Benutzer Diskussion:Methodios

Willkommen beim Mentorenprogramm!

Benutzer:Methodios/Diskussionsarchiv Mentorenprogramm

Frankfurter Weg

Hallo Methodios, du bist neu, wie ich sehe. Herzlich willkommen (das ist das wichtigste) und das zweitwichtigste, du hast dich an einen Mentor gewandt. Gleich danach kommen Quellen von Ergänzungen u. ä. ins Spiel. Deine Änderung zum Frankfurter Weg habe ich gesichtet (also bestätigt, dass da kein Vandalismus am Werke war), wenn du sie bequellen würdest, wäre das sehr vorteilhaft. Weiterhin frohes Schaffen, vielleicht begegnen wir uns mal wieder, ich kann mich hier leider nur sporadisch einbringen. --Gwexter (Diskussion) 21:14, 6. Jan. 2015 (CET)

Hallo Gwexter, vielen Dank für die freundliche Aufnahme. Ich habe meinen Satz wunschgemäß "bequellt" - zum Glück waren nicht gleich x schwierige Quellenstudien vonnöten. MfG Methodios

Hallo Methodios, ich melde mich am besten gleich in Fortsetzung. Du hattest einen Sitz der Templer in Wehrendorf in den Artikel eingebaut. Das war nicht der Fall, wie sich zwischenzeitlich herausgestellt hat. Lohmeyer hat dies in seiner Chronik zwar behauptet, er hat dazu aber eine Information aus der Valdorfer Kirchenchronik fehlgedeutet, die zwischendurch irgendwie untergegangen war. Darin war schon vermutet worden, dass die Angabe eines Templerstützpunktes reine Spekulation gewesen sein dürfte. Zu dem Zeitpunkt, als ein Stützpunkt der Templer dort existiert haben soll, gab es den Orden schon lange nicht mehr. Vermutet wird, das Geleite nach der Zerschlagung des Ordens von den Johannitern besorgt wurden. Wahrscheinlich hast du mitbekommen, was sich hinter »gwexter« verbirgt. Wir versuchen natürlich auch, diese Frage zu klären. Ich habe verschiedentlich auch in der WP schon korrigierend eingegriffen, mag sein dass sich diese Fehl-Information sich ziemlich verbreitet. (Wie ich gerade gesehen habe, ist sie sogar auf unserer Seite noch enthalten, wir arbeiten dran. Aua! Als der Artikel entstand, war der Kirchenbucheintrag noch nicht bekannt.) Grüße aus Exter etc. --Gwexter (Diskussion) 18:45, 7. Jan. 2015 (CET) PS: Kommst du aus unserer Gegend? (Musst du aber nicht drauf antworten)

Hallo Gwexter, vielen Dank für die Info und die Correctur. Bei dem Stichwort Templer sollte man immer wieder vorsichtig sein... Und mit alten Erst-Chronicen auch...Gebürtig bin ich in Anhalt an der Nahtstelle zwischen Sachsen und Sorben - am Rande des Suebengaus. Aber ich betrachte die Sachsengeschichte eben möglichst umfassend. Zur Zeit lebe ich in Dresden, kenne aber auch schon Niedersachsen ganz gut. Dann will ich wenigstens mal den Landzoll bequellen - das dürfte weniger Probleme geben als die "Geschichte" mit den Templern... MfG Methodios

Hallo Gwexter, vielleicht war ich gestern zu kurz angebunden - ich möchte noch ergänzen, daß ich die Porta Westfalica besonders schätze (ich weilte häufig dort in der Malche) und überhaupt die ganze Gegend - ich wohnte schon in Bad Essen und auch im anderen Grenzgebiet zu NRW, Bad Pyrmont. Derzeit habe ich immer noch gute Beziehungen in die Kreise Hameln/Holzminden/Höxter und darüber hinaus. MfG Methodios

Auch Hallo, Nö, warste nich ... Man muss nicht jedesmal ellenlange Romane schreiben (ich bremse mich auch gleich wieder *g*). Weiterhin gute Erfolge hier, ein guter Mentor ist das die halbe Miete. Wenn ich dir thematisch irgendwo weiterhelfen kann, melde dich. Manchmal bin ich fix dabei, manchmal brüte ich gerade über etwas anderem (ich kümmere mich um den ganzen Medienkram in unserem Verein). Schönen Abend noch --Gwexter (Diskussion) 20:03, 8. Jan. 2015 (CET)

Dein Danke von vor einer Stunde

Hallo Methodios, gerade freue ich mich über dein Danke (zuviel der Ehre), dass sich (zum zweiten Male übrigens) auf eine zwischen uns bereits besprochene Änderung deinerseits bezog. Im Artikel wird mangelnde Bequellung bemeckert. Es gibt natürlich eine reputable: »Kreisheimatverein Herford, Historisches Jahrbuch für den Kreis Herford 2007, Verlag für Regionalgeschichte, Bielefeld, 2006« Eine zwar stark regional orientierte Edition, aber wer die Relevanz anzweifelt möge das den beteiligten hochkarätigen Geschichtswissenschaftlern und Bibliotheken erklären. Langer Rede kurzer Sinn. Schau dir bitte noch einmal den Artikel auf unserer Seite aus diesem HJB an (die Templer lassen wir beide ja außen vor, ich muss das da drin noch kommentieren) und entscheide wie und wo du diese referenz einbauen kannst. Bitte nicht unsere Seite nehmen (auch wenn sie 1:1 mit der Print-Veröffentlichung übereinstimmt) weil wir demnächst wahrscheinlich unseren Internetauftritt überarbeiten, was durch veränderte Adressierung zu toten Links führen könnte. Die o. a. Angabe ist dagegen dauerhafter (ich halte auch mehr von solchen Bequellungen, die nicht so flüchtig sind). Weiter viel Freude an der Wikipedia und Löschbolzen einfach ignorieren. LG aus OWL --Gwexter (Diskussion) 22:34, 6. Feb. 2015 (CET)

Hallo Gwexter, da ich fast einen Monat brauchte, um bei WP passiver Sichter zu werden, habe ich den Artikel Frankfurter Weg nach hinten geschoben, obwohl hier noch so einige Bearbeitungen nötig wären. An diesem Wochenende habe ich erst einmal ein paar grundlegende Fixpunkte ergänzt und einen Vorschlag für das Lemmaproblem mit Weinstraße editiert. Vom langen Diskutieren wird das wohl nicht von allein. Mal sehen, was kommt (Löschbolzen etc.). Aeggy hat sich bedankt, obwohl das alles noch sehr dünn ist. Ich habe das Jahrbuch von 2007 erst einmal in den Einzelnachweisen. Da ich die Porta kenne, gehe ich mit Eurer Darstellung mit. Hilfreich wäre ein Lemma zu der Ost-West-Verbindung auf der Höhe Herford. Mir gefällt der Artikel noch lange nicht, aber vielleicht wird er ja langsam... Schau ihn mal an und schreibe bitte eine ehrliche Meinung dazu. MfG Methodios (Diskussion) 22:22, 8. Feb. 2015 (CET)
Noch eine Anmerkung zu Verkehrswegen um Herford. Da entsteht derzeit noch einiges, wird aber noch einige Zeit dauern, bis unser A. W. König da durch ist, der sich sehr intensiv mit den Verkehrswegestrukturen in OWL beschäftigt. Grüße --Gwexter (Diskussion) 11:28, 24. Mär. 2015 (CET)
Hallo Gwexter, danke für die Zwischeninfo. Ich hatte mir so etwas acht Jahre nach der doch umfangreichen Publikation schon gedacht. Der Artikel Herforder Strasse kann mit dem Start warten, er sollte schließlich fundiert sein und nicht gleich ein Löschkandidat. Wenn nötig, kann sogar das Lemma noch zuvor gewechselt werden. Ich bin schon gespannt auf die neuen Ergebnisse aus OWL. MfG --Methodios (Diskussion) 07:56, 25. Mär. 2015 (CET)

Kirche in Wehrendorf

Moin, ich habe sowohl im Artikel Frankfurter Weg als auch in im Artikel Valdorf (Vlotho) die Angaben zu einer Kirche in Wehrendorf etwas überarbeitet. Zum Thema gilt »Was Genaues weiß man nicht«. Vielleicht findet sich ja noch das Eine oder Andere ... LG --Gwexter (Diskussion) 09:38, 23. Mär. 2015 (CET)

Hallo Gwexter, vielen lieben Dank für Deine Ergänzungen. Wichtig für den Frankfurter Weg ist die Information, daß Wehrendorf bereits in altfränkischer Zeit bedeutend und mit einem sakralen Gebäude versehen war, welches zu so früher Zeit ein eigenes Wegesystem entwickelt hatte - einen Vorläufer des späteren Schnittpunktes zwischen dem Frankfurter Weg und der "Herforder Strasse". Der ursprüngliche Schnittpunkt der Ost-West- mit der Nord-Süd-Verbindung lag demzufolge an dieser Kapelle, er könnte sich aber im Spätmittelalter an die Zollstation verlagert haben. Ist denn bekannt, wo sich diese befand? Dies wäre auch ein wichtiger Baustein für den Artikelentwurf Herforder Strasse. MfG --Methodios (Diskussion) 10:24, 23. Mär. 2015 (CET)
Mal schauen, ob und wie sich das lokalisieren ließe --Gwexter (Diskussion) 11:01, 23. Mär. 2015 (CET)
Moin, so, im Text zu Wehrendorf habe ich noch ergänzt, dass in einem der Westfälischen Lagerbücher zum Urbar von 1556 eine Zollstation erwähnt wird und auch den ungefähren Standort angegeben. Ein Gasthaus gab es an diesem seit etwa 1533, was ich so schnell nicht genauer belegen kann. In diesem Bereich wohnt heute noch eine Familie Krieger, die auf den damaligen Untervogt zurückgehen dürfte. Für die WP ist das wohl genau genug, denke ich. Grüße aus OWL --Gwexter (Diskussion) 11:23, 24. Mär. 2015 (CET)
Hallo Gwexter, vielen lieben Dank für die Recherche. Ich werde das dann in den Artikelentwurf zu Herforder Strasse einfügen, schließlich ist das ja der Dreh- und Angelpunkt der Altstrasse (nach jetziger Quellenlage). Willst Du Deine Ergebnisse in den Artikel Frankfurter Weg einbauen, oder soll ich das übernehmen? MfG --Methodios (Diskussion) 07:51, 25. Mär. 2015 (CET)
Mach ruhig, habe ich keine Probleme mit (OWL-Hochdeutsch). ;-) LG --Gwexter (Diskussion) 16:11, 25. Mär. 2015 (CET)

Danke.

Lieber Methodios, es gibt leider Leute, die in der wissenschaftlichen Arbeit hier nicht nur recht rücksichtslos die Projektregeln als Konflikt-orientierte Waffe um missliebige Formulierungen anwenden, sondern auch noch systematisch zu ad homoinem Angriffen greifen. Schön, mit Dir eine weitere im echten Wissenschaftsbetrieb erfahrene Stimme im Projekt zu haben, die einen anderen Umgang pflegt. Herzliche Grüße, --Trinitrix (Diskussion) 16:06, 28. Mai 2015 (CEST)

Hallo Trinitrix, vielen lieben Dank für Deinen Eintrag hier auf meiner derzeit etwas stilleren Diskussionsseite. Bis vor zwei Monaten hatte ich Benutzer Inkowik zum Mentor. Er stammt aus derselben Stadt wie ich und war nicht nur Admin, sondern einer der fünf Bürokraten. Aber auch er hat inzwischen den "Bettel hingeworfen." Hier sind SO EINIGE GLEICHER ALS GLEICH, und das geht in einem enzyklopädischem Projekt eigentlich GAR NICHT. Aber wir werden damit leben und das Beste daraus machen müssen. Infolge dessen, dass WP IMMER ganz vorn bei google etc. erscheint, haben wir hier eine immense Verantwortung für die menschliche Wissenskultur. Da gehören private "Missionsfeldzüge" wie derzeit der von Kopilot eigentlich nicht hinein. Ob das derzeit zu verhindern ist, ist auch ein "Lackmustest" für die Qualität von WP. MfG --Methodios (Diskussion) 21:56, 28. Mai 2015 (CEST)
aus der LD will ich das eigentlich raushalten, aber das hintergrundproblem ist mE, dass der größte teil der leute, die akademisch produktive historische jesusforschung betreiben, bestallte theolog*innen des einen oder anderen fahrwassers sind. genauso, wie ein artikel oder lehrbuch über pflanzenschutzmittel nicht dadurch falsch ist, dass leute aus den laboren der großen agrarmultis als autor*innen fungieren, liegt natürlich der mainstream zur historischen jesusforschung nicht automatisch falsch. aber in der "normalen" geschichtswissenschaft scheint die historizität des JvN keine rolle zu spielen; sie fällt daher als effektives korrektiv aus. so kann dann die historische jesusforschung sich privatkriterien zurechtlegen, was als authentisch angesehen wird und was nicht. deine ex-kolleg*innen scheint das aber nicht zu stören ;-). auf grundlage dieses partialkonsenses erscheinen dann hier in Artikeln zu JvN "historische" aussagen im indikativ, die meinen wissenschaftlichen neutralitätsstandard verletzen. der gute hilfsflieger hat's wohl aber so mal im fortgeschrittenen seminar gelernt und geglaubt - hält sich dabei wahrscheinlich noch für sehr kritisch - und beglückt die de:WP seitdem mit dem habitus eines kreuzfahrers. ja, ein lakmustest für die qualität der wp. viele grüße, --Trinitrix (Diskussion) 23:29, 28. Mai 2015 (CEST)

Du wurdest (bloß durch Kopilot) auf der Seite Vandalismusmeldung gemeldet (2015-05-29T11:07:32+00:00)

Hallo Methodios, Du wurdest auf der o. g. Seite gemeldet. Weitere Details kannst du dem dortigen Abschnitt entnehmen. Wenn die Meldung erledigt ist, wird sie voraussichtlich hier archiviert werden.
Wenn du zukünftig nicht mehr von diesem Bot informiert werden möchtest, trage dich hier ein. – Xqbot (Diskussion) 13:07, 29. Mai 2015 (CEST)

Hallo Methodios, ich nehme an, du liest auf VM mit – hier zur Sicherheit der Link zur Meldung mit meiner Abarbeitung: [1]. Bitte beachte meinen administrativen Hinweis dort. Gruß -- Miraki (Diskussion) 15:10, 29. Mai 2015 (CEST)

Link zum VM-Archiv

Entwurf Radikalkritik

Benutzer:Methodios/Diskussionsarchiv Radikalkritik

Zeit und Ort für einen Zuruf

Benutzer:Methodios/Diskussionsarchiv Moderation

Hinweis

Die VM gegen dich habe ich erledigt. Bitte mache dich mit den Löschregeln hier WP:LAE vertraut. Gruß --Itti 21:27, 31. Jul. 2015 (CEST)

Toll, diese wachsweiche Ansprache - an Unsinn waren die LAs wohl kaum zu überbieten -- - Majo Senf - Mitteilungen an mich 05:27, 1. Aug. 2015 (CEST)

Ausländerfeindliche Proteste in Dresden

Hallo Methodios!

Die von dir stark überarbeitete Seite Ausländerfeindliche Proteste in Dresden wurde zum Löschen vorgeschlagen. Gemäß den Löschregeln wird über die Löschung nun bis zu sieben Tage diskutiert und danach entschieden.

Du bist herzlich eingeladen, dich an der Löschdiskussion zu beteiligen. Wenn du möchtest, dass der Artikel behalten wird, kannst du dort die Argumente, die für eine Löschung sprechen, entkräften, indem du dich beispielsweise zur enzyklopädischen Relevanz des Artikels äußerst. Du kannst auch während der Löschdiskussion Artikelverbesserungen vornehmen, die die Relevanz besser erkennen lassen und die Mindestqualität sichern.

Da bei Wikipedia jeder Löschanträge stellen darf, sind manche Löschanträge auch offensichtlich unbegründet; solche Anträge kannst du ignorieren.

Vielleicht fühlst du dich durch den Löschantrag vor den Kopf gestoßen, weil der Antragsteller die Arbeit, die du in den Artikel gesteckt hast, nicht würdigt. Sei tapfer und bleibe dennoch freundlich. Der andere meint es vermutlich auch gut.

Grüße, Xqbot (Diskussion) 10:31, 15. Aug. 2015 (CEST)   (Diese Nachricht wurde automatisch durch einen Bot erstellt. Wenn du zukünftig von diesem Bot nicht mehr über Löschanträge informiert werden möchtest, trag dich hier ein.)

keine Sorge, der Artikel wird sicher nicht gelöscht. Es ist auch keine Revanche nötig wie der LA für Hoyerswerda. -- Amtiss, SNAFU ? 01:41, 24. Aug. 2015 (CEST)
Hallo SNAFU ?, vielen lieben Dank für den Edit hier auf meiner Disk. Die Meldung des Bots ist überholt. Der LA wurde durch einen aufmerksamen Benutzer nur wenige Minuten nach Eintrag im Artikel entfernt, zu einem Eintrag als LD kam es schon gar nicht mehr. Ich habe das Ganze dennoch auf der Artikeldisk vermerkt. Übrigens habe ich vier LAs - gegen vergleichbare linke wie auch rechte Proteste - gestellt, um hier Klarheit zu schaffen und nach vier sofortigen LAEs dann auch LAZ gesetzt. MfG --Methodios (Diskussion) 07:46, 24. Aug. 2015 (CEST)
Hallo, der Artikel ist derzeit hier vertreten und deshalb auf dieser Seite des P:DD in der rechten Spalte oben verlinkt. Dies nur zur Kenntnis. Viele Grüße, --Y. Namoto (Diskussion) 17:39, 26. Aug. 2015 (CEST)
Vielen lieben Dank für die Info - wäre mir wohl nicht aufgefallen. MfG --Methodios (Diskussion) 17:45, 26. Aug. 2015 (CEST)
Ja, da war ich zuschnell beim Speichern. War aufmunternd gemeint, weil ich dachte es handele sich um LAs aus Enttäuschung. --Amtiss, SNAFU ? 14:13, 28. Aug. 2015 (CEST)

Escheberg

Ich habe vorgeschlagen, deinen Edit zu Escheburg ausführlicher in der Liste von Anschlägen aufzunehmen. Mal schauen, was die anderen meinen. -- Amtiss, SNAFU ? 14:13, 28. Aug. 2015 (CEST)

Hallo Amtiss, vielen lieben Dank für die Aufmerksamkeit. Wegen meiner ja, aber der Edit war erst halb fertig. Die anderen Quellen, die ich für relevant fand (zum Prozess), findest Du auf der Disk von JosFritzens Artikel. MfG --Methodios (Diskussion) 19:22, 28. Aug. 2015 (CEST)

Zeltstadt Dresden

Hallo Methodios!

Die von dir stark überarbeitete Seite Zeltstadt Dresden wurde zum Löschen vorgeschlagen. Gemäß den Löschregeln wird über die Löschung nun bis zu sieben Tage diskutiert und danach entschieden.

Du bist herzlich eingeladen, dich an der Löschdiskussion zu beteiligen. Wenn du möchtest, dass der Artikel behalten wird, kannst du dort die Argumente, die für eine Löschung sprechen, entkräften, indem du dich beispielsweise zur enzyklopädischen Relevanz des Artikels äußerst. Du kannst auch während der Löschdiskussion Artikelverbesserungen vornehmen, die die Relevanz besser erkennen lassen und die Mindestqualität sichern.

Da bei Wikipedia jeder Löschanträge stellen darf, sind manche Löschanträge auch offensichtlich unbegründet; solche Anträge kannst du ignorieren.

Vielleicht fühlst du dich durch den Löschantrag vor den Kopf gestoßen, weil der Antragsteller die Arbeit, die du in den Artikel gesteckt hast, nicht würdigt. Sei tapfer und bleibe dennoch freundlich. Der andere meint es vermutlich auch gut.

Grüße, Xqbot (Diskussion) 21:00, 29. Aug. 2015 (CEST)   (Diese Nachricht wurde automatisch durch einen Bot erstellt. Wenn du zukünftig von diesem Bot nicht mehr über Löschanträge informiert werden möchtest, trag dich hier ein.)

Hi, habe diesen unverschämten LA zu Ausländerfeindliche Proteste in Dresden beendet und die Kopie/ Umschrieb des Orginalartikels Zeltstadt Dresden zur LD gestellt, obwohl er eigentlich schnellgelöscht gehört. Gruß, Berihert ♦ (Disk.) 21:12, 29. Aug. 2015 (CEST)
Vielen lieben Dank für die Umsicht. Bin gerade wohl noch rechtzeitig online gekommen. SLA wäre wohl berechtigt. Ich will da aber als Betroffener nicht vorpreschen und bereite gerade einen Edit in der LD vor (kann aber dauern, das Paket wird hier langsam sehr fett). Ist dieser Artikel incl. Import nicht URV, wenn ich als derzeitiger Hauptautor meine Zustimmung verweigere? Dann könntest Du mit der Begründung SLA nachtragen (würde mir jede Menge Arbeit heute Abend oder morgen früh ersparen). MfG --Methodios (Diskussion) 21:22, 29. Aug. 2015 (CEST)
Nö, keine URV: „Mit dem Speichern dieser Seite versicherst du, dass du den Beitrag selbst verfasst hast bzw. dass er keine fremden Rechte verletzt, und willigst ein, ihn unter der Creative Commons Attribution/Share-Alike Lizenz 3.0 und der GNU-Lizenz für freie Dokumentation zu veröffentlichen. Falls du den Text nicht selbst verfasst hast, muss er unter den Nutzungsbedingungen verfügbar sein und du stimmst zu, notwendigen Lizenzanforderungen zu folgen. Du stimmst einer Autorennennung mindestens durch URL oder Verweis auf den Artikel zu. Wenn du nicht möchtest, dass dein Text weiterbearbeitet und weiterverbreitet wird, dann speichere ihn nicht.“ --Chemischer Bruder (Diskussion) 08:09, 30. Aug. 2015 (CEST)
Vielen lieben Dank für die Info, das ist das erste mal, daß mich das betrifft. Das Problem ist derzeit umfangreicher, als Du auf dem ersten Blick erkennen kannst. Ich halte Deinen Rettungsversuch und Dein Engagement für löblich, aber es geht nach meinem Dafürhalten in die falsche Richtung. Das Lemma zu den aktuellen Ereignissen in Heidenau wurde fünfmal in wenigen Tagen verschoben, nun scheint erst einmal wieder Ruhe eingekehrt zu sein. Ohne Konsens ist da derzeit gar nichts machbar, bei JosFritzens Artikelversuch eines Generalartikels wurde in der LD von "Honigtopf" gesprochen - und in den BNR verschoben. Einen schönen Sonntag noch und auch noch vielen lieben Dank für Dein Mitdenken! MfG --Methodios (Diskussion) 08:20, 30. Aug. 2015 (CEST)

Nikolaus Kopernikus

Falls du etwas zur Artikeldiskussion beitragen möchtest, dann gerne. Aber allgemeine, persönliche Befindlichkeiten oder über den Zustand der deWP gehören nicht dort hin. --Succu (Diskussion) 10:30, 28. Nov. 2015 (CET)

Ich habe mich VOLL hinter die Verbesserung des Artikels durch Benutzer Benutzer:Dioskorides gestellt (ich selbst mache mir FÜR WP NICHT MEHR die Mühe solchen Aufwandes, wie es Dioskorides getan hat). Und ich habe Dein Verhalten und Vertreiben des Autors aus WP in den Kontext meiner WP-Erfahrungen gestellt. Es ist nur verständlich, wenn bei der auch durch Dich hier herrschenden Autokratie in WP niemand Roß und Reiter benannt sehen will. Dass Dioskorides (wahrscheinlich) inhaltlich in WP nicht mehr mitwirken wird, hast Du verbrochen, dass ich es nicht mehr mache, haben solche Leute wie Du verbrochen. MfG --Methodios (Diskussion) 10:38, 28. Nov. 2015 (CET)
Was bin ich denn für ein Leut'? Ein Autokrat? Weil ich nie etwas zur Verbesserung dieses und anderer Artikel beigetragen habe? --Succu (Diskussion) 10:50, 28. Nov. 2015 (CET)
Ich halte Deine PERMANENTEN und somit selbstherrlichen = autokratischen (nicht konsensfähigen) Löschungen auf der Artikelseite zu Kopernikus und der dazugehörigen Disk für Verschlechterungen und nicht für Verbesserungen - und in der Art und Weise, weil Du allein gegen Dioskorides und mich arbeitest - für Vandalismus. Ich denke nachhaltig darüber nach, eine meiner ganz wenigen Vandalismusmeldung (fühle Dich geadelt!) vorzubereiten, wenn Du mit dieser Art von permanenter Löschzensur - selbst auf der Disk - nicht sofort aufhörst. Warum hast Du eigentlich noch nicht auf meiner Disk oder auf meiner BNS herumgelöscht: da steht der von Dir gelöschte Edit jetzt unter Aktuelles als erstes! Das wäre dann doch die Verlängerung deiner autokratischen und allzu durchsichtigen Strategie. MfG --Methodios (Diskussion) 11:04, 28. Nov. 2015 (CET)
Was du auf deiner Benuzerseite treibst ist deine Angelegenheit. PAs sind es aber nicht. --Succu (Diskussion) 11:09, 28. Nov. 2015 (CET)
Bitte diskutiere inhaltlich und nicht durch Reverts! --Succu (Diskussion) 11:18, 28. Nov. 2015 (CET)

Ich habe Dich nicht angegriffen, sondern lediglich Deine derzeitige (und vielleicht auch stetige) Vertreibung des WP-Autors Benutzer:Dioskorides durch Deine Löschangriffe auf dessen minutiöse Arbeit aufgegriffen. Deine Methode: "Haltet den Dieb!" ist hier einfach nur lächerlich. Du hast die Arbeit von Dioskorides am 14. d. M. gelöscht, mein erster Edit in dieser Sache war gestern! In den zwei Wochen ist der "sogenannte" wissenschaftliche Artikel Dank DEINER zu einem Schauplatz einer unwürdigen Schlammschlacht verkommen - mit vielen Edits voll unter die Gürtellinie. Herzlichen Glückwunsch. Ich übertrage die Diskussion jetzt erneut auf die Artikel-Disk, weil sie dorthin gehört und nicht hierhin ausgelagert. Du betreibst unzulässige Zensur auch der Disk. Im übrigen habe ich bereits gestern inhaltlich diskutiert, indem ich die Begründung von Dioskorides und damit seinen Edit auf der Disk VOLL unterstützt habe. Ich glaubte, mich hier verlesen zu haben, wenn Du heute - NACHDEM DU MEINEN BEITRAG AUF DER DISK GELÖSCHST HAST - nun schreibst, ich soll inhaltlich diskutieren. Das habe ich bereits gestern getan, und Du hast es gelöschst. Für mich ist das der Gipfel von Tyrannei, was Du hier abziehst. Du hast alle Aussicht, von mir den Orden "WP-Autokrat des Jahres 2015" zu erhalten. MfG --Methodios (Diskussion) 11:37, 28. Nov. 2015 (CET)

Das sind keine Angriffe, sondern dient der sachbezogenen Diskussion? Interessant. --Succu (Diskussion) 12:11, 28. Nov. 2015 (CET)

Hallo

Hallo, kann Ihnen helfen, diesen Artikel zu verbessern, dank: Heide (Sekte).--88.10.65.145 16:37, 18. Dez. 2015 (CET)

Die Relevanz ist nach meinem Dafürhalten vorhanden - die haben es mit dem Spiegel-Artikel "Reise- Ziel Sirius" nicht nur auf einen Spiegel-Titel gebracht 3/1998: Esoterik. Der sanfte Wahn. Selbstmordtrip nach Teneriffa, sondern etliche weitere Male in dieses deutsche Leitmedium, zB Die Energie knallt nach oben, SEKTEN: Wenn Baba fummelteSEKTEN: Praktisch sterben, SEKTEN: Tod durch schwarze Magie, SEKTEN: Hypnotisiert wie Hasen. Eine Zusammenfassung gab die "Evangelische Informationsstelle: Kirchen - Sekten - Religionen": "Alptraum auf der Sonneninsel. Zum vermuteten Suizidversuch der Gruppe um H. Fittkau-Garthe". Ein zeitbezogenes Bonmot: seinerzeit (Januar 1998) wurde der Verkauf des Spiegels auf Teneriffa massiv behindert und eingeschränkt, weil man ein schlechtes Image für die "Insel des Ewigen Frühlings" fürchtete (wie dann auch bei dem Versuch der Etablierung einer Tafel (Organisation) nach deutschem Muster oder der insgeheimen Verhängung des "sozialen Notstandes" mit nächtlichen Verteilaktionen der Armee etc.). MfG --Methodios (Diskussion) 17:16, 18. Dez. 2015 (CET)
Nach meinem Dafürhalten wäre u. a. nach "Kirchen, Sekten, Religionen: religiöse Gemeinschaften, weltanschauliche Gruppierungen und Psycho-Organisationen im deutschen Sprachraum : ein Handbuch" (von Georg Schmid, Theologischer Verlag Zürich, 2003, S. 270) der Begriff "Trainingszentrum zur Freisetzung der Atmaenergie" korrekt. Analog nannte sich die Einrichtung in Hamburg "Psychologisches Trainingszentrum Hamburg" (1993). Die andere Einrichtung auf der Finca auf Teneriffa nannte sich "Holistisches Isis-Zentrum". MfG -- Benutzer:Methodios, 20:42, 19. Dez. 2015 (CET)

Problem mit Deiner Datei (29.03.2016)

Hallo Methodios,

bei der folgenden von dir hochgeladenen Datei gibt es noch ein Problem:

  1. Datei:AlpensternBlechdose.JPG - Problem: Lizenz, Hinweis
  • Lizenz: Eine Lizenz ist die Erlaubnis, eine Datei unter bestimmten Bedingungen zu nutzen. In der deutschsprachigen Wikipedia werden nur solche Dateien akzeptiert, die unter einer freien Lizenz stehen, die hier gelistet sind. Unser Online-Assistent unter https://wmts.dabpunkt.eu/freigabe3/ hilft Dir, eine passende Lizenz auszuwählen und den Text für Dich anzupassen. Wenn du der Urheber der Datei oder der Inhaber der Nutzungsrechte bist, kannst Du ihn benutzen, um den Text anschließend in die Dateibeschreibungsseite einzufügen.
  • Hinweis durch den DÜP-Bearbeiter: Für die Aufnahme

Durch Klicken auf „“ oben auf der Dateibeschreibungsseite kannst du die fehlenden Angaben nachtragen. Wenn das Problem nicht innerhalb von 14 Tagen behoben wird, muss die Datei leider gelöscht werden.

Fragen beantwortet dir möglicherweise die Bilder-FAQ. Du kannst aber auch gern hier in diesem Abschnitt antworten, damit dir individuell geholfen wird.

Vielen Dank für deine Unterstützung, Xqbot (Diskussion) 06:38, 29. Mär. 2016 (CEST)

Fotos von Bernburg

Hallo Methodios,

ich war dieses Wochenende zum Tag der Offen Tür in Bahnbetriebswerk Stassfurth, da geht man als Ausgleich natürlich noch in Bernburg vorbei. Ich hätte noch mehr Fotos von dort, aber beo denen weiß ich nicht, wo ich die hinladen soll. Außeerdem funktionierte letztes Wochenende mein Zugang zu Wikimedia nicht, irgendsoein Admin hatte mein Zugang gesperrt, so daß ich das Bild nur auf Wikipedia hochladen konnte.

--Rainerhaufe (Diskussion) 08:58, 11. Apr. 2016 (CEST)

Moin, danke für die Zuschrift hier. Ich war dieses Wochenende zum Tag der Offenen Tür (und des extra offenen Tores - für meine Frau, sie kam mit Staffeley) beim Straßenbahnmuseum Dresden e.V (ungemein nützlich) - das war auch ein Wikipedianer-Treff... (ob ich mit meinem Herumgeknipse was Sinnvolles zur Ergänzug erwischt habe, ist fraglich, ich war nicht in das Projekt involvirt - aber meine Frau hat ihr Aquarell auf Facebook gepostet und eine Einladung erhalten, doch öfter mal was Künstlerisches dort zu fabriciren).
Deine Photographie von dem Kloster in Bernburg ist wirklich eine gute Ergänzung zu dem Bernburg-Artikel, sie zeigt eine über 700-jährige Institution, eines der ältesten Gemäuer der Stadt.
Spontan fällt mir da das Sachsen-Anhalt-Wiki ein, der Artikel Bernburg (Saale) ist bildtechnisch völlig unterbelichtet, und der Artikel Kloster der Marienknechte hat gar kein Photo (wie wohl die meisten Einzelartikel über Bernburger Gebäude dort). Nach meiner Beobachtung erfreut sich der Artikel Bernburg in den letzten Monaten einer weit höheren Aufrufstatistik als der gleichnamige WP-Artikel, es wäre dort also eine dankbare Aufgabe, ihn aufzuhübschen. Dem Sachsen-Anhalt-Wiki fehlen aber augenscheinlich die Photographen. MfG --Methodios (Diskussion) 09:56, 11. Apr. 2016 (CEST)
P.S. Auch ich stehe bei Wikimedia unter Beobachtung, wie mir dieser Bot zeigt. Ich habe dort schon drei Delitions-Anträge an der Backe, mal sehen, wie sich das auf die Zukunft auswirken wird - das sind bei mir als Anfänger bald zehn Prozent meiner Files... Gruß --Methodios (Diskussion) 10:03, 11. Apr. 2016 (CEST)

Byzantinisch-Seldschukische Kriege

Hallo Methodios, möchtest du den Text in deinen BNR verschoben haben, dann kannst du villeich noch etwas retten. Andernfalls ist m.E. dem SLA statt zu geben. Grüße und frohe Pfingsttage. --Doc.Heintz (Diskussion) 16:57, 13. Mai 2016 (CEST)Wiki-broom.svg

Danke für das Angebot. Bevor alles wieder gelöscht wird, wäre diese Verschiebung adäquater. MfG --Methodios (Diskussion) 17:05, 13. Mai 2016 (CEST)
Du Findest den Text unter Benutzer:Methodios/Byzantinisch-Seldschukische Kriege, viel erfolg. (Sollte es für den ANR nicht reichen, melde dich wenn ich löschen soll.) Grüße --Doc.Heintz (Diskussion) 21:12, 13. Mai 2016 (CEST) Wiki-broom.svg
Danke für die Mühe. Ich favorisiere die noch fehlende Liste und nehme nur das Nachvollziehbare aus dem Artikel. MfG --Methodios (Diskussion) 21:14, 13. Mai 2016 (CEST)

IP-Diskussionsseiten

Moin, Methodios.

Ich möchte darauf hinweisen, dass dynamische IP-Adressen meist bereits nach dem Ausloggen eines Users, also oft nach wenigen Minuten, sonst nach wenigen Stunden, neu vergeben werden und Nachrichten dort nicht mehr den ursprünglichen Adressaten erreichen. Andere User, die diese IP-Adresse - oft Jahre später - von ihrem Provider zugeteilt bekommen, finden dann neben der Benachrichtigung, dass sie Post hätten, eine Botschaft vor, mit der sie nichts anfangen können, was zu Verwirrungen gerade bei Einsteigern führen kann. Das ist bei statischen IP-Adressen immer wieder zu beobachten, und die bekommen bereits einen Kasten in den Kopf des DS gesetzt, die diesen Umstand erläutert. Deine harschen PAs in Richtung Admins gehen also nicht nur sachlich ins Leere, sondern sind sogar als die Aufforderung zu verstehen, wissentlich Verwirrung zu stiften. Ich bitte dich, deine Anwürfe in Zukunft genauer zu überdenken.

--Unscheinbar (Diskussion) 09:23, 10. Aug. 2016 (CEST)

Danke für die Mühe der Erkärung. Ich finde das aber nicht eben gerade toll, wenn ich einer IP eine Nachricht schreibe und diese Nachricht verschwindet hier sofort. Ich habe dem SLA erst mal wiedersprochen und wünsche, daß das Ganze in einer LD geklärt wird (siehe Antrag von heute auf der LA-Seite). MfG --Methodios (Diskussion) 09:38, 10. Aug. 2016 (CEST)
Deinem Wunsch nach LD wird ausdrücklich nicht entsprochen, er ist unsinnig. Gründe sind oben zu lesen. Ich habe ihn entfernt. Bitte setze ihn nicht wieder ein, das wäre als Vandalismus zu werten. --Unscheinbar (Diskussion) 09:41, 10. Aug. 2016 (CEST)
In Ergänzung der technischen Hinweise aus meinem ersten Post: Um einer IP dauerhafte Nachrichten zu übermitteln sind die Artikel-Diskussionsseiten geeignet, nicht die IP-Diskussionsseiten. Allerdings ist es dann sinnvoll, die IP auf ihrer Diskussionsseite auf den Ort dieser Nachricht aufmerksam zu machen, am Besten mit einem direkten Link zum betreffenden Abschnitt. Aber auch das ist ausschließlich dann sinnvoll, wenn die IP offensichtlich noch editiert, weil sonst die Nachricht den Adressaten gar nicht mehr erreicht, siehe oben. --Unscheinbar (Diskussion) 09:59, 10. Aug. 2016 (CEST)
Du trägst Eulen nach Athen. Ist mir alles bekannt. Mir twechnisches Unverständnis zu unterstellen, ist einfach nur daneben (ich war mal DDR-Meister in Mathematik und auch hervorragend in EDV). Erstens: Ich wollte die IP persönlich und NICHT über Artikel-Disk. ansprechen, sondern gerade auf die Artikel-Disk. hinweisen. Zweitens: die IP hat am 8. August editiert - und trotzdem wurde ihre Disk. am 9. August schon gelöscht, mit meinem taufrischen Hinweis. Die IP editiert also ganz aqktuell.Und drittens - wo sollte ich - gesetz dem Fall, ich erkläre FÜR eine IP etwas auf der Artikel-Disk. denn den Hinweis darauf loswerden, wenn ihr die IP-Disk hier ständig löscht? MfG --Methodios (Diskussion) 10:12, 10. Aug. 2016 (CEST)
Na, du scheinst es nun doch nicht verstanden zu haben: Wenn eine IP sich zum zweiten Mal einloggt bekommt sie von ihrem Provider eine andere Adresse zugewiesen. Es ist vollkommen gleichgültig, welche Nachricht d ihr hinterlassen hast, sie kann sie nicht finden. Deswegen werden IP-Diskussionsseiten zeitnah wieder gelöscht. Das ist Standard und betrifft nicht nur dich. Aus dem selben Grund ist es auch nur dann sinnvoll, eine IP zusätzlich zu der Nachricht auf der Artikel-Diskussion anzuschreiben, wenn sie noch sichtbar aktiv editiert. In alle anderen Fällen ist das Editieren von IP-Diskussionsseiten sinnfrei. Um dauerhafte Gespräche zu führen oder Hinweise zu geben, die länger als wenige Stunden Bestand haben sollen, ist ausschließlich die Artikel-Diskussionsseite oder, bei angemeldeten Benutzern, deren Benutzer-Diskussionsseite sinnvoll zu nutzen. Da helfen auch Beschimpfungen in Richtung Admins und Anträge an falschen Adressen nichts. --Unscheinbar (Diskussion) 10:18, 10. Aug. 2016 (CEST)
(BK) Bei dynamischen IPs (und nur bei solchen - das sind aber die Masse) ist "hat gestern editiert" ein gutes Argument dafür, dass die heute gar nicht mehr dem gleichen Benutzer "gehört". Meine IP daheim wechselt jede Nacht, weil mein Anbieter die Zwangstrennung mit IP-Wechsel so gut findet - ich kann sogar schneller wechseln, wenn ich meinem Router sage, er möge neu verbinden. Und meine alte IP wird dann (nach unbestimmbarer, potentiell kurzer Zeit) einem anderen Nutzer vergeben.
Wenn nun aber die Benutzer einer IP schnell wechseln, dann ist die Diskussionsseite der IP nicht dafür geeignet, nach "längerer Pause" (und das kann schon nach einer Stunde Inaktivität sein, bestimmt aber nach einer ganzen Nacht) genau dem einen Benutzer, den du ansprechen wolltest, eine Nachricht zu hinterlassen - er wird sie nicht finden.
Dir bleibt bei den anonymen Mitarbeitern also nur die Artikel-Disk, oder sehr zeitnah die IP-Disk-Seite. Die kann derjenige zur Kenntnis nehmen, muss aber nicht. Und kurz drauf hat er eh 'ne neue IP und findet die alte Seite (in der Regel) nicht mehr wieder. --Anton Sevarius (Diskussion) 10:24, 10. Aug. 2016 (CEST)
O.K., jetzt weiß ich, was ihr meint und wo der Hase langläuft. Ein Problem im System. Dann kann ich mir also solche Edits künftig sparen. MfG --Methodios (Diskussion) 10:28, 10. Aug. 2016 (CEST)
Ganz genau. Und nur mal als allgemeiner Hinweis: Nicht jede Handlung, die einem gegen den Strich geht, ist ein Angriff auf die eigene Person oder hat ideologische Hintergründe. Ganz im Gegenteil. Mit diesem Gedanken im Hinterkopf lebt es sich wesentlich wutärmer; sehr empfehlenswert. Gruß, --Unscheinbar (Diskussion) 10:33, 10. Aug. 2016 (CEST)
Hallo Methodios. Ich weiss nicht, was Du dem IP-Benutzer mitteilen wolltest. Wenn sich sein Themenbereich mit deinem ueberschneidet und du deshalb mit ihm kommunizieren moechtest, dann gibt es auch die Moeglichkeit, eine entsprechende Unterseite bei dir anzulegen (die wuerde natuerlich nie geloescht), und dann - wenn man den IP-User mal "live" erwischt - ihn darauf hinzuweisen. Das mit den wechselnden IP-Adressen ist echt laestig, wenn die IP-Benutzer nicht nur in einem Artikel arbeiten (wie z.B. dieser hier), dann hat man fast keine Chance. MfG -- Iwesb (Diskussion) 10:47, 10. Aug. 2016 (CEST)

Noch kurz zur Beantwortung Deiner letzten Frage auf der VM nach dem Sinn und Unsinn von IP-Diskussionsseiten: Ich halte sie durchaus für sinnvoll, denn ich sehe häufig die Notwendigkeit, mit kurzen Hinweisen eine IP zu unterstützen, zu verwarnen oder auf andere, bestehende Diskussionen (etwa auf Artikel-Diskussionsseiten) hinzuweisen. Nur sind dies, wie bereits verdeutlicht, immer nur Eingriffe in aktuelles Editierverhalten, nie langfristige Hinweise. Nein, als unsinnig empfinde ich IP-Diskussionsseiten durchaus nicht, ganz im Gegenteil. Man muss eben für jedes Ziel das passende Werkzeug in der Hand haben, wenn man etwas erreichen möchte. Freundlicher Gruß, --Unscheinbar (Diskussion) 10:49, 10. Aug. 2016 (CEST)

Bei DSL wird meist nach spätestens 24 Stunden getrennt, wenn der Router nicht nachts ausgeschaltet wird, sondern im Dauerbetrieb läuft. Dann gibt es eine neue IP. --TheoHermann (Diskussion) 11:02, 10. Aug. 2016 (CEST)

Du wurdest auf der Seite Vandalismusmeldung gemeldet (2016-08-10T07:46:09+00:00) (erl.)

Hallo Methodios, Du wurdest auf der o. g. Seite gemeldet. Weitere Details kannst du dem dortigen Abschnitt entnehmen. Wenn die Meldung erledigt ist, wird sie voraussichtlich hier archiviert werden.
Wenn du zukünftig nicht mehr von diesem Bot informiert werden möchtest, trage dich hier ein. – Xqbot (Diskussion) 09:46, 10. Aug. 2016 (CEST)

Ist erledigt, ich habe die Meldung geschlossen. Siehe unser Gespräch hierüber. Danke, dass Du doch noch auf den Weg des klärenden Dialoges anstelle des schimpfenden Protestes umgeschwenkt bist. Das erlebe ich leider viel zu selten. Freundlicher Gruß, --Unscheinbar (Diskussion) 10:42, 10. Aug. 2016 (CEST)

Shams ul-Haq

Hallo, da du mich in der Löschdiskussion erwähnt hast: es tut mir leid, wenn du dich durch mein Verhalten angegriffen fühlst. Ich weiß aus eigener Erfahrung, ja, es ist frustrierend, wenn man Arbeit in einen Artikel investiert hat und dann gegen die drohende Löschung kämpfen muss. Andererseits macht das die Arbeit an Artikeln, denen die Löschung droht, besonders spannend, und oft geht es ja eh gut für den/die Autoren aus. - Bitte lass dich nicht entmutigen. Du hast schon viel Arbeit rund ums Artikelthema begonnen; vielleicht gelingt es dir ja, dich nicht in Details zu verzetteln, sondern kurz und durch Einzelnachweise belegt die Relevanz herauszuarbeiten. Und wenn die Relevanz feststeht und der Artikel behalten wird, bliebe dann ja immer noch genug Zeit, an Formulierungen zu feilen, ausführliche Hintergründe zum Werdegang usw. darzustellen. alles Gute & lg, --Niki.L (Diskussion) 13:37, 15. Sep. 2016 (CEST)

No Problem. Der Artikel in LD ist nicht meiner, sondern von Benutzer:CaioMania. Ich baue hier in WP NUR noch parallel. Dass hier womöglich erst mal wieder gelöscht wird, um dann innert kurzer Zeit wieder aufgebaut werden zu müssen, lag im Bereich des Möglichen und liegt am System WP. Ich muss das aber nicht mitspielen. Mit Dir hat das gar nix zu tun. Dein Beitrag auf der Artikeldisk. hat mir argumentativ sogar geholfen. Sonst hätte ich den auch nicht citirt. In einer LD ist es allerdings nie sonderlich hilfreich, alle (relevanzstiftenden) Belege zu löschen. Da gehört es sich im Prinzip, eher noch welche zu finden. Ich bin aber aus diesem Zirkus voll raus. MfG --Methodios (Diskussion) 16:11, 15. Sep. 2016 (CEST)

Geisterjäger John Sinclair (Hörspielserie von Lübbe-Audio)

Kannst Du mir weiter helfen mit dem von mir erstellten Abschnitt in Geisterjäger John Sinclair (Hörspielserie von Lübbe-Audio). Ich darf ihn nicht mehr editieren und er ist nur halb fertig. Bevor man ihn so lässt, wäre löschen wirklich besser.

Danke für die Nachricht. Ist mir schon klar. Ich bin aber inhaltlich nicht involviert, und Du mußt nicht meinen Souffleur machen... lächel. Ab morgen ist der Artikel sicher wieder entsperrt. MfG --Methodios (Diskussion) 17:37, 18. Sep. 2016 (CEST)
P.S. Hab grad nachgeschaut. Sperre bis morgen 23.07 Uhr. Danach ist wieder alles beim Alten. MfG --Methodios (Diskussion) 17:49, 18. Sep. 2016 (CEST)

Alles klar. Danke! --DarkDave667 (Diskussion) 18:43, 18. Sep. 2016 (CEST)

Muss das sein?

Hallo Methodios,
muss das wirklich sein, dass Du jede Anfrage immer mit Beschimpfungen würzt? Du hättest den Artikel selbst in den ANR verschieben können. Eigentlich hatte ich das heute früh vor, aber ich habe es vergessen, war wohl noch zu müde, sorry. Warum gehst Du immer davon aus, dass alles, was schief läuft, aus bösem Willen anders ist, als Du es willst? Schon mal WP:AGF gelesen? -- Perrak (Disk) 21:02, 10. Okt. 2016 (CEST)

Moin, Perrak. Vielen lieben Dank für die Verschiebung in den ANR (ohne Admin-Entscheid wäre mir das nicht einfach so möglich gewesen, es sei denn mit dem Risk eines LA oder gar SLA als Wiedergänger etc. pp.). Für mich war der Archiv-Hinweis ergo eine Ablehnung auch des modificirten Artikels. Ist ja nun alles in Butter. Ich bin raus aus der Nummer - dem Artikel, der LP, den LDs und so einigem mehr. Ich gehe auf meine Spezialgebiete, wo ich nahezu perfekt arbeite. Dann gibt es auch keine Diskussionen mehr. Und wir haben alle unsere Ruhe. MfG --Methodios (Diskussion) 21:31, 10. Okt. 2016 (CEST)
Okay. Trotzdem der Rat: Wenn Du etwas willst, versuche etwas verbindlicher zu formulieren. Gerade hier, wo die Kommunikation nur schriftlich erfolgt, liest sich manches härter, als es geschrieben gemeint war. -- Perrak (Disk) 21:59, 10. Okt. 2016 (CEST)

Du wurdest (wieder bloß mal durch Kopilot, gehört augenscheinlich zu dessen "Stil") auf der Seite Vandalismusmeldung gemeldet (2016-11-12T08:56:04+00:00)

Hallo Methodios, Du wurdest auf der o. g. Seite gemeldet. Weitere Details kannst du dem dortigen Abschnitt entnehmen. Wenn die Meldung erledigt ist, wird sie voraussichtlich hier archiviert werden.
Wenn du zukünftig nicht mehr von diesem Bot informiert werden möchtest, trage dich hier ein. – Xqbot (Diskussion) 09:56, 12. Nov. 2016 (CET)

Du wurdest auf der Seite Vandalismusmeldung gemeldet (2016-11-16T08:56:06+00:00)

Hallo Methodios, Du wurdest auf der o. g. Seite gemeldet. Weitere Details kannst du dem dortigen Abschnitt entnehmen. Wenn die Meldung erledigt ist, wird sie voraussichtlich hier archiviert werden.
Wenn du zukünftig nicht mehr von diesem Bot informiert werden möchtest, trage dich hier ein. – Xqbot (Diskussion) 09:56, 16. Nov. 2016 (CET)

Alter weißer Mann

Hallo Methodios!

Die von dir stark überarbeitete Seite Alter weißer Mann wurde zum Löschen vorgeschlagen. Gemäß den Löschregeln wird über die Löschung nun bis zu sieben Tage diskutiert und danach entschieden.

Du bist herzlich eingeladen, dich an der Löschdiskussion zu beteiligen. Wenn du möchtest, dass der Artikel behalten wird, kannst du dort die Argumente, die für eine Löschung sprechen, entkräften, indem du dich beispielsweise zur enzyklopädischen Relevanz des Artikels äußerst. Du kannst auch während der Löschdiskussion Artikelverbesserungen vornehmen, die die Relevanz besser erkennen lassen und die Mindestqualität sichern.

Da bei Wikipedia jeder Löschanträge stellen darf, sind manche Löschanträge auch offensichtlich unbegründet; solche Anträge kannst du ignorieren.

Vielleicht fühlst du dich durch den Löschantrag vor den Kopf gestoßen, weil der Antragsteller die Arbeit, die du in den Artikel gesteckt hast, nicht würdigt. Sei tapfer und bleibe dennoch freundlich. Der andere meint es vermutlich auch gut.

Grüße, Xqbot (Diskussion) 21:54, 16. Nov. 2016 (CET)   (Diese Nachricht wurde automatisch durch einen Bot erstellt. Wenn du zukünftig von diesem Bot nicht mehr über Löschanträge informiert werden möchtest, trag dich hier ein.)

LA Alter weißer Mann

Hallo,

habe auf den verlinkten Artikel eben einen Löschantrag gestellt. Finde, rein assoziationsblastermäßig irgendwelche angeblichen Aussagen aneinanderzureihen geht gar nicht. Martenstein / ZEIT ist sachlich falsch. Zum einen steht das so nicht in der Quelle drin. Zum zweiten wäre es selbst in dem Fall, wenn Martenstein das so behauptet hätte (zuzutrauen wäre es ihm), wäre es immer noch kein Faktum, sondern Meinung und hätte als solche kenntlich gemacht zu werden. Zugegeben: Die Kritik am Artikel kommt harsch rüber. Aber sieh’s positiv. Um aus dem Teil was Ordentliches zu machen, hast du 14 Tage Zeit. Gruss --Richard Zietz 22:03, 16. Nov. 2016 (CET)

Du hast die timeline gezogen. Der Ball liegt in Deinem Spielfeld. Da gibt es auch andere Procedere hier, um zu einer QS zu gelangen. Ich bin RAUS aus der Power-QS durch LD. MfG --Methodios (Diskussion) 22:10, 16. Nov. 2016 (CET)

Deine Benutzerunterseiten

Benutzer:Methodios/Diskussionsarchiv Unterseiten

Du wurdest (vom nächsten Antifa-Aktionisten) auf der Seite Vandalismusmeldung gemeldet (2016-11-17T08:38:46+00:00)

Hallo Methodios, Du wurdest auf der o. g. Seite gemeldet. Weitere Details kannst du dem dortigen Abschnitt entnehmen. Wenn die Meldung erledigt ist, wird sie voraussichtlich hier archiviert werden.
Wenn du zukünftig nicht mehr von diesem Bot informiert werden möchtest, trage dich hier ein. – Xqbot (Diskussion) 09:38, 17. Nov. 2016 (CET)

Hallo Methodios, der auf VM gemeldete, herablassende Duktus ist tatsächlich nicht hilfreich und kann ggf. als Verstoss gegen WP:KPA gewertet werden. In der VM ging es ähnlich weiter, ich werte das als etwas "in Rage geschrieben", auch auf Grund der Angriffe auf Dich in der VM-Meldung und belasse es daher bei einer administrativen Ermahnung und der dringenden Bitte, im Umgang mit der anderen Seite eine etwas gelassenere Wortwahl zu praktizieren. -- Cymothoa 13:04, 17. Nov. 2016 (CET)

Kommentar

Benutzer:Methodios/Diskussionsarchiv Kommentar

Barcamp Abmeldung

Hallo Methodios,

schade, dass du dich abgemeldet hast. Ich hätte mich gefreut, wenn Du Dein Thema zur Diskussion gestellt hättest. Der Zusammenhang mit der von dir angegeben Diskussionsseite wird mir nicht deutlich. Zudem habe ich diese Diskussion auch nicht wahrgenommen. Also, auf berlinerisch: komm rum ... --Barbara Fischer (WMDE) (Diskussion) 18:03, 30. Nov. 2016 (CET)

Radikalkritik

Hallo Methodios, vlt. interessiert dich die laufende Redundanzdisk.. Ich weiß, dass du dich aus LD verabschiedet hast, aber evtl. drückst du bei Redundanzdisk. noch ein Auge zu und hast eine Meinung dazu. Gruß!--Valtental (Diskussion) 20:20, 30. Nov. 2016 (CET)

Moin Valtenthal, da das im Bereich des Möglichen von der Gegenseite lag, überrascht mich das überhaupt nicht (ich hatte ja andernorts schon geschrieben, daß mit dem Ende der LD noch lange kein Ende sein wird - und daß ich den ANR für den Artikel für zu früh halte, eben auch wegen solcher Redundanzen). Ich schau mal hin. MfG --Methodios (Diskussion) 20:32, 30. Nov. 2016 (CET)
Methodios, Kopilot hat einfach RK nach einer neuen Seite Holländische RK verschoben. Bin da etwas überfordert dieses Verschieben auf die schnelle rückgängig zu machen, will auch keinen Bearbeitungssalat fabrizieren. Kannst du eine Rückverschiebung in den letzten von allen getragenen Status durchführen. Vielen Dank! --Valtental (Diskussion) 18:49, 1. Dez. 2016 (CET)
Jetzt hat er noch einen Bearbeitungs-BS gesetzt, also gesperrt. Was empfiehlst du als weiteres Vorgehen - VM?--Valtental (Diskussion) 19:04, 1. Dez. 2016 (CET)
Lass es einfach bleiben und gib's auf. Manche Premiumnutzer haben immer recht. --87.153.127.120 21:18, 2. Dez. 2016 (CET)

Du wurdest auf (wieder bloß durch Kopilot) der Seite Vandalismusmeldung gemeldet (2016-12-02T09:50:46+00:00)

Hallo Methodios, Du wurdest auf der o. g. Seite gemeldet. Weitere Details kannst du dem dortigen Abschnitt entnehmen. Wenn die Meldung erledigt ist, wird sie voraussichtlich hier archiviert werden.
Wenn du zukünftig nicht mehr von diesem Bot informiert werden möchtest, trage dich hier ein. – Xqbot (Diskussion) 10:50, 2. Dez. 2016 (CET)

Halo Methodios, ich schlage noch mal kurz hier auf, weil es mir ein Herzensanliegen ist. Für Deine mehrfache Missachtung von WP:KPA und WP:DISK habe ich Dich gerade 6 Stunden gesperrt. Warum überhaupt: Das liegt in der Natur der Sache. Du wurdest ja schon mehr als einmal ermahnt, doch bitte WP:DISK zu beachten. Das scheint Dich aber null zu interessieren. Nun kommt auch noch hinzu, dass Du Vergleiche anstellt, die ich für alles andere als gut halte und die für eine Zusammenarbeit sehr schädlich sind. Dabei ist es erstmal vollkommen nebensächlich, was Kopilot tut oder getan hat. Es gibt keine Rechtfertigung für persönliche Angriffe. Warum sechs Stunden? Weil ich glaube, dass Du ein kluger Kerl bist, der durchaus zu Reflexion fähig ist und dem Schutz des Projekts damit erst mal ausreichend gedient ist. Bitte keine Nazi- oder DDR-Vergleiche mehr! Kritik jederzeit, aber sachlich. Gruß, --Kurator71 (D) 18:40, 2. Dez. 2016 (CET) P.S.: Und bitte keine Accountnamen in Überschriften.

Du wurdest (wieder bloß durch Kopilot) auf der Seite Vandalismusmeldung gemeldet (2016-12-03T12:14:10+00:00)

Hallo Methodios, Du wurdest auf der o. g. Seite gemeldet. Weitere Details kannst du dem dortigen Abschnitt entnehmen. Wenn die Meldung erledigt ist, wird sie voraussichtlich hier archiviert werden.
Wenn du zukünftig nicht mehr von diesem Bot informiert werden möchtest, trage dich hier ein. – Xqbot (Diskussion) 13:14, 3. Dez. 2016 (CET)

Du wurdest (wieder bloß durch Kopilot) auf der Seite Vandalismusmeldung gemeldet (2016-12-04T11:31:05+00:00)

Hallo Methodios, Du wurdest auf der o. g. Seite gemeldet. Weitere Details kannst du dem dortigen Abschnitt entnehmen. Wenn die Meldung erledigt ist, wird sie voraussichtlich hier archiviert werden.
Wenn du zukünftig nicht mehr von diesem Bot informiert werden möchtest, trage dich hier ein. – Xqbot (Diskussion) 12:31, 4. Dez. 2016 (CET)

Nur fürs Protokoll:
versuch, herbeikopierte lemmadiskussion an zweitem ort zu starten, ist offensichtliche störaktion. ich habe die entsprechende seite gelöscht. wiederholung solcherlei ist zu unterlassen, ebenso die fortführung des "kopilot-bashings" auf diskussionsseiten fernab des projektziels. ... --JD {æ} 13:41, 4. Dez. 2016 (CET)

Bitte nicht ab morgen schon wieder vergessen. Kopilot (Diskussion) 18:06, 4. Dez. 2016 (CET)

Du wurdest auf der Seite Vandalismusmeldung gemeldet (2016-12-26T12:02:06+00:00)

Hallo Methodios, Du wurdest auf der o. g. Seite gemeldet. Weitere Details kannst du dem dortigen Abschnitt entnehmen. Wenn die Meldung erledigt ist, wird sie voraussichtlich hier archiviert werden.
Wenn du zukünftig nicht mehr von diesem Bot informiert werden möchtest, trage dich hier ein. – Xqbot (Diskussion) 13:02, 26. Dez. 2016 (CET)

Es wäre nett

Wenn du es unterlassen würdest, mich in Diskussionen zu ziehen, in denen ich nicht diskutieren möchte. Es mag sein, dass dein Hass auf mich, weil ich zwei mal einen unsachlichen, bzw. nach der Erledigung der VM von dir gegen die Regeln eingestellten Beitrag entfernt habe, so groß ist, dass dir nicht mehr möglich ist von mir abzulassen. Das halte ich für bedenklich und ich möchte dich sehr herzlich bitten, das zu unterlassen. Ich habe dich niemals beleidigt, dir nichts böses getan, kein einziges böses Wort gegen dich gerichtet. Du hingegen ziehst anscheinend inzwischen deine Befriedigung aus angriffen gegen meine Person. Bitte überdenke mal dein Verhalten. Danke --Itti 09:52, 22. Jan. 2017 (CET)

Es wäre auch nett, Du und die weitere Adminschaft würden hier nicht ständig Kopilot & Ko. sowohl in den Artikeln als auch auf den Disks. bevorzugen. Deutsche Leser haben etwas Besseres verdient als diese einseitige Sicht auf Theologie, Politik etc. Aber Du hast ja eine andere Meinung, auf der Du auch bestehst, wenn sie widerlegt ist:
"Insgesamt sehe ich das anders. Die KM wurde seinerzeit nicht ohne Grund einfach geschlossen, denn die dort angebrachten Vorwürfe waren haltlos. Doch Methodios wird sicher nicht von seiner Meinung abweichen, auf seiner Diskussionsseite ist ein anderes Beispiel, wie hartnäckig er auf Missverständnissen beharrt und keinen Rat annehmen möchte. Dann sei es so, meine Zeit ist mir dafür definitiv viel, viel zu schade. Gruß --Itti Face-smile-christmas.svg 19:32, 6. Dez. 2016 (CET)
Meine Replik wurde Deinerseits bis dato nicht gewürdigt (eineinhalb Monate): "Zu Ittis: "Die KM wurde seinerzeit nicht ohne Grund einfach geschlossen, denn die dort angebrachten Vorwürfe waren haltlos." Das stimmt so ÜBERHAUPT nicht. TATHSÄCHLICH steht als Abschluß der KM: "Dieser Abschnitt kann archiviert werden. Diese Meldung wurde vom Melder zurückgezogen. --Morten Haan 🍍 Wikipedia ist für Leser da 00:05, 31. Mai 2015 (CEST)" (nur Miraki stellte als Abarbeiter das irgendwie nicht fest). Um es deutlich zu machen: Kopilot hat mich mit seinen Methoden hier unter Druck gesetzt, mit VM erpresst und versucht, mich mundtot zu machen. Auch jetzt noch versucht er das mittels etlicher VMs - drei innert dreier Tage übers Wochenende zB - genauso. Und lediglich auf Grund dieser Erpressung zog ich mich aus der Affäre. Ich habe KEINE LUST, hier als Ehrenamtlicher Opfer von etwas zu werden oder gar zu bleiben , was für mich Gesinnungs-Terror ist (das hatte ich lange genug im Leben, und das muß ich mir nicht länger geben). Und mir ist das gleich, ob der jetzt von links oder rechts oder christlich, islamisch... ("Missionierung durch das Schwert") einherkommt. Das ist alles dasselbe für mich. MfG --Methodios (Diskussion) 20:07, 6. Dez. 2016 (CET)"
Von einer durch die Adminschaft propagierten "pluralen Autorenschaft" im Jesusbereich keine Spur: Pibach durch eine VM (von Kopilot, was sonst) gesperrt, Valtental seit der SP Pibach verschollen (letzter Edit) - Allogenes wieder zurückgezogen, EHaseler seit fast einem halben Jahr inaktiv, GEEZER schreibt: "Seitdem halte ich jegliche "Jesus-Diskussion" bei der gegebenen Autorenlage für "nicht zielführend im Sinne einer Enzyklopädie"... GEEZER … nil nisi bene 17:38, 8. Dez. 2016 (CET)" usw. usf. - und die Einheitssoße geht weiter...
Ich citire mich einfachheitshalber mal schnell selbst: "Die Feststellung der Adminschaft bei der folgenlosen Erledigung einer VM, in diesem Bereich gäbe es jetzt eine plurale Autorenschaft, welche ja Kompromisse finden könnte, ist lediglich eine Nebelgranate, damit die Okkupanten des Bereiches so weiterwurschteln können wie bisher (dabei wird kompromißlos das altbekannte verlogene Dogma durchgedrückt)."
Es wäre nett, hier würde incl. Deinereiner mal umgesteuert. Solange das nicht passiert, muß ich davon ausgehen, daß hier jedwede unerwünschte Kritik sowieso bloß gelöscht wird - und bei der Zahl Deiner Bearbeitungen und Deines Status von Dir ganz vorneweg. MfG --Methodios (Diskussion) 11:58, 22. Jan. 2017 (CET)
Es geht dir also um diese Konfliktmeldung, die du mit diesem unverständlichen Text erstellt hattest. Ich habe versucht, dir in der Konfliktmeldung so sachlich wie mir möglich war, Auskünfte zu geben. Problem war, so habe ich es zumindest aufgefasst, dass dir einige Regeln und Ablaufe, auf Konventiionen nicht klar waren und du der Meinung warst, oder bist, dass Admins in Artikeln irgendwas bestimmen können. Das können sie nicht. Als Autoren kann jeder Admin an einem Artikel mitarbeiten, inhaltlich und ist genauso Autor, wie jeder andere auch. Doch als Admins darf man nur entsprechend der Regeln einschreiten. Das bezieht sich auf formales, nicht auf die Bewertung des Inhaltes, einzige Ausnahme ist Vandalismus. Ich kann der archivierten KM nicht mehr entnehmen, wie oder warum du sie zurückgezogen hast, es steht da der Hinweis von Morten Haan, dass du sie zurückgezogen hast, das stimmt, doch warum kann ich nicht nachvollziehen, ich hatte immer den Eindruck, dass du an der Stelle erkannt hattest, was geht und was nicht. Da mag ich mich getäuscht haben und dann entschuldige ich mich für eine in deinen Augen natürlich fehlerhafte Äußerung meinerseits. Doch warum verfolgst du mich mit deinem Hass derart nachhaltig? Ich bin in den Bereichen nicht aktiv auch nicht aktiv gewesen und auch auf der Seite VM halte ich mich schon sehr lange aus diesen Meldungen möglichst raus und entscheide sie nicht. Dein Hass jedoch verfolgt mich nachhaltig. Du schreibst oben, du möchtest kein Opfer sein. Möchtest du nun mich zu deinem Opfer machen? --Itti 12:24, 22. Jan. 2017 (CET)
Das hat mit Hass nichts zu tun. Ich sehe das so, daß nun mal so der Hase hier läuft - jeder spielt seine Rolle. Du Deine, ich meine - und ich möchte Deine nicht geschenkt haben. Name ist Schall und Rauch, Funktion ist alles... Ich strebe keine Funktion an, das ist nicht mein Bier. Und ich binde auch keinen Schlips um, dann kann mir keiner drauftreten. Ist wirklich nicht persönlich gemeint, einfach nur funktionell. MfG --Methodios (Diskussion) 19:08, 22. Jan. 2017 (CET)
Nein, dies ist kein Rollenspiel. Die Wikipedia ist ein Projekt zur Erstellung einer Enzyklopädie und das ist für mich ein großartigstes Projekt. Eine Enzyklopädie, die jeder kostenlos erreichen und nutzen kann und hier bringe ich mich gerne und so gut es mir möglich ist, ein. Nicht mehr und auch nicht weniger. Wenn du glaubst, dass es da um "Schlips" geht, was auch immer das sein soll, wird das für dich vermutlich so sein. Mir ist so was vollkommen egal. Hass und Verfolgung hingegen halte ich für grundfalsch im Zwischenmenschlichem und deshalb verstört mich deine Haltung auch so extrem. Ich habe in meinem Leben gelernt, Probleme anzusprechen, sie möglichst zu lösen und dann zu versuchen eine Basis für die Zukunft zu finden. In der Hoffnung meine Haltung klar gemacht zu haben. Gruß --Itti 22:12, 22. Jan. 2017 (CET)

Du wurdest auf der Seite Vandalismusmeldung gemeldet (2017-02-02T09:21:45+00:00)

Hallo Methodios, Du wurdest auf der o. g. Seite gemeldet. Weitere Details kannst du dem dortigen Abschnitt entnehmen. Wenn die Meldung erledigt ist, wird sie voraussichtlich hier archiviert werden.
Wenn du zukünftig nicht mehr von diesem Bot informiert werden möchtest, trage dich hier ein. – Xqbot (Diskussion) 10:21, 2. Feb. 2017 (CET)

MB Abmahnungen

Hallo Methodios,

ich möchte das lieber hier mit dir bereden als auf der allgemeinen Disk: Ich bin ein wenig bedenklich wegen deiner letzten Ergänzung zu den Pro-Argumenten. Ein neutraler Leser könnte das mMn nach etwa so verstehen: „Wir wollen ja eigentlich viel mehr, aber weil wir für unsere Maximalforderungen keine Mehrheit bekommen würden, machen wir erstmal diesen kleinen Schritt, in der Hoffnung, dass wir damit durchkommen. Wir behalten uns aber vor, danach noch viel mehr zu verlangen.“ Ein solches Verständnis des Arguments würde für das Vorhaben eher schädlich sein. Ich möchte dich deshalb bitten, noch einmal zu überlegen, ob dieser Zusatz wirklich nötig ist. Freundlichen Gruß --Jossi (Diskussion) 17:10, 5. Feb. 2017 (CET)

Angesichts der massiven Kritik von selbst Änderungswilligen am MB erachte ich diese Klarstellung für nötig. Und die Liste der Kontras wird von Tag zu Tag länger, während die Pros stagnieren. Im Moment hat das MB ohnehin selbst in dieser Minimalform aufgrund der massiven Kritik von Seiten der Profiteure wie der weitergehend Änderungswilligen kaum Aussicht auf eine überwältigende Mehrheit - mich wundert das Abtauchen des Ursprungsinitiators nicht weiter, weil es hier um nicht gerade wenig Umsatz geht. Mehr als "in Würde zu Ende bringen" bleibt mir als Unterstützer und seit gestern Ersatz(mit)initiator kaum noch. Es war im Übrigen meine erste inhaltliche Ergänzung der Projektseite - bisher gab ich nur meine Unterschriften (und ich legte heute den Starttermin fest). Ein paar Feinarbeiten könnten bis Sonntag noch nötig werden - entsprechend der Disk. Vielen lieben Dank für Dein Mitdenken hier. Vielleicht fällt Dir ja eine bessere alternative Formulierung des Sachverhaltes ein. Oder ein weiteres Pro. Im Moment dominieren - was in der Natur der Sache liegt - die Kritiker - was das MB benötigt, wäre eine erkleckliche Mehrheit: "Der Vorschlag ist angenommen wenn er 2/3 der in der Inhaltlichen Abstimmung abgegebenen Stimmen erreicht." Ein hehres Ziel, so nicht von mir formuliert, sondern bereits vorgefunden. MfG --Methodios (Diskussion) 17:36, 5. Feb. 2017 (CET)
Vielen lieben Dank für Deinen Edit bei Pro (und daß Du meine twocents stehen ließest). Willi P hat die jetzt alternativ gekürzt, ist für mich Ok so. MfG --Methodios (Diskussion) 19:26, 5. Feb. 2017 (CET)
Ja, so ist das jetzt für mich auch o. k. Danke für dein Verständnis und deinen Einsatz. --Jossi (Diskussion) 20:06, 5. Feb. 2017 (CET)
P.S. Die Erfolgsaussichten des MB beurteile ich ähnlich wie du. Es ist traurig, wie ein grundsätzlich berechtigtes Anliegen hier kaputtdiskutiert wurde. Für mich bestätigt sich da die alte Wahrheit „Beim Geld hört die Gemütlichkeit auf“. Es hätte in der Diskussion genügend Ansätze gegeben, den MB-Entwurf zu verbessern und differenzierter auf die wenigen wirklich schlimmen Finger einzugrenzen, aber das war ja seitens der Gegner nicht gewollt. Bringen wir's also in Würde zu Ende (schöne Formulierung, nebenbei). --Jossi (Diskussion) 20:11, 5. Feb. 2017 (CET)

unheilbaren Lizenzverletzungen

Hi! Da Du der einzige der Initatoren dieses Meinungsbildes zu sein scheinst, der Kritik noch irgendwie berücksichtigt und nicht nur vehement bekämpft, wende ich mich mal an Dich: Das hier ist natürlich grundsätzlich eine wichtige Ergänzung, aber es löst die Differenzierungsprobleme schon allein deshalb nicht, weil es eine abgeschlossene Liste ist. Wenn dort eine offene Liste stände "unheilbare Lizenzverletzungen, wie ... oder ..." wäre das schon wesentlich besser.

Ein weiterer Punk ist die fehlende Differenzierung im Bezug auf die Höhe der Kosten. MMn macht es schon einen erheeblichen Unterschied, ob da jemand 50 oder 5000€ Strafrechnung fordert. // Martin K. (Diskussion) 12:13, 12. Feb. 2017 (CET)

Lieber Martin K., vielen Dank für den Hinweis. War mir auch klar - ich hab das "wie" noch nachgetragen - ohne große Disk. Wir werden sehen, ob es wer revertiert. Als fleißiger Mitdiskutant weißt Du sicher, daß eine Kostendifferenzierung hier nicht durchgehen wird - es geht wohl erst einmal um den FAKT des Abmahn(un)wesens. Ich könnte jetzt auch keine solche Differenzierung begründen (und erst recht nicht die Höhe derselben, da streiten wir uns die nächsten 2 MB). MfG --Methodios (Diskussion) 12:26, 12. Feb. 2017 (CET)

Meinungsbild Abmahnpraxis

Baustellen ;)

Hey, schon klar ... aber gewisse Baustellen sollten nicht allzu offen stehengelassen werden ... ;) --ProloSozz (Diskussion) 01:06, 15. Apr. 2017 (CEST)

Moin. Danke für den Edit hier. Also ich habe das mit Kopilot hier schon seit zwei Jahren abgeschrieben. Auf der Disk zu WP 2030 wurde mal der fromme Wunsch geäußert, es möge sich bis dahin bessern. Sieht aber nicht danach aus. Solange Du aber Spaß und Zeit hast, Dich mit dem in Artikeln, auf Disks. und VM zu fetzen - immerzu, meinen Segen hast Du - und Kopilot kanns denk ich auch gebrauchen. Aber er versucht sog. "Konfliktverlängerern" dann gern eine infinite Sperre überzurubeln (das ist seine Strategie -vgl. die Disk. zu Jesus von Nazaret - damals war er noch als Benutzer Jesusfreund unterwegs) - bei mir hat es ausweislich Abschnitt 34 auf dieser Disk. nicht geklappt, aber bei Benutzer:Pibach dann schon... MfG --Methodios (Diskussion) 08:00, 15. Apr. 2017 (CEST)
Bei mir hat er sich als erstes gleich die Finger verbrannt und sich selbst eine Woche Ferien bei Daniele Ganser eingeholt ... :D ... aber auch hier waren die Schlussbemerkungen nicht ganz uninteressant und lassen tief blicken ... ;) ... Man darf eben nicht allzu unbedarft an die WP herantreten ... :) ... ist einem das bewusst, steht dann vieles in einem anderen Licht und ist nur noch bedingt einer Aufregung wert ... ;) --ProloSozz (Diskussion) 12:01, 16. Apr. 2017 (CEST)
Jo. Wobei der ganze Artikel ja mal wieder drei Monate Pause hat... ich habs dort auf der Disk. angekreidet... die Admins könnens auch nicht wirklich richten - also wird mein Diskabschnitt gleich mal wieder kopilotisiert - d.h. abgeräumt... Irgendwie steckt diese Verfahrensweise auch die Admins an, welche sich so zum Buddy entwickeln... aber was solls. Sollen die machen. MfG --Methodios (Diskussion) 12:07, 16. Apr. 2017 (CEST)

Vorlage:Zeitleiste Erstes Ökumenisches Konzil

Hallo Methodios!

Die von dir angelegte Seite Vorlage:Zeitleiste Erstes Ökumenisches Konzil wurde zum Löschen vorgeschlagen. Gemäß den Löschregeln wird über die Löschung nun bis zu sieben Tage diskutiert und danach entschieden.

Du bist herzlich eingeladen, dich an der Löschdiskussion zu beteiligen. Wenn du möchtest, dass der Artikel behalten wird, kannst du dort die Argumente, die für eine Löschung sprechen, entkräften, indem du dich beispielsweise zur enzyklopädischen Relevanz des Artikels äußerst. Du kannst auch während der Löschdiskussion Artikelverbesserungen vornehmen, die die Relevanz besser erkennen lassen und die Mindestqualität sichern.

Da bei Wikipedia jeder Löschanträge stellen darf, sind manche Löschanträge auch offensichtlich unbegründet; solche Anträge kannst du ignorieren.

Vielleicht fühlst du dich durch den Löschantrag vor den Kopf gestoßen, weil der Antragsteller die Arbeit, die du in den Artikel gesteckt hast, nicht würdigt. Sei tapfer und bleibe dennoch freundlich. Der andere meint es vermutlich auch gut.

Grüße, Xqbot (Diskussion) 20:11, 3. Mai 2017 (CEST)   (Diese Nachricht wurde automatisch durch einen Bot erstellt. Wenn du zukünftig von diesem Bot nicht mehr über Löschanträge informiert werden möchtest, trag dich hier ein.)

MB-Start am 12. Mai, eintragen?

Hi Methodios, Ich werde an dem betreffenden Wochendende, wenn überhaupt, nur sehr eingeschränkt online sein. Daher an dich die Frage, ob du das MB am Freitag Nachmittag in der Beteiligen-Vorlage freischalten könntest, damit möglichst viele WPler informiert werden? (Habe es auskommentiert bereits eingetragen, du müsstest also nur die Auskommentierung entfernen). Fallen dir noch andere Seiten ein, auf denen wir den Start sinnvollerweise bekannt geben können? Gruß, Willi PDisk • 17:38, 6. Mai 2017 (CEST)

Moin, Willi P. Ich könnt das eintragen - hab ja meist Zeit. Schön wärs, wenn Du mal für den Kurier den "üblichen" Artikel machen könntest (Du stehst da auch jetzt inhaltlich mehr im Stoff als ich). Dafür mach ich dann mit einem Thread im Cafe mal ein bissel Schleichwerbung. Ein Eintrag bei der Grillenwaage brachte da vor einem Monat laut Abrufstatistik vielleicht ein plus von 10 Sichtungen Benutzer Diskussion:Grillenwaage#Einladung zu einem Treffen in Moers vom 10. - 14. Mai durch Lutz Hartmann und Anima - irgendwie schlechtes Timing - ich sah schon ein halbes Dutzend Einladungen zu demselben Wochenende ;-)... Also da brauchen wir uns wohl nicht auch noch unbeliebter zu machen, wie wir ohnehin schon sind ;-)... MfG --Methodios (Diskussion) 17:54, 6. Mai 2017 (CEST)
Vielen Dank! Im Kurier kann jeder schreiben, ja? Ich schau mal, wie ichs zeitlich hinkriege. Gruß, Willi PDisk • 19:57, 6. Mai 2017 (CEST)

Du wurdest auf der Seite Vandalismusmeldung gemeldet (2017-05-12T15:09:35+00:00)

Hallo Methodios, Du wurdest auf der o. g. Seite gemeldet. Weitere Details kannst du dem dortigen Abschnitt entnehmen. Wenn die Meldung erledigt ist, wird sie voraussichtlich hier archiviert werden.
Wenn du zukünftig nicht mehr von diesem Bot informiert werden möchtest, trage dich hier ein. – Xqbot (Diskussion) 17:09, 12. Mai 2017 (CEST)

Du wurdest (vom Duo Feliks und Tohma) auf der Seite Vandalismusmeldung gemeldet (2017-06-21T05:54:10+00:00)

Hallo Methodios, Du wurdest auf der o. g. Seite gemeldet. Weitere Details kannst du dem dortigen Abschnitt entnehmen. Wenn die Meldung erledigt ist, wird sie voraussichtlich hier archiviert werden.
Wenn du zukünftig nicht mehr von diesem Bot informiert werden möchtest, trage dich hier ein. – Xqbot (Diskussion) 07:54, 21. Jun. 2017 (CEST)

Diese Unterstellung geht zu weit --Feliks (Diskussion) 08:52, 21. Jun. 2017 (CEST)

Das Bild hinkt etwas - heute heißt das nicht mehr Verbrennen, sondern Löschen. Und Papierberge, Feuer und Rauch sind gar nicht mehr nötig. Das geht alles ganz geräuschlos und schon Scheiße, wenn man dabei dann auch noch aufgespießt wird? Hättet ihr sicher gern viel geräuschloser und widerstandsloser gehabt? MfG --Methodios (Diskussion) 09:14, 21. Jun. 2017 (CEST)

Entsperrverfahren

Kurator71, ich beantrage hier die Entsperrung für ein Entsperrverfahren. Wir haben ja gerade ein Verfahren in gleicher Sache zu laufen. Und was heißt übrigens Entfernung einer Quelle? Hast Du den von Nuuk erstellten Link mal verfolgt? Das sind hundert oder mehr allein bei Feliks bis vorgestern. Und ihr Admins laßt den und Tohma lustig weiterwurschteln... MfG --Methodios (Diskussion) 08:59, 21. Jun. 2017 (CEST)

Probieren wirs mal hiermit: @Kurator71:. MfG --Methodios (Diskussion) 09:10, 21. Jun. 2017 (CEST)

Hallo Methodios, da bin ich. Du bist entsperrt und frei für die Sperrprüfung. Bitte nur dort und hier schreiben! Zu deinem Einwurf: Das spielt keine große Rolle, entscheidend ist: Es gibt keine Rechtfertigung für persönliche Angriffe. Gruß, --Kurator71 (D) 09:13, 21. Jun. 2017 (CEST)
Vielen lieben Dank für die prompte Replik und Reaktion (und Deine Mühe bei der VM - tut mir echt leid, aber mMn geht das so nicht, wie das grad hier läuft). MfG --Methodios (Diskussion) 09:16, 21. Jun. 2017 (CEST)
Kein Problem, dafür gibt es die SPP. Gruß, --Kurator71 (D) 09:22, 21. Jun. 2017 (CEST)

Zur Info, Sperre nach Sperrprüfung wieder eingesetzt. Groetjes --Neozoon (Diskussion) 09:59, 21. Jun. 2017 (CEST)

Ich bin neugierig: Was für ein Nuuk-Link?--Allonsenfants (Diskussion) 08:45, 22. Jun. 2017 (CEST)
Moin, Allonsenfants. Nuuk hatte den Link in einer seiner VMs zitiert und ich ihn in einer meiner VMs. Kannst ihn auch in einer Deiner VMs zitieren, oder auch noch aktualisieren: https://de.wikipedia.org/w/index.php?title=Spezial:Beitr%C3%A4ge/Feliks&offset=20170619140347&target=Feliks. MMn ist das hier die blanke Informationsvernichtung aus nichtigen (vor allem unbegründeten und nicht mehr nachvollziehbaren) politischen Empfindungen heraus ("Schiffeversenken mit Kollegen" [Elektrofisch] kostenlos inclusive). MfG --Methodios (Diskussion) 08:55, 22. Jun. 2017 (CEST)
Jo, darüber sollte man sprechen. Guck bitte gelegentlich mal in deine Post. Es braucht jedoch noch ein bisschen, hab auch anderes zu tun und muss noch mal in die Richtung überlegen ;).--Allonsenfants (Diskussion) 09:46, 22. Jun. 2017 (CEST)

Du wurdest (wieder vom Duo Feliks und Thoma) auf der Seite Vandalismusmeldung gemeldet (2017-06-21T07:51:12+00:00)

Hallo Methodios, Du wurdest auf der o. g. Seite gemeldet. Weitere Details kannst du dem dortigen Abschnitt entnehmen. Wenn die Meldung erledigt ist, wird sie voraussichtlich hier archiviert werden.
Wenn du zukünftig nicht mehr von diesem Bot informiert werden möchtest, trage dich hier ein. – Xqbot (Diskussion) 09:51, 21. Jun. 2017 (CEST)

Du wurdest (wieder vom Duo Feliks und Tohma [muß ja mächtig pressieren]) auf der Seite Vandalismusmeldung gemeldet (2017-06-21T07:55:04+00:00)

Hallo Methodios, Du wurdest auf der o. g. Seite gemeldet. Weitere Details kannst du dem dortigen Abschnitt entnehmen. Wenn die Meldung erledigt ist, wird sie voraussichtlich hier archiviert werden.
Wenn du zukünftig nicht mehr von diesem Bot informiert werden möchtest, trage dich hier ein. – Xqbot (Diskussion) 09:55, 21. Jun. 2017 (CEST)

Der "Lesetipp" auf der VM

Moin Methodios, der Link, den ich gesetzt hatte, war ein 3M-Ersuchen auf WP:3M. Zumindest in den Tagen dort vor zwei Wochen war der Benutzer, um den es geht, m.M.n. nicht durch mehrere (3M-)Meinungen von seiner eigenen abzubringen. Daher mein Kommentar dort. Ein Admin hat daraufhin das 3M-Ersuchen zwar sofort geerlt, aber es stand noch die normalen, vollen zwei Tage dort sichtbar, bevor es automatisch archiviert wurde. Also Schnellarchiv war das in meinen Augen dann nicht. :-) VG --Apraphul Disk WP:SNZ 18:19, 25. Jun. 2017 (CEST)

Danke für die Info. Ich war mir eben nicht sicher. Allerdings hätte es mich auch nicht gewundert, wenn man bei einem weltanschaulich festgelegten Benutzer die 3M gar nicht in ernsthaft in Erwägung gezogen hätte. Ich kenn die Anthroposophen Dank meines Berufsverbotes in der DDR ganz gut, mehr aber auch nicht. MfG --Methodios (Diskussion) 18:43, 25. Jun. 2017 (CEST)

Racknitz

Hallo, Methodios, vielleicht kannst du von hier noch in diesem Artikel etwas ergänzen. Danke und viele Grüße, --Y. Namoto (Diskussion) 11:31, 26. Jun. 2017 (CEST)

Moin, ich wollte schon länger mal in der SLUB nach weiteren Quellen suchen (war immer was anderes dringender). Wenns jetzt grad paßt: ich bin am Mittwoch wieder dort, schaun mer mal. MfG --Methodios (Diskussion) 11:43, 26. Jun. 2017 (CEST)

2. Brigade

Servus Methodis,

ich habe Deinen Kommentar zu "LA 2. Brigade" gesehen: Ich war auch in der 2. Brigade. Wir waren sogar Kollektiv der sozialistischen Arbeit. Warum finde ich darüber nichts im Artikel? MfG --Methodios (Diskussion). Klingt interessant. Welche „2. Brigade" war das? Hast Du dazu einen Link oder ein paar mehr Infos? Wenn ja, füge ich gerne einen Link in den Artikel. Grüße --Chris.w.braun (Diskussion) 16:03, 20. Jul. 2017 (CEST)

Moin. War ein bißchen ironisch gemeint. Das Brigadetagebuch dürfte im Herbst 1989 genauso fortgeflogen sein wie die zwei Millionen Entenaugen. MfG --Methodios (Diskussion) 20:41, 22. Jul. 2017 (CEST)

Unterseiten

Ich hoffe, du nimmst das nicht böse, aber vielleicht wäre es mal an der Zeit die eigenen Unterseiten aus zumisten bzw. die in den ANR bringen? Artikel muss man nicht horten, sie dürfen auch in den ANR, echt... :) Die Unterseite Benutzer:Methodios/Semperoper (Dresden) kann übrigens eh weg: siehe Semperoper. Oder auch Benutzer:Methodios/Gewandhaus (Dresden), da Gewandhaus (Dresden). MfG --20:16, 22. Jul. 2017 (CEST)

Moin IWG. Recht haste. Wollt ich schon länger mal machen. Zu Dresden arbeite ich jetzt auch mehr im Stadtwiki mit als mich hier herumzuprügeln. Semperoper wollt ich mal abgleichen, Gewandhaus einer Durchsicht unterziehen. Können echt weg jetzt, mach gleich mal den SLA. Schwieriger wirds bei den historischen Straßen, die vom (wirklich) alten Dresden 1945 weggebombt wurden. Da hatte ich mal mehr vor, gerade was die Altstadt betrifft. In WP machts grad kaum noch einer - ist immer so ein Problem mit der Relevanz, soviel Köpfe, soviel Meinungen... Mich störts nicht, wenn die Recherchen dazu noch bleiben, bis sich da mal was klärt. MfG --Methodios (Diskussion) 20:32, 22. Jul. 2017 (CEST)
If I can make it there
I'll make it anywhere
It's up to you
Wiki Pedia, Wiki Pedia.
New York, New York
Stadtwikis sind langweilig. :)
--Informationswiedergutmachung (Diskussion) 20:44, 22. Jul. 2017 (CEST)
Und wieder haste recht. Aber unstressig und altersgerecht (paßt [leider schon] besser zu mir). MfG --Methodios (Diskussion) 20:47, 22. Jul. 2017 (CEST) P.S. Und man kennt sich vor Ort, bin nach 40 Ländern und 40 deutschsprachigen Gegenden nun doch sehr ortsgebunden geworden...
Dresden ist eine tolle Stadt. Trotz den PEGIDA-Pennern und einigen Klugscheißern auch hier (Namen werden nicht genannt, sonst wirds ja PA). Eine von zwei Städten in Europa, wo ich mir vorstellen könnte zu leben. Aber bitte nur Bautzener Straße oder so, in der günstigen Wohngegend. Am besten gleich unterhalb des Waldschlösschen... :D --Informationswiedergutmachung (Diskussion) 21:12, 22. Jul. 2017 (CEST)
Ja, irgendwie bin ich dann doch in Dresden hängengeblieben... ist die Bautzner noch so günstig???... Hier wird alles recht teuer, gerade die Neustadt wird gentrifiziert. (und bei den Wikipedianern hab ich nur mal reingeschnuppert... man erkennt die Objektiv-Armada leider schon Meilen gegen den Wind, ein Mr. WICHTIG neben dem anderen... - ich gehör da lieber nicht zu) MfG --Methodios (Diskussion) 21:45, 22. Jul. 2017 (CEST)
Ach, das war ein Witz. Da die Elbe rauf dürfte schön teuer sein, aber ein genialer Ausblick. Und die Wikipedia-Dresdner Wichtigtuer kenne ich. --Informationswiedergutmachung (Diskussion) 21:55, 22. Jul. 2017 (CEST)

Benutzer:Methodios/Karl Gustav Helbig

sieht eigentlich sehr ordentlich aus. ab in den anr? --Informationswiedergutmachung (Diskussion) 21:17, 22. Jul. 2017 (CEST)

Nee, da mach ich wohl doch nicht weiter gerade ... Zeitgenosse von Wilhelm von Kügelgen, Dresdner Romantik... schön wärs ja, aber irgendwie ist mir die Romantik verflogen ... Ich stell auch gleich mal SLA. MfG --Methodios (Diskussion) 21:50, 22. Jul. 2017 (CEST)
Boah, der war doch fast fertig... :( --Informationswiedergutmachung (Diskussion) 21:56, 22. Jul. 2017 (CEST)
Du sagst es: fast ... und ich hatte voriges Jahr schon keine Lust mehr auf die LAs und EWs im ANR... MfG --Methodios (Diskussion) 22:00, 22. Jul. 2017 (CEST)
Nach der Logik kannst du den Artikel aber einfach in den ANR stellen statt selber SLA zu setzen. Jedenfalls ist die Chance, dass der Artikel im ANR bleibt deutlich höher als wenn er nie im ANR war, oder? --Informationswiedergutmachung (Diskussion) 22:05, 22. Jul. 2017 (CEST)
Moin. Recht hast Du, aber ich hab eben keine Lust mehr auf diese verschärfte Besserwisserei in den LDs, LPs, EWs, VMs, SPs und wie sie alle heißen. Und vor allem nicht zu eigenen Artikeln oder Edits. Just for fun schreib ich noch manchmal was, wie eben zur 2. Brigade oder zum SV-Theater. Ernst nehmen kann man den Zirkus aber nicht mehr. Und änderbar sieht diese Cliquenwirtschaft in WP.de eh nicht mehr aus, siehe die vielen gescheiterten MBs der letzten Zeit. MfG --Methodios (Diskussion) 06:43, 23. Jul. 2017 (CEST)

gut gemeint ;-)

Hallo, ich nehme mir Kritik heraus, und schreibe dir brühwarm, was ich mir nach Lesen dieses Artikels so gedacht habe. Vorausgeschickt, ich bin eher Minimalist bei der Artikellänge ;-) Der Artikel erschlägt den O. Normalleser (der nicht so wie du in die Materie eingelesen ist). Wenn man die ganzen Nebendinge weglässt, bleibt auch wenig über H Haupt übrig ;-) ENs in lateinischen Originaltexten? ok, ich kann es ungefähr Lesen, aber Latein ist eine aussterbende Sprache, die Kids nehmen lieber Französisch oder Spanisch, wenn sie die Wahl haben. Vll kannst du den Artikel etwas aufpeppen mit den Foto der Burg Meißen? Der Text ist auch als Block (ohne Gliederung) nicht sehr lesefreundlich. Natürlich ist das Jammern auf hohem Niveau ;-) Bitte die „Kritik“ nicht falsch zu verstehen, lG --Hannes 24 (Diskussion) 16:17, 23. Jul. 2017 (CEST)

Moin, danke der Nachfrage. Der Artikel war ein Versehen, wollte den eigentlich erst mal als Baustelle im BNR einrichten... Dank IWG hat der nun die schlimmsten Kinderkrankheiten überwunden. Wäre schade um die gestrige Arbeit von uns beiden, wenn wir da jetzt den Rückzieher machten. Das ist alles 900 Jahre her, da kann man froh sein, überhaupt Quellen zu haben, Und wenn es wie in diesem Falle nur zwei belegte Ereignisse gibt, muß die Zeitgeschichte die Person erhellen. Die Quellen sind alle Latein - und nur als Einzelnachweise erwähnt. Der Fließtext gibt den wichtigsten Inhalt wieder. Ja, und zu dem Bebildern kam ich noch gar nicht. Erst mal mußte der Text stehen (den ich nun schlecht schlechter machen kann...). Ich habe jetzt zwei paar Bildchen drin. MfG --Methodios (Diskussion) 19:09, 23. Jul. 2017 (CEST) P.S. Und noch ne deutsche Quelle, Otto Posse von 1881, den drucken aber grad mindestens drei Verlage neu ab, kannste kaufen die 482 Seiten als Taschenbuch für 483,33 Euro... gibbet aber auch etwas günstiger ;-)
oftmals lohnt ein (eigener) Artikel eben nicht ;-) Obwohl die zweimalige Erwähnung im 12. Jhdt (+ die Funktion) natürlich schon Relevanz schafft. lG --Hannes 24 (Diskussion) 14:17, 24. Jul. 2017 (CEST)

Karpfenschänke

Moin, ich habe der Kat mal noch drei aktuelle Bildchen spendiert. Ich bin in Meißen so oft am Wegweiser mit dem einprägsamen Ortsnamen vorbeigefahren, bis ich irgendwann wissen wollte, wie denn nun Karpfenschänke aussieht und unter Protest meiner Frau einfach dort hingefahren bin. Ausgestiegen, ein paar schlechte Bilder geschossen und wieder weiter gefahren :)--Viele Grüße S. F. B. Morseditditdadaditdit 20:55, 27. Jul. 2017 (CEST)

Tx. Ich hab eins davon mal reingefummelt. Durch das bissel mehr Text gings grad so. Wir haben aber wohl immer noch mehr Bilder als Info zum Ort ;-). MfG --Methodios (Diskussion) 21:18, 27. Jul. 2017 (CEST)
Nun, viel ist da nicht. Der Ort hat keine Kirche und steht deshalb auch nicht im Dehio. Ich habe bei mir noch die Werte unserer Heimat zum Thema Großenhainer Pflege stehen, damit hörts kurz vorher auf. In Zukunft werde ich mal drauf achten, ob mir was in die Hände fällt.--S. F. B. Morseditditdadaditdit 03:25, 28. Jul. 2017 (CEST)

Einladung zur WikiCon 2017, der Wiki-Gemeinschaftskonferenz: 8.–10. September

300 Wikipedia-Autorinnen und Autoren · mehr als 80 Vorträge, Kurse und Diskussionsrunden · Ort zum Austausch, Lernen und Weiterentwickeln · Wissen weitergegeben · Exkursionen · Cocktails
„WikiCon – Wissen fängt mit W an.“
vom 8. bis 10. September 2017 in Leipzig

WikiCon-Logo Leipzig 2017.svg
Der Veranstaltungsort: Leipziger KUBUS

Hallo Methodios, wir möchten dich recht herzlich zur WikiCon 2017 nach Leipzig einladen und freuen uns sehr, wenn du den Weg zu uns findest.

Crystal Clear app kedit.png Was möchte die WikiCon erreichen?

Die WikiCon ist die jährliche Konferenz der Aktiven der deutschsprachigen Wikipedia sowie ihrer Schwesterprojekte und aller, die sich für Freies Wissen interessieren. In offener Atmosphäre werden wir gemeinsam neue Ideen entwickeln, diese vertiefen sowie Konflikte behandeln. Weitere Infos findest du auf der Projektseite.

Tournesol.png Was erwartet dich?

Es wird ein vielfältiges und interessantes Programm geben. Für jedes Interesse und jeden Geschmack wird etwas dabei sein: Neben Vorträgen und Workshops rund um das Thema Wikipedia und ihre Schwesterprojekte erwarten dich Beiträge von externen Referentinnen und Referenten aus Kultur und Politik sowie dem Denkmalschutz. Weiterhin gibt es Ausstellungen zu Projekten des Freien Wissens innerhalb und außerhalb der Wikipedia, Exkursionen, Wiki Loves Cocktails … und noch vieles mehr.

Emoji u1f465.svg Anmeldung

Melde dich an! – Bei anfallenden Fahrt- und Übernachtungskosten kann dich Wikimedia Deutschland unterstützen. Die Frist für Hotelbuchungen über Wikimedia endet am 20. August.

Viele Grüße, das WikiCon-Orga-Team:


 Info: Bitte antworte nicht hier, sondern schreibe uns auf der Projektseite oder sende eine E-Mail.

--MediaWiki message delivery (Diskussion) 11:48, 11. Aug. 2017 (CEST)

Der Plural von Lexikon lautet NICHT Lexikas...

...sondern Lexika. Schreib Dir das hinter die Ohren und verschone den Kurier von Deinem ahnungslosen larmoyanten Gewäsch, das grenzt ja an Körperverletzung. --JosFritz (Diskussion) 20:59, 20. Sep. 2017 (CEST)

Moin, JosFritz. Danke für Deine Beteiligung hier auf meiner Disk. Grad eben schrieb ich: soviele Köpfe - soviele Meinungen (sicher auch nicht ganz correct - also Rechtsschreibung, Grammatick und so...). Klar, daß Du das noch ganz anders siehst. Fühle mich geehrt, daß Du Dir die Mühe gabest, mir das hier persönlich mitzuteilen. MfG --Methodios (Diskussion) 21:15, 20. Sep. 2017 (CEST)
Achja, wegens des Lexikas: ich war schon geneigt, Lexicas zu schreiben, aber dat kümmt ja von λεξικόν. Frag nicht, aus welchem Jahrhundert ich das habe. Aber seit dieser jüngsten Rechtsschreibreform nehme ich mir die Freiheit heraus, in den Disks. zu schreiben, wie es mir in den Sinn kümmt. MfG --Methodios (Diskussion) 21:24, 20. Sep. 2017 (CEST)

Brahma Kumaris: Splittergruppe H. Fittkau-Garthe bei dt. Geschichte

Hallo, Methodios!

Nach einigen Monaten habe ich mal wieder vorbeigeschaut bei dem Artikel über die Brahma Kumaris, den ich nach vielen Mühen vor etwa 3 ½ Jahren ins Netz gestellt habe.

Die Abspaltung von Heide Fittkau habe ich damals fast weggelassen. Es war diese Formulierung, die bis jetzt im Text steht: „Verwerfungen und Rückschläge gab es in den 1980er und 1990er Jahren.“ Bei den Anmerkungen (Nr. 47) verwies ich auf Viola Roggenkamp aus der ZEIT, die -noch sehr jung damals- über das Hamburger Zentrum berichtete und auf die Rhein-Zeitung. Diese beiden Artikel sollten auf Fittkau und ihre Umtriebe hinweisen. Der Vollständigkeit halber führte ich auch das Anti-BK-Buch von Pfr. Bendrath von 1985 an. Das Wort "Verwerfungen" empfand ich als krass genug.

Damit hatte ich es belassen. Die Abspaltung und das Leben auf Teneriffa erwähnte ich nicht weiter.

Das waren die Gründe:

• das Gebot der Kürze (wobei freilich der Artikel maximal lang ist),

• die Bedeutsamkeit (diese Sekten-Gruppe mit knapp 20 Anhängern war nicht repräsentativ für die gesamte Gruppierung, inhaltlich auch nicht),

• die Aktualität (diese Aktion war damals ca. 15 Jahre her, also Geschichte).

• Es ist eine deutsche Erscheinung gewesen, daher war oder wäre die Verortung dieser Abspaltung bei der Geschichte der Brahma Kumaris anzusetzen, bei der deutschen Geschichte.

Nicht jedoch beim Schluss! Ein Prinzip hätte ich durchbrochen, hätte ich diese hanebüchene Story an den Schluss, beim Fazit, gesetzt. Es hätte das Gebot der Objektivität verletzt und wäre tendenziös gewesen. Genau das sollte nicht geschehen! Eine Bewertung sollte dem Leser überlassen werden, die Fakten müssen für sich sprechen – soweit das geht und was bei religiösen Bewegungen nicht leicht ist.

Das waren und sind meine Beweggründe, weshalb ich diese Ergänzung zwar rückgängig gemacht, sie aber kurz bei der dt. Geschichte erwähnt habe. Gerade der lange SPIEGEL-Artikel, aber auch Viola Roggenkamp zeigen gut, dass insbes. für das Hamburger Zentrum Frau Fittkau-Garthe einen größeren Einfluss gehabt hatte. Es ist daher korrekt, das ausdrücklich zu erwähnen.

Beim Absatz zur Expansion steht also das Ganze jetzt möglichst kurz, in einem Satz mit Namen und ohne die Zitate im Fließtext.

Konkret: "Schlagzeilen machte die Gruppierung um Heide Fittkau-Garthe, die um 1997/1998 auf Teneriffa eine eigene Bewegung leitete, das Trainingszentrum zur Freisetzung der Atmaenergie, was mit schweren Vorwürfen und polizeilichen Untersuchungen endete." Für den Gesamtzusammenhang: https://de.wikipedia.org/wiki/Brahma_Kumaris#Expansion_und_aktuelle_Aktivit.C3.A4ten

Bei den Fußnoten habe ich auf Richardson verwiesen, der bisher in der Literatur fehlte (danke!), auf Bendrath, Roggenkamp, die Rhein-Zeitung und auch auf den SPIEGEL, der m.E. gerade dann gut ist, wenn er informativ und investigativ ist. Bei persönlichen Erfahrungen weniger, daher nur dieser große Artikel. Diese Zusammenschau beim SPIEGEL ist übrigens wirklich gut, und ich denke, man sollte darauf hinweisen, daher bei den Quellen auch mit genauem Untertitel. Im Fließtext im Artikel steht auch der Verweis auf den Wiki-Artikel zur Atma-Bewegung.

Diese Darstellung und die jetzigen Verweise sollten m.E. reichen, um einen Gesamteindruck der deutschen und der hierzulande ziemlich problematischen Geschichte der Brahma Kumaris zu bieten.

Ich hoffe, Sie können mit mir d`accord gehen.

Mit herzlichen Grüßen,

Staphysagria

Nö. Vgl. Die Wolke des Nichtwissens. WP als Esoterik-Plattform... --Methodios (Diskussion) 16:24, 28. Feb. 2019 (CET)

P:DD

Hallo, Methodios, nur zur Kenntnis: Derzeit wird hier ein interessanter neuer Artikel von dir präsentiert. Er ist im Region-Dresden-Portal in der rechten Spalte oben eingebunden. An dieser Stelle mal ein Dankeschön für deine Mitwirkung und viele Grüße, --Y. Namoto (Diskussion) 15:03, 17. Okt. 2017 (CEST)

Moin Y. Namoto. War ein Versehen - wollte den in den BNR stellen, und wurde ANR draus (habe den dann gleich aufgepeppt). Im Moment sammle ich erst mal Infos (zur Burg Meißen, Bistum Meißen, Markgrafschaft Meißen... ). MfG --Methodios (Diskussion) 19:09, 17. Okt. 2017 (CEST)
Nettes Versehen, bitte mehr davon! :) --Y. Namoto (Diskussion) 19:14, 17. Okt. 2017 (CEST)

Du wurdest auf der Seite Vandalismusmeldung gemeldet (2017-10-20T06:14:49+00:00)

Hallo Methodios, Du wurdest auf der o. g. Seite gemeldet. Weitere Details kannst du dem dortigen Abschnitt entnehmen. Wenn die Meldung erledigt ist, wird sie voraussichtlich hier archiviert werden.
Wenn du zukünftig nicht mehr von diesem Bot informiert werden möchtest, trage dich hier ein. – Xqbot (Diskussion) 08:14, 20. Okt. 2017 (CEST)

Du wurdest auf der Seite Vandalismusmeldung gemeldet (2017-11-05T19:40:37+00:00)

Hallo Methodios, Du wurdest auf der o. g. Seite gemeldet. Weitere Details kannst du dem dortigen Abschnitt entnehmen. Wenn die Meldung erledigt ist, wird sie voraussichtlich hier archiviert werden.
Wenn du zukünftig nicht mehr von diesem Bot informiert werden möchtest, trage dich hier ein. – Xqbot (Diskussion) 20:40, 5. Nov. 2017 (CET)

Sag mal geht es noch ?

Bitte was spielst Du? --Zweedorf22 (Diskussion) 21:08, 5. Nov. 2017 (CET)

Moin, Zweedorf22. Schön, von Dir zu lesen (auch unter diesen Umständen). Ich dacht nämlich schon, Du hättest die Biege gemacht (sprich verbesserst WP hier nicht mehr weiter wie bisher). Ums mal so auszudrücken: wenn Du nicht mehr im ANR wie bisher tätig bist, sehe ich gar keine Ansätze mehr für mich für ein ANR-Engagement (mal Lapalien wie tote Links entfernen oder Rechtschreib - und Ausdrucksfehler etc., über was man halt so stolpert, beiseite gelassen). Artikel editier ich hier nicht mehr, und inhaltlich würde ich mit Dir noch mitsegeln, aber das wars dann auch... MfG --Methodios (Diskussion) 21:16, 5. Nov. 2017 (CET)
Du würdest mir einen sehr großen Gefallen tun hörtest Du auf Benutzer zu beschimpfen nur weil Sie anderer Meinung sind, wissenschaftlich arbeiten oder Adminfunktionen ausüben könn(t)en, insbesondere was den von mir sehr geschätzten Armin P. betrifft. Wenn es Dir dabei eine Hilfe ist, können wir auch gelegentlich gemeinsam Artikel schreiben oder verbessern.--Zweedorf22 (Diskussion) 21:26, 5. Nov. 2017 (CET)
Danke für die prompte Replik. Klar, wäre es (wäre froh, wenn Du Deinen Stiefel hier weiter durchziehen würdest). Ich bin im Übrigen bei dem AP angepingt worden, weils auch um Tusculum ging. Ansonsten schreib ich kaum noch was von mir aus. Vielleicht sollte ich mich auch nicht mehr anpingen lassen. MfG --Methodios (Diskussion) 21:30, 5. Nov. 2017 (CET)
allegro ist italienisch und heißt fröhlich/heiter. Gutes Gelingen durch Kooperation! Allegria, ja moi, aolle gria. --84.62.136.127 21:10, 14. Nov. 2017 (CET)

Schiedgerichts-Anfrage-Seiten

Würdest du mit sofortiger Wirkung dort dein Offtopic-Bearbeitungen einstellen und das Intro der Seite beachten? --codc Disk 10:02, 15. Dez. 2017 (CET)

Ist in dem Laden hier eh zwecklos

Was schlägst Du denn alternativ vor? —viciarg414 14:21, 10. Jan. 2018 (CET)

ich wollte dich auch ansprechen. Klingt sehr frustriert, deine Kommentare in der admin-Umfrage. Kann man dich irgendwie erfreuen ;-) --Hannes 24 (Diskussion) 15:38, 10. Jan. 2018 (CET)
Moin. Danke der Nachfrage(n). Habs in dem Kurier-Thread grad geschrieben: Wer Sichterrechte hat und Wahlrecht könnte theoretisch als nächste Stufe optional das Adminrecht bekommen. --Methodios (Diskussion) 17:02, 10. Jan. 2018 (CET). Nur sehe ich hier in dem Laden keine Entwicklung mehr. IWG schrieb ganz unten von MB, aber Miraki schrieb schon lange zuvor in der Kurierdisk.: Wann gab es zuletzt ein erfolgreiches Meinungsbild? Ich kenne keines aus den letzten Jahren. Sicher ein Grund, nicht die viele Arbeit zu investieren, wenn man vorher weiß, dass sie mit größter Wahrscheinlichkeit erfolglos sein wird. -- Miraki (Diskussion) 21:20, 8. Jan. 2018 (CET). Und das sehe ich ganz ähnlich, technischen Kleinkram mal ausgenommen. Ich arbeite also bis auf bessere Zeiten sonn bißchen vor mich hin. Schaun mer mal. --Methodios (Diskussion) 17:12, 10. Jan. 2018 (CET)
ja mühsam ernährt sich das Eichhörnchen. aber man darf die Hoffnung nie aufgeben. Die Änderungen in der admin-Wahl wären aber dringend nötig, oder wir verlosen die Stellen? looool --Hannes 24 (Diskussion) 17:24, 10. Jan. 2018 (CET)
Es wäre aber ganz zauberhaft wenn Du ein bischen von Deinem Vordichhingearbeite als Artikelspende preis geben könntest, konkret das Gau Neletici. Sonst schreib ich das und dann haben wir doppelte Arbeit gehabt.--Zweedorf22 (Diskussion) 17:59, 10. Jan. 2018 (CET)
OK, Zweedorf22. Ich schieb mal Miezko I. nach hinten, da versumpf ich grad in der ganzen polnischen Frühgeschichte - und setze Neletizi nach vorn... Versprochen. LG --Methodios (Diskussion) 19:14, 10. Jan. 2018 (CET)
Okay, Du siehst keine Entwicklung mehr. Was bringt es dann, das unter jeden Abstimmungspunkt der Umfrage zu schreiben? Andere mögen das anders sehen und versuchen es weiterhin, und das einzige, was Du mit dem Spruch bringst, ist diese ggf. zu demotivieren, und von ihren Versuchen abzuhalten. Resultat? Dann ändert sich wirklich nichts mehr. Die einzige Chance, die wir Projektmitspieler haben, was zu ändern, ist, es zu versuchen. Weiterhin. Immer wieder. So lange, bis sich was ändert.
Alles andere ist Zeit- und Energieverschwendung. —viciarg414 19:39, 10. Jan. 2018 (CET)
4 min c&p waren nicht sonderlich aufwendig. Und: Ich plädire (sicher vergebens) für einen Paradigmenwechsel weg von dem Wahn der Wahl - Demokratie ist eh nur ein fauler Furz aus den Mündern derer, welche davon profitieren, eine Oligarchie als Demokratie (Sozialismus usw.) zu verkaufen. --Methodios (Diskussion) 07:09, 11. Jan. 2018 (CET)
Und es gab vor zwölf Jahren schon mal sonn einsahmen Rufer in der Wüste - der sich mal wieder zu Wort gemeldet hat (schaun mer mal, wieviele Jährchen das noch braucht...). --Methodios (Diskussion) 12:12, 16. Jan. 2018 (CET)
@Demokratie und so: die Herrschaft eines philanthropischen Königs wär´ besser, aber der hat dann einen Thronerben, der uU etwas missraten ist und das Enkerl ist ein echter irrer Sadist (jetzt mal so fiktiv ;-). Nein, alle 4-5 Jahre abstimmen (auch wenn es mal triumphal in die Hose geht) ist mir lieber. loool. lG --Hannes 24 (Diskussion) 12:25, 16. Jan. 2018 (CET)
Moin, danke für die Replik. Nach dem verlinkten Vorschlag von Maha wären wir doch alle König - bis auf die mißratenen... LG --Methodios (Diskussion) 15:23, 16. Jan. 2018 (CET)

Hab ich doch gleich gesagt:

Die Umfrage hat damit zumindest deutlich aufgezeigt, dass es Zeit- und Energieverschwendung wäre, ein neues MB aufzusetzen. Auf absehbare Zeit wird sich innerhalb der Community keine Mehrheit für eine Änderung des Wahlprozedere finden. Tönjes 11:40, 7. Feb. 2018 (CET) Wikipedia Diskussion:Umfragen/Änderung der Adminwahl#Ergebnis

Was sonst in dem Laden hier, wo (fast) keiner sein Szepter aus der Hand geben will. --Methodios (Diskussion) 13:45, 9. Feb. 2018 (CET)

Schiedsgericht-Kandidatur Benutzer:Frze

Berlin, Gaststätte "Zur letzten Instanz", Schankraum

Hallo Methodios ! Danke für Deine Unterstützung meiner Kandidatur. Leider war es mir krankheitsbedingt nicht mehr möglich, mich und meine WIKIPEDIA-Arbeit näher vorzustellen, sodass es diesmal noch nicht geklappt hat. In der Hoffnung, Dir und den Deinen geht es gut, wünsche ich Dir alles Gute für das Jahr 2018. Herzlich - der Frze > Disk 04:29, 20. Jan. 2018 (CET)

Moin, Benutzer:Frze, danke für die Info - und schön, daß Du wieder an Bord bist (wie auch im Stadtwiki). LG --Methodios (Diskussion) 09:20, 20. Jan. 2018 (CET)

URV

Hallo Methodios, du fügst als lose Sammlung Zitate in eine Unterseite, wie ich gerade zufällig im RC gesehen habe: Benutzer:Methodios/Klaus Hoffmann-Reicker. Das sind Urheberrechteverletzungen und das geht so nicht. Diese müssen entweder mit den entsprechenden Urheberrechten per OTRS bestätigt werden, oder gelöscht werden. Gruß --Itti 12:17, 28. Jan. 2018 (CET)

Das wird ein Artikel, und wenn es Dich beruhigt: ich stell den heut als Stub ein, ich brauche aber die Quellensammlung. Meine BNR-Seite wird als erledigte Baustelle gelöscht. --Methodios (Diskussion) 12:22, 28. Jan. 2018 (CET)
Mir ist das ziemlich egal, es geht jedoch auch als Quellensammlung nicht. Da du sehr umfangreich hauptsächlich im BNR schreibst, gilt das analog auch für alle anderen "Quellensammlungen" --Itti 12:23, 28. Jan. 2018 (CET)
Ich schreib hundert(e) Edits im BNR, bevor ich was in den ANR stell. Und ich glaub kaum, daß die citirten Verlage sich über eine Erwähnung in de-wiki beschweren werden. Ganz im Gegenteil. Ich gehe jetzt erst einmal speisen. --Methodios (Diskussion) 12:45, 28. Jan. 2018 (CET)
Das Thema habe ich auf Admin-Notizen übertragen. Dich hatte ich angepingt. Das machst du anscheinend im großen Umfang und das geht so nicht. --Itti 12:51, 28. Jan. 2018 (CET)

Ansprache / Ankündigung

Ahoi, Kollege!

Aus irgendwelchen Gründen vermeidest du es, das Problem insgesamt als solches anzuerkennen. Zumindest wirken deine jüngsten Diskussionsbeiträge so. Die Sache ist aber eindeutig, Wikipedia:Urheberrechte beachten erlaubt keine andere Interpretation, als dass Urheberrechte auch im BNR beachtet werden müssen und zusammenkopierte Arbeitsseiten nicht zu dulden sind. Gegenargumente wie Hetze, Adminverschwörung, Artikelstreik und was weiß ich alles kannst du stecken lassen, oder zumindest darauf vertrauen, dass solcherlei Ablenkungsmanöver bei mir nicht ziehen.

Also: Ab jetzt keine derartigen Einstellungen mehr in deinem BNR. Das ist eine ernstgemeinte Aufforderung, und keine unverbindliche Bitte. Zusammenkopierte Arbeitsdokumente kannst du auf deiner Festplatte, deiner Cloud oder irgendwo anders ablegen, wo dies nicht gegen die Richtlinien verstößt, aber definitiv nicht in diesem Wiki.

Was die momentanen Seiten in deinem BNR anbelangt: Ich geb dir bis nächsten Sonntag, den 4. Februar 2018 23:59 MEZ Zeit, die Texte, die du noch brauchst, zu retten. Danach werde ich mich darum kümmern, dass alles mit einem Hauch URV-Verdacht gelöscht wird. … «« Man77 »» (A) wie Autor 19:24, 28. Jan. 2018 (CET)

Soo, bin jetzt im BNR grob durch (meine Sachsen-Anhalt-Wiki- Artikel sind noch drin, s.o.). Falllß ich irgwendwo irgendwas übersehn hab - wird auch noch gelöscht, sofern berechtigt (ist keine Absicht). Auf meiner Disk. stehen ab heut die Antworten zu den beiden Problemfällen Leubnitzbach und Geschichte Bernburgs. --Methodios (Diskussion) 21:05, 3. Feb. 2018 (CET)
Mit Ping @Doc Taxon, Tsor:
Ich bin jetzt durch. Ein paar Sätze im Nachhinein:
Ich hab gelöscht, wo für mich nicht ohne Zweifel erkennbar war, dass die Texte keine geschützten Werke anderer sind, und stehen lassen, wo ich keine schutzwürdigen Texte erkennen konnte. Ich hab nicht jede einzelne Version einzeln geprüft, dies ist bei dem Umfang nicht zumutbar. Solltest du wo meinen, es sei etwas ungerechtfertigterweise gelöscht worden, ersuche ich dich, die Löschprüfung zu bemühen – du brauchst mich deswegen dann nicht extra informieren. Dies gilt auch für Texte, die aus anderen Wikis stammen, bei denen du vorgibst, dort der Verfasser gewesen zu sein. Dies ließ sich für mich nicht überprüfen. Wenn du derartige Texte hier einstellen möchtest, ist die Seite Wikipedia:Importwünsche/Importupload dein Freund.
Beste Grüße, … «« Man77 »» (A) wie Autor 21:05, 15. Feb. 2018 (CET)

Mögliche Urheberrechtsverletzung in Benutzer:Methodios/Gau Nudzici

Hallo, schön, dass du dich an der Wikipedia beteiligen möchtest. Bitte beachte jedoch, dass auch hier das Urheberrecht beachtet werden muss. Fremde Texte dürfen also nicht einfach hierherkopiert werden.

Konkret meine ich diesen Artikel, der allem Anschein nach teilweise oder komplett von hier kopiert wurde.

Wenn du die Urheberrechte an diesem Text besitzt, schicke uns bitte eine Bestätigung per E-Mail. Dazu kannst du diese Textvorlage verwenden. Die Bestätigung muss an [email protected] gesendet werden.
Es ist leider nicht offensichtlich, ob hiesige Benutzer die fremden Texte benutzen dürfen oder nicht. Dies ist nicht als Schikane gegen dich gedacht, sondern soll dem Schutz geistigen Eigentums – im Falle deiner eigenen Texte also dem Schutz deines Eigentums (!) – dienen. In der Vergangenheit wurden uns leider des Öfteren fremde Texte „untergejubelt“, welche danach aufwendig gesucht und gelöscht werden mussten. Dies möchten wir verhindern.

Solltest du eine solche Erklärung nicht abgeben, wird der Text als Urheberrechtsverletzung gewertet und gelöscht.

Übrigens: Sollte dir ein Fehler passiert sein, ist das nicht so schlimm, das passiert vielen. Deshalb empfehlen wir für Neulinge eine kleine Einführung mit ein paar nützlichen Hinweisen.

Grüße, tsor (Diskussion) 14:08, 28. Jan. 2018 (CET)

Wie andernorts bereits geschrieben (AN): Ich bin der Autor von Geschichte Bernburgs - de-wiki darf den Text genauso verwenden wie andere Wikis. --Methodios (Diskussion) 10:44, 3. Feb. 2018 (CET)
Vgl. Diskussion:Giovanni Maria Nosseni
keine Urheberrechtsverletzung; selbst geschrieben und sowohl hier als auch im Stadtwiki Dresden eingestellt. shelog 13:52, 22. Mai 2006 (CEST)
Vgl. https://de.wikipedia.org/w/index.php?title=Charlotte_Louise_von_Hohenthal&action=history
(Aktuell | Vorherige) 14:44, 26. Mai 2014‎ Shelog (Diskussion | Beiträge)‎ . . (1.278 Bytes) +1.278‎ . . (Quelle: von mir verfasster Artikel im Stadtwiki Dresden) (danken) [automatisch gesichtet]
Identisch auch
https://de.wikipedia.org/w/index.php?title=Auguste_Charlotte_von_Kielmannsegge&diff=4346521&oldid=4346460
und :::http://www.stadtwikidd.de/wiki/Auguste_Charlotte_Gr%C3%A4fin_von_Kielmannsegg

Mögliche Urheberrechtsverletzung in Benutzer:Methodios/Leubnitzbach

Hallo, schön, dass du dich an der Wikipedia beteiligen möchtest. Bitte beachte jedoch, dass auch hier das Urheberrecht beachtet werden muss. Fremde Texte dürfen also nicht einfach hierherkopiert werden.

Konkret meine ich diesen Artikel, der allem Anschein nach teilweise oder komplett von hier kopiert wurde.

Wenn du die Urheberrechte an diesem Text besitzt, schicke uns bitte eine Bestätigung per E-Mail. Dazu kannst du diese Textvorlage verwenden. Die Bestätigung muss an [email protected] gesendet werden.
Es ist leider nicht offensichtlich, ob hiesige Benutzer die fremden Texte benutzen dürfen oder nicht. Dies ist nicht als Schikane gegen dich gedacht, sondern soll dem Schutz geistigen Eigentums – im Falle deiner eigenen Texte also dem Schutz deines Eigentums (!) – dienen. In der Vergangenheit wurden uns leider des Öfteren fremde Texte „untergejubelt“, welche danach aufwendig gesucht und gelöscht werden mussten. Dies möchten wir verhindern.

Solltest du eine solche Erklärung nicht abgeben, wird der Text als Urheberrechtsverletzung gewertet und gelöscht.

Übrigens: Sollte dir ein Fehler passiert sein, ist das nicht so schlimm, das passiert vielen. Deshalb empfehlen wir für Neulinge eine kleine Einführung mit ein paar nützlichen Hinweisen.

Grüße, tsor (Diskussion) 14:08, 28. Jan. 2018 (CET)

Hier wirds etwas komplizierter: die ersten etwa 20kB sind mein Entwurf, dann hab ich noch die Artikel von de-wiki und dem Stadtwiki Dresden (wo ich auch mitarbeite) auf der Seite zum Abgleich. Das mit der sog. internen URV würde ja nun besprochen - ich könnt eine Temporärkopie machen. Was den Stadtwiki-Artikel betrifft: der kann auch citiert werden unter freier Lizenz. Wir haben den Artikel dort nach Disk. auf Blasewitz-Grunaer Landgraben verschoben. Wäre hier auch angebracht. --Methodios (Diskussion) 10:52, 3. Feb. 2018 (CET)

Das ist dann wohl Dein Ende

Tja, Methodios, dass ist dann wohl das Ende. Ich möchte Dich nochmals bitten das Gau Neletici fertig zu schreiben und in den ANR zu verschieben.--Zweedorf22 (Diskussion) 19:39, 28. Jan. 2018 (CET)

Moin, Zweedorf. Danke für Dein Aufschlagen hier (in der Not erkennt man die wahren Freunde). De-wiki kanns sich eben nicht leisten, [berechtigte] Zweifel an der Qualität aufkommen zu lassen - das wäre ja geschäftsschädigend für das millionenschwere Projekt (kosten)freie Information. Klar daß die jetzt nach der massiven Kritik von allen Seiten wild um sich schlagen. Nochmals zu Neletici: da hakts bei Giebichenstein grad. 952 erwähnt oder nicht. Was meinst Du? LG --Methodios (Diskussion) 19:46, 28. Jan. 2018 (CET)
Schau ich gleich mal nach. Natürlich werde ich Dich bis zum letzten Pfeil verteidigen, alter Nibelunge--Zweedorf22 (Diskussion) 20:33, 28. Jan. 2018 (CET).
Rudolf Köpke/Ernst Dümmler: Kaiser Otto der Große. Darmstadt 1962, Nachdruck der 1. Auflage, Leipzig 1876, S. 573 interpretieren Thobragora mit Giebichenstein, andere mit Halle. Einen Artikel über das Gau Neletici werde ich dann wohl selbst schreiben.--Zweedorf22 (Diskussion) 21:25, 28. Jan. 2018 (CET)
Danke für die Antwort. Bei mir sieht die Recherche auch nicht besser aus. Zur Not können wir ja zusammenlegen. Ich bin da schon lange dran. LG --Methodios (Diskussion) 21:28, 28. Jan. 2018 (CET)
Ich hab zumindest schonmal angefangen: Gau Neletici. LG --Methodios (Diskussion) 10:41, 29. Jan. 2018 (CET)
Na also, geht doch. Ich schau die Tage mal was ich beizusteuern vermag.--Zweedorf22 (Diskussion) 10:47, 29. Jan. 2018 (CET)
Wär echt nett von Dir. Bei den diversen Historiker-Meinungen könnt man echt verzweifeln, nicht nur zu Thobragora... LG --Methodios (Diskussion) 10:50, 29. Jan. 2018 (CET)

Link im Artikel entfernt / Bot-Meldung kommentiert

Hallo Methodios, ich habe eine kleine Bitte: Wenn du Meldungen vom „Gift-Bot“ mit einer leeren oder vermutlich abgearbeiteten URL-Liste auf einer Diskussionsseite vorfindest oder die betroffenen Links eventuell selber bereits gefixt hast, dann entferne diese bitte vollständig wie vorgesehen und versehe sie nicht nur mit einem Hinweis, wie du es hier gemacht hast. Dies erschwert die Arbeit von uns Kollegen vom WP:WLW unnötig, da diese erledigten Meldungen erneut durch uns gefunden, geprüft und gelöscht werden müssen. Eine Archivierung oder Belassung auf der Disk ist für derartige Bausteine nicht vorgesehen. Wenn es sich um den einzigen Eintrag auf einer Disk handelte, ist für diesen Fall entsprechend eines gültigen Meinungsbildes die Löschung der Seite per WP:SLA vorgesehen. Ansonsten genügt die Löschung des Abschnittes. Netten Gruß --Bwbuz (Diskussion) 19:31, 14. Feb. 2018 (CET)

Hab den Edit und das MB mal aufgerufen. Ich versuch in Zukunft dran zu denken. MfG --Methodios (Diskussion) 19:41, 14. Feb. 2018 (CET)

Du wurdest auf der Seite Vandalismusmeldung gemeldet (2018-04-02T07:08:13+00:00)

Hallo Methodios, Du wurdest auf der o. g. Seite gemeldet. Weitere Details kannst du dem dortigen Abschnitt entnehmen. Wenn die Meldung erledigt ist, wird sie voraussichtlich hier archiviert werden.
Wenn du zukünftig nicht mehr von diesem Bot informiert werden möchtest, trage dich hier ein. – Xqbot (Diskussion) 09:08, 2. Apr. 2018 (CEST)

Vorschaufunktion

Hallo Methodios,

vielen Dank für Deine Beiträge zur Wikipedia!

Schaltfläche „Vorschau zeigen“

Mir ist aufgefallen, dass Du kurz hintereinander mehrere kleine Änderungen am Artikel Paraskeva von Rom vorgenommen hast. Es ist jedoch am besten, diese gesammelt durchzuführen, damit die Versionsgeschichte für andere Benutzer übersichtlich und nachvollziehbarer bleibt. Daher benutze bitte immer die Schaltfläche Vorschau zeigen unterhalb des Artikels (siehe Bild). Das ermöglicht es Dir auch, Deine Änderungen auf Richtigkeit zu überprüfen, bevor Du sie durch Klicken auf Änderungen speichern veröffentlichst und sie in der Versionsgeschichte des Artikels sowie den Beobachtungslisten anderer Benutzer erscheinen.

Wenn Du eine größere Überarbeitung aus Sorge vor Bearbeitungskonflikten in viele Einzeländerungen aufgeteilt hast, sei Dir der Textbaustein Vorlage:In Bearbeitung empfohlen.

Danke und viele Grüße --DerMaxdorfer (Diskussion / Ein bisschen Liebe!) 20:05, 26. Jul. 2018 (CEST)

Moin. Ist mir auch aufgefallen. Nur wenn hier nach dewiki ein grottenschlechter Artikel mit einem schlechten Dutzend echten Schnitzern eingestellt wird, dann sei doch froh, wenn ich das angelegentlich grob ausbügele (ohne jetzt noch an den wirren Inhalt gehen zu wollen). Kannst es auch selber besser machen als ich oder es mit einer Power-QS per LA probieren - wo wir doch den "Höchststand" an (Wo)Man-Power seit vielen Jahren haben: Wikipedia:Kurier#Allzeittief bei Mitarbeiterzahlen. --Methodios (Diskussion) 20:16, 26. Jul. 2018 (CEST)

Juror beim Schreibwettbewerb

siehe: Benutzer:Methodios/Diskussionsarchiv Juror beim Schreibwettbewerb

Kurierdiskussion

Hallo Methodios, entgegen meiner Gewohnheit habe ich gerade die Kurierdiskussion überflogen und gesehen, dass du in zwei Abschnitten gegen einen dort weder angepingten noch sonst zum Thema gewordenen anderen Wikipedianer geschossen hast. Das ist unfair und in meinen Augen in dieser Wiederholung Mobbing. Bitte lass das sein. --Andropov (Diskussion) 08:52, 24. Sep. 2018 (CEST)

Moin, Moin, Andropov. Danke für Dein Mitdenken an dieser Stelle. Kopilot war schon längst mal wieder Thema in dem Thread:
Definitiv. Dafür gibt es mehrere Gründe: 1. Immer mehr Regeln, Vorschriften, gut gemeinte Vorlagen machen es unmöglich als Anfänger durchzublicken. 2. Die Aggressivität der Diskussionen und der Benutzer die Regeln verwenden um ihre Meinung durchzusetzen. 3. Die Anzahl der Hyperaktiven Schreiber, die als "Man on a Mission" betrachtet werden müssen und keine anderen Ansätze mehr dulden. Solche die nicht einmal zurück schrecken Diskussionen ihre eigenen Diskussions Richtlinien zu geben. 4. Administratoren die im Sinne dieser Hyperaktiven aktiv werden. Wikipedia verkommt zu einer Plattform von Hyperaktiven Ideologen. Man darf nie vergessen. Wikipedia besitzt ein Wissensmonopol im Internet. Aber was gilt. Die 24/7 Hyperaktiven setzen sich durch und die Administratoren unternehmen nichts dagegen. Valanagut (Diskussion) 17:01, 23. Sep. 2018 (CEST)
Und was findet man auf der Disk. von Valanagut:
@Henriette: einfach mal den Erledigt-Baustein zu setzen ist ein beliebtes Mittel um eine Diskussion abzuwürgen und das letzte Wort zu haben. Dass da 'Erledigt' steht heisst noch lange nicht, dass das tatsächlich der Fall ist. Man kann so einen Baustein auch wieder entfernen. @Valanagut: selbstverständlich bin ich in der Sache ganz bei Dir. Das Wort "Spuren" war ungünstig gewählt, Kopilot hat das ja auch eingesehen. Dass er da ein riesen Fass mit endlosen Unterstellungen aufmacht ist wohl nur ein Ablenkungsmanöver und, nun, eben Kopilot. Für ungeschickt halte ich es jedoch, solche Schieflagen mit lautstarken Beschuldigungen korrigieren zu wollen. Diese Art ist eine Strategie, bei der sich Leute vom Schlage eines Kopiloten wesentlich besser auskennen und deswegen regelmässig gewinnen werden. Es gibt bei Wikipedia eine Reihe Trigger-Worte, die man einfach vermeiden muss. "Quellenfälschung" ist eines davon. "Quelle falsch wiedergegeben" wäre in Ordnung. Polternden Wikipedianern kann man nur beikommen, indem man sich strikt an die Regeln hält. Kommt es dennoch zu einer Vandalismusmeldung, braucht es eine kräftige Prise Demut, das ist ja nicht das Ende. Brainswiffer hat die Zustände mal recht gut analysiert und unterhaltsam aufgeschrieben: Für eine neutrale Wikipedia, trocknet den Honeypot aus!. Bis demnächst! --Traumflug (Diskussion) 11:59, 15. Sep. 2018 (CEST)
Und weiter:
Hallo Valangut, auch der bekannte Artikel aus Europas seriösesten wissenschaftlichen Fachblatt für Physik wird hier blockiert. Siehe im Artikel WTC 7: [https://de.wikipedia.org/w/index.php?title=World_Trade_Center_7_%281987%E2%80%932001%29&type=revision&diff=157862246&oldid=157856415. Folgende Kritik an den staatlichen NIST-Untersuchungen zum Einsturz wurde umgehend wieder gelöscht: "Im August 2016 veröffentlichte das von der European Physical Society herausgegebene wissenschaftliche Fachjournal Europhysics News eine Kritik an den Untersuchungsmethoden der FEMA und des NIST zum Einsturz des WTC 7. Die zum Teil aus dem Umfeld der Architects & Engineers for 9/11 Truth-Bewegung stammenden Autoren kritisieren vor allem, dass beide Behörden ihre Untersuchungen auf vorherbestimmte Ergebnisse der Feuerhypothese auslegten. So heißt es im Artikel, dass 'In Anbetracht der Art des Zusammenbruchs jede seriöse wissenschaftliche Untersuchung die Hypothese einer kontrollierten Sprengung in Betracht gezogen hätte, wenn nicht sogar diese als Ausgangspunkt aller Untersuchungen hätte nehmen sollen' ". Des weiteren wurden andere Studien und fehlerhafte Darstellungen in den computergenerierten NIST-Einsturzmodellen bemängelt. Anhand eines Beispiels wurde verdeutlicht, dass eine NIST-Simulation starke äußerliche Deformierungen beinhaltete, die auf dem verhandenen Videomaterial der Einstürze nicht beobachtet werden konnten. Die Forschergruppe meint, dass es rein architektonisch unwahrscheinlich bis unmöglich ist, dass ein Feuer den kompletten Einsturz verursacht hat. Das Fachjournal weist allerdings darauf hin, dass es sich hierbei um Spekulationen handelt.Steven Jones, Robert Korol, Anthony Szamboti, Ted Walter: "15 years later: On the physics of high-rise building collapses" Europhysics News, Ausgabe 47(4) vom 24. August 2016, S.21-26]. Ein Sänger schwadroniert davon, dass sich keine Wissenschaftler darum kümmern würden und ein Kopilot schwadroniert etwas von Propaganda. Alles völlig entgegen WP:BLG. Man muss diese 9/11-Lier einfach gerne haben. Die können nichts dafür. Die glauben das tatsächlich ;-)...87.78.23.123 12:33, 15. Sep. 2018 (CEST)]
Und weiter:
Zudem ist zu beachten, mit welchem Aufwand Kopilot den Artikel aus den "Europhysics News" aus der Diskussion im WTC 7 und damit von Ganser heraushalten will. Die dazugehörige Diskussion wurde zunächst zunächst unsachgemäß zur Diskussionsseite vom Artikel Verschwörungstheorien zum 11. September 2001 mit der Begründung "hier fehlplatzierten Thread gemäß Seitenintro verschoben" verschoben [https://de.wikipedia.org/w/index.php?title=Diskussion%3AWorld_Trade_Center_7_%281987%E2%80%932001%29&type=revision&diff=170788722&oldid=164549262, ohne natürlich dabei den Threadnamen zu nennen, oder wohin er den Thread verschoben hat... Nachdem er den Beitrag auf die Diskussionsseite zu den VT zum 11. September verschoben hatte, wurde er dann natürlich archiviert.[2] Natütrlich alles regelkonform wird Kopilot behaupten und sich rauswinden. Er weiß genau, wie gefährlich der Artikel für den Themenkomplex ist incl. Ganser ist. Und dieser Artikel muss auf Teufel komm raus aus der Wikipedia gehalten werden. Zur Not mit selbst fabrizierten Regeln, die Professor Steven Jones diskreditieren. Schade, aber hier muss man leider sagen: Die düstere Seite der Wikipedia. 87.78.23.123 12:48, 15. Sep. 2018 (CEST)]
Und weiter:
Dem Artikel aus dem renommierten Fachmagazin widmeten folgende Medien ausführlichen Raum: die NZZ [https://www.nzz.ch/wissenschaft/technik/anschlag-auf-das-world-trade-center-einladung-zur-spekulation-ueber-911-ld.116999, die "Welt" [3], das Magazin "Stern" [4] und der "Focus" [5]. Dadurch ist dem Artikel eindeutig Relevanz zuzukommen, zumindest in den Wikepediaartikel zum WTC 7 aufgenommen zu werden. Ein Sänger schwadroniert davon, dass sich keine Wissenschaftler darum kümmern würden und ein Kopilot schwadroniert etwas von Propaganda. Alles völlig entgegen WP:BLG. Man muss diese 9/11-Lier einfach gerne haben. Die können nichts dafür. Die glauben das tatsächlich ;-)...87.78.23.123 12:32, 15. Sep. 2018 (CEST) ... Auch diese völlig seriös bequellte Information (New York Times/CNN) [6] wurde von Kopilot mit dem Hinweis "erneuten Versuch revertiert, eine VS-These durch theoriefindende Auswahl von Pressedetails als faktengestützt erscheinen zu lassen" gelöscht [7]:"Im Juni 1999 wurde im 23. Stockwerk des WTC 7 das hochtechnisierte und 13 Millionen US-Dollar teure Office of Emergency Management (OEM) vom OEM-Direktor und Antiterrorexperten Jerome Hauer eingeweiht. Das bombensichere Notfall- und Katastrophenzentrum war rund um die Uhr besetzt und sollte bei einem Terroranschlag, Katastrophenfall oder einem großflächigen Stromausfall die New Yorker Feuerwehr, Polizei und sonstige Notdienste koordinieren. In den Zuständigkeitsbereich des OEM fielen außerdem tägliche Notfallübungen." (Quellen"With Crisis in Mind, Center Opens" New York Times, 8. Juni 1999"New York City's anti-terrorism efforts go high-tech" CNN, 7. Juni 1999) Fakten werden vom Kopilot "als theoriefindende Auswahl von Pressedetail" bezeichnet, da diese Fakten eine "VS-These faktengestützt erscheinen lassen". Und schwupps, wird ein weiterer völlig seriös bequellter Fakt zum WTC 7 einfach aus dem Artikel gehalten. Ich sage dir: Kopilot hat Angst. Das kann man an seinen verzweifelten Lösch-und Verschiebeaktionen riechen. 87.78.23.123 13:37, 15. Sep. 2018 (CEST)]
Und als Bonmot finde ich da natürlich auch noch die zugehörige übliche VM eines Kopiloten. MMn mal wieder das übliche Mobbing seitens unseres Jesusfreundes. Und man darf die Dinge auch beim Namen nennen. --Methodios (Diskussion) 09:48, 24. Sep. 2018 (CEST)
Du bekräftigst also deine PAs. Ich habe sie wenigstens auf der Kurierdiskussion entfernt und Admins bestärkt, dass sie bei solchen Ausfällen keinesfalls scheinliberal wegsehen müssen: [8] -- Miraki (Diskussion) 09:54, 24. Sep. 2018 (CEST)
Miraki: Hast Du vor, die Ausfälle auf VM zu melden? Ich will Dir da nicht vorgreifen. --JosFritz (Diskussion) 09:58, 24. Sep. 2018 (CEST)
Moin, Moin, Miraki. MMn wurde der Artikel Radikalkritik in der neutestamentlichen Wissenschaft von Jesusfreund Kopilot vollständig verstümmelt und verschoben. Und Benutzer:Pibach. von Jesusfreund Kopilot mit administrativer Schützenhilfe rausgemobbt. Ich war ausweislich meiner Disk. (s.o.) und den Disks. zu dem Artikel (auch nach der Verschiebung) und vielen VMs seitens Kopilot, aber auch seiner Gegner sowie des SPP Pibach überall von Anfang an genügend involvirt, um mir da eine fundierte Meinung bilden zu können. Und ich hatte ja den Affenzirkus mit Kopilot schon weitaus länger (du selbst hattest ja die VM abgearbeitet). Und diese ideologische Artikelverstümmelung, Artikellöschung etc. pp. ist in dewiki gang und gäbe (Kopilot ist da nur unsere Berühmtheit) - zum Schaden der deutschen Encyclopaedistik. Es gibt außer den Lügen, auf die man sich geeinigt hat (Voltaire), aber auch noch andere Gesellschafts- (Geschichts- etc.)Bilder. Ach, ich vergaß: wir sind ja in der Post-Moderne (und damit leider erst recht in der Post-Post-Post-... Aufklärung). --Methodios (Diskussion) 11:45, 24. Sep. 2018 (CEST)

Du wurdest auf der Seite Vandalismusmeldung gemeldet (2018-09-24T12:18:05+00:00)

Hallo Methodios, Du wurdest auf der o. g. Seite gemeldet. Weitere Details kannst du dem dortigen Abschnitt entnehmen. Wenn die Meldung erledigt ist, wird sie voraussichtlich hier archiviert werden.
Wenn du zukünftig nicht mehr von diesem Bot informiert werden möchtest, trage dich hier ein. – Xqbot (Diskussion) 14:18, 24. Sep. 2018 (CEST)

Nett

Wie nett, das man hier Feiges Blatt genannt wird. Aber gut, ich kann den Ball auch an dich geben. Du kannst auch eine Anfrage erstellen, das müsste gemäß den Regeln nicht zwingend Schwarze Feder machen, same for the AP.... Luke081515 01:36, 30. Sep. 2018 (CEST)

Moin, Moin, Luke, danke für Dein Mitdenken hier. In erster Linie FeigenBlatt (was hat das SG denn noch für Befugnisse, und was für Entscheidungen triffts denn noch reell - und warum muss maNN sich daNN für sowas hergeben???). Und das FeigeBlatt erst in zweiter Linie: weNN maNN daNN schon beim SG mitmacht, warum macht maNN sich daNN nicht gemeinsam dafür stark, DASS DAS SG mal echte Kompetenzen erhält? Und zu Schwarze Feder: Was wollt ihr deNN entscheiden??? DASS maNN hier nicht sein freiwilliges Ehrenamt freiwillig aufgeben darf und nicht "Tschüss" sagen darf wie Schwarze Feder: Benutzer Diskussion:Schwarze Feder#Tschüss??? Oder wie oder was jetzt??? LOL --Methodios (Diskussion) 07:04, 30. Sep. 2018 (CEST)
P.S. Seh grad - irgenwie streiten wir uns hier wohl (wie so oft in dewiki) um des Kaisers Bart - zu lesen ist nämlich NIX mehr, ich habe Euch nie Feiges Blatt genannt - ich habe NIE etwas gesagt, und auch Du hast NIE etwas gesagt, und scheinbar haben wir hier sowieso NIX zu sagen - es sei denn Imponderabilien. Prosit Neujahr 1984 (Roman). LOL Tränen abwisch --Methodios (Diskussion) 07:26, 30. Sep. 2018 (CEST)
Wenn man sich mal etwas näher mit der Materie beschäftigt, hat das SG übrigens echte Kompetenzen. Das SG kann verbindliche Auflagen beschließen, Benutzer sperren, oder auch für Admins ein Deadmin beschließen. Dazu muss aber eine Anfrage vorliegen.... Luke081515 12:38, 30. Sep. 2018 (CEST)

Du wurdest auf der Seite Vandalismusmeldung gemeldet (2018-10-02T14:20:54+00:00)

Hallo Methodios, Du wurdest auf der o. g. Seite gemeldet. Weitere Details kannst du dem dortigen Abschnitt entnehmen. Wenn die Meldung erledigt ist, wird sie voraussichtlich hier archiviert werden.
Wenn du zukünftig nicht mehr von diesem Bot informiert werden möchtest, trage dich hier ein. – Xqbot (Diskussion) 16:20, 2. Okt. 2018 (CEST)

Du wurdest auf der Seite Vandalismusmeldung gemeldet (2018-10-03T14:43:59+00:00)

Hallo Methodios, Du wurdest auf der o. g. Seite gemeldet. Weitere Details kannst du dem dortigen Abschnitt entnehmen. Wenn die Meldung erledigt ist, wird sie voraussichtlich hier archiviert werden.
Wenn du zukünftig nicht mehr von diesem Bot informiert werden möchtest, trage dich hier ein. – Xqbot (Diskussion) 16:43, 3. Okt. 2018 (CEST)

Du wurdest auf der Seite Vandalismusmeldung gemeldet (2018-10-03T15:20:29+00:00)

Hallo Methodios, Du wurdest auf der o. g. Seite gemeldet. Weitere Details kannst du dem dortigen Abschnitt entnehmen. Wenn die Meldung erledigt ist, wird sie voraussichtlich hier archiviert werden.
Wenn du zukünftig nicht mehr von diesem Bot informiert werden möchtest, trage dich hier ein. – Xqbot (Diskussion) 17:20, 3. Okt. 2018 (CEST)

Zur Info dazu: [9] --Hans Haase (有问题吗) 22:58, 4. Okt. 2018 (CEST)

Gau Nisani

Der Artikel ist ja nicht schlecht, allerdings nervt deine Methode der Bearbeitung. Warum schreibst du den Artikel nicht einfach erst einmal und pflegst es dann auf Wiki ein. Dann kann man die Veränderungen auch nachvollziehen und bewerten. Das ist jetzt eigentlich unmöglich. Grüße--Privoksalnaja (Diskussion) 12:19, 8. Okt. 2018 (CEST)

Mitglieder der Redaktion Altertum planen im Forum des Freien Wissens ihr nächstes GLAM-Wiki-Projekt. - vgl. Wikipedia:Kurier/Ausgabe 9 2017#Unkonventionelle Convention: WikiCon 2017
Moin, Moin, Privoksalnaja. Ich kann den Artikel schreiben, weil ich schon über ein halbes Jahrhundert in der Materie stehe - und weil ich in dewiki mich schon jahrelang drauf vorbereite. Nur wurde ich von unseren Besserwissern hier angemeckert, weil ich den im BNR vorbereitet hatte - rausgekommen sind umfangreiche Löschungen und Versionslöschungen. Wenn ich zB schreibe: Jan Hus wurde 1415 in Konstanz verbrannt, kann man das als URV hinstellen, wenn man wie Itti & Ko. einem böswillig nachstellen will. Besser ich schriebe: Jürgen Vogel wurde 1284 in Berlin erschossen. Das hat noch keiner so geschrieben. Allein zu Nisan hab ich um die 100 kB Text durch das Reingelösche hier in dewiki verloren. Macht nix, ich kenn mich ja aus im Stoff. Vertreiben laß ich mich von dem Haufen grünschnäbeliger Dewiki-Opas trotzdem nicht. Dann eben gleich im ANR. Und das wird noch sehr lange dauern... --Methodios (Diskussion) 13:20, 8. Okt. 2018 (CEST)
Naja. Kann man geteilter Meinung sein. Mich interessiert die Geschichte des Gaus, weil ich da aus einem anderen Grund seit ein paar Jahren dran bin. Ich werde natürlich nicht im Artikel rumkrützen. Vielleicht finde ich aber ein paar Sachen die mir weiterhelfen. Grüße--Privoksalnaja (Diskussion) 13:43, 8. Okt. 2018 (CEST)
Danke für Dein Interesse und deine Nachsicht. Noch bin ich ja erst bei ein paar Grundinformationen. Ans Spezielle gehts später. Schaun mer mal. --Methodios (Diskussion) 15:27, 8. Okt. 2018 (CEST)

Kannst du dir diesen Satz: "Bis 990 befand sich die böhmische Akademie seit 886 in Krakau, von wo sie durch die Annexion Schlesiens und Wislaniens durch den Polenherzog Mieszko I. vertrieben worden war." noch einmal ansehen? Ich verstehe es so, das sich die Akademie von 886 bis 990 in Krakau befand. Klingt aber im Satz etwas merkwürdig.--Privoksalnaja (Diskussion) 18:28, 30. Okt. 2019 (CET)

"Böhmische Burg Přimda, erbaut wie die zuvor zerstörte Burg Dohna in den 1120er Jahren (Stich von 1848)" Wir waren uns doch eigentlich einig, siehe Disk Gau Nisan, das die Burg Dohna 1120 überhaupt nicht zerstört wurde. Das geht aus der Urkunde ja klar hervor. Grüße--Privoksalnaja (Diskussion) 18:34, 30. Okt. 2019 (CET)
Moin, Moin. Bin mal wieder am Feilen - Bvistrizi läßt grüßen... Da ist vieles noch unausgegoren, auch der Nebensatz zu Krakau (ist nicht der Weisheit letzter Schluß, sondern eher Stuß). Vielleicht muß ich den ganzen Abschnitt nochmal umstellen? Ja, und dann 1121 (includent 1113) und Dohna ... Eigentlich ist so ein Unwort. So gaanz einig sind wir uns da wohl nicht. Wenn ich das richtig verstanden habe, favorisierst Du die These, dass die Burg Dohna bei den sicher nicht gewaltfreien Wechseln hin von der Territorialgewalt zum Kaiser und wieder zurück nicht zerstört wurde, sondern lediglich die ungeschützte Ortschaft. Ist mMn so nicht ganz eindeutig entscheidbar. Aber ich kann das zuvor zerstört rauslassen. War mir sowieso ein bissl lang als Bildunterschrift. ;-) MfG --Methodios (Diskussion) 19:26, 30. Okt. 2019 (CET)
O.K. Du hast Recht Gaaanz einig waren wir uns nicht. Ich halte mich aber an den Urkundentext von 1121. Hier steht: "Eodem anno dux Wladizlaus reedificat oppidum Donin." Also Vladislav baut das Städtchen Dohna wieder auf. Von einer Burg wird nicht gesprochen. Wahrscheinlich wurde es später mit dem im nächsten Satz genannten Aufbau der zerstörten Burg Podivin vermischt. Halt Legendenbildung. Ich finde aber schon, das man sich an die Aussage solcher Dokumente halten sollte und nicht an die im Nachhinein entstandenen Legenden. Grüße--Privoksalnaja (Diskussion) 12:21, 1. Nov. 2019 (CET)
Moin, Moin. In Burg Dohna steht gerade: 1121 hatte Vladislav I. von Böhmen (1109–1125) das wohl um 1113 zerstörte Dohna wieder aufgebaut. Es könnte der Ort incl. die den Ort schützende Burg gemeint sein. Nicht lange danach war Dohna ja dann Böhmens Sicherheitsgefängnis. Zumindest ein Ausbau der Burg in den 1120er Jahren wird wohl erfolgt sein. MfG --Methodios (Diskussion) 19:42, 1. Nov. 2019 (CET)

Sehr gut formuliert. Danke. Grüße.--Privoksalnaja (Diskussion) 20:11, 1. Nov. 2019 (CET)

Sichteranfrage

Guten Abend @Methodios: Magst du dir diese Sichtungsanfragen ansehen und sichten? Es sind überwiegend Linkfixes, etwa zu Qasr Muschasch oder zu Chinesisch Taipeh (vgl. Nationales Olympisches Komitee des chinesischen Taipei).--91.12.170.82 18:31, 12. Okt. 2018 (CEST)

Zschonergrund

Hallo Methodios. Hast du eine Quelle für diese Änderung? --Derbrauni (Diskussion) 08:41, 8. Nov. 2018 (CET)

Moin, Moin, Derbrauni. Habich:
Sollten berechtigte Zweifel bestehen, kann ja wieder revertiert werden.
By the way: Zur Schulzenmühle sah ich eine andere Ersterwähnung wie im Artikel (1568 statt 1540) hier:
http://www.dresdner-stadtteile.de/West/Kemnitz/Zschonergrund/Schulzenmuhle/schulzenmuhle.html
Ich kann das jetzt nicht entscheiden. Es würde vielleicht Sinn machen, weil 1568 eindeutig nach dem Wüstfallen (vor 1566) liegt. Aber 1540 war Zschon vielleicht auch schon wüst? Zumindest finden sich in dem Link noch weitere Details zur Schulzenmühle. LG --Methodios (Diskussion) 09:54, 8. Nov. 2018 (CET)
So, nach Abschluss anderer Projekte komme ich endlich mal wieder hierzu. Danke für die Quellenangabe! Zur Schulzenmühle werd ich mal noch ein paar mehr Details einbauen. --Derbrauni (Diskussion) 14:56, 26. Nov. 2018 (CET)

Lass

dein dummes Gerede sein. Gelaber über "Eliten", die Böses wollen, hört man von der AfD genug. Du muss die Wikipedia-Diskussionen mit diesem Schrott nicht fluten. Hältst du dich nicht an diese Ansage, fliegst du. Atomiccocktail (Diskussion) 07:59, 27. Nov. 2018 (CET)

Nummer eins: Mir geht die AfD (und die ganze Politik) 33 Lichtjahre am Hintern vorbei. Ich verbitte mir ausdrücklich, mit sowas in Verbindung gebracht zu werden. Zweitens: Ich labere nicht über "Eliten", die was Böses wollen - eher über Eliten, welche ihren eigenen Ansprüchen nicht gerecht werden. Drittens: Ich bin kein Freund von VM, aber das ist kein normaler Thread, der wurde in den Kurier verschoben, damit eine wissenschaftliche Umfrage mehr Resonanz erhält. Indem Du einen so langen Beitrag wie den meinen weglöscht, vandalierst Du nicht nur in dem Thread, sondern verfälscht auch noch die wissenschaftliche Studie durch Manipulation der Ausgangsdaten. Und das kenne ich irgendwoher schon überein halbes Jahrhundert. --Methodios (Diskussion) 08:16, 27. Nov. 2018 (CET)

Tausend Dank!

Methodios, Ich wollte Ihnen nur ein aufrichtiges Wort der Dankbarkeit aussprechen und mich dafür bedanken, dass Sie sich die Mühe gemacht haben, mir die German-Wiki-Community zu erklären. Mateo (Diskussion) 12:57, 5. Dez. 2018 (CET)

Nichs zu danken. Andere können das noch viel prägnanter in 801 Zeichen, werden für diese literarische Fähigkeit aber gleich zurückgesetzt, gesperrt und versionsgelöscht:
(Aktuell | Vorherige) 07:50, 4. Dez. 2018‎ Apraphul (Diskussion | Beiträge)‎ K . . (54.962 Bytes) -801‎ . . (Änderungen von Kneellanks (Diskussion) auf die letzte Version von Kopilot zurückgesetzt) (danken) Markierung: Zurücksetzung
(Aktuell | Vorherige) 07:45, 4. Dez. 2018‎ Kneellanks (Diskussion | Beiträge)‎ . . (55.763 Bytes) +801‎ . . (Neuer Abschnitt →‎Die 10 Gebote)
Siehe: https://de.wikipedia.org/w/index.php?title=Wikipedia_Diskussion:Hauptseite/Artikel_des_Tages/Vorschl%C3%A4ge&action=history
--Methodios (Diskussion) 17:53, 5. Dez. 2018 (CET)

WP:K

Schreib mal etwas drum herum oder arbeite das Wesentliche davon heraus. Nicht wie im Pressespiegel, sondern wie im Kurier. --Hans Haase (有问题吗) 09:00, 15. Dez. 2018 (CET)

Moin, Moin, Herr Haase. Danke für die Unterstützung. Wollt ich eigentlich auch, aber zum einen bin ich kein Nerd, dem Mama (Frau, Freundin, die Pizzabotin, zur Not auch der Pizzabote) das Futter hinstellt, ergo war ich noch Einholen, und zweitens war Schlesinger schneller (war auch besser so, siehe VM von AR eins drunter - Wiki-Opa-Allüren mal wieder wie gehappt). MfG --Methodios (Diskussion) 11:47, 15. Dez. 2018 (CET) P.S. Eine bessere Hälfte hab ich schon, die Stimme aus dem Off, nur ist die noch häuslicher als ich ;-)

Du wurdest auf der Seite Vandalismusmeldung gemeldet (2018-12-15T08:25:33+00:00)

Hallo Methodios, Du wurdest auf der o. g. Seite gemeldet. Weitere Details kannst du dem dortigen Abschnitt entnehmen. Wenn die Meldung erledigt ist, wird sie voraussichtlich hier archiviert werden.
Wenn du zukünftig nicht mehr von diesem Bot informiert werden möchtest, trage dich hier ein. – Xqbot (Diskussion) 09:25, 15. Dez. 2018 (CET)

Jaja, gab ja schon vieeel zu laaaange keine VM mehr hier. Und irgendwie hat sich die ja von selbst erledigt LOL. Dewiki eben (Achim Raschka, Stepro ...). --Methodios (Diskussion) 11:41, 15. Dez. 2018 (CET)

Kunstjahr 1805

Hallo Methodios!

Die von dir angelegte Seite Kunstjahr 1805 wurde zum Löschen vorgeschlagen. Gemäß den Löschregeln wird über die Löschung mindestens sieben Tage diskutiert und danach entschieden.

Du bist herzlich eingeladen, dich an der Löschdiskussion zu beteiligen. Wenn du möchtest, dass der Artikel behalten wird, kannst du dort die Argumente, die für eine Löschung sprechen, entkräften, indem du dich beispielsweise zur enzyklopädischen Relevanz des Artikels äußerst. Du kannst auch während der Löschdiskussion Artikelverbesserungen vornehmen, die die Relevanz besser erkennen lassen und die Mindestqualität sichern.

Da bei Wikipedia jeder Löschanträge stellen darf, sind manche Löschanträge auch offensichtlich unbegründet; solche Anträge kannst du ignorieren.

Vielleicht fühlst du dich durch den Löschantrag vor den Kopf gestoßen, weil der Antragsteller die Arbeit, die du in den Artikel gesteckt hast, nicht würdigt. Sei tapfer und bleibe dennoch freundlich. Der andere meint es vermutlich auch gut.

Grüße, Xqbot (Diskussion) 16:11, 31. Dez. 2018 (CET)   (Diese Nachricht wurde automatisch durch einen Bot erstellt. Wenn du zukünftig von diesem Bot nicht mehr über Löschanträge informiert werden möchtest, trag dich hier ein.)


Kunstjahr 1801

Hallo Methodios!

Die von dir angelegte Seite Kunstjahr 1801 wurde zum Löschen vorgeschlagen. Gemäß den Löschregeln wird über die Löschung mindestens sieben Tage diskutiert und danach entschieden.

Du bist herzlich eingeladen, dich an der Löschdiskussion zu beteiligen. Wenn du möchtest, dass der Artikel behalten wird, kannst du dort die Argumente, die für eine Löschung sprechen, entkräften, indem du dich beispielsweise zur enzyklopädischen Relevanz des Artikels äußerst. Du kannst auch während der Löschdiskussion Artikelverbesserungen vornehmen, die die Relevanz besser erkennen lassen und die Mindestqualität sichern.

Da bei Wikipedia jeder Löschanträge stellen darf, sind manche Löschanträge auch offensichtlich unbegründet; solche Anträge kannst du ignorieren.

Vielleicht fühlst du dich durch den Löschantrag vor den Kopf gestoßen, weil der Antragsteller die Arbeit, die du in den Artikel gesteckt hast, nicht würdigt. Sei tapfer und bleibe dennoch freundlich. Der andere meint es vermutlich auch gut.

Grüße, Xqbot (Diskussion) 16:11, 31. Dez. 2018 (CET)   (Diese Nachricht wurde automatisch durch einen Bot erstellt. Wenn du zukünftig von diesem Bot nicht mehr über Löschanträge informiert werden möchtest, trag dich hier ein.)


Verwaltungsrecht

zu beanspruchen für Artikel hast Du gar nicht, vor allem nicht für solchen Schrott, den Du heute eingestellt hast -- - Majo Senf - Mitteilungen an mich 17:03, 31. Dez. 2018 (CET)

Jahjah, SOWAS gibts nur für Kopilot & Ko. --Methodios (Diskussion) 17:27, 31. Dez. 2018 (CET)

Du wurdest auf der Seite Vandalismusmeldung gemeldet (2018-12-31T16:37:46+00:00)

Hallo Methodios, Du wurdest auf der o. g. Seite gemeldet. Weitere Details kannst du dem dortigen Abschnitt entnehmen. Wenn die Meldung erledigt ist, wird sie voraussichtlich hier archiviert werden.
Wenn du zukünftig nicht mehr von diesem Bot informiert werden möchtest, trage dich hier ein. – Xqbot (Diskussion) 17:37, 31. Dez. 2018 (CET)

Happy New Year - trotz...

dieser kleinlichen Massen-Löscharie; sorry, ich habe eben erst nachgelesen, worauf sich dein Beitrag zu Fragen auf Wikipedia eigentlich bezogen hat. Nicht entmutigen lassen und neu anlegen. Freundliches Smiley, als Emoticon :) --Koyaanis (Diskussion) 19:21, 1. Jan. 2019 (CET)

Happy New Year zurück. Danke für Deine Antheilnahme. LG --Methodios (Diskussion) 19:23, 1. Jan. 2019 (CET)

Liste der Burggrafen von Dohna

Vielleicht kannst du hier noch den in der Einleitung dargestellten angeblichen Brückenzoll anpassen. Ich könnte es nur aus dem Gau Nisani kopieren, was nicht sehr sinnvoll währe. Viele Grüße--Privoksalnaja (Diskussion) 12:18, 15. Jan. 2019 (CET)

Erledigt.--Methodios (Diskussion) 08:21, 16. Jan. 2019 (CET)
Danke. Viele Grüße--Privoksalnaja (Diskussion) 11:50, 16. Jan. 2019 (CET)

Deine Bewertungskriterien

Hallo Methodios, als ich mir vor der Abstimmung die Kandidaten für die Schreibwettbewerbsjury angeschaut habe, konnte ich bei Dir keine verständlichen Bewertungskriterien finden. Möchtest Du diese nicht zeitnah noch ergänzen? Oder ist Deine Kandidatur gar nicht ernst gemeint - das fände ich schade, denn Du scheinst ja durchaus vom Fach zu sein.
Viele Grüße --Maimaid Wikiliebe?! 19:00, 27. Jan. 2019 (CET)

Moin, Moin. Ist schon ernst, auch der Spaß. LOL. Wie hättes mensch denn gerne? Ich hab mal noch dazugeschmiert - ver(schlimm)bessert. ROFL Jah, und das mit dem Fach: für die einen bin ich schon Jahrzehntchen raus, für die anderen ein halbes Jahrhundert drin. Wie menschs nimmt. LOL. Viele Grüße --Methodios (Diskussion) 19:52, 27. Jan. 2019 (CET)
Dankeschön für's prompte Ergänzen. Das war nicht "verschlimmbessert", mir aber immer noch zu wenig - hab meine beiden letzten Stimmchen deshalb vorhin an den einzig verbliebenen anderen wählbaren Kandidaten vergeben. Viel Spaß in der WP weiterhin! Viele Grüße --Maimaid Wikiliebe?! 10:57, 28. Jan. 2019 (CET)

Bitte Link entfernen

Hallo Methodios, bitte entferne umgehend den von Dir geposteten Link selbst. Das ist ein schwerwiegender Verstoß gegen WP:KPA. Auch die Kurierdiskussionsseite ist kein Platz, an dem Links zu Blogpostings mit Hate-Speech über andere Wikimedianer verbreitet werden dürfen. Grüße, AFBorchert 🍵 08:57, 20. Feb. 2019 (CET)

Du wurdest (mal wieder von Feliks [wo bleibt eigentlich Tohma, der hat doch gestern so viel gelöscht?) auf der Seite Vandalismusmeldung gemeldet (2019-03-10T09:09:39+00:00)

Hallo Methodios, Du wurdest auf der o. g. Seite gemeldet. Weitere Details kannst du dem dortigen Abschnitt entnehmen. Wenn die Meldung erledigt ist, wird sie voraussichtlich hier archiviert werden.
Wenn du zukünftig nicht mehr von diesem Bot informiert werden möchtest, trage dich hier ein. – Xqbot (Diskussion) 10:09, 10. Mär. 2019 (CET)

Methodios, auch die Dauerprovokation von bekannter Seite rechtfertigt in keinster Weise, dass du momentan förmlich um eine Langzeitsperre bettelst. Komm runter, denk dir deinen Teil und gib der Fraktion am besten kein Futter mehr. Mit ausdrücklich freundschaftlichen Sonntagsgrüßen --Koyaanis (Diskussion) 16:35, 10. Mär. 2019 (CET)
Moin, Moin, Koyaannis. Vielen lieben Dank für den Zuspruch. Schön mal wieder von Dir zu lesen. Was soll ich dazu sagen? Ich habs Maul nicht gehalten, als ichs noch nötig gehabt hätte. Und heute, wo ichs überhaupt nicht mehr nötig hab? Soll ichs? --Methodios (Diskussion) 16:44, 10. Mär. 2019 (CET)
Jepp. Die ärgern sich doppelt, wenn man nicht auf ihren Quark eingeht, und hören dann von selbst auf. Dafür eine Sperre riskieren? Nö. :-) --Koyaanis (Diskussion) 16:57, 10. Mär. 2019 (CET)
Nachtrag: Es wäre zu überlegen, das Wort "ausrotten" zu modifizieren oder sogar den gesamten Beitrag zu entfernen. Ansonsten hast du Atomiccocktail auf Dauer am Rücken kleben. --Koyaanis (Diskussion) 17:01, 10. Mär. 2019 (CET)
Den hab ich doch sowie schonn am Arsch - wie der sich in die Bresche warf, nur daß ich nicht Juror im Schreibwettbewerb wurde - und dann der Rücktritt - und der draaahmatische Rücktritt vom Rücktritt. Im Kurier löscht er mir auch schon seit Monaten hinterher - fühlt sich in seiner Heilen-West-Welt offenbar belästigt. Und der will mich dochschon lange gesperrt sehen deswegen. Sprich ausrotten. Was gibst denn da noch zu beschönigen? ZWEI ELBEN eben in einem Deutschland, eine hier bei mir in Dresden, und eine dort bei dem in Hamburg. Und wir driften immer weiter auseinander - nicht nur vermögenstechnisch, materiell und so. vor fünzig, sechzig jahren hattest Du hier ein mehrfaches an Zustimmung zur BRD als heute. --Methodios (Diskussion) 17:14, 10. Mär. 2019 (CET)

Wenn du noch einmal zu Beleidigungen in meine Richtung greifst, bist du monatelang auf nur lesen. Bitte merken. Atomiccocktail (Diskussion) 19:12, 10. Mär. 2019 (CET)

Du wurdest (mal wieder von Feliks, der ist ja aktuell in Prozessierlaune, vgl. auch die zeitgleiche VM gegen Allonsenfants) auf der Seite Vandalismusmeldung gemeldet (2019-03-10T17:57:03+00:00)

Hallo Methodios, Du wurdest auf der o. g. Seite gemeldet. Weitere Details kannst du dem dortigen Abschnitt entnehmen. Wenn die Meldung erledigt ist, wird sie voraussichtlich hier archiviert werden.
Wenn du zukünftig nicht mehr von diesem Bot informiert werden möchtest, trage dich hier ein. – Xqbot (Diskussion) 18:57, 10. Mär. 2019 (CET)

Vgl. auch zeitgleiche Feliks-VM Wikipedia:Vandalismusmeldung/Archiv/2019/03/08#Benutzer:Allonsenfants (erl.)

gudn tach!
tut mir leid, dass ich deinen satz "Eure Richtlinien sind - mit Verlaub - Scheiße" deiner meinung nach missinterpretierte. aber angesichts deiner sehr pauschalisierenden sprache, die mehreren usern inkompetenz unterstellt, sehe ich da einen deutlichen widerspruch dazu, dass du die richtlinien akzeptieren wuerdest. denn WP:WQ ist sogar bei unseren grundprinzipien aufgehaengt und du verstoesst eklatant dagegen. (ja, das tun andere auch, aber die waren im VM-thread nicht thema.)
die sperrbegruendung von JD halte ich fuer praegnand und treffend.
ich wuerde mir wuenschen, dass du tatsaechlich mal WP:Kritik-Knigge in ruhe liest und kuenftig anwendest.
dass system-kritik ueberlebenswichtig ist, brauche ich dir sicher nicht zu sagen. aber respekt ist ebensowichtig.
mit dem finger auf andere zu zeigen, das machen hier eh schon zu viele und zu haeufig. es braucht aber auch leute, die sich nicht an anderen orientieren, sondern vor allem an den richtlinien. (und wenn die richtlinien nicht passen, kann man auch auf deren aenderung hinarbeiten.) -- seth 19:36, 10. Mär. 2019 (CET)

Bitte diese unglaubliche Sperre auf https://de.wikipedia.org/wiki/Wikipedia:Sperrpr%C3%BCfung prüfen lassen... 2001:16B8:319D:2700:28CC:C3A2:DB2F:EA62 08:17, 11. Mär. 2019 (CET)

Keine schlechte Idee. Es gibt ohnehin ein Problem. Ich wollt heut hier:
Wikipedia:Adminkandidaturen/DaB. 2019
Lahst-Minnit-Abstimmen. Sah grad - geht nicht. Ich hätte nicht übel Lust, die Wahl dann anzufechten. Sieht eh nicht rosig aus dort. Also, @Benutzer:JD, hebst die Sperre auf oder machmer ne SP? --Methodios (Diskussion) 09:14, 11. Mär. 2019 (CET)
Lass das mal lieber - das brächte nur schlechte SPP-Leseunterhaltung. Und davon abgesehen hast du dir die drei Tage gestern hart erarbeitet... :):):)
Im Ernst: Die Entscheidung war sehr kulant, da allgemein bekannt ist, dass AC seine Kontraparts bis zur Weißglut reizen kann. Trotzdem solltest du nicht gleich alles zur Tastatur bringen, was dir im ersten Moment durch den Kopf schießt; denn irgendwann verfluchst du dich selbst ob deiner eigenen Doofheit. CU --Koyaanis (Diskussion) 14:43, 11. Mär. 2019 (CET)

Hagendorf (Zerbst)

Moin, ich brauche mal deine fachliche Meinung. Ich recherchiere Grade zu Peter Hagendorf vor allem interessiert mich die Geschichte der Orte wo er möglicherweise herkam. Das die Familie aus Hagendorf stammt liegt wohl nahe auch, dass Hagendorf ein Hagenufendorf gewesen sein muss. Interessant an Hagendorf ist jetzt folgendes: Das war zu seinen Lebzeiten Wüstung und taucht erst 1650 als Rittergut wieder auf. Ich habe mich daher gefragt, ob da noch Reste eines Hagenhufendorfes zu finden sind, die sind ja ziemlich Typisch in der Anlage. Schau mal auf Google Earth und sage mir, ob du da das gleiche findest wie ich. Kommt auf einen Tag nicht an :-)Vorlage:Smiley/Wartung/:-)  Gruß Graf Umarov (Diskussion) 10:39, 12. Mär. 2019 (CET)

Moin, Moin, Graf Umarov. Ich hatt nach dem Trabbl mit unserer neuen de-wiki-Berühmtheit (s. die beiden Abschnitte drüber) gleich welchen wegen dem Bernburg-Artikel (s. den Abschnitt drunter). Aber Nu! Rekonstruiertes Geburtsjahr 1601 oder 1602, eine Familie Hagendorf in Zerbst oder Anhalt-Zerbst. Die werden nicht erst um diese Zeit nach Hagendorf benannt worden sein, sondern erheblich früher. Und in der fraglichen Zeit gabs das erste Hagendorf noch. Möglicherweise könnte der Weggang der ersten Hagendorfs aus Hagendorf mit der Wüstfallungsperiode zusammenhängen (wär nicht ausgeschlossen, ist aber nicht belegbar). Weit weggezogen waren sie dann jedenfalls nicht. Wäre aber zeittypisch. Und in der Beurteilung der Flursituation von Hagendorf gehe ich mit Deiner Beurteilung als typisches Hagenhufendorf d'accord. Die Flamen nutzten spätestens seit Beginn des 12. Jahrhunderts diese Siedlungsform (ich habs zB bei Buchhagen ausgeführt) und trugen sie im 13. Jahrhundert weit nach Osten. --Methodios (Diskussion) 18:30, 18. Mär. 2019 (CET)
Vermutlich waren die Hagendorfs aus Hagendorf von 1500 bis 1645 in Grubo. Was hälst du von den Bewuchsmerkmalen auf dem Acker? Graf Umarov (Diskussion) 18:46, 18. Mär. 2019 (CET)
Wie geschrieben, Graf Umarov, in Verbindung mit dem Ortsnamen durchaus als Hagenhufenflur interpretierbar. Da gehe ich mit Dir d'accord. Das wäre auch landesgeschichtlich sinnvoll (und da kenn ich mich aus). Was ich vorhin noch vergaß: im Artikel Hagenhufendorf ist seit 2010 nicht viel passiert - und man hätte auch seinerzeit zu einer anderen Darstellung finden können. Mein Artikel Hagenhufendorf im Sachsen-Anhalt-Wiki war grundverschieden davon. Will sagen: ich bin da nur bedingt Fachmann. --Methodios (Diskussion) 19:29, 18. Mär. 2019 (CET)
Hallo Methodios, zum Ortsartikel Hagendorf (Zerbst) hat Henriette in der Diskussion einige Nachfragen gestellt, ich habe daraufhin bei Graf Umarov angeklopft. Die Diskussion ist inzwischen in der Redaktion Geschichte angelangt. Bisher sind meine Zweifel nicht ausgeräumt, was die Beleglage für einige mE allzu gewiss klingende Aussagen im Artikel angeht. Da sich eure Unterhaltung hier auch um diese Fragen dreht, bitte ich dich um Unterstützung, da du ja schilderst, dass du dich in der Sache auskennst. Du schreibst, dass die Hagenhufenform zeit- und ortstypisch ist – meinst du das generell für die Ostsiedlung oder speziell für den Fläming? Wenn Zweiteres, kannst du da mit Lektürehinweisen und Belegen weiterhelfen? Und du schreibst, dass die Flursituation in Hagendorf auf eine Hagenhufen-Siedlungsform hindeute. Kannst du mir Komplettlaien das genauer erklären? Gruß, --Andropov (Diskussion) 10:04, 30. Jan. 2020 (CET)
Moin, Moin. Danke der Nachfrage. Jaja, die mehrfache Selbst-Verräterin LOL Anetta Kahane wirft ihre Schatten also bis auf meine! Disk. LOL Und dewiki ist mal wieder einen Mentor los - Benutzer:Graf Umarov ROFL:
Lieber Benutzer:Graf Umarov, Anetta Kahane ist eine lebende Person und fällt somit unter WP:BIO. Da steht Wenn Sie eine Frage oder ein Problem mit einem Artikel über sich selbst haben, kontaktieren Sie uns bitte über einen der auf Wikipedia:Kontakt angegebenen Wege oder schreiben Sie auf die Diskussionsseite des Artikels. Angaben zum verantwortlichen Betreiber im juristischen Sinn finden Sie im Wikipedia:Impressum. Ich wäre vorsichtig mit Attributen, die die Person beleidigen könnten, im Besonderen in Diskussionen. Geschriebenes auf dem Internet hat eine lange Laufzeit. Abgesehen davon dienen Attribute mit Verstärkungen von WhatsApp-Kürzungen wie LOL wohl kaum dazu, einen distanzierten Artikel im Sinn einer Enzyklopädie zu erstellen. Freundliche Grüsse --Falten-Jura (Diskussion) 07:13, 31. Jan. 2020 (CET)
Da ist mir der (fehlende) Zeitstempel entgangen. Ich habe mich bei Benutzer:Graf Umarov entschuldigt, siehe [Dif]. Nichts für ungut. --Falten-Jura (Diskussion) 10:11, 31. Jan. 2020 (CET)

MHWS - Irritability.svg Ich gehe auf Distanz zu Wikipedia

Lange nicht mehr so gelacht. Selbstverschuldetes (dewiki-)Elend. LOL Freut mich echt. Denn die Soße in dewiki wie auch die dadurch produzierte Scheiße werden immer dicker! ROFL
Zur Sache: dieser Edit sollte erst mal einiges entschärfen.
Da die Transferierung und Transformation meiner Sachsen-Anhalt-Wiki-Artikel nach dewiki hier administrativ gestoppt worden sind (Man77 & Co.), hab ich zwar noch irgendwo einen Stick rumliegen, wo meine BNR-Vorarbeiten z.T. gespeichert sind (800 Seiten worden hier gelöscht, rund 500 versionsgelöscht), aber zu Hagendorf und Hagenhufendorf ist da eh nix dabei, das war (und ist) für mich eher zweitrangig (und das Regiowiki ist nun bald zwei Jahre offline). Und nein, ich fahre jetzt nicht nochmal mal so eben (wie vor plusminus zehn Jahren) nach Leipzig, Halle oder Bernburg... um die Infos wieder einzuholen. Im Laufe der Zeit landet aber eh alles im Orkus, wie man hieran erkennt:
Die Website ist nicht erreichbar. Die Antwort von hss.ulb.uni-bonn.de hat zu lange gedauert. Auf Google nach hss ulb uni bonn 2010 1978 suchen. ERR_CONNECTION_TIMED_OUT.
Als ich hier kürzlich zu Buchhagen arbeitete, war die Arbeit noch online. --Methodios (Diskussion) 11:24, 30. Jan. 2020 (CET)

Richtige Bebilderung von Artikeln

Lies dir bitte den Artikel Wikipedia:Artikel illustrieren durch und verstehe ihn. Vor allem der Absatz „Inhaltliche Eignung eines Bildes für einen Artikel“. Das Bild ist unter jedem dieser Aspekte vollkommen ungeeignet für den Bernburgartikel. Dazu landet es durch Überladung irgendwo im nächsten Absatz. Haster2 (Diskussion) 07:40, 16. Mär. 2019 (CET)

Ich kenn das. Und ich war seit 2008 Autor des Artikels Bernburg im Sachsen-Anhalt-Wiki. Und ich bin seit 2015 in dewiki und für den Artikel hier mitverantwortlich. Du hast bisher Null zu dem Artikel beigetragen, und machst wegen Regelhuberei und Prinzipienreiterei hier solche Welle. Unterirdisch. Ich bin auch Photograph, und wozu dient dann die photographische Arbeit, wenn sie von Leuten wie Dir auf den Müll geworfen wird? Deine Entbilderungsaktion ist ein Schlag ins Gesicht sowohl der Autoren wie Photographen hier in diesem Artikel. --Methodios (Diskussion) 08:11, 16. Mär. 2019 (CET)
Du bist bitte was? Verantwortlich? What? Im Traum, mein Freund, im Traum. Du bist überhaupt für gar nichts hier verantwortlich. Und unterirdisch ist die Qualität des Bernburgartikels. Aber weil Du fragst: Die fotografische Arbeit in der Wikipedia dient der Veranschaulichungen von Inhalten. Steht in dem von mir oben verlinkten Artikel beschrieben. Die "Entbilderung", wie Du es nennst dient der besseren Qualität des Artikels. Hier geht es nicht darum, irgendwelche Ego zu streicheln, dass jeder seine Fotos präsentieren kann. Bilder, die nicht zu Inhalten passen, haben nichts verloren, Bilder an falschen Stellen gesetzt, Bilder die den ganzen Artikel entrücken usw. Ok, Du bist erst seit 2015 dabei und somit noch nicht so lange. Das ist aber kein Problem, zu lernen. Haster2 (Diskussion) 11:11, 16. Mär. 2019 (CET)

Du wurdest auf der Seite Vandalismusmeldung gemeldet (2019-03-23T07:57:51+00:00)

Hallo Methodios, Du wurdest auf der o. g. Seite gemeldet. Weitere Details kannst du dem dortigen Abschnitt entnehmen. Wenn die Meldung erledigt ist, wird sie voraussichtlich hier archiviert werden.
Wenn du zukünftig nicht mehr von diesem Bot informiert werden möchtest, trage dich hier ein. – Xqbot (Diskussion) 08:57, 23. Mär. 2019 (CET)

Hallo Methodios, wenn du ein konkretes Problem mit mir oder einer Entscheidung hast, die ich getroffen habe, dann kannst du dieses gerne ansprechen, ich werde versuchen es zu erläutern, zu klären, zu überdenken, oder was auch immer. Damit habe ich überhaupt kein Problem. Definitiv habe ich aber ein Problem, wenn ich in jedem zweiten Meta-Beitrag von dir diffamiert werde und da weise ich nachdrücklich drauf hin, das werde ich mir länger nicht gefallen lassen. Überlege dir, wie es dir gefallen würde, wenn du abfällig von jemand anderen in jedem zweiten Meta-Beitrag genannt würdest. Gruß --Itti 18:53, 23. Mär. 2019 (CET)
Moin, Moin, Itti. Schön daß Du mal wieder vorbeischaust. Zwar ist nicht mehr der 7. Januar (International Silly Walk Day), aber ist schon dumm gelaufen heute: der Wikifreud geht, und ich bleib ;-). Ich weiß nicht, wie oft ich das konkrete Problem schon angesprochen habe (aktuell hängt es ja noch auf AAF): ich brauche meinen Sachsen-Anhalt-Wiki-Text, wenn ich zu Bernburg weiterarbeiten will. Und ich glaube beinahe, daß es mal bei Dir angekommen war, daß das mein Text ist. Das Problem steht wie gesagt bei AAF. Nur Antworten: Fehlanzeige. Vorschlag zur Güte: ich krieg meinen Text zur Geschichte Bernburgs wieder (und kann den dann hier endlich benutzen - es würd mir ja auch nix nützen, den neu zu schreiben, der würde genauso) - und über die anderen 999 gelöschten (oder versionsgelöschten) BNR-Seiten ist Schwamm drüber. Im Gegensatz zu vor zehn, ja elf Jahren mittlerweile bin ich sehr ortsgebunden und werd mich zu Sachsen-Anhalt nicht mehr groß engagieren. Einzige Ausnahme: ich bin Bernburgenser. Da hätt ich noch gern meinen Beitrag zu geleistet in de-wiki. MfG --Methodios (Diskussion) 19:31, 23. Mär. 2019 (CET)
Auch wenn es verwundert, ich bin nicht das Maß der Dinge. Den Text kann ich dir per Mail senden, du kannst auch den Link von Tsor auf die Archiv-Version nutzen, nur, ich glaube dir gerne, dass du der Autor bist, doch ich kann das nicht entscheiden. Der korrekte Weg wäre eine Mail ans OTRS. Ein anderer Weg ist, die Inhalte sind zumeist recht trivial, wie du sagst, die Fakten sind wie sie sind. Es ist keine URV, wenn du die Fakten nennst, triviale Sätze besitzen keine Schöpfungshöhe. Ein trivialer Satz wäre: XX ist im Jahr 2019 Bürgermeister der Stadt CC. Alles andere jedoch müsste sprachlich individueller gestaltet sein, doch ich denke, das sollte kein Problem werden. Gruß --Itti 19:38, 23. Mär. 2019 (CET)
Danke für die prompte Replik. Ich wär dankbar für eine Mail von Dir. Die Archive-Version war/ist nicht grad up to date (und ich bin wie schon oft geschrieben von der Abschaltung überrascht worden, ging dann RatzFatz). Ich werd aber nicht allzuviel überarbeiten, den Text aber auch nicht grad 1:1 übernehmen. Soweit kann ichs schon zusagen. --Methodios (Diskussion) 19:49, 23. Mär. 2019 (CET)
Du hast Mail. Bitte beachte, was ich oben geschrieben habe, es ist wichtig. Gruß --Itti 20:04, 23. Mär. 2019 (CET)
Danke (auch im Namen der Stimme aus dem Off, meiner besseren Hälfte [Yvonne und ich haben oft darüber gesprochen, besonders Yvonne ;-) ]). Gruß --Methodios (Diskussion) 20:13, 23. Mär. 2019 (CET)

Vermisstenmeldung erledigt

Hallo Methodios,
Du hattest Dich auf Wikipedia:Vermisste Wikipedianer zum dort vermissten Benutzer geäußert. Dieser Abschnitt wurde nun als erledigt markiert. Vielen Dank, TaxonBot (Diskussion) 03:00, 5. Apr. 2019 (CEST)

Problematik Franz/Ferdinand Pettrich

@Methodios: zu Deinem Eintrag auf der Stammtischseite bezgl. Franz/Ferdinand Pettrich in Schönlinde.

Moin, Moin, falß möhglich: könnte mahl jemand sich dieser Problematik annehmen:

Der Friedhof mit den bekannten klassizistischen Grabdenkmälern sollte wenigstens offen sein. Schönen Dank fürs Lesen und schon mal im Voraus. --Methodios (Diskussion) 17:23, 28. Apr. 2019 (CEST)

Auf der tschech. Wikipedia-Seite zur Maria-Magdalenen-Kirche in Schönlinde [10] steht: Votivní mramorová soška spícího chlapce je signována „Ferdinand Pettrich f. Romae 1820“.... Na schodišti pod kostelem je na kamenném podstavci železný kříž z roku 1818. Jeho autorem je snad Ferdinand Pettrich (1798–1872). Übersetzung: Eine Votiv-Marmorstatuette eines schlafenden Jungen ist von "Ferdinand Pettrich f. Romae 1820" signiert. Auf der Treppe unterhalb der Kirche befindet sich auf einem Steinsockel ein eisernes Kreuz aus dem Jahr 1818. Sein Autor ist vielleicht Ferdinand Pettrich (1798–1872). Wir werden dort danach suchen, das eiserne Kreuz ist auch noch nicht gefunden, nur das steinerne von Franz Pettrich, siehe [11]. Gruß --SchiDD (Diskussion) 19:05, 29. Apr. 2019 (CEST)
Danke für die Rückmeldung. Würde mich freuen, wenn da was vorwärts ginge. --Methodios (Diskussion) 19:12, 29. Apr. 2019 (CEST)
Siehe auch die neu angelegte Kategorie [12].--SchiDD (Diskussion) 10:40, 1. Mai 2019 (CEST)
Danke für die Info. Jetzt wirds übersichtlicher. --Methodios (Diskussion) 10:45, 1. Mai 2019 (CEST)
Wir waren zum Wikipedia-Treffen in Schönlinde, siehe Wikipedia:Dresden#Samstag, dem 11. Mai 2019, Deutsch-tschechisches Treffen in Brauerei Falkenstein in Krásná Lípa, Tschechien. Das eiserne Kreuz an der Kirchentreppe existiert nicht mehr, nur das steinerne Kreuz und zahlreiche Grabmale von Franz Pettrich. Die Votiv-Marmor-Statuette des schlafenden Christkinds mit Signatur von Ferdinand Pettrich (1820 in Rom) ist zu sehen.--SchiDD (Diskussion) 18:27, 13. Mai 2019 (CEST)
Danke für die Bemühungen und die Info. 1820 paßt mir besser ins Bild als 1822. --Methodios (Diskussion) 16:40, 14. Mai 2019 (CEST)

Mal wieder P:DD

Hallo, Methodios, zur Kenntnis: Derzeit wird hier ein interessanter neuer Artikel von dir präsentiert. Er ist im Stadt-Dresden-Portal in der rechten Spalte oben eingebunden. Danke für deine Mitwirkung und viele Grüße, --Y. Namoto (Diskussion) 17:23, 5. Mai 2019 (CEST)

Danke für die Info. Ich verfolg das nicht zeitnah. --Methodios (Diskussion) 20:14, 5. Mai 2019 (CEST)

Nachgefragt

"Las mal vor einiger Zeit eine ähnliche Einschätzung von Kopilot Barth betreffend. Hat sich doch nicht geändert."

Wo hast du das gelesen? Ich habe heute erstmals über den Artikel zur KD öffentlich geurteilt. Nicht über Barth. Mit früheren Aussagen von mir über Barth ist eine aktuelle Artikelkritik nicht zu verwechseln.

Ich wäre dir daher verbunden, du würdest dich nicht einfach dranhängen, sondern präzise und eigenständig begründen, was genau du auszusetzen hast und warum. Antifa.svg Benutzer:Kopilot 19:18, 13. Mai 2019 (CEST)

Moin, Benutzer:Kopilot. Schon gut. Ich kenn das aus anderen Zusammenhängen behuf anderer AdT (war Barth ja erst am 10. d. M). Habe die Disk. zu Barth diesbezüglich verfolgt und auch weitere im Umfeld. Drängeln geht schlecht, das geht eher nach hinten los. Sicher hätte ich auch andere Kritikpunkte am Kandidaten. Aber derzeit wirklich gaaanz andere Prioritäten als de-wiki (darfst Dich da angesprochen fühlen, bist aber nicht mehr sooo ausschlaggebend). Ich lösch mein Statement, aber das Votum bleibt. Werd mich wohl kaum in den nächsten Tagen zu Barth aufraffen. Vielleicht bei einer nächsten, nicht verfrühten Kandidatur? LG --Methodios (Diskussion) 19:42, 13. Mai 2019 (CEST)
Bei der AdT-Vorbereitung gab es von mir keine Kritik an Barth oder anderen Barth-Artikeln, sondern nur Verbesserungsversuche. Auch habe ich JWollbold weitestgehend in Ruhe gelassen. Lass einfach solche Ausreden und kritisiere, was du selber zu kritisieren hast. Antifa.svg Benutzer:Kopilot 19:53, 13. Mai 2019 (CEST)

Vermisstenmeldung erledigt

Hallo Methodios,
Du hattest Dich auf Wikipedia:Vermisste Wikipedianer zum dort vermissten Benutzer geäußert. Dieser Abschnitt wurde nun als erledigt markiert. Vielen Dank, TaxonBot (Diskussion) 03:00, 14. Mai 2019 (CEST)

Vermisstenmeldung erledigt

Hallo Methodios,
Du hattest Dich auf Wikipedia:Vermisste Wikipedianer zum dort vermissten Benutzer geäußert. Dieser Abschnitt wurde nun als erledigt markiert. Vielen Dank, TaxonBot (Diskussion) 03:00, 18. Mai 2019 (CEST)

Abschweifende Gedanken zur Ford-Aktion (KALP)

Ich antworte dir hier etwas ausführlicher zu deinen Bemerkungen.

  • Wenn du einen alten Sozialdemokraten geehrt sehen willst, schmiede vor Ort Argumente und suche dir dort Partner. Man wundert sich, wie rasch das dann gehen kann.
  • Ich habe eine andere Meinung zur SPD. Wer meine Artikel über die Jahre verfolgt hat, dem ist das klar. Ein „heroisches Scheitern“ ist immer ein Teil ihres Wesens gewesen, zugleich war sie für Viele ein großer Hoffnungsträger.
  • Du hast aus dem Artikel zitiert. 30 Prozent türkische „Gastarbeiter“. Ich hab nochmal nachgesehen, weil mich das stutzig gemacht hat. Ich hatte einen anderen Sachverhalt im Kopf. In der Tat, es sind nach Birke „meist“ Menschen mit Wurzeln in der Türkei gewesen, die zur „Gastarbeiter“-Gruppe zählten. Heute weiß man im Übrigen, dass die Integrationsdefizite auch deshalb entstanden sind, weil man kaum etwas für Integration tat. Man glaubte einfach, diese Leute sind „irgendwann wieder weg“. Ein Fehler, den man heute bitte nicht wiederholen soll, to my mind.
  • Zu einer Teilgruppe der „Gastarbeiter“ damals hatte insbesondere Matthöfer einen sehr guten Zugang. Es waren die Menschen aus Spanien. Matthöfer, der fließend Englisch und Spanisch sprach, hat die größte spanische Zeitung gemacht, die außerhalb des franquistischen Spaniens verlegt worden ist. Für den Aufbau der PSOE war er zudem neben Brandt und dem leider fast unbekannten Dieter Koniecki der wichtigste deutsche Helfer. Matthöfer hatte nicht umsonst einen Spitznamen: „Der Abgeordnete aus Barcelona“.
  • Was bedeutet all das? Man muss auf die Menschen zugehen, sich öffnen. Nicht nur über sie reden, sondern mit ihnen. Viel ist dann möglich. Oft ist es auch einfacher, als man in resignativen Momenten denkt.
  • Atomiccocktail (Diskussion) 10:08, 19. Mai 2019 (CEST)
Moin, Moin, Atomiccocktail. Danke für Deine (ausführliche) Reaktion hier.
  • Das mit der Partnersuche ist eine gute Idee. Geh ich demnächst vielleicht mal an. Ist ja nun wieder warm geworden.
  • Jaja, soviel Köpfe, soviele meinungen (auch zur SPD)
  • Ja, die "Gast"arbeiter - und die Gastkinder und Gastenkel ... Ich hab mal ein paar Jahre berlinert - SO 36. Das Problem jahrelang voll auf Lunge. Ist seitdem nicht besser, nur offensichtlicher geworden.
  • Spanien. Franco. Zu DM-Zeiten (und auch ein Stück danach) hab ich viel in Spanien überwintert (oder in Deutschland übersommert oder war auch nur zu Kurzbesuch). Avenida Generalisimo habe ich auch mal gewohnt, ihre Umbenennung nicht mehr erlebt: https://www.wochenblatt.es/kanarische-inseln/teneriffa/avenida-generalisimo-umbenannt/ Von einer Aufarbeitung hielt man nicht viel. Schnee von vorvorgestern. Mittlerweile weht über dem Neumarkt hier in Dresden statt der deutschen die spanische Flagge (spanisches Konsulat). Über 5.000 Spanier sollen es in Dresden geworden sein (vielleicht sind schon wieder einige gegangen?). Spanien ist ja nun EG (im Vergleich zu den 60ern). Wie es weitergeht? Wer weiß. --Methodios (Diskussion) 10:39, 19. Mai 2019 (CEST)

Vermisstenmeldung erledigt

Hallo Methodios,
Du hattest Dich auf Wikipedia:Vermisste Wikipedianer zum dort vermissten Benutzer geäußert. Dieser Abschnitt wurde nun als erledigt markiert. Vielen Dank, TaxonBot (Diskussion) 03:00, 21. Jun. 2019 (CEST)

Heidenschanze

Moin. Ich mal wieder. Heute steht in der SZ ein Artikel von meinem "Freund" Sachsens Geschichte begann viel früher als gedacht. Forscher finden im Erzgebirge einen jahrtausendealten Bergbau. Die Geschichte Sachsens muss umgeschrieben werden.. Jetzt sinniert er über die Bedeutung der Heidenschanze. Kopfschütteln. Hier wird auch wieder die Mähr kolportiert, das die um 1100 im Gau Nisani herrschenden Burggrafen die Stadt Dresden und die Brücke gebaut haben und die Heidenschanze als Burg Bvistrizi zu ihrem Machtbereich gehörte. Ich hab mir deshalb mal den Artikel über die Heidenschanze angesehen. Auch hier steht dieser Unsinn. Da sollte man vielleicht noch mal drüber schauen.--Privoksalnaja (Diskussion) 14:04, 18. Okt. 2019 (CEST)

Moin, Moin. Der Artikel Heidenschanze bei Dresden wäre eine Heidenarbeit. Ich hab mich nochmals auf der Disk gemeldet. --Methodios (Diskussion) 22:59, 18. Okt. 2019 (CEST)
Dito. Heidenarbeit? Deshalb ja auch Heidenschanze. Währe aber trotzdem wichtig.--Privoksalnaja (Diskussion) 10:18, 19. Okt. 2019 (CEST)

Dein Importwunsch

Ist da und du findest ihn unter:

Viel Spaß, viele Grüße --Itti 17:40, 12. Dez. 2019 (CET)

Ging ja fix. Tx! MfG --Methodios (Diskussion) 17:49, 12. Dez. 2019 (CET)

Orthodoxe Sichtweisen?

Hallo,

ich habe ausgehend von unserem Austausch bei Wikipedia wegen Weißen Serben und ähnlichem mal ein wenig deine Seite und deine Beiträge, natürlich ohne Anspruch auf Genauigkeit und Vollständigkeit überflogen. Mal eine ganz persönliche Frage, kann es sein, dass du auf das jetzige und ehemalige sorbische Gebiet sagen wir mal panslawische oder slawisch-orthodoxe Sichtweisen zu übertragen versuchst? Ich bin auch offen verwundert, über deine Ausfälle gegen "römisch-katholische" Sichtweisen und Forschungstraditionen, die es so gar nicht gibt. Und ich habe den Eindruck, dass du jede Urkundenkopie gleich zur Fälschung erklärst etc. Du musst da jetzt nicht einzelnd drauf eingehen, wie gesagt, ist nur mein Eindruck, ich habe jetzt nicht jedes Detail gelesen. Aber wenn ich mir solche Entwürfe, wie zur "Sorbischen Kirche" und zur Akademie Nisan etc. nur beispielhaft rauspicke, stelle ich mir schon die Frage, ob du nicht manchmal einer ideologischen Wunschvorstellung einer Geschichte nachjagst, die völlig vorbei an der Geschichte ist. Dabei übersiehst du dann auch wirkliche Teile. Beispiel: mit der Erwähnung einer sorbisch-orthodoxen Kirche, die es nie gab, haben wir ein Wunschbild oder sagen wir mal, eine von dir scheinbar gewünschte Auslegung irgendeiner dünnen Annahme. Tatsächlich gibt es drei Glaubensrichtungen unter den Sorben, römisch-katholisch, evangelisch und, was du völlig übersehen hast, die Herrnhuter, z.B. in Kleinwelka. Das nenne ich dann verrannt. Auch legst du den Fokus auf eine sehr altmodische Art auf die ethnische Herkunft, z.B. bei der Frage, aus welcher Richting Dippoldiswalde besiedelt wurde, etc. Für mich ist das dann wieder Anachronismus. Schade eigentlich, denn die Grundfrage ist ja berechtigt. Mal Hand aufs Herz, was treibt dich an? Kann es nicht auch sein, dass du eventuell eine Sichtweise teilst, die nicht auch unfrei von eigenen Geschichtsauslegungen, äquivalent zu deinem Vorwurf gegen die römische Kirche ist? Was ist los? Kurz zu meiner Person. Ich bin deutschsprachig, sorbischer, wie deutscher Herkunft, ja, katholisch aus Überzeugung, aber ohne katholische Erziehung, also auch ohne katholische Beeinflussung an sich. Ich würde mich sogar als Panslawe in manchen Dingen bezeichnen, auf jeden Fall als Freund des slawischen Volkstums. Aber ich bin ein zu kritischer Kopf, als dass ich selbst meine eigenen Wunschvorstellungen Wirklichkeit werden lasse, wenn sie angreifbar sind. Was glaubst du, wie sehr ich beispielsweise bemüht war, auf dem Lubin bei Bautzen sorbische Tempel etc. zu entdecken. Aber ich musste meinen Irrtum einsehen. Oder das Milleniumsdenkmal. Ich habe viel hinein interpretiert. Allein, warum es gebaut wurde und wie es zu deuten ist, ist etwas anderes. Zu den Weißserben dasselbe. Mir gefiel das. Aus den Dörfern, aus denen meine Ahnen stammen, heißt es, da wären die Nachfahren der sorbischen Könige hin. Und der Name meiner Familie dort und deren Stellung trieben mich zu der Ansicht, es wäre auf meine Familie gemünzt. Ja, ja, aber alles Quatsch. Sorbische Könige gab es keine in dem Sinne. Die Weißserben sind ebenfalls in der serbischen Darstellungsart Unsinn. Usw. Also was treibt dich eigentlich an?--Skjölding (Diskussion) 08:05, 13. Dez. 2019 (CET)

Moin, Moin. Danke der Nachfrage. Ich bin von Haus aus Mathematiker und Astrophysiker. War mal DDR-Meister in Mathematik. Zum Leidwesen der Historiker wurde ich seinerzeit in der DDR politisch und beruflich kaltgestellt und habe das Hobby unserer Familie (Genealogie, Heimathkunde usw.) zur Berufung gemacht. Und ganz vorn steht eine rot unterstrichene Stelle aus der Familienbibliothek:
D. PH. E. Bertrams weiland der Rechte öffentlichen ordentlichen Lehrers auf der Königl. Preußl. Friedrichs=Universität zu Halle etc. Geschichte des Hauses und Fürstenthums Anhalt fortgesetzt von M. J. C. Krause. Erster Theil. Halle, Gedruckt bey Johann Jacob Curt 1780. Der vierzehnte Abschnitt. Vom Ursprung des hochfürstlichen Hauses Anhalt S. 216 "Da in keiner Wissenschaft bey uns Teutschen weniger gedacht worden ist, als in der Geschichte, so folgte immer ein historischer Schriftsteller dem andern in diesem unbegründetem Vorgeben nach."
Und da in kaum einer Wissenschaft mehr (abstract) gedacht werden muß als in Mathematik und Logik, bin ich eigentlich im Schwafelfach Geschichte eine Fehlbesetzung. Ich bin bemüht, soweit es geht, klare und präzise Aussagen zu formulieren. Und das geht nur, indem auch wirklich alles, was zur Verfügung steht, berücksichtigt wird. Also auch zB byzantiniche Quellen wie De Administrando Imperio von Konstantin Porphyrogennetos oder aus dem umfangreichen Komplex der byzantinischen Slawenmission. Ich erwähn aber auch Thietmar von Merseburg oder kirchliche Diplome. Da in unserer Familie gerade die Diplomatik besonders gepflegt wurde, hat sich behuf des autoritären traditionellen Geschichtsbildes (zugunsten der römisch-katholischen Kirche) schon so Einiges an (auch kritischem) Wissen angehäuft.
Wir sind von Haus aus Anhalt-Bernburger. Und auch dort an der Saale begleitet uns das Wendenproblem. Mütterlicherseits habe ich auch wendische Wurzeln. Wir gehören nach unserem askanischen Fürsten- und (späterem) Herzoghaus zu den frühesten Protestanten der Welt. Und wir waren auch sehr zeitig reformierte Christen, hatten als Familie aber auch immer interreligiöse Kontakte zu den Juden in der Bernburger Talstadt (Zusammenlegung von Alt- und Neustadt), zu den ersten Katholiken in der Bergstadt, zur Brüdergemeine in Gnadau, zum Evangelischen Gemeinschaftshaus in der Badewanne (Heinrich-Zille-Straße) am Bernburger Waisenhausplatz usw. Und ich habe die Möglichkeiten der Moderne genutzt und auch Christengemeinschaft, Quäker, Freikirchen, Orthodoxie, Hinduismus und Buddhismus usw. kennengelernt. Ich kenne eben eher zuviel als zuwenig. Schmalspur ist wohl nicht mein Problem. Aber damit ecke ich eben bei Dogmatikern wie den Katholiken oder Protestanten oder Freikirchlern etc. an. Muß man mit leben. --Methodios (Diskussion) 08:57, 13. Dez. 2019 (CET) P.S. Ich hab hier in Dresden auch Kontakte zu den Katholiken, Protestanten, Herrnhutern (die Brüdergemeine ist einen guten Spaziergang entfernt im gleichen Stadtteil).
Danke für den kleinen Einblick! Ja, verstehe nun. Meine eigenen Wurzeln sind übrigens nicht weniger vielfältig. Herrnhuter und Protestanten, zuletzt aber Atheisten waren meine Vorfahren, mein Ururgroßonkel ist wiederum Abdrushin, der mehr oder minder bekannte Gründer der Gralsgemeinschaft. Katholiken vor mir gab es zuletzt vor der Reformation und daher stammt noch der über Jahrhunderte geführte Vorname meiner deutschen Ahnen, "Caspar", eine Tradition, die soweit ging, dass wir mindestens seit dem 16. Jahrhundert belegbar das (Phantasie-)Wappen des Weisen aus dem Morgenland mit im Wappen führen. Diese deutschen Ahnen waren über Jahrhunderte auf einigen Saupengütern im Amt Rochlitz ansässig, davor im Zuge der Ostkolonisation als "Organisatoren" hier eingewandert. Was bin ich und wer bin ich? Ein berechnend denkender Betriebswirt, der weder den Gralskönig spielt, noch sich für einen Nachkommen Caspars oder für einen Herrnhuter hält, der auch aufgrund seiner Familiengeschichte dennoch kein Exklusivwissen beansprucht und beanspruchen kann und seinen ganz eigenen Weg geht. Politisch früher konservativ und heute sozialistisch und dennoch treu-katholisch, habe ich meine ganz eigenen Überzeugungen, da ich eine Sache stets neutral zu betrachten versuche und dann entscheide, was objektiv richtig scheint. Dadurch habe ich auch ganz eigene Kontinuitäten in meinem Lebenslauf. Ob mir die Objektivität immer gelingt? Sicher nicht. Aber zumindest weißt du nun auch ungefragterweise, woher meine Interessen stammen. Dann weiterhin viel Erfolg! Einen Mathematiker hätte ich übrigens zuletzt erwartet :-) --Skjölding (Diskussion) 09:30, 13. Dez. 2019 (CET)

Weißserben

Hallo, ich habe noch einmal verschiedene, mir zur Verfügung stehende Mittel genutzt und mich ein wenig mit der Thematik befasst. Du hast ja mitgeteilt, dass du den Artikel zu den Weißserben aus einem anderen Wikipedia übersetzen willst. Grundsätzlich halte ich es für ein taugliches Thema für Wikipedia, weil es eine Theorie ist, über welche Wissenschaftler auch bereits seit längerem debattieren. Es ist aber keine Lehrmeinung oder irgendwo als fundiert anerkannt, sondern wird nur von einigen vertreten, von anderen vehement abgelehnt. Daher sollte man einen Artikel für das deutsche Wikipedia auch so verfassen; als Darstellung einer These, mit dem Für und Wider. Unabhängig davon, dass der entsprechende Wikipediaartikel dort in den Kommentaren auch verrissen wird, wird in ihm auch selbst erwähnt, dass aktuelle Forscher, wie Sedov, schon streng nach der Archäologie diese These verwerfen, was auch ich schon schrieb. Überhaupt ist die Sache eine sehr schwammige Angelegenheit. Laut dem Bayerischen Geografen stammen "alle" Slawen von den Zeriuani ab. Demnach können es aber nicht die Sorben sein, da die sorbischen Stämme dort extra genannt werden. Eventuell ist Zeriuani identisch mit Tscherwen, was uns an den Ostrand von Polen führt. Dies würde sich decken mit der Aussage des Fürsten von Zachlumia, der seine Familie aus dem Bereich der Weichsel hergestammt wissen will. Ferner deckt es sich grob mit dem Siedlungsgebiet der Bojken, zumindest sind es keine großen Entfernungen. Laut DAI soll ja von einer Region die Rede sein, die Boiki hieß. Ist natürlich alles spekulativ, aber interessant wird es, wenn man sich die Ausbreitung des "slawischen" Haplogens R1a anschaut; demnach wäre das "slawischste" Land Polen, tatsächlich insbesondere wieder die Region Weichsel. Überhaupt siehst du beim Abgleich der Haplogene, dass von einem klassischen Bevölkerungsaustausch oder einer rein slawischen Ethnie nicht die Rede sein kann. Besonders aber gibt es keine sonderliche Übereinstimmung zwischen Sachsen und Serbien, interessanterweise aber zwischen Sachsen und Tschechien, die sich genetisch ähnlