet werden und ein weiteres Kapitel zur Geschichte in Deutschland dazu. Ich finde aber keine Quellen bzw. was ich schreiben könnte wäre unbelegt. Nimm z.B. den Verein für Socialpolitik. Ein historischer Thinktank möchte man meinen, aber keine Quelle stellt ihn als solchen dar. Die Waage und das Institut für Demoskopie Allensbach wäre ein schönes historisches Beispiel für Vernetzung aber das Allensbacher Institut ist kein Thinktank. Zumindest dafür gibt es Literatur. Anscheinend interessiert das Feld aber die Politologie nicht unter diesem Stichwort Thinktank. Das Lemma ist zu speziell oder zu selektiv. Angesichts der Geschwindigkeit mit der nach meiner kleinen Überarbeitung der ersten zwei Sätze ein "Quellen fehlen" erschien fällt mir sonst kaum was ein das dort Bestand haben würde. Abgesehen davon ist vieles vermutlich Redundant. --Kharon 19:41, 3. Mai 2013 (CEST)
Ich habe auch bisher nur Literatur gefunden, welche die amerikanische Geschichte darstellt. Vielleicht hilft das, da gibts ein Kapitel Think Tanks in Germany. --Pass3456 (Diskussion) 22:41, 3. Mai 2013 (CEST)
Schöne Monografie. Da ist aber praktisch nichts referenziert - ist also Primärliteratur. Darüber hinaus trennen die offenbar garnicht zwischen Forschungsinstituten, Verbänden und Denkfabriken. --Kharon 23:28, 3. Mai 2013 (CEST)
Soweit ich mich eingelesen habe, wird unter Denkfabrik wohl Politikberatung mit zumindest wissenschaftlichem Anstrich verstanden. Nach der Qualität der Arbeit zu differenzieren wäre wohl nicht praktikabel, da jeder Think Tank zunächst mal den Eindruck erwecken will Bäume auszureißen. --Pass3456 (Diskussion) 12:15, 4. Mai 2013 (CEST)

Liberalismus

Wie wäre es mal den Fokus auf die Wiese Liberalismus zu führen? Der Artikel scheint mir völlig schöngeschrieben (z.B. kein Wort dort das der Liberalismus die Weltwirtschaftskrise 1929-30 zu verantworten hat :) und sollte IMHO mal sachlich/historisch korrigiert und ergänzt werden. --Kharon 16:34, 2. Mai 2013 (CEST)

SG-Wahl Mai 2013

Hi Pass3456, wie die Wahl auch ausgehen mag, bedanke ich mich recht herzlich für dein Vertrauen! Gruß – Cherryx sprich! 18:13, 8. Mai 2013 (CEST)

Friedrich August von Hayek

Hallo Pass3456, kannst Du bitte Deinen Edit [48] nochmal überarbeiten? Ich bin auf den Satz getroffen las ich den Artikel gelesen habe und verstehe ihn nicht; mich hat außerdem verwirrt, dass da ein einzelnes Anführungszeichen am Ende steht, der Anfang des Zitats (?) ist hingegen nicht mit einem zweiten Anführungszeichen gekennzeichnet. Du schreibst im Kommentar, Starbatty werde nicht wörtlich zitiert; im verlinkten Dokument steht der Satz allerdings so drin und jedenfalls verstehe ich, wenn ich ihn lese, zumindest, was überhaupt gesagt werden soll. Ist die verlinkte Quelle nicht von Starbatty? Ich stecke in diesem WiPo-Konflikt nicht drin und weiß nicht, wer da wie Quellenfälschung betreibt und was daher die genauen Hintergründe Deines Edits sind, bitte Dich aber, den Satz nochmal so zu korrigieren, dass er verständlich wird. --rtc (Diskussion) 14:04, 13. Mai 2013 (CEST)

Hallo Rtc, der Editkommentar bezog sich darauf. Ich nehme an dass Du nicht auch Milton Friedman als irrelevant löschen willst. Insofern füge ich beides wörtlich ein, unter Hinweis auf die Qualität der Äußerungen gemäß WP:Undue weight. Ich hoffe das passt dann. --Pass3456 (Diskussion) 19:51, 13. Mai 2013 (CEST)
Ah, dann hatte ich den Bezug übersehen. Danke für die Überarbeitung, jetzt ist die Aussage klar. Bei der Frage, ob man wörtlich oder indirekt zitiert, sollte IMO die Verständlichkeit an erster Stelle stehen. Wenn eine Position wörtlich und die andere indirekt wiedergegeben ist, denke ich nicht, dass das automatisch schon undue weight bedingt. Dass also Friedman zwingend wörtlich zitiert werden muss, glaube ich nicht, wobei es sicherlich aber auch nicht schadet. Nochmals danke --rtc (Diskussion) 01:35, 14. Mai 2013 (CEST)
Gern geschehen. --Pass3456 (Diskussion) 18:38, 14. Mai 2013 (CEST)

Belege-Diskussion

Hallo Pass3456, Danke - das hat sich länglich erledigt. Gruß Genet (Diskussion)

MB

Hi Pass3456, möchte das Wikipedia:Meinungsbilder/Sockenpuppen durchführen. Ich habe natürlich schon vor langer Zeit deine Checkuseranfrage gelesen und möchte dich aufgrund des vermuteten Interesse bitten das MB als Unterstützer zu ermöglichen. Gruß --Kharon 11:02, 27. Mai 2013 (CEST)

SSK - Spanien

Ich habe Ihnen eine Antwort auf meine Diskussionsseite gepinnt. Sie müssen da nicht antworten, weil die Auseinandersetzungen müssen Sie und andere auf der Disk zu Staatsschuldenkrise im Euroraum und auf 3M führen. Will einzig mein Versprechen wahr machen und mich dort nicht mehr beteiligen oder erst wieder, wenn dieser, für mich absurde Streit, ausgestanden ist. Ich pinn das auch bei p... auf die Seite und dann machen Sie draus, was Sie können oder wollen. Grüsse.--MaxStirnerMilchmann (Diskussion) 22:38, 17. Jul. 2013 (CEST)

Ifo-Institut

Hallo Pass3456,

Datei:Cola Dose.jpg
gegen die Hitze ;)

Ich bin's mal wieder. :) Wie geht's? Bei mir ist soweit alles ganz ok, ich hab' inzwischen wieder etwas Zeit, um hier mitzumachen.

Du kennst dich doch gut im Wirtschaftsbereich aus, oder? Könntest du dir das hier bitte mal ansehen, wenn du Zeit und Nerv dazu hast? Es geht darum, wie die Bewertung des Ifo-Instituts durch die Leibniz-Gemeinschaft im Artikel dargestellt wird, und ob das neutral genug so ist. Vielen Dank.

Viele Grüße, --Firefly05 (Diskussion) 20:18, 25. Jul. 2013 (CEST)

Hallo Firefly05, schön wieder von Dir zu hören. Ich sitze gerade über meiner Einkommensteuererklärung, aber nächste Woche dürfte ich Zeit haben mir das mal anzuschauen. --Pass3456 (Diskussion) 23:49, 25. Jul. 2013 (CEST)

Attachment für dich!

Lieber Pass3456, du hast ja beispielsweise fein aufgedeckt. Vergiss es bitte einfach! Ich hätte ein feines Attachment für dich, das ich dir gerne schicken würde - mailst du mich an? Alles Liebe --Carlbrandner (Diskussion) 08:39, 5. Aug. 2013 (CEST)

Civilian Conservation Corps

Hi, darf ich dich als unseren New Deal-Experten mal um einen kritischen Blick auf den Artikel bitten? Besonders wäre ich dir dankbar, wenn du erstens abschätzen könntest, ob etwas wirklich wichtiges fehlt und zweitens mir zu den wirtschaftlichen Auswirkungen und dem politischen Streit darüber im Rückblick Literatur empfehlen könntest. Denn dazu möchte ich noch was ergänzen. Denk im voraus und Grüße --h-stt !? 16:32, 5. Aug. 2013 (CEST)

Hallo H-stt, ich wüßte nicht dass es politischen Streit über den CCC gegeben hätte. Selbst Milton Friedman ist retrospektiv voll des Lobes: MILTON FRIEDMAN: You're now talking not about the Depression, but the post-Depression. At least the bottom of the Depression was in 1933. You have to distinguish between two classes of New Deal policies. One class of New Deal policies was reform: wage and price control, the Blue Eagle, the national industrial recovery movement. I did not support those. The other part of the new deal policy was relief and recovery... providing relief for the unemployed, providing jobs for the unemployed, and motivating the economy to expand... an expansive monetary policy. Those parts of the New Deal I did support. INTERVIEWER: But why did you support those? MILTON FRIEDMAN: Because it was a very exceptional circumstance. We'd gotten into an extraordinarily difficult situation, unprecedented in the nation's history. You had millions of people out of work. Something had to be done; it was intolerable. And it was a case in which, unlike most cases, the short run deserved to dominate. I want to emphasize that you're talking about a long time ago. I was very young and unsophisticated, inexperienced, and I can't swear to you that what I'm saying now is actually what I believed then. I don't have any record of what my specific attitude was toward the New Deal policies. I must confess that probably I was thinking at that time more about my own interests and position than I was about these broader issues. So I think this is somewhat retrospective thinking rather than thinking at the time."
Im Nachgang könnte noch dargestellt werden, dass das Modell in einigen Bundesstaaten in ähnlicher Form wieder eingeführt wurde [49], [50], [51]. Außerdem stand das CCC Pate für Kennedys Peace Corps. --Pass3456 (Diskussion) 21:07, 5. Aug. 2013 (CEST)
Danke dir. Ich meinte politisch/ökonomische Kritik in jüngerer und jüngster Zeit. Da wurde im Rahmen der von dir in ND ja dargestellten Kritik am ND auch der CCC als zu teuer kritisiert. Ich habe aber keinen tieferen Einblick in diese Debatten und hatte gehofft, dass du mir dazu vielleicht Literatur vorschlagen könntest (pro und con oder Zusammenfassungen der Debatte). Grüße --h-stt !? 15:25, 6. Aug. 2013 (CEST)
Der CCC war das verhältnismäßig billigste unter den Arbeitsbeschaffungsprogrammen. Was Kritik speziell am CCC angeht muss ich leider passen. Eventuell kann man pauschale Fundamentalkritik z.B. The Forgotten Man von Amity Shlaes zitieren (?) --Pass3456 (Diskussion) 21:04, 6. Aug. 2013 (CEST)
Danke dir. Ich schau mal, ob ich bei Amity Shlaes was passendes finde. Den Rest, mit den Programmen der Staaten werde ich berücksichtigen. Ob das Peace Corps wirklich passt, muss ich noch mal schauen. Hast du da ein paper, das den Zusammenhang herstellt? Grüße --h-stt !? 13:16, 7. Aug. 2013 (CEST)
Seite 77. Zum Thema Kritik fällt mir ein, dass ich irgendwo mal gelesen habe, dass es eine gewisse Diskriminierung der Schwarzen gegeben haben soll. Einige der Südstaaten-Demokraten waren ja ausgesprochene Rassisten. Ickes und Perkins haben wohl versucht das anderswo auszugleichen, wenn in einem Distrikt sehr wenige Schwarze eingestellt wurden, sollten anderswo mehr aufgenommen werden. Unter dem Strich waren die Arbeitsbeschaffungsprogramme für Schwarze außergewöhnlich fair - gemessen an den damaligen Sitten -. Aus heutiger Sicht sind wohl schon noch Wünsche offen geblieben. --Pass3456 (Diskussion) 00:00, 8. Aug. 2013 (CEST)
Die Behandlung von Schwarzen im CCC steht schon im Artikel. Danke für den Bezug zum Peace Corps. Das ist ein geeigneter Ausblick. Grüße --h-stt !? 14:58, 9. Aug. 2013 (CEST)
Sag mal, wer hat eigentlich Shlaes so gelobt bzw überhaupt für einen relevanten Diskussionsbeitrag erklärt? Das Buch ist ja grauenvoll. Keine Argumentation, keine Trennung von Meinung und Tatsachen, einfach nur eine stark gefärbte Darstellung. Das kann man ja für nichts heranziehen. Grüße --h-stt !? 12:45, 2. Sep. 2013 (CEST)
Unter uns gesagt war das auch mein Fazit ;-) Insbesondere nachdem ich gelesen hab, dass "Eric Rauchway ... showed how Shlaes had tried to diminish the nation’s economic growth during the 1930s using the narrow gauge of the Dow Jones Industrial Average as opposed to the gross domestic product". --Pass3456 (Diskussion) 21:49, 2. Sep. 2013 (CEST)

Moin

für deinen Importwunsch, ist das wirklich das gewünschte Ziellemma? VG --Itti 23:41, 30. Aug. 2013 (CEST)

Moin, moin, muss halt noch übersetzt werden, daher erstmal eine Benutzerunterseite. Endgültiges Ziel ist Wirtschaft_Chiles#Geschichte. Wäre das ein Problem? --Pass3456 (Diskussion) 23:47, 30. Aug. 2013 (CEST)
Nein, ich wollte nur nicht deine Unterseite überschreiben und da sind sehr viele Versionen. Wenn du das dann in den ANR verschiebst, verschiebst du die Versionen mit. Ich kann dir auch eine neue Unterseite anlegen und hier verlinken. Wie du möchtest. Viele Grüße --Itti 23:49, 30. Aug. 2013 (CEST)
OK, das wusste ich nicht. Dann bitte nach Benutzer:Pass3456/Economic History of Chile. Vielen Dank! --Pass3456 (Diskussion) 23:55, 30. Aug. 2013 (CEST)
Import läuft :-)  --Itti 23:57, 30. Aug. 2013 (CEST)
Da ist er, viel Spaß wünscht --Itti 00:18, 31. Aug. 2013 (CEST)

Sonnengruss

Hallo Pass3456! Da ich nicht weiß, ob Du bei meiner Disku nochmal vorbeischaust (sowas vergißt man ja auch manchmal, ich spreche da aus Erfahrung *seufz*), hab' ich hier bei Dir nochmal den Punkt aufgemacht. Danke für Dein Angebot, beim Artikel Sonnengruß auch mal vorbeizuschauen - die Disku ist IMHO noch nicht erledigt, ich wäre Dir für eine Dritte Meinung dankbar :) . Danke & viele Grüße -- Mons Maenalus (Diskussion) 03:42, 24. Sep. 2013 (CEST)

Hallo Mons Maenalus, danke für die Rückmeldung. Ich habe im Wikipedia:Belege/Fließband#Sonnengru.C3.9F Stellung genommen. Nachfragen immer gerne. --Pass3456 (Diskussion) 20:08, 24. Sep. 2013 (CEST)
Hallo Pass3456! Danke für Deine Mühe. Würde es Dir etwas ausmachen, auch noch auf der Diskussionsseite des Artikels kurz Stellung zu beziehen? Oder darf ich Deinen Absatz dorthin kopieren? Ersteres wäre aber sinnvoller. Danke Dir & MFG -- Mons Maenalus (Diskussion) 22:02, 2. Okt. 2013 (CEST)
Hallo Mons Maenalus, Du bist frei über meine Stellungnahme zu verfügen als wäre sie Deine. --Pass3456 (Diskussion) 00:09, 3. Okt. 2013 (CEST)

Flabber./.Dominik.Kuehl auf CUA

Hallo Pass3456, damit magst du richtig liegen denn:

<codc> !gesehen flabber
<linky> ich habe flabber nicht gesehen, soweit ich mich erinnern kann

Linky kennt ihn nicht und der Bot ist in den meisten WP-Chats aktiv. Gruß --codc Disk Chemie Mentorenprogramm 23:12, 16. Okt. 2013 (CEST)

Sehr interessant. Dank Dir für die Info! --Pass3456 (Diskussion) 23:18, 16. Okt. 2013 (CEST)

Voluntarismus

Grüß dich, vielen Dank für dein Feedback auf der Disk Herbert Hoover!

Du hast das Stichwort für meine jetzige Frage vorgegeben und heute bin ich sogar auf ein ganzes Kapitel dazu gestoßen. Bisher habe ich Voluntarism immer stumpf als Freiwilligkeit o.ä. übersetzt, in der Zwischenzeit bin ich mir aber nicht sicher, ob damit nicht vielmehr Voluntarismus gemeint sein könnte. Aus den Texten geht es leider nicht klar hervor, zumal im Englischen der Begriff für beide Bedeutungen der gleiche ist, weißt du da vielleicht genaueres?

Deinen Ausbau von New Deal habe ich übrigens per Beo damals genau mitverfolgt und fand ihn sehr überzeugend. Leider reicht ein Leben nicht aus, um noch all die Artikel zur amerikanischen Politik und Geschichte zu schreiben oder zu erweitern, die in der de.WP fehlen bzw. als schmalbrüstige Stubs daherkommen. Nur als eines von vielen Beispielen sei der Jacksonianism genannt, der die ideologische Wurzel der Tea-Party-Bewegung bildet. Schönes Wochenende, --Arabsalam (Diskussion) 22:07, 8. Nov. 2013 (CET)

Danke für die Blumen. Deine Überarbeitung von Herbert Hoover finde ich auch sehr überzeugend! Mein persönlicher Artikelwunsch wäre Modern Liberalism, da werde ich aber nicht so schnell zu kommen.
Die Verlinkung von Herbert Hoover mit Voluntarism habe ich zuerst in einem Lehrbuch gefunden: Peter Clemens, Prosperity, Depression and the New Deal: The USA 1890–1954, Hodder Education, 4. Auflage, 2008, ISBN 978-0-340-965887, p. 120. Dass Hoovers Wertekanon gleichzeitig Technokratie und Voluntarism umfasste [52] ist nicht ganz ohne Komik und erschwert leider das Verständnis seiner Politik. Aber das macht das Thema ja gerade interessant :-) --Pass3456 (Diskussion) 22:57, 8. Nov. 2013 (CET)
Also wie ich es nahezu befürchtet habe, nicht nur Freiwilligkeit (voluntarism) sondern Voluntarismus als philosophische Überzeugung. In der Tat, umso mehr ich mich in die Person hineinlese, umso mehr entgleitet sie meinem Verständnis: ein Philantrop, der sich für Kinderspeisungen und deren Rechte einsetzt und pazifistische Grundüberzeugungen hat, und andererseits ein kalter Technokrat ohne Mitgefühl für die pauperisierten Massen der Weltwirtschaftskrise. Auf den Begriff Modern Liberalism bin ich auch schon häufiger gestoßen, schade, dass es hier ein Rotlink ist. Wenn wir schon bei dem Thema sind, First Party System und folgende, welche wunderbar die alles andere als statische Parteienlandschaft in Amerika historisch systematisieren, sind hier noch nicht einmal Rotlinks sondern komplett unerwähnt. Nun ja, mögen kommende Generationen etc. Grüße, --Arabsalam (Diskussion) 03:15, 9. Nov. 2013 (CET)

Nolan-Diagramm

Ich verstehe nicht, warum persönliche und ökonomische Freiheit nicht unterscheidbar sein sollen.--kopiersperre (Diskussion) 21:20, 11. Nov. 2013 (CET)

Weil ökonomische Freiheit und persönliche Freiheit üblicher Weise interdependent sind. Beispiel von Mitchell: Einwanderung. Eine großzügige Einwanderungspolitik sorgt dafür, dass viel billige Arbeitskräfte zur Verfügung stehen, was je nachdem welche ökonomischen Ansichten man vertritt gut oder schlecht sein kann. Außerdem befördert es Multikulturalismus, was je nach welche persönliche Ansicht man vertritt gut oder schlecht sein kann. Hättest Du auch selbst nachlesen können, dafür mache ich ja Quellenangaben. --Pass3456 (Diskussion) 21:47, 11. Nov. 2013 (CET)
Danke, diese libertäre Parteilichkeit des Diagramms ist (auch in der wenig überzeugenden Entgegensetzung von Populismus und Libertarismus) offensichtlich und es hilft weiter, das belegt zu kommentieren.--olag disk 00:53, 12. Nov. 2013 (CET)

SP Dominik.Kuehl zum zweiten

siehe hier, SP wieder im Gange. -jkb- 17:29, 20. Nov. 2013 (CET)

Danke. --Pass3456 (Diskussion) 21:32, 20. Nov. 2013 (CET)

Zur Info

Lieber Pass3456,
bittesehr: Geheimkonferenz der Friedrich List-Gesellschaft im September 1931 über Möglichkeiten und Folgen einer Kreditausweitung
Herzlichen Gruß! --Carlbrandner (Diskussion) 14:09, 3. Dez. 2013 (CET)

Vielen Dank! --Pass3456 (Diskussion) 19:33, 3. Dez. 2013 (CET)

Dein Importwunsch zu Wirtschaft_Chiles

Hallo Pass3456,

dein Importwunsch ist erfüllt worden.

Viel Spaß wünscht Itti 18:18, 20. Dez. 2013 (CET)

Goldstandard

Vielen Dank für die Verlinkung von Trilemma des Wechselkursregimes. Dummerweise ist das, was Eichengreen in diesem aus dem Kontext herausgebrochenen Abschnitt schreibt, etwas ziemlich anderes. Hast Du den Abschnitt Diskussion:Goldstandard#antidemokratisch gesehen? Könntest Du Dich dort äußern (und am besten weitere der fehlenden Kontroversen zum Thema ergänzen)?--Karsten11 (Diskussion) 09:44, 13. Jan. 2014 (CET)

Danke für die Info. Das Trilemma des Wechselkursregimes besagt, dass höchstens zwei der drei Ziele verfolgt werden können. D.h. ein Goldstandard (festes Wechselkursregime) lässt unter dem Normalfall der Kapitalverkehrsfreiheit keine autonome Geldpolitik zu. Dass kritisiert Eichengreen, weil der Staat mangels autonomer Geldpolitik nicht in der Lage war Wirtschaftskrisen abzuschwächen. Antwort ausführlicher auf der Disk. --Pass3456 (Diskussion) 20:10, 13. Jan. 2014 (CET)

Gern geschehen

Zu deinem freundlichen Dank zum Goldstandard, lieber Pass3456, siehe vielleicht auch dieses Statement. Meines Erachtens müsste man Benutzer:Neun-x dringend die Sichterrechte entziehen, ich weiß aber nicht, wie man das einfädelt. Einen schönen Sonntag wünscht dir --Φ (Diskussion) 13:02, 19. Jan. 2014 (CET)

Hallo Pass,

Phi hat mich anscheinand "auf den Kicker genommen". Laut seiner BS mag er Widerspruch und Diskussionen - ich bin bei WP aber nicht zum Diskutieren oder Streiten, sondern um den ANR zu verbessern.

Ich mache seit etwa 1400 Tagen jeden Tag durchschn. 25 Edits, davon möglichst viele im ANR. Phis Unterstellungen (z.B. der, ich wüsste nicht, dass es zwei US-Präsidenten mit Nachname 'Roosevelt' gab - oder "(und durch dessen begrenzte Zugriffsmöglichkeiten auf dei Presselandschaft)" find ich "daneben"; mit so einem Typen möchte ich nicht diskutieren.

Jedermann/-frau kann meine Beiträge ansehen ; bevor Phi meine Bahn kreuzte, hatte ich sehr lange Ruhe. Wenn Phi mehr im ANR arbeiten würde (statt auf Diskussionsseiten) wären ein paar Artikel besser (48 % im ANR, über 40 % auf Diskussionsseiten).

Grüße --Neun-x (Diskussion) 18:41, 19. Jan. 2014 (CET)

Bitte um Prüfung

Hallo Pass3456, deine Änderung im Artikel Liberalismus hat eine defekte Weiterleitung Technolibertarismus erzeugt würdest du diese bitte auf ein sinnvolles Ziel anpassen? Vielen Dank im Voraus. --Liebe Grüße, Lómelinde Diskussion 08:48, 14. Feb. 2014 (CET)

Danke für den Hinweis Lómelinde. --Pass3456 (Diskussion) 20:38, 14. Feb. 2014 (CET)

Refs

Hi Du,


vermutlich warst Du grad ein wenig unachtsam. Wenn man an mehreren Stellen eines Artikels das gleiche ref nutzen möchte, so sollte man dies einmalig mit Namen definieren und danach nur noch verkürzt mit dem Namen aufrufen, also: Beim ersten Mal <ref name="name">blablablub</ref> ... und dann beim zweiten mal via <ref name"name" />. In dem oben verlinkten Beispiel kannst Du Dir das auch live anschauen.

Da ich selber häufiger in den Artikeln rund um Snowden und die Affäre mitschreibe, habe ich mir ein Tool gebaut, welches mir das Bequellen möglichst einfach und möglichst flott ermöglicht. In dem Tool habe ich die Erfahrung von ca. 3500 Quellen hinterlegt, so dass ich inzwischen kaum noch etwas selber machen muß, um ein ref sauber formatiert generiert zu bekommen -> mit anderen Worten: Es dauert bei mir nur noch ca. 10 Sekunden bis ich ein sauber formatiertes ref in einen Artikel einbauen kann. Falls Du Fragen dazu hast oder gern Ergänzungen eingebaut haben möchtest, quatsch mich einfach an: Ich entwickel das Tool ständig weiter ... so ca. alle 2-3 Wochen gibt es ein Update mit den neuesten Erkenntnissen.

vG --AKor4711 (Diskussion) 19:56, 2. Mär. 2014 (CET)

Hallo AKor4711, hast recht, werde beim nächsten mal in Edward Snowden dran denken. --Pass3456 (Diskussion) 20:42, 2. Mär. 2014 (CET)
no worries: Hauptsache ich doch, dass wir uns Alle gegenseitig helfen. --AKor4711 (Diskussion) 19:36, 4. Mär. 2014 (CET)

Beggar-thy-Neighbor-Politik - danke!

Hi Pass3456, du bist so fleissig! Danke dir für Beggar-thy-Neighbor-Politik! Herzlichen Gruß --Carlbrandner (Diskussion) 17:13, 13. Mär. 2014 (CET)

Danke für die Blumen :) und beste Grüße zurück. --Pass3456 (Diskussion) 18:27, 13. Mär. 2014 (CET)

Dein Votum zu Fala (Hund) in den Wikipedia:Kandidaturen von Artikeln, Listen und Portalen

Guten Morgen Pass3456,

zunächst einmal Danke für Dein Votum für den von mir verfassten Artikel Fala (Hund). Ich habe gestern sehr umfangreiche Änderungen an dem Artikel vorgenommen, namentlich die Auslagerung der Fala-Rede mit Hintergrund und Reaktionen in einen eigenen Artikel, so dass die von Dir bewertete Version nicht mehr sichtbar existiert. Ich habe daher zunächst alle bewertenden Alt-Stimmen gestrichen, bin damit aber nicht durchgekommen (ja, wo kämen wir da auch hin). Ich möchte Dich daher bitten zu prüfen, ob Du Dein Votum aufrecht erhalten willst. Schöne Grüße, --Cimbail (Diskussion) 04:30, 6. Apr. 2014 (CEST)

Chile

Hi, danke, dass du Stafford Beer und Cybersyn erwähnt hast. Leider fehlt der eigentliche Kern. Es ging doch nicht um die Fernschreiber. Sondern Allende wollte ein Wirtschaftssteuerung nach [Kybernetik|kybernetischen]] Prinzipien. Damit wollte er die Kluft zwischen der sozialistischen Wirtschaftsordnung der Planwirtschaft und der "unsichtbaren Hand" Adam Smiths im Kapitalismus überbrücken, indem Daten nicht direkt in einen Plan eingehen sollten, sondern anhand der realen Daten in Regelkreisen - aber eben explizit, nicht nur implizit angenommen - der Output der Wirtschaft gesteuert werden sollte. Das ist der Kern, nicht die Fernschreiber oder die Computer. Grüße --h-stt !? 17:49, 25. Apr. 2014 (CEST)

Hallo danke für die Rückmeldung. Ob Cybersyn ein Mittel zur Implementierung zentraler staatlicher Kontrolle über die Wirtschaft war ist wohl umstritten. Eden Medina schreibt auf S. 206: Why Project Cybersyn, a technological project that outwardly tried to decentralize Chilean power structures and support the revolution from below, was frequently read as a tool for centralized government control is a more comlicated question. Tim Harford vertritt meiner Meinung nach mit den besseren Argumenten die gegenteilige Meinung. Merkt aber an, dass Cybersyn was designed to bring problems to the attention of the president and his economic planners, but it succeeded only in reporting the issues that local factory managers wanted to report. Problems that they wanted to conceal, they had no difficulty in concealing. And when times were good it was hard to persuade them to telex any unseful information at all .... Ich hatte deshalb von "zentraler Koordinierung" geschrieben. Nach der bisher gesichteten Literatur scheint es mir Konsens zu sein, dass die Abschaffung der Marktwirtschaft zugunsten einer kybernetischen Wirtschaftssteuerung faktisch weit über das hinausgegangen wäre, was Cybersyn hätte leisten können. Soweit meine Überlegungen hierzu. --Pass3456 (Diskussion) 22:28, 25. Apr. 2014 (CEST)
Ja natürlich konnte das System das nicht leisten. Aber trotzdem war das die Hoffnung, die in die Kybernetik gesteckt wurde. Cybersyn war doch nur das Instrument, das dann entwickelt wurde. Ich habe aber inzwischen noch einiges an fundamentaler Kritik gefunden und bitte dich, die Kandidatur abzubrechen. Der Artikel ist nicht so weit, es fehlen zu wichtige Aspekte und da ist es auch nicht mit ein paar kleineren Ergänzungen getan. Details kann ich dir erst am Montag oder Dienstag schreiben, dann per Mail. Aber schon mal ein Text von Garcia-marquez von 2013, der sie Ära Frei und Allende behandelt: http://www.newstatesman.com/world-affairs/2013/04/why-allende-had-die - es fehlen aber auch wesentliche Aspekte aus dem Vizekönigreich Neuspanien und zur (fast) Gegenwart, die für mich so stark gegen jede Auszeichnung zum momentanen Zeitpunkt sprechen, dass ich dir den Abbruch der Kandidatur nahelege. Grüße --h-stt !? 15:46, 26. Apr. 2014 (CEST)
Offen gesagt leicht genervt. Du verlangst von mir etwas zu schreiben, das meine Quellen nicht hergeben und Du selbst nennst keine. So geht das nicht. Abgesehen davon hatten wir schon wesentlich bessere Zeiten. Der Artikel kommt auch ohne Bapperl aus und Premiumautor ist eh ein Schimpfwort. No big deal. --Pass3456 (Diskussion) 20:42, 26. Apr. 2014 (CEST)

Den Abbruch der Kandidatur fand ich etwas verfrüht. Zum einen halte ich den Artikel zumindest für lesenswert, zum anderen hätte ich als Hauptautor noch auf weitere Stimmen gewartet. Gerade Kandidaturen sind eine gute Gelegenheit, Verbesserungsvorschläge zu bekommen und Uneinigkeiten um bestimmte Punkte zu klären. So machen einige Artikel während einer Kandidatur noch echte Qualitätssprünge. VG Chewbacca2205 (Diskussion) KALP braucht dich (und deine Artikel) 22:28, 26. Apr. 2014 (CEST)

Also: Inzwischen hatte ich Zeit meine (begrenzte) Literatur nicht nur zu überfliegen, sondern soweit auszuwerten, dass ich dir meine Gründe näher darlegen kann. Es fehlen leider nahezu alle für die Beurteilung einer Volkswirtschaft relevanten Zusammenhänge. Das fängt schon bei der spanischen Zeit an: Seit der spanischen Zeit ist das zentrale Thema Chiles der Antagonismus zwischen den Landbesitzern und den Kapitalbesitzern (den Händlern). Diese beiden Kräfte stritten um die Repräsentation nach außen und die Macht nach innen. Die Landbesitzer konnten sich auf die ausgebeutete indigene Bevölkerung stützen, die Händler wurden durch die Interessen Spaniens unterstützt. Mir fehlt eine echte Darstellung der Rolle der Kirche in Bezug auf die Indigenas, die Fußnote 31 mit dem einen Wort Jesuiten ist da nicht ausreichend. Generell fehlt mir die Rückkopplung zwischen Wirtschaft und Politik und Wirtschaft und Gesellschaft. Natürlich muss hier der Schwerpunkt auf der Wirtschaft liegen, aber für die Leser sind doch die Zusammenhänge genauso wichtig wie die Fakten, denn nur durch die Zusammenhänge kann man die Chilenische Geschichte für uns nutzbar machen.

Ab dem 19. Jahrhundert fehlen die Auslandsinvestitionen. Große Anteile dessen was hier im Artikel als verfügbares Kapital dargestellt wird, lag in ausländischen Händen. Das zieht sich dann bis in die 1970er Jahre: Ohne die Namen Anaconda, Kennekot und ITT kann man eben keine Wirtschaftsgeschichte Chiles schreiben.

Versteh mich bitte nicht falsch: Ich erkenne deine Arbeit an, die Daten zusammenzusuchen und -schreiben. Aber das ist nur der erste Teil einer Geschichtsschreibung - und der einfachste. Jetzt müssten die Zusammenhänge her- und dargestellt werden und im dritten Teil die Motivationen der Akteure analysiert werden. Bisher sind das vielleicht 20% eines wirklich guten Artikels. Und das ist einfach noch viel zu weit weg von einem auszeichnungswürdigen Stand. Lass dich bitte nicht abschrecken, ich kenne ja deine gute Arbeit bei anderen Themen. Und noch ein konstruktiver Tipp: Meine Kritik beruht zu einem guten Teil auf einem uralten Buch das zufällig bei mir im Regal steht. Da habe ich mit meinem ersten Blick genau diese großen übergreifenden Bewertungen gefunden, die mir in diesem Artikel so fehlen. Es handelt sich um das Länderlexikon des Hamburgischen Welt-Wirtschafts-Archivs aus den Jahren 1958-60 (Chile ist im 3. Band von 1960, der die Zeit bis Mitte/Ende 1958 berücksichtigt). Du musst nicht genau dieses Buch heranziehen, aber es gibt gute wirtschaftsorientierte Länderlexika aus den verschiedensten Jahrzehnten. Und was den heutigen Stand angeht, der auch IMHO viel zu knapp ist: das World Fact Book der CIA hat so viele schöne Infos, dass man mit relativ wenig Aufwand da einiges machen könnte.

Nochmal Danke für dein Engagement für diesen Aspekt Südamerikas. Und viele Grüße --h-stt !? 13:49, 28. Apr. 2014 (CEST)

Vielen Dank auch von mir, dass Du den Artikel vorangetrieben hast. Grüße --Hans-Jürgen Hübner (Diskussion) 17:08, 29. Apr. 2014 (CEST)

3M zur Bundesagentur für Arbeit

Danke für den Betrag, nur könntest Du Stellung nehmen wie ja, nein, oder nur so? --Hans Haase (有问题吗) 19:59, 4. Jun. 2014 (CEST)

Einfach mal "Danke!"

Hallo Pass2345! Es freut mich, dass Du ein, ja! geradazu staatstragendes Weltbild ("gut" vs. "böse") gefunden hast, das dir die Welt leichter macht. Die Welt wird dir umgekehrt sicher dankbar sein, dass du das Weltbild jetzt in Wikipedia einpflegst und die armen unwissenden Leser damit vor der Unbill bewahrst, Wikipedia als Informationsquelle ernst nehmen zu müssen. Ebenso erfreulich ist, dass Du Deine Motivation in den Bearbeitungszeilen offenlegst. Konsequent! Hab bitte Verständnis dafür, dass ich meine Teilnahme bei dieser Apotheose des weltanschaulichen Holzschnitts – leider! – absagen muss. Deshalb werden künftige Leser darauf verzichten müssen, zu erfahren, dass der Falsifikatoren-Papst höchstpersönlich im Vorwort zu "Logik der Forschung" Hayek dafür dankt, dass er seine Methode in die Sozialwissenschaften eingeführt hat. Schade! Wo kämen wir denn hin, wenn die Welt so komplex wär? Deshalb haben wir Qualitätsautoren wie Dich hier! Immer zur Stelle, damit bloß keine falschen Grautöne in das schöne Schwarzweiß-Bild kommen! Ich wünsche Dir weiterhin viel Spaß dabei, jede sachliche Diskussion durch VM-Drohung im Ansatz zu unterbinden. Ich weiß ja, dass Du noch viel mehr in petto hast: SG-Anfrage, Admin-betreutes Diskutieren, CU-Anfragen. Das ganze Arsenal! Gerüstet bis zum Anschlag: Sind ja nicht bei armen Leuten! Mit 'ner popeligen VM-Drohung solltest Du Dich echt nicht zufrieden geben. Das kannste besser, Junge! Bestimmt wird es Dir als selbsternanntem Qualitätsautor leicht fallen, Diskussionspartner zu finden, die genauso viel Spaß wie Du daran haben, mit akademisch hochgezogener Augenbraue die Verdunschen Stellungskriege nachzuspielen. Is ja bald Jubiläum! Vielleicht schaffst Du's bis dahin dem Artikel ÖS das Bapperl zu nehmen. Ich persönlich bleib da leider außen vor; bin dafür zu alt und meine Lebenszeit ist mir dafür zu kostbar. Wenn Du mal in meinem Alter bist, wirst Du bestimmt verstehen, dass es Wichtigeres im Leben gibt. Achja: Auf meiner Seite hast Du ab jetzt Hausverbot. Beste Grüße! Dein UHT --UHT ceterum censeo Portal:Recht/FAQ esse legendum 10:08, 23. Jun. 2014 (CEST)

Ich habs nett und höflich versucht [53]. Aber statt die Themen zu besprechen hast Du immer nur versucht die Themen zu beerdigen. Schlitten fahren must du mit jemand anderem. Ich schlimmer Finger schreibe also etwas offenkundiges (so wie z.B. auch Karl-Dieter Grüske: "Sein Weltbild ist geprägt ... von einem radikalen Apriorismus, einer totalen Opposition gegenüber Empirie, Ökonometrie und steriler Mathematik.") Natürlich darf man das nicht schreiben weil das Thema "zu Hyperkomplex" ist [54]. Vorschlag zur Güte: stelle dar warum ein "radikalen Apriorismus, einer totalen Opposition gegenüber Empirie, Ökonometrie und steriler Mathematik" der Methodik des Mainstream überlegen ist. Vielleicht setze ich noch das ein oder andere dagegen und dann lassen wir die Leser entscheiden. Du must zugeben, Totschweigen wäre irgendwie nicht sehr enzyklopädisch. By the way: Du hast geschrieben, das die Österreichiche Schule im Mainstream aufgegangen sei ohne aber zu erwähnen, dass sie seit den 1930er Jahren, insbesondere dem im Angesicht der Weltwirtschaftskrise gedachten und geforderten "gefährlichen Nonsense" (Zitat Milton Friedman), diskreditiert in eine traurige Art der Heterodoxie fiel. Das ist grob unvollständig und nachgerade intellektuell unredlich. Ich schlimmer Finger habe das korrigiert, wie konnte ich. Ein akademischer Zeitzeuge hat es übrigens recht unzweideutig auf den Punkt gebracht: "haben [wir] in solchem Maße einen anderen Geist wie sie, dass es eine völlig verfehlte Taktik wäre [...] uns mit dem Ruf der Verranntheit, Überholtheit und Abgespieltheit zu bekleckern, der ihnen mit vollem Recht anhaftet. Diesen ewig gestrigen frisst kein Hund mehr aus der Hand, und das mit Recht. Hayek und sein Meister Mises gehören in Spiritus gesetzt ins Museum als eines der letzten überlebenden Exemplare jener sonst ausgestorbenen Gattung von Liberalen, die die gegenwärtige Katastrophe heraufbeschworen haben." (Zitat Alexander Rüstow.
Der Qualitätsautor bezog sich übrigens auf Aristide Cavaillé-Coll und Orgeln des Domes St. Stephan (Passau). Internationales Privatrecht (Deutschland) hätte es ohne meine Hilfe nicht mal zum lesenwert gebracht, Du erinnerst dich vielleicht -> [55]. Die Österreichiche Schule war keine Qualitätsarbeit von dir, das weisst Du so gut wie ich. Die Einzelnachweise bestanden bis vor kurzem zur Hälfte aus Primärliteratur und zur anderen Hälfte aus austrianinternen-Fanschriften. Qualität erfordert immer auch eine gewisse Neutralität und Ausgewogenheit. --Pass3456 (Diskussion) 20:20, 23. Jun. 2014 (CEST)

Kapitalismus

Kannst Du da mal bei Gelegenheit vorbeischaun? Gruß --FelMol (Diskussion) 19:24, 22. Aug. 2014 (CEST)

Du wurdest auf der Seite Vandalismusmeldung gemeldet (17:19, 24. Aug. 2014 (CEST))

Hallo Pass3456, Du wurdest auf der o. g. Seite gemeldet. Weitere Details kannst du dem dortigen Abschnitt entnehmen. Wenn die Meldung erledigt ist, wird sie voraussichtlich hier archiviert werden.
Wenn du zukünftig nicht mehr von diesem Bot informiert werden möchtest, trage dich hier ein. – Xqbot (Diskussion) 17:19, 24. Aug. 2014 (CEST)

Der Melder Benutzer:Mbube ist eine Sperrumgehung [56] von Benutzer:Mr. Mustard. --188.96.195.11 19:15, 24. Aug. 2014 (CEST)
Der WiPo-Konflikt kehrt zurück. Noch traut sich MM noch nicht, von einer Belegfälschung zu reden. --19:31, 24. Aug. 2014 (CEST)
Mr. Mustard ist sehr, sehr wahrscheinlich. Auch MM hat wie Mbube Lebensmittelartikel wie Rote Grütze u.a. im geleichen Stil bearbeitet. Ebenso die "neoliberale" Stoßrichtung und der Streit um die Bedeutung bestimmter Wirtschaftswissenschaftler. Es könnte (nach der VM gegen Pass3456) auch Retzuben alias NL alias Krähenfüsschen sein. Ideologische die gleiche Hausnmmer wie MM. Diese Behauptung und der Ton ist allerdings so typisch für Mustard, dass es typischer kaum noch geht. Ein ebenso typischer Mustard-Klopfer ist der Satz "Werfe hier keine Nebelbomben". Vielleicht kümmert sich ein Kundiger um die Sperre des neowütenden, unermüdlichen "Buben". Ich empfehle auch die Beiträge im Sektor Speisen/Lebensmittel und das Getue bei Hans Werner Sinn [57] zu beachten. Ebenfalls ein Mustard-Steckenpferd und starkes Indiz.--188.96.195.11
Das ist mir auch aufgefallen. P.s. wenn Du magst kannst Du mir auch eine E-Mail schicken an [email protected] --Pass3456 (Diskussion) 22:03, 24. Aug. 2014 (CEST)
Ich habe dir soeben eine Mail von moXXXät.XXX aus gesendet. Freundliche Grüße --188.96.195.11 22:11, 24. Aug. 2014 (CEST)
Danke, ich schau gleich mal nach. --Pass3456 (Diskussion) 22:22, 24. Aug. 2014 (CEST)
Re-Mail geschrieben. Ein deutscher Dichter: "Deine Zauber binden wieder, was die Mode streng getheilt, alle Menschen werden Brüder, wo dein sanfter Flügel weilt..." :-) . Freundliche Grüße --188.96.195.11 23:33, 24. Aug. 2014 (CEST)

i Info: Mbube wurde von MBq unbeschränkt gesperrt, Begründung war: Sperrumgehung, keine Besserung erkennbar: Mr. Mustard. --XrobtoX (Diskussion) 08:52, 25. Aug. 2014 (CEST)

US-Sektoren ab 1929

Einnahmen-/Ausgabensalden
US-Sektoren 1929-33
Sektorale Finanzierungssalden
USA 1929-35

Hi Pass3456, die beiden Bilddateien kannst du vielleicht für den einen oder anderen Artikel noch brauchen. Ich platziere jetzt nur noch auf Sparparadoxon. Ich hoffe, damit noch ein wenig beigetragen zu haben. Danke Dir, herzlichen Gruß! --Carlbrandner (Diskussion) 10:35, 6. Sep. 2014 (CEST)

Hallo, kannst Du ein solches Diagramm auch für das Deutsche Reich erstellen? In den USA war die Erholung primär geldpolitischer Natur, im Deutschen Reich war die Erholung primär proto-Keynesianisch, da müsste die Saldenmechanik viel deutlicher sein. Vielen Dank im Voraus! --Pass3456 (Diskussion) 12:55, 7. Sep. 2014 (CEST)
Würde ich gerne, ist aber ein Datenproblem. Sollte ich noch geeignetes Datenmaterial finden, liefere ich sogleich ein (deutsches) Schaubild nach. Herzliche Grüße --Carlbrandner (Diskussion) 13:22, 7. Sep. 2014 (CEST)

Vermittlung Luxemburg-Leaks

Hallo Pass, danke für den Nachkriegsboom-Artikel, mir gefällt dass auch viele internationale Informationen dazu eingeflossen sind.

Interessierst du neben dem historischen Aspekten auch für aktuelle Finanzthemen? Ein Neuling hat den Artikel Luxemburg-Leaks erstellt, der entsprechend seiner Thematik viel Wirbel verursacht (da sind natürlich auch verschiedene Standpunkte über Steuern welche indirekt die Disku beeinflussen). Wirbel der sich ziemlich frustrierend in der Arbeit auswirkt, ein Benutzer hat sich aus Frust sogar sperren lassen ([58]) und der Artikelersteller war kurzzeitig bereits wegen der Auseinandersetzungen gesperrt (was ich nicht gutheiße, er wird als Neuling auch provoziert). Streitpunkt ist z.B. die Äußerung von der Tax Justice Network-Seite und inwiefern die Frage der Legalität behandelt werden soll (momentan steht nur die luxemburgischee Ansicht). Wenn es dich interessiert, kannst du ja mal einen Blick darauf werfen. Nur falls du Lust hast und unabhängig davon ob mir zugestimmt wird oder nicht :). Ich bin da etwas ausgelaugt vom ständigen Vermitteln. Grüße --Casra (Diskussion) 20:43, 9. Nov. 2014 (CET)

Hab mal meinen Senf dazu abgegeben. Bei Bedarf bin ich auch weiterhin dazu (fast) immer ansprechbar. --Pass3456 (Diskussion) 23:20, 10. Nov. 2014 (CET)

Jahresabschluss 2014 des Stammtischs Rheinhessen in Guntersblum

Hallo Pass3456. Am 19. Dezember 2014 (Freitag) treffen wir uns um 19:00 Uhr in Guntersblum zu unserem Jahresabschluss 2014 des rheinhessischen Stammtischs in der Pizzeria da Roberto. Wir würden uns freuen, wenn du teilnehmen würdest. Anmelden kannst du dich hier, wo es auch weitere Informationen zu diesem Treffen gibt. Gruß --Jivee Blau 22:00, 1. Dez. 2014 (CET)

Ordoliberalismus

Beim Überfliegen dieses Artikels ist mir unter Ordoliberalismus#Ordoliberalismus und Hayek (die Überschrift scheint mir nicht optimal – besser vielleicht „Der Ordoliberalismus und Hayek“, „Hayek und der Ordoliberalismus“, „Verhältnis Hayeks zum Ordoliberalismus“ oder sogar nur „Hayek“) eine Textwand aufgefallen. Da gehören dringend ein paar Absätze rein. Ich trau mich da nicht ran, auch wenn die Textwand hauptsächlich durch die Aneinanderreihung von Meinungen diverser Leute zur Fragestellung entstanden zu sein scheint. --Florian Blaschke (Diskussion) 16:59, 3. Dez. 2014 (CET)

Hallo Florian, die Textwand ist das Ergebnis eines WiPo-wars. Nur Mut, es dürfte kaum Möglich sein da noch was zu verschlimmern. --Pass3456 (Diskussion) 18:48, 3. Dez. 2014 (CET)
Könnte man vielleicht schlicht zu Hayek verschieben. Eigentlich zeigt das Kapitel nur wie verpeilt der Schwerpunkt damals war - wenn man nu feststellen muss das zu Eucken, Böhm, Miksch und Großmann-Doerth kaum was aber ausgerechnet zu Hayek ein ganzes Kapitel im Artikel ist. --Kharon 16:40, 17. Mai 2015 (CEST)
Könnte man sicherlich auch drastisch kürzen! --Pass3456 (Diskussion) 23:28, 17. Mai 2015 (CEST)

Besuch des Mainzer Weihnachtsmarkts mit dem Mainzer Stammtisch

Weihnachtspyramide auf dem Mainzer Weihnachtsmarkt

Hallo Pass3456. Am 18. Dezember 2014 (Donnerstag) trifft sich der Mainzer Stammtisch auf dem Mainzer Weihnachtsmarkt. Der Treffpunkt ist die Weihnachtspyramide (siehe Foto rechts). Wir würden uns freuen, wenn du teilnehmen würdest. Anmelden kann man sich hier. Dort findest du auch nähere Informationen zu diesem Treffen. Gruß --Jivee Blau 21:15, 3. Dez. 2014 (CET)

nur interessehalber

Für mich sieht es so aus, als folgtest du mir seit einiger Zeit querbeet durch die gesamte WP. Das reicht von blinden Reverts meiner Edits im ANR bis hin zu teilweise gut gemeinten, wenn auch nicht besonders hilf-, geist- und kenntnisreichen Kommentaren auf Metaseiten (z.B. Meinungsbild, Review Funktionsverlagerung). Arbeitest du meine Beitragsliste systematisch ab? Wenn ja: warum? Wenn nein: wie ist diese ganz unwahrscheinliche Häufung von Zufällen sonst zu erklären?--LdlV (Diskussion) 23:02, 26. Dez. 2014 (CET)

Hilf mir mal auf die Sprünge:
meinst du diesen edit? Sorry, aber der Artikel hat den Peter Hans Hofschneider Recherchepreis für Wissenschafts- und Medizinjournalismus erhalten. Er mag dir weltanschaulich nicht passen, aber objektiv ist es eine hochwertige Quelle.
Oder die Rückgängigmachung dieser POV-Löschung?
deine edits die ohne Quellenangabe auskommen [59], weil sie ungeprüft mittels google-translate aus der dänischen Wikipedia entnommen wurden [60] (oder kannst du etwa dänisch?)
Meinst du diese meine Hilfestellungen zu deinem ersten Artikel? Die hast du weitgehend umgesetzt. Schon peinlich wenn man die einzig relevante Kritik - den möglichen Verstoß gegen EU-Recht - übersieht, oder? Ebenso peinlich ist es zu glauben die "Vereinbarkeit" mit der internationalen Verwaltungspraxis oder die "Vereinbarkeit" mit dem Territorialprinzip hätte rechtliche relevanz. Gegen einen Verstoß gegen EU-Recht kann man in letzter Instanz vor dem EuGH klagen. Aber vor welchem Gericht willst du gegen blabla klagen?
Das waren jetzt viele Fragen, zum Schluss noch eine Antwort: ich bin nicht der einzige langjährige Benutzer der einige deiner edits und dein verkorkstes Meinungsbild für problematisch hält. Merkst du was? --Pass3456 (Diskussion) 00:49, 27. Dez. 2014 (CET)
Danke für deine Antwort. Es ist doch völlig okay, manche meiner Edits und das MB für problematisch zu halten. Daran stoße ich mich nicht. Bei dir fällt mir eben auf, dass du oftmals unmittelbar nach mir in ganz verschiedenen Artikeln auftauchst, wobei die Wahrscheinlichkeit gering ist, dass du die alle auf deiner Beobachtungsliste hast (Herwig Birg, Spengler, PWC usw.). Noch zwei kleine Korrekturen: Es ist nicht mein erster Artikel, noch nicht einmal mein erster längerer, und ja, ich kann dänisch (habe sogar schon einmal einen Artikel aus dem dänischen übersetzt (Beitragsliste! :D).--LdlV (Diskussion) 12:01, 27. Dez. 2014 (CET)
Kein Problem. Hier wird niemand daran gehindert sinnvoll zu unserem geistigen Winterhilfswerk beizutragen ;) --Pass3456 (Diskussion) 19:46, 27. Dez. 2014 (CET)

Working Paper

Das "Working Studies" war ein Verschreiber von mir, es sollte "Working Papers" heißen. Auf http://www.ase.tufts.edu/gdae/publications/working_papers/index.html definieren sie den Begriff sogar. Und führen es ausdrücklich unter NICHT unter "Studien". Eine solche Sektion hat die Website nämlich auch. Das nächste mal bitte über Diskussionsseite des Artikels kontaktieren. --84.187.108.169 21:46, 31. Jan. 2015 (CET)

Diskussionspapiere sind wissenschaftliche Arbeiten mit denen verbindlich Position bezogen wird, sie sind bloß (noch) nicht in Fachzeitschriften veröffentlicht worden. Das unterscheidet sich nicht von einem Projektreport. --Pass3456 (Diskussion) 21:55, 31. Jan. 2015 (CET)
Schön für dich, dann kannst du ja jede zweite Arbeit eines Erstsemesters als Studie bezeichnen. Da würde ich dir sogar zustimmen. Aber in Wikipedia hat so eine Bezeichnung für ein "Working paper" nichts zu suchen. Es mag richtig sein, aber irreführend ist es auch. --84.187.108.169 22:01, 31. Jan. 2015 (CET)
Es kann ganz im Gegenteil auch Ausdruck einer ausgeprägteren wissenschaftlichen Arbeitsweise sein erst einmal ein Diskussionspapier zu erstellen. Solange man sich nicht mal darauf geeinigt hat wie TTIP in den Grundzügen aussehen soll, sind alle Studien sowieso nur höhere Kaffesatzleserei. --Pass3456 (Diskussion) 23:11, 31. Jan. 2015 (CET)
Was hat diese Zitierung von Glaskugelei überhaupt in der Einleitung zu suchen? Wir sollten vorsichtig sein mit Sachen, die sich als falsch herausstellen könnten. Eine Verschiebung der Passagen aus der Einleitung in andere Abschnitte wäre wünschenswert. --84.187.127.76 15:34, 1. Feb. 2015 (CET)
Ich sehe kein Zitat in der Einleitung. Eine Einleitung dient dazu den Artikel zusammenzufassen. Der vielleicht wichtigste Punkt sind bei diesem Artikel die wirtschaftlichen Effekte (weil positive Effekte als entscheidender Grund für TTIP genannt werden). Dass die Effekte nennenswert positiv oder überhaupt positiv sein werden, wird von verschiedenen Seiten kritisiert. Beides gehört daher zusammengefasst in die Einleitung.
Dein Anliegen mit der Karte äußere bitte auf der Diskussionsseite. Es ist unangemessen und unhöflich, das mit einem Baustein zu äußern. --Meyenn (Diskussion) 16:11, 1. Feb. 2015 (CET)

Eröffnungstreffen des Jahres 2015 des Rheinhessen-Stammtischs

Hallo Pass3456. Am 21. März 2015 (Samstag) treffen wir uns um 19:00 Uhr in Bodenheim zu unserem Eröffnungstreffen des Jahres 2015 des Rheinhessen-Stammtischs in der Gaststätte Zum goldenen Lamm. Wir würden uns freuen, wenn du teilnehmen würdest. Anmelden kannst du dich hier, wo es auch weitere Informationen zu diesem Treffen gibt. Gruß --Jivee Blau 16:31, 26. Feb. 2015 (CET)

Nächstes Treffen des Stammtischs Mainz am 28. April 2015

Hallo Pass3456. Am 28. April 2015 (Dienstag) halten wir um 18:00 Uhr in Mainz-Altstadt unser nächstes Treffen des Stammtischs Mainz in der Gaststätte „Zum Goldstein“ ab. Wir würden uns freuen, wenn du teilnehmen würdest. Anmelden kannst du dich hier, wo es auch weitere Informationen zu diesem Treffen gibt. Gruß --Jivee Blau 20:45, 7. Apr. 2015 (CEST)

Planung unseres nächsten Treffens im Elsass-Express

Hallo Pass3456. Derzeit planen wir unser nächstes Treffen im Elsass-Express, dem längsten Stammtisch in der deutschsprachigen Wikipedia. Wir möchten nach diesem Fahrplan morgens in das Elsass reisen. Dort wollen wir das Elsass erkunden und abends wieder zurück nach Deutschland fahren. Zurzeit suchen wir nach einem geeigneten Termin. Wir würden uns freuen, wenn du an unserer Umfrage unter Wikipedia:Elsass-Express#Festlegung eines Termins für 2015 für den Elsass-Express teilnehmen würdest und dich vielleicht bald im Elsass-Express treffen zu können. Gruß --Jivee Blau 22:40, 4. Mai 2015 (CEST)

Postfach gucken!

LG --213.162.65.110 11:27, 6. Mai 2015 (CEST)

Wie kann ich Dir eine Email schreiben?--Zusamm (Diskussion) 12:35, 9. Mai 2015 (CEST)

Auf der linken Seite Werkzeuge/E-Mail an den Benutzer. --Pass3456 (Diskussion) 12:37, 9. Mai 2015 (CEST)

Einladung zum Mainzer Stammtisch

Hallo Pass3456. Am 20. Juni 2015 (Samstag) findet um 19:00 Uhr unser nächstes Treffen des Mainzer Stammtischs von Wikipedia statt. Anmelden kann man sich auf der Stammtisch-Seite, wo es auch nähere Informationen zu diesem Treffen gibt. Wir würden uns freuen, wenn du teilnehmen würdest. Gruß --Jivee Blau 13:20, 2. Jun. 2015 (CEST)

Nächster Rheinhessen-Stammtisch

Hallo Pass3456. Am 26. Juni 2015 (Freitag) findet um 19:00 Uhr im Brauwerk in Bad Kreuznach unser nächster Rheinhessen-Stammtisch statt. Anmelden kannst du dich hier. Wir würden uns freuen, wenn wir dich in Bad Kreuznach begrüßen dürfen! Gruß --Jivee Blau 14:15 2. Jun. 2015 (CEST)

Hinweis auf Diskussion

Hallo Pass3456! Ich bitte um deine Teilnahme an dieser Diskussion und freue mich über deine inhaltliche Meinung zum Thema. Vielen Dank und liebe Grüße -- AntonMüllerMeier (Diskussion) 15:31, 9. Jun. 2015 (CEST)

Sommerfahrt des Stammtischs „Elsass-Express

Hallo Pass3456. Wir laden dich herzlich ein zu unserer Sommerfahrt mit dem Elsass-Express. Wir treffen uns um 08:20 Uhr bei der DB Information im Mainzer Hauptbahnhof auf dem Hochsteg über den Gleisen. Der Zug wird voraussichtlich um 08:33 Uhr vom Bahnsteig 6b aus nach Wissembourg in das Elsass fahren. Unterwegszustiege sind an den im Fahrplan genannten Stationen möglich (in Edenkoben hält der Elsass-Express nur auf der Hinfahrt). Nach einem gemütlichen Aufenthalt in Frankreich werden wir um 16:33 Uhr mit dem Elsass-Express von Wissembourg aus zurück nach Deutschland fahren. Anmelden kannst du dich auf der Stammtisch-Seite. Wir würden uns freuen, wenn du teilnehmen würdest. Gruß --Jivee Blau 02:05, 16. Jun. 2015 (CEST)

Arbeitslosenversicherung 1927-1932

Moin, habe dein Signal schon verstanden, es wird von meiner Seite da nichts mehr kommen – meine Rückkehr ist/war kein Trick, sondern vorrangig wie auf meiner Benutzerseite angegeben. Bei Weltwirtschaftskrise ist mir das mit der Arbeitslosenversicherung und den modernen Industriestaaten aufgefallen – vielleicht ein Hinweis zu einer Ausnahme – die Weimarer Republik hatte 1927 die Arbeitslosenversicherung eingeführt, Franz von Papen hatte die im Sommer 1932 drastisch (fast zur Gänze) reduziert. Habe deinen jüngsten, langen Eintrag auf Wikipedia:Café gelesen. Innerhalb dieses Artikels[61] wird das ein wenig relativiert. Nichts für ungut. Gruß --Swarmlost (Diskussion) 08:06, 22. Jun. 2015 (CEST)

  • Hier wird sogar angegeben, 1927 spät im europäischen Vergleich. --Swarmlost (Diskussion) 09:56, 22. Jun. 2015 (CEST)
Moin moin. Meine politischen Überzeugungen sind so lauwarm wie das deutsche Wetter. Man kann mich schon überzeugen. Ich halte auch einiges von Paul Krugman, bloß seinen functional finance Tick fand ich noch nie überzeugend. Eine Überschuldungsgetriebene Finanz-Wirtschaftskrise durch deficit spending zu bekämpfen ist ideologisch konsequent - mehr aber auch nicht.
Herdentrieb lese ich auch gerne, wie alles andere natürlich nicht unkritisch. Dass die Rentenquote wegen der Wirtschaftskrise gestiegen ist stimmt. Es stimmt aber nicht das sie nur deshalb gestiegen ist, seit 2009 gab es nämlich auch etliche Frühverrentungsrunden - als Ersatz für Arbeitslosengeld. Und wenn während einer inneren Abwertung die Löhne und Preise fallen, die Renten aber nicht, dann steigen die Renten real.
Vor allem nervt mich die unredlich Diskussion. Es wird immer so getan als wäre Griechenland wegen der Austeritätspolitik in der Rezession gewesen. Die Rezession war aber schon vor der Austeritätspolitik da. Und selbst als die griechische Regierung begann die Staatsausgaben zu senken hat sie immer noch Haushaltsdefizite von 10% des GDP produziert. Das konnte die aber nur weil die Troika finanziell ausgeholfen hat. Ohne die Hilfen hätte die griechische Regierung - mangels Bonität - eine 0% Haushaltsdefizit Austerität fahren müssen. Und gleichzeitig wären die griechischen Banken unter der Last fauler griechischer Staatsanleihen kollabiert. Bei dem Szenario wäre Griechenland jetzt auf dem Subsistenzlevel eines Dritte Welt Staates. --Pass3456 (Diskussion) 22:11, 22. Jun. 2015 (CEST)

Moin, vielleicht hast du mich missverstanden. Es geht bloß um die Formulierung ANDERS als 1929 gab es ...

  • Einführung Arbeitslosenversicherung in

Relevant ist der Unterschied der automatischen Stabilisatoren zwischen Nordamerika und Europa heute jedenfalls - dahingehend könntest du ja bei Weltwirtschaftskrise ab 2007 ergänzen (da passt das gleich besser hin). Gruß --Swarmlost (Diskussion) 08:53, 24. Jun. 2015 (CEST)

Ist gut, danke! Hab das mal dahingehend geändert, dass 2007 ein viel höheres Volumen bestand als 1929 (so steht es bei Krugman - Recht hat er). Einerseits gab es in den USA die progressive Einkommensteuer und Sozialhilfe auf Gemeindeebene, also mehr als nichts, wenn auch sehr wenig. Andererseits hatten die europäischen Sozialversicherungen 1929 auch bei weitem noch nicht das heutige Volumen (die Einkommensteuer vermutlich auch noch nicht). --Pass3456 (Diskussion) 19:33, 24. Jun. 2015 (CEST)
So ist gut, danke. --Swarmlost (Diskussion) 08:16, 25. Jun. 2015 (CEST)
Danke für den Hinweis! --Pass3456 (Diskussion) 19:30, 25. Jun. 2015 (CEST)

ELA und so

Guck (wegen der letzten Änderunegn im Artikel an Deinen Edits) noch mal auf meine Disk - wenn Du das nicht ohnehin tust. Grüße --Marinebanker (Diskussion) 20:35, 22. Jun. 2015 (CEST)

Mathiness

Hallo Pass3456!

Die von dir angelegte Seite Mathiness wurde zum Löschen vorgeschlagen. Gemäß den Löschregeln wird über die Löschung nun bis zu sieben Tage diskutiert und danach entschieden.

Du bist herzlich eingeladen, dich an der Löschdiskussion zu beteiligen. Wenn du möchtest, dass der Artikel behalten wird, kannst du dort die Argumente, die für eine Löschung sprechen, entkräften, indem du dich beispielsweise zur enzyklopädischen Relevanz des Artikels äußerst. Du kannst auch während der Löschdiskussion Artikelverbesserungen vornehmen, die die Relevanz besser erkennen lassen und die Mindestqualität sichern.

Da bei Wikipedia jeder Löschanträge stellen darf, sind manche Löschanträge auch offensichtlich unbegründet; solche Anträge kannst du ignorieren.

Vielleicht fühlst du dich durch den Löschantrag vor den Kopf gestoßen, weil der Antragsteller die Arbeit, die du in den Artikel gesteckt hast, nicht würdigt. Sei tapfer und bleibe dennoch freundlich. Der andere meint es vermutlich auch gut.

Grüße, Xqbot (Diskussion) 07:31, 25. Jun. 2015 (CEST)   (Diese Nachricht wurde automatisch durch einen Bot erstellt. Wenn du zukünftig von diesem Bot nicht mehr über Löschanträge informiert werden möchtest, trag dich hier ein.)

Treffen des Stammtischs Rheinhessen am 17. Juli 2015 in Bad Kreuznach

Hallo Pass3456. Wir laden dich herzlich ein zu unserem nächsten Treffen des Stammtischs Rheinhessen. Es findet am 17. Juli 2015 (Freitag) um 19:00 Uhr im Brauwerk in Bad Kreuznach statt. Anmelden kannst du dich hier, wo es auch nähere Informationen zu diesem Treffen gibt. Wir würden uns freuen, wenn du teilnehmen würdest. Gruß --Jivee Blau 21:52, 28. Jun. 2015 (CEST)

Rogoffiness

Vielleicht möchtest du diese „Rogoffiness“ nochmal überdenken. Gruß --Swarmlost (Diskussion) 06:45, 7. Jul. 2015 (CEST)

Ich sags mal so, Austerität als Auslöser für die Krise passt nicht ganz zum Zeitstrahl ;-) Natürlich hat die Austerität die bestehende Wirtschaftskrise hintenraus verschärft. Nur wenn man die Staatsfinanzen schon vor der Krise gegen die Wand fährt, dann kann man halt nicht wie die Amis die große Defizitkeule herausholen. --Pass3456 (Diskussion) 21:07, 7. Jul. 2015 (CEST)
Eigenartig, du stellst das aber großteils (nun auch im letzten Abschnitt: „Tatsächlich ... aufzuschieben.“) so dar, als ob die Griechen eben keine Austerität betrieben (betreiben mussten). Mit der von dir wieder eingefügten (umformulierten) Aussage Griechenland hat bis Mitte 2014 viel mehr Geld von den Euroländern bekommen, als es an diese zahlen musste suggerierst du freilich einen konjunkturneutralen Sachverhalt, der, wie du ja weißt, so nicht gegeben ist. Selbst wenn wir wie Rogoff ex ante mit ex post gleichsetzen, ist zu erkennen, dass Ausgaben und Defizite gesenkt wurden[64]. Da ich dich nicht überzeugen werde können, ist dieser Beitrag eigentlich verlorene Liebesmüh´. Zum Rest äußere ich mich bei Gelegenheit auf der Diskussionsseite. Dank und Gruß --Swarmlost (Diskussion) 08:34, 8. Jul. 2015 (CEST)

Treffen des Stammtischs Mainz am 25. August 2015

Hallo Pass3456. Unser nächstes Treffen des Mainzer Wikipedia-Stammtischs findet am 25. August 2015 (Dienstag) um 19:00 Uhr in der alten Caponniere am Feldbergplatz in Mainz-Neustadt statt. Weitere Informationen zu diesem Treffen findest du auf der Stammtisch-Seite, wo man sich auch anmelden kann. Wir würden uns freuen, wenn du teilnehmen würdest! Gruß --Jivee Blau 00:18, 19. Jul. 2015 (CEST)

Treffen des Pfalz-Stammtischs am 26. September 2015

Hallo Pass3456. Wir laden dich herzlich ein zu unserem nächsten Treffen des Pfalz-Stammtischs am 26. September 2015 um 19:00 Uhr in der Raddegaggl-Stubb in Landau in der Pfalz. Nähere Informationen zu diesem Treffen findest du auf der Stammtisch-Seite, wo du dich auch anmelden kannst. Gruß --Jivee Blau 20:10, 20. Aug. 2015 (CEST)

3M

Du kannst deine 3M [65] auch gerne hier [66] kundtun (selbes Problem) --Benqo (Diskussion) 01:07, 16. Sep. 2015 (CEST)

Nächste Treffen der Stammtische Rheinhessen und Mainz

Hallo Pass3456. Ich lade dich herzlich ein zu unseren nächsten Treffen des Stammtischs Rheinhessen am 13. Oktober 2015 (Dienstag) um 19:00 Uhr in Bodenheim und des Stammtischs Mainz am 30. Oktober 2015 (Freitag) um 19:00 Uhr in Mainz ein. Nähere Informationen kannst du auf den Stammtisch-Seiten Wikipedia:Rheinhessen und Wikipedia:Mainz nachlesen, wo du dich auch anmelden kannst. Ich würde mich freuen, wenn du kommen würdest! Gruß --Jivee Blau 00:08, 1. Okt. 2015 (CEST)

Treffen des Rheinhessen-Stammtischs am 12. Dezember 2015 (Samstag) in Guntersblum

Hallo Pass3456. Am 12. Dezember 2015 (Samstag) treffen wir uns in Guntersblum in der Pizzeria da Roberto zu unserem letzten Rheinhessen-Stammtisch im Jahr 2015. Das Treffen beginnt um 19:00 Uhr, es ist jeder Wikipedianer und Nicht-Wikipedianer herzlich eingeladen! Gruß --Jivee Blau 21:25, 5. Dez. 2015 (CET)

Flüchtlingskrise in Deutschland ab 2015

Hallo Pass3456!

Die von dir stark überarbeitete Seite Flüchtlingskrise in Deutschland ab 2015 wurde zum Löschen vorgeschlagen. Gemäß den Löschregeln wird über die Löschung nun bis zu sieben Tage diskutiert und danach entschieden.

Du bist herzlich eingeladen, dich an der Löschdiskussion zu beteiligen. Wenn du möchtest, dass der Artikel behalten wird, kannst du dort die Argumente, die für eine Löschung sprechen, entkräften, indem du dich beispielsweise zur enzyklopädischen Relevanz des Artikels äußerst. Du kannst auch während der Löschdiskussion Artikelverbesserungen vornehmen, die die Relevanz besser erkennen lassen und die Mindestqualität sichern.

Da bei Wikipedia jeder Löschanträge stellen darf, sind manche Löschanträge auch offensichtlich unbegründet; solche Anträge kannst du ignorieren.

Vielleicht fühlst du dich durch den Löschantrag vor den Kopf gestoßen, weil der Antragsteller die Arbeit, die du in den Artikel gesteckt hast, nicht würdigt. Sei tapfer und bleibe dennoch freundlich. Der andere meint es vermutlich auch gut.

Grüße, Xqbot (Diskussion) 18:50, 19. Jan. 2016 (CET)   (Diese Nachricht wurde automatisch durch einen Bot erstellt. Wenn du zukünftig von diesem Bot nicht mehr über Löschanträge informiert werden möchtest, trag dich hier ein.)

Erster Rheinhessen-Stammtisch 2016 am 20. Februar 2016

Hallo Pass3456. Am 20. Februar 2016 (Samstag) findet ab 19:00 Uhr unser erster Rheinhessen-Stammtisch im Jahr 2016 statt. Der Ort ist das Restaurant „Zur Eiche“ in Osthofen. Die genaue Adresse und weitere Details findest du auf unserer Stammtisch-Seite Wikipedia:Rheinhessen. Ich würde mich freuen, wenn du kommen würdest! Gruß --Jivee Blau 21:50, 4. Feb. 2016 (CET)

Flüchtlingskrise in Deutschland ab 2015

Hallo Pass3456, das von dir entfernte Buch ist eine der erste wissenschaftlichen Auseinandersetzungen mit der aktuellen Flüchtlingskrise in Buchform und setzt sich mit dem gesellschaftlichen Kontext auseinander. Insofern ist es an dieser Stelle gerechtfertigt. Gruß, Louis Wu (Diskussion) 23:07, 24. Mär. 2016 (CET)

Laut Einleitung versteht sich die Schrift als eine Flugschrift (Polemik). Folglich ist es kein wissenschaftliches Werk. --Pass3456 (Diskussion) 11:31, 25. Mär. 2016 (CET)

Was ist der Grund,...

...dass du so gegen die lieben No-Borders-Aktivisten bist? Ist es vielleicht diese Erkenntnis? --WiPo-Troll (Diskussion) 12:52, 28. Mär. 2016 (CEST)

Da hab ich doch Maxwell's Silver Hammer gar nicht kreisen sehen. Den no borders hätte die Erwähnung vermutlich geschmeichelt und Werbung wäre es auch gewesen. Friedman hat besonders als Wirtschaftshistoriker auch lichte Momente gehabt, das habe ich nie bestritten [67]. --Pass3456 (Diskussion) 13:04, 28. Mär. 2016 (CEST)
Du liegst mit deiner Einschätzung, dass die IP auf der VM nicht ich bin, völlig richtig. Auch du hast anscheinend lichte Momente ;-) Auch wenn ich es höchst amüsant finde, dass du dich jetzt mit Leuten wie JensBest oder JosFritz rumärgern musst, wünsche ich dir trotzdem viel Erfolg dabei. --WiPo-Troll (Diskussion) 13:13, 28. Mär. 2016 (CEST)
Tja Pass. Also nun doch „zum ersten Mal“ Zustimmung von Mr. Mustard. ;) Glückwunsch, --JosFritz (Diskussion) 13:34, 28. Mär. 2016 (CEST)
Leider nein: "Du liegst mit deiner Einschätzung, dass die IP auf der VM nicht ich bin, völlig richtig." siehe oben. Ich freue mich aber über jeden der richtiger - also meiner - Ansicht ist ;-) --Pass3456 (Diskussion) 13:37, 28. Mär. 2016 (CEST)

Was meintest du mit übrigens oben mit "Werbung"? Was ist Werbung und Werbung wofür? --WiPo-Troll (Diskussion) 15:54, 28. Mär. 2016 (CEST)

Wenn No Borders hier ganz oft verlinkt wird, dann wird die Organisation bekannter. Dann kann sie die breite Öffentlichkeit besser einschätzen, bekommt aber sicherlich auch mehr Unterstützer. Hat alles imemr zwei Seiten. --Pass3456 (Diskussion) 16:41, 28. Mär. 2016 (CEST)
Ob No Border ein paar mehr Unterstützer bekommt, halte ich für unbedeutend. Entscheidend ist der richtige Umgang mit denen. Orban wollte die No-Border-Aktivisten letzten September ja als Schlepper verhaften lassen. Als Merkel und Faymann das Spitz bekommen hatten, haben sie die Grenzen geöffnet, um zu verhindern, dass deutsche und österreichische Aktivisten verhaftet werden. Der Schuß ging bekanntlich nach hinten los, was Faymann ja inzwischen geschnallt hat und auch zugibt. Merkel hat's sicherlich auch geschnallt, gibt's aber nicht öffentlich zu und macht lieber mit Erdogan den Bock zum Gärtner. Die No-Borders berufen sich ja sogar ausdrücklich auf Friedman, was natürlich hanebüchener Unsinn ist. Ein paar Verschwörungsspinner sehen daher in der Flüchtlingskrise eine "neoliberale" Verschwörung. Was meinst denn du als Röpkefan hierzu? --WiPo-Troll (Diskussion) 17:10, 28. Mär. 2016 (CEST)
Ich halte es eher hiermit. In der Analyse der Weltwirtschaftskrise war er seiner Zeit weit voraus -> Geheimkonferenz der Friedrich List-Gesellschaft im September 1931 über Möglichkeiten und Folgen einer Kreditausweitung#Die_Konferenz. --Pass3456 (Diskussion) 21:38, 29. Mär. 2016 (CEST)

Zu diesem Thema noch eine kleine Lese-Empfehlung: Illegale Einwanderung und illegaler Aufenthalt. In gefühlt jedem zweiten Satz wird (zumeist unbelegt) beklagt, dass das Wort "illegal" in diesem Zusammenhang irreführend sei, weil doch die illegal Eingereisten fast nie kriminell im eigentlichen Sinn seien. Abgesehen davon, dass illegale Einreise eine Straftat ist und somit grundsätzlich ein "krimineller Akt" darstellt, finde ich diese unbelegten Behauptungen höchst fraglich, wenn man sich die Kriminalitätsstatistiken anschaut (z.B. ganz aktuell für Hamburg, wo "Asylbewerber" für ca. 15 % der Vergewaltigungen verantwortlich sein sollen, obwohl diese nur ca. 2,9 % der Bevölkerung ausmachen. Okay, mit der Stellung eines Asylantrags werden die illegal Eingereisten automatisch geduldet, womit ihr Aufenthalt temporär legal ist. Ich kann mir allerdings nicht vorstellen, dass es einen großen Unterschied zu den illegal anwesenden gibt. Laut bundesdeutscher Kriminalstatistik 2015 ist z.B. die Wahrscheinlichkeit dass ein in Deutschland lebender Mann mit algerischer Staatsbürgerschaft eine Vergewaltigung begeht 20x höher, als bei einem Mann mit deutscher Staatsbürgerschaft (verglichen werden also nur Männer mit Männern, um dem Argument entgegen zu wirken, dass die Zuwanderer ja überwiegend Männer seien und die Zahlen somit nicht verglichen werden können). Und dies, obwohl bei der Zahl der ermittelten Vergewaltigungstäter NRW noch nicht einmal berücksichtigt wird, weil dies in NRW politisch nicht gewollt ist [68]. Daher kann dieser Artikel eher als Satire bezeichnet werden und weniger als Enzyklopädieartikel. Gruß --WiPo-Troll (Diskussion) 01:26, 15. Jan. 2017 (CET)

Nächster Rheinhessen-Stammtisch im Juni 2016

Hallo Pass3456. Am 18. Juni 2016 (Samstag) findet unser nächster Rheinhessen-Stammtisch statt. Er startet um 19:00 Uhr im Ende April eröffneten Restaurant „Oma Lotte & die Jungs“ in Klein-Winternheim. Betrieben wird dieses Restaurant von den ehemaligen Wirten des Restaurants  „Zum Beichtstuhl“ in Mainz-Altstadt. Nähere Informationen zum neuen Restaurant „Oma Lotte & die Jungs“ findest du auf unserer Stammtisch-Seite Wikipedia:Rheinhessen. Wir würden uns freuen, wenn du teilnehmen würdest! Gruß Jivee Blau 20:25, 15. Mai 2016 (CEST)

Drei-Länder-Reise nach Aschaffenburg am 30. Juli 2016 (Samstag)

Hallo Pass3456. Am 30. Juli 2016 (Samstag) fahren wir mit der Regionalbahn 75 vom Mainzer Hauptbahnhof über den Darmstädter Hauptbahnhof zum Aschaffenburger Hauptbahnhof. Wir treffen uns um 13:40 Uhr an der DB Information im Hochsteg des Mainzer Hauptbahnhofs. In Aschaffenburg erwartet uns dann unter anderem eine Stadtführung. Abends besuchen wir dann zusammen mit dem Stammtisch Unterfranken das Restaurant „Sandbar“ in Aschaffenburg. Zum Abschluss des Tages fahren wir dann wieder gemeinsam mit einer Direktverbindung von Aschaffenburg über Darmstadt nach Mainz zurück. Weitere Informationen zum Tagesablauf kannst du hier nachlesen. Wir würden uns freuen wenn du teilnehmen würdest! Darüber hinaus ist jeder Wikipedianer und Nicht-Wikipedianer herzlich eingeladen! Gruß --Jivee Blau 23:06, 18. Mai 2016 (CEST)

Stammtisch Mainz am 9. August 2016 (Dienstag)

Hallo Pass3456. Am 9. August 2016 (Dienstag) treffen wir uns um 19:00 Uhr in Mainz-Altstadt in der Weinstube „Zum Bacchus“ zu unserem nächsten Stammtisch in Mainz. Weitere Informationen dazu findest du auf unserer Stammtisch-Seite Wikipedia:Mainz. Ich würde mich freuen, wenn du teilnehmen würdest! Gruß --Jivee Blau 19:30, 26. Jun. 2016 (CEST)

Tarja Turunen

--Infomussiko (Diskussion) 09:27, 14. Jul. 2016 (CEST)

Merci. --Pass3456 (Diskussion) 12:31, 16. Jul. 2016 (CEST)

Einladung zum Pfalz-Stammtisch am 24. September 2016 (Sa)

Hallo Pass3456. Wir laden dich herzlich ein zu unserem Pfalz-Stammtisch am 24. September 2016 (Samstag) in Enkenbach-Alsenborn! Das Programm startet um 15:15 Uhr am Bahnhof Enkenbach mit einem Spaziergang zum Gemeindeteil Alsenborn. Dort werden wir dann das Zirkusmuseum Bajasseum besuchen (der Eintritt ist frei). Im Anschluss werden wir etwas auf dem Lebenspfad wandern, bevor wir am Abend um 18:00 Uhr unser Treffen im Bistro Alfred’o in Enkenbach ausklingen lassen. Nähere Informationen zu diesem Treffen findest du auf der entsprechenden Stammtisch-Seite Wikipedia:Pfalztreff. Wir würden uns freuen, wenn du teilnehmen würdest! Es ist jeder Wikipedia-Benutzer und jeder Nicht-Wikipedianer eingeladen. Gruß --Jivee Blau 01:00, 7. Sep. 2016 (CEST)

Mainz-Stammtisch am 18. Oktober 2016 (Di)

Hallo Pass3456. Am 18. Oktober 2016 (Dienstag) um 19:00 Uhr findet der nächste Mainz-Stammtisch statt. Der Treffpunkt wird das Restaurant „Goldener Hirsch“ in Mainz-Neustadt sein. Mehr Informationen zu diesem Treffen findest du auf der Seite Wikipedia:Mainz. Jeder, der Interesse an diesem Stammtisch hat, ist herzlich willkommen. Ich würde mich freuen, wenn du kommen würdest! Gruß --Jivee Blau 19:15, 5. Okt. 2016 (CEST)

Rheinhessischer Herbst-Stammtisch in Appenheim am 13.11.2016 (So)

Hallo Pass3456. Am 13. November 2016 (Sonntag) findet unser nächster rheinhessischer Wikipedia-Stammtisch statt. Er beginnt um 19:00 Uhr im Restaurant „Eppard in der 100 Guldenmühle“ in Appenheim. Nähere Informationen dazu findest du unter Wikipedia:Rheinhessen. Ich würde mich freuen, wenn du kommen würdest! Gruß --Jivee Blau 21:20, 27. Okt. 2016 (CEST)

Rheinhessisches Weihnachts- und Jahresabschlusstreffen 2016

Hallo Pass3456. Am 18. Dezember 2016 (Sonntag) findet um 19:00 Uhr in der Pizzeria da Roberto in Guntersblum unser Weihnachts- und Jahresabschlusstreffen des Jahres 2016 des Stammtischs Rheinhessen statt. Nähere Informationen zu diesem Treffen findest du auf der Stammtisch-Seite Wikipedia:Rheinhessen. Jeder, der kommen möchte, ist herzlich willkommen! Ich würde mich freuen, wenn du kommen würdest. Gruß --Jivee Blau 20:15, 28. Nov. 2016 (CET)

Besuch des Mainzer Weihnachtsmarkts am 20.12.2016 (Di)

Weihnachtspyramide auf dem Mainzer Weihnachtsmarkt

Hallo Pass3456. Der Mainzer Stammtisch der deutschsprachigen Wikipedia trifft sich am 20. Dezember 2016 (Dienstag) um 18:00 Uhr auf dem Mainzer Weihnachtsmarkt. Der Treffpunkt wird die Weihnachtspyramide (siehe Foto rechts) zwischen dem Markt und dem Gutenbergplatz sein. Nähere Informationen zu diesem Treffen findest du auf der Stammtisch-Seite Wikipedia:Mainz. Jeder ist herzlich willkommen! Ich würde mich freuen, wenn du kommen würdest. Gruß --Jivee Blau 22:30, 10. Dez. 2016 (CET)

Nur teilweise wiederhergestellt

Hallo Pass3456, bei diesen zwei Edits hast Du die vorangehende Version teilweise wiederhergestellt, mit der Begründung "versehentlich gelöscht". Ich vermute, dass es nicht Deine Absicht war, den anderen Teil unbegründet gelöscht zu lassen, mag es aber im Zweifel nicht selbst revertieren. Würdest Du selbst kurz wieder auf die Versionsgeschichte gucken und es überprüfen? Gruß --Carolin 19:01, 17. Mär. 2017 (CET)

Hallo Carolin, insoweit kein Versehen. Da ich oben drüber die bundesweite Zahl eingetragen habe, sehe ich keinen Bedarf an Einzelzahlen für Thüringen, NRW und Berlin. Wenn das allerdings jemand anders sieht kann er die Textteile natürlich wieder herstellen. --Pass3456 (Diskussion) 19:26, 17. Mär. 2017 (CET)
OK, von mir aus passt es so. --Carolin 19:30, 17. Mär. 2017 (CET)

Erster Mainz-Stammtisch im Jahr 2017

Hallo Pass3456. Am 21. April 2017 (Freitag) findet unser erster Mainz-Stammtisch im Jahr 2017 statt. Er startet um 19:00 Uhr im Restaurant „Berghof“ in Mainz-Marienborn. Nähere Informationen zu diesem Stammtisch findest du auf unserer Stammtisch-Seite Wikipedia:Mainz. Wir würden uns freuen, wenn du teilnehmen würdest! Gruß --Jivee Blau 13:58, 26. Mär. 2017 (CEST)

Nächster Mainz-Stammtisch am 9. Juni 2017

Hallo Pass3456. Am 9. Juni 2017 (Freitag) findet unser nächster Mainz-Stammtisch statt. Er beginnt um 19:00 Uhr im Restaurant „Weyer’s ErnteHof“ in Mainz-Bretzenheim. Nähere Informationen zu diesem Treffen findest du unter Wikipedia:Mainz. Wir würden uns freuen, wenn du teilnehmen würdest! Gruß --Jivee Blau 21:55, 2. Jun. 2017 (CEST)

Werbung

Ich wollte dich nur nocheinmal darauf hinweisen, dass es keine Werbung ist, wenn ich Tatsachen sammle und ein Wikipediartikel erstelle. Ich verwahre mich dagegen, Werbung für eine bestimmte Gruppierung zu machen. Interesse bedeutet keine Sympathie oder Antisympatie. Bitte darum, dass Wort "Werbung" zu streichen. Grüße --UrsalaGrün (Diskussion) 19:19, 7. Jun. 2017 (CEST)

Hallo Winterreise! Immer noch als Men on Mission unterwegs? --188.193.79.161 21:52, 7. Jun. 2017 (CEST)
Was?--UrsalaGrün (Diskussion) 22:08, 7. Jun. 2017 (CEST)
Ich habe dir nicht unterstellt Werbung machen zu wollen. Ich habe nur darauf hingewiesen dass Du de facto Werbung dafür machst. Eine Aktion mit derart dünner Rezeption ist ohnehin enzyklopädisch irrelevant. --Pass3456 (Diskussion) 12:20, 8. Jun. 2017 (CEST)

Nächster Rheinhessen-Stammtisch am 18. August 2017

Hallo Pass3456. Am 18. August 2017 (Freitag) findet unser nächster Rheinhessen-Stammtisch statt. Er beginnt um 19:00 Uhr im Restaurant des Schönborner Hofs in Heidesheim am Rhein. Nähere Informationen zu diesem Treffen kann man unter Wikipedia:Rheinhessen nachlesen. Ich würde mich freuen, wenn du kommen würdest! Gruß --Jivee Blau 22:58, 7. Aug. 2017 (CEST)

Elsass-Express-Stammtisch 2017 am 1. Oktober 2017

Hallo Pass3456. Am 1. Oktober 2017 (Sonntag) findet unsere diesjährige Fahrt im sogenannten „Elsass-Express“ von Rheinhessen nach Wissembourg in das französische Elsass statt. Die Zugfahrt beginnt am Mainzer Hauptbahnhof um 08:33 Uhr. Zustiege sind an zahlreichen Stationen in Rheinhessen und in der Pfalz möglich. In Wissembourg schlendern wir dann etwas durch die Stadt, bevor wir ein Restaurant besuchen. Am Nachmittag um 16:33 Uhr fahren wir dann wieder zurück nach Deutschland, sodass wir abends wieder zu Hause sind. Zustiegs- bzw. Ausstiegsmöglichkeiten findest du auf unserer Stammtisch-Seite Wikipedia:Elsass-Express, wo du auch nähere Informationen zu dieser Fahrt findest. Ich würde mich freuen, wenn du teilnehmen würdest! Gruß --Jivee Blau 15:10, 16. Sep. 2017 (CEST)

das ist reines Zeitraubing

"die Änderungen" ist KEINE Begründung für einen Pauschalrevert. Entweder benennst du was du diskutieren willst und sonst ist es reines Zeitraubing. --Pauelz (Diskussion) 16:50, 30. Okt. 2017 (CET)

Tja, Wikipedia ist eine kollusives Projekt. Hinweise in Konkreto auf der Disk. --Pass3456 (Diskussion) 20:24, 30. Okt. 2017 (CET)

Rheinhessischer Weihnachts-Stammtisch am 22. Dezember 2017

Hallo Pass3456. Am 22. Dezember 2017 (Freitag) findet ab 19:00 Uhr unser rheinhessischer Weihnachts-Stammtisch 2017 statt. Wir werden die „Pizzeria da Roberto“ in Guntersblum besuchen. Nähere Informationen zu diesem Treffen, unter anderem zur Erreichbarkeit mit dem ÖPNV und dem Automobil, findest du auf unserer Stammtisch-Seite Wikipedia:Rheinhessen. Ich würde mich freuen, wenn du kommen würdest! Gruß --Jivee Blau 14:50, 9. Nov. 2017 (CET)

Traditionell letzter Mainzer Stammtisch 2017 auf dem Mainzer Weihnachtsmarkt

Weihnachtspyramide auf dem Mainzer Weihnachtsmarkt

Hallo Pass3456. Am 12. Dezember 2017 (Dienstag) findet um 18:00 Uhr der letzte Mainzer Stammtisch im Jahr 2017 statt. Treffpunkt wird die Weihnachtspyramide (siehe Foto rechts) zwischen dem Markt und dem Gutenbergplatz sein. Wir schlendern wieder über den abendlichen Mainzer Weihnachtsmarkt. Nähere Informationen zu diesem Treffen findet du auf der Stammtisch-Seite Wikipedia:Mainz. Ich würde mich freuen, wenn du kommen würdest! Gruß --Jivee Blau 22:22, 16. Nov. 2017 (CET)

SMW

FYI: [69] --FelMol (Diskussion) 19:31, 27. Nov. 2017 (CET)

Altersbestimmung (Mensch)

Hallo Pass3456!

Die von dir stark überarbeitete Seite Altersbestimmung (Mensch) wurde zum Löschen vorgeschlagen. Gemäß den Löschregeln wird über die Löschung mindestens sieben Tage diskutiert und danach entschieden.

Du bist herzlich eingeladen, dich an der Löschdiskussion zu beteiligen. Wenn du möchtest, dass der Artikel behalten wird, kannst du dort die Argumente, die für eine Löschung sprechen, entkräften, indem du dich beispielsweise zur enzyklopädischen Relevanz des Artikels äußerst. Du kannst auch während der Löschdiskussion Artikelverbesserungen vornehmen, die die Relevanz besser erkennen lassen und die Mindestqualität sichern.

Da bei Wikipedia jeder Löschanträge stellen darf, sind manche Löschanträge auch offensichtlich unbegründet; solche Anträge kannst du ignorieren.

Vielleicht fühlst du dich durch den Löschantrag vor den Kopf gestoßen, weil der Antragsteller die Arbeit, die du in den Artikel gesteckt hast, nicht würdigt. Sei tapfer und bleibe dennoch freundlich. Der andere meint es vermutlich auch gut.

Grüße, Xqbot (Diskussion) 19:06, 6. Jan. 2018 (CET)   (Diese Nachricht wurde automatisch durch einen Bot erstellt. Wenn du zukünftig von diesem Bot nicht mehr über Löschanträge informiert werden möchtest, trag dich hier ein.)

Erstes Treffen des Mainzer Stammtischs im Jahr 2018

Hallo Pass3456. Am 31. Januar 2018 (nächsten Mittwoch) findet unser erster Mainzer Stammtisch im Jahr 2018 statt. Er beginnt um 19:00 Uhr im „Restaurant Kreta“ in Mainz-Weisenau. Nähere Informationen zu diesem Treffen findest du auf unserer Stammtisch-Seite Wikipedia:Mainz. Wir würden uns freuen, wenn du teilnehmen würdest! Gruß --Jivee Blau 22:49, 28. Jan. 2018 (CET)

Erster rheinhessischer Stammtisch 2018

Hallo Pass3456. Am 16. Februar 2018 beginnt am ersten Freitag nach dem diesjährigen Aschermittwoch ab 19:00 Uhr unser erster rheinhessischer Stammtisch in diesem Jahr. Das Treffen wird im Restaurant „Zur Krone“ in Nieder-Olm stattfinden. Nähere Informationen zu diesem Treffen findest du auf der Seite Wikipedia:Rheinhessen. Ich würde mich freuen, wenn du teilnehmen würdest! Gruß --Jivee Blau 00:32, 2. Feb. 2018 (CET)

Teile deine Erfahrungen und gib uns Feedback als Wikimedianer in dieser globalen Umfrage

WMF Surveys, 20:24, 29. Mär. 2018 (CEST)

Erinnerung: Teile dein Feedback in dieser Wikimedia-Umfrage

WMF Surveys, 03:22, 13. Apr. 2018 (CEST)

Ihre Rückmeldung ist wichtig: endgültige Erinnerung an die globale Wikimedia-Umfrage

WMF Surveys, 02:31, 20. Apr. 2018 (CEST)

Noch-Republik

Spitze Bemerkungen wie diese haben in einem Artikel nichts zu suchen, ob sie jetzt begründet sind oder nicht. --Quetsch mich aus, ... itu (Disk) 15:56, 28. Apr. 2018 (CEST)

Rheinhessisches Frühlingstreffen am 26. Mai 2018 (Sa)

Hallo Pass3456. Am 26. Mai 2018 (Samstag) findet ab 19:00 Uhr unser Frühlingstreffen des rheinhessischen Wikipedia-Stammtischs statt. Wir werden das Restaurant „Eppard in der 100 Guldenmühle“ in Appenheim besuchen. Die Gaststätte gehört der aus den Medien bekannten Eva Eppard. Nähere Informationen zu dem Treffen, unter anderem zur Erreichbarkeit, findest du auf der Stammtisch-Seite Wikipedia:Rheinhessen. Ich würde mich freuen, wenn du teilnehmen würdest! Gruß --Jivee Blau 22:45, 13. Mai 2018 (CEST)

Mainz-Stammtisch am 25. Juni 2018 (Mo)

Hallo Pass3456. Am 25. Juni 2018 (Montag) treffen wir uns in Mainz-Oberstadt im Restaurant Dionysos zu unserem nächsten Mainzer Stammtisch. Der Stammtisch beginnt um 19:00 Uhr, weitergehende Informationen zu diesem Treffen findest du auf der Stammtisch-Seite Wikipedia:Mainz. Es ist jeder Wikipedianer und Nicht-Wikipedianer herzlich eingeladen! Gruß --Jivee Blau 16:10, 4. Jun. 2018 (CEST)

Danke!

Wegen Fall Kevin und dem Fall Staufen

XN Centaurea cyanus 00.jpg

vielen Dank für deine Unterstützung! -- Woodie Wood (Diskussion) 00:29, 18. Jun. 2018 (CEST)

Gern geschehen. --Pass3456 (Diskussion) 20:25, 18. Jun. 2018 (CEST)

Danke

Danke! Ich war schon panisch auf der Suche, was ich da kaputt gemacht habe. --Sportlotto (Diskussion) 18:58, 14. Jul. 2018 (CEST)

Gern geschehen. Ist mir auch schon passiert. --Pass3456 (Diskussion) 18:59, 14. Jul. 2018 (CEST)

Wikiläum

Hiermit gratuliere ich Benutzer
Pass3456
für 10 Jahre ehrenamtlicher Arbeit
im Dienst der Verbesserung unserer Enzyklopädie
und verleihe ihm den
Wikipedia logo silver.png
Wikiläums-Verdienstorden in Silber
gez. Wolfgang Rieger (Diskussion) 11:46, 16. Jul. 2018 (CEST)

Hallo Pass3456! Am 16. Juli 2008, also vor genau 10 Jahren, hast Du hier zum ersten Mal editiert und daher gratuliere ich Dir heute zum zehnjährigen Wikiläum. Seitdem hast Du über 19.000 Edits gemacht und 44 Artikel erstellt, wofür Dir heute einmal gedankt sei. Ich hoffe, dass Du weiter dabei bist und dabei bleibst und dass die Arbeit hier Dir weiterhin Spaß macht. Beste Grüße + frohes Schaffen -- Wolfgang Rieger (Diskussion) 11:46, 16. Jul. 2018 (CEST)

Danke schön! --Pass3456 (Diskussion) 18:34, 16. Jul. 2018 (CEST)

Sommertreffen 2018 des rheinhessischen Wikipedia-Stammtischs

Hallo Pass3456. Der rheinhessische Wikipedia-Stammtisch trifft sich am 25. August 2018 (Samstag) ab 19:00 Uhr in der „Eulenschänke“ in Ingelheim am Rhein zum diesjährigen Sommertreffen. Nähere Informationen zu diesem Stammtisch, unter anderem zur Erreichbarkeit mit dem ÖPNV und mit dem Automobil, findest du auf unserer Seite Wikipedia:Rheinhessen. Wie immer ist jeder Wikipedianer und Nicht-Wikipedianer herzlich eingeladen! Gruß --Jivee Blau 20:40, 11. Aug. 2018 (CEST)

Pfalztreff 2018 in Enkenbach-Alsenborn

Hallo Pass3456. Am 18. August 2018 (nächsten Samstag) findet der diesjährige Pfalztreff statt. Er startet um 15:00 Uhr in Enkenbach-Alsenborn. Nähere Informationen zu diesem Treffen findest du unter Wikipedia:Pfalztreff. Der genaue Treffpunkt in Enkenbach-Alsenborn wird rechtzeitig bekanntgegeben. Es wäre schön, wenn du teilnehmen würdest! Gruß --Jivee Blau 00:25, 13. Aug. 2018 (CEST)

Gründungstreffen des Stammtischs Wikipedia:Rhein-Main-Gebiet am 15. September 2018 (Sa)

Hallo Pass3456! Nachdem es bereits lange lokale und regionale Stammtische in Darmstadt, im Elsass-Express auf der Fahrt von Mainz nach Wissembourg, in Frankfurt am Main, in Mainz und in dem übrigen Rheinhessen, in Mittelhessen, bei der Tour-de-Vin und in Unterfranken sowie in Wiesbaden gibt, hatten verschiedene Personen die Idee einen zentralen Wikipedia-Stammtisch im Rhein-Main-Gebiet zu initiieren. Deshalb findet am 15. September 2018 (Samstag) ab 15:00 Uhr unser erstes Treffen in Rüsselsheim am Main im Rahmen eines rhein-mainischen Stammtischs statt. Wir treffen uns zunächst ab 15:00 Uhr zum Besuch des Stadt- und Industriemuseums Rüsselsheim. Ab 18:00 Uhr lassen wir unseren Stammtisch im Weinhaus Schaab Louis in der Nähe des Bahnhofs Rüsselsheim ausklingen. Weitere Informationen zu diesem Treffen, etwa zur Anreise, findest du auf der Stammtisch-Seite Wikipedia:Rhein-Main-Gebiet. Ich würde mich freuen, wenn du kommen würdest! Gruß --Jivee Blau 01:48, 26. Aug. 2018 (CEST)

Wikipedia-Halloween-Stammtisch am 31. Oktober 2018 in Mainz

Hallo Pass3456! Am 31. Oktober 2018 (Mittwoch) beginnen wir unseren Wikipedia-Stammtisch um 19:00 Uhr mit unserem Vorglühen bei „Laurenz – Weinbar Restaurant Vinothek“ in Mainz-Neustadt. Um 20:00 Uhr beginnt dann der Höhepunkt des Abends: Der Besuch bei „MA:DORO“ in Mainz-Neustadt, das etwa 400 Meter Fußweg entfernt ist. Nähere Informationen zu diesem Treffen findest du auf der Stammtisch-Seite Wikipedia:Mainz. Ich würde mich freuen, wenn du kommen würdest! Viele Grüße --Jivee Blau 20:22, 28. Okt. 2018 (CET)

Jahresabschlusstreffen des rheinhessischen Wikipedia-Stammtischs 2018 in Guntersblum

Hallo Pass3456. Am 22. Dezember 2018 (Samstag) findet um 19:00 Uhr der rheinhessische Wikipedia-Jahresabschluss-Stammtisch im Jahr 2018 statt. Wir werden uns in Guntersblum in der Pizzeria da Roberto treffen. Weitere Informationen zu diesem Treffen findest du auf der Stammtisch-Seite Wikipedia:Rheinhessen. Ich würde mich freuen, wenn du kommen würdest! Gruß --Jivee Blau 18:48, 28. Nov. 2018 (CET)

Andreas Scheuer

Hallo Pass3456, Du hast mir für eine Bearbeitung auf der Seite Andreas Scheuer gedankt. Über diesen Edit wird nun hier diskutiert (auch mit Androhung von VM gegen mich...) Würdest Du Dich bitte aktiv beteiligen? Danke! --Yardsrules «@» 15:40, 31. Jan. 2019 (CET)

Hyperinflation

Hallo!

Ich habe im obigen Artikel im Unterpunkt Allgemeines versucht die Entstehung zu erläutern. Würde mich freuen wenn Du einmal einen Blick drauf wirfst; prinzipiell hoffe ich, dass ich das richtig argumentiert habe und bitte um Deine Hilfe wenn etwas schwammig oder nicht richtig sein sollte. Argumente habe ich generell aus Burda/Wiplosz übernommen.

lg --A,Ocram (Diskussion) 10:13, 22. Feb. 2019 (CET)

Hallo A,Ocram. Das ist korrekt und eine klare Verbesserung. --Pass3456 (Diskussion) 23:28, 22. Feb. 2019 (CET)

Review Globales Finanzsystem

Hallo Pass3456, da das Review zum Globalen Finanzsystem seit einiger Zeit stecken bleibt und es bereits 8x im Review des Tages stand, wäre es wahrscheinlich sinnvoll, das Review zumindest vorläufig zu beenden. Wäre das für dich OK? Eventuell könnte man es in der QS den Wirtschaftsportales weiterlaufen lassen? Gruß --AnnaS. (DISK) 18:50, 24. Feb. 2019 (CET)

Ist OK. Ich habe einige hilfreiche Hinweise bekommen. --Pass3456 (Diskussion) 17:38, 25. Feb. 2019 (CET)
Das ist gut. Danke für Deine Rückmeldung! (Ich habe noch nicht nachgesehen, aber falls er noch im RV steht, werde ich das jetzt als beendet abarbeiten). Gruß --AnnaS. (DISK) 18:24, 25. Feb. 2019 (CET)

Mainzer Stammtisch am 26. April 2019 (Fr)

Hallo Pass3456. Der nächste Mainzer Wikipedia-Stammtisch findet am 26. April 2019 (Freitag) ab 19:00 Uhr in der Gaststätte „Am Holztor“ in Mainz-Altstadt statt. Weitergehende Informationen zu diesem Stammtisch findest du auf unserer Seite Wikipedia:Mainz. Wie immer ist jeder Wikipedianer und Nicht-Wikipedianer herzlich eingeladen! Gruß --Jivee Blau 19:16, 3. Apr. 2019 (CEST)

Sea-Watch 3

Wollte dich nur darauf hinweisen, dass das ([70][71]) hier diskutiert wurde und sich mir der Zusammenhang einfach nicht erschließt. Kannst du mir bitte den Beleg nennen? Habitator terrae Erde 21:28, 27. Jun. 2019 (CEST)

Das war ursprünglich eine Einfügung von WeiterWeg die im Laufe der edits irgendwie untergegangen ist. Macht mehr Sinn das darzustellen als sowas. Beleg siehe angefügten Einzelnachweis. In der Diskussion wurde das Thema so weit ich sehe nicht angesprochen. WeiterWeg hatte das allerdings ursprünglich eingefügt so dass ich davon ausgehe dass das für ihn passt.
[72] Spruch ohne Mehrwert, kann aber von mir aus drin bleiben.
[73] Wenn Du damit meinst dass - nach der Sachlage zum Zeitpunkt der Entscheidung - Italien die Migranten nicht ins Land lassen musste, dann ist die Präzisierung im Einschub sicherlich sachgerecht. --Pass3456 (Diskussion) 21:38, 27. Jun. 2019 (CEST)
Bin leider gerade gestresst, lasse deshalb den Artikel erstmal ein bisschen enruhe. Vorher war es schön übersichtlich - ich wusste genau wen ich immer anpingen musste Deshalb nur Kurz zum zweiten, es gibt da ein wichtigen Unterschied: Der Gerichtshof hat nicht vorläufig angeordnet, dass Italien das Schiff reinlässt. Ob es das aber hätte machen müssen ist eine offene Rechtsfrage. Vorläufigen Maßnahmen sind keine endgültiges Entscheidungen (die werden nicht so kurzfristig gefällt). Habitator terrae Erde 21:55, 27. Jun. 2019 (CEST)
Alles gut. Der Antrag auf vorläufigen Rechtschutz ging dahin Italien aufzuerlegen die Migranten von Bord zu lassen. Dieser Antrag wurde negativ beschieden. Das sollte der Vollständigkeit halber dargestellt werden. Dass es keine Entscheidung in der Hauptsache ist ist richtig und kann auch erwähnt werden. --Pass3456 (Diskussion) 21:59, 27. Jun. 2019 (CEST)
i Info: Falls du die Begründung brauchst: War die Standartbegründung [74] GuteNachtVorlage:Smiley/Wartung/n8  --Habitator terrae Erde 23:30, 27. Jun. 2019 (CEST)
Danke. --Pass3456 (Diskussion) 20:51, 28. Jun. 2019 (CEST)

Rheinhessen-Stammtisch am 12. Juli 2019 (Fr)

Hallo Pass3456! Am 12. Juli 2019 (Freitag) um 19:00 Uhr trifft sich der rheinhessische Wikipedia-Stammtisch im Brauhaus Zwölf Apostel in Worms. Weitere Informationen zu diesem Treffen, unter anderem zur Erreichbarkeit der Lokalität, findest du auf unserer Stammtisch-Seite Wikipedia:Rheinhessen. Ich würde mich freuen, wenn du kommen würdest! Gäste und solche Menschen, die uns noch nicht kennen, sind natürlich wie immer genauso herzlich willkommen! Gruß --Jivee Blau 03:04, 28. Jun. 2019 (CEST)

Nächster wikipedianischer Mainz-Stammtisch am 17. August 2019 (Sa)

Hallo Pass3456! Der nächste wikipedianische Mainz-Stammtisch findet am 17. August 2019 (Samstag) um 19:00 Uhr in Mainz-Laubenheim in der Nähe des Bahn-Haltepunkts „Mainz-Laubenheim“ statt. Nähere Informationen zu diesem Stammtisch findest du auf der Stammtisch-Seite Wikipedia:Mainz. Ich würde mich freuen, wenn du kommen würdest! Gruß --Jivee Blau 18:35, 22. Jul. 2019 (CEST)

Einladung zum Pfalztreff am Freitag, 11. Oktober 2019, 19:00 Uhr

Hallo Pass3456! Hiermit möchten wir dich herzlich zum nächsten Pfalztreff am 11. Oktober 2019 (Freitag) um 19:00 Uhr im „Ristorante Milano“ in der Schönstraße 15 in Kaiserslautern einladen. Vorher wäre ein Besuch der Gartenschau Kaiserslautern möglich, die sich direkt daneben befindet. Wir würden uns freuen, wenn du kommen würdest! Gruß --Jivee Blau 13:28, 22. Aug. 2019 (CEST)

Jahresabschluss 2019 des rheinhessischen Wikipedia-Stammtischs am 21. Dezember 2019 (Sa)

Hallo Pass3456. Der rheinhessische Wikipedia-Stammtisch trifft sich am 21. Dezember 2019 (Samstag) um 19:00 Uhr in Osthofen zu seinem diesjährigen Jahresabschluss. Wir werden uns in der Ristorante Pizzeria Da Caruso in Osthofen treffen. Dieses Restaurant befindet sich im Empfangsgebäude des Bahnhofs Osthofen, an dem unter anderem Züge der S-Bahn RheinNeckar halten. Durch die zusätzlichen kostenlosen Parkplätze am Bahnhof Osthofen ist diese Lokalität also sehr gut zu erreichen. Nähere Informationen zu diesem Stammtisch findest du auf unserer Stammtisch-Seite Wikipedia:Rheinhessen. Ich würde mich sehr freuen, wenn du kommen würdest! Gruß --Jivee Blau 00:44, 2. Dez. 2019 (CET)

Original: Original:

https://de.wikipedia.org/wiki/Benutzer_Diskussion:Pass3456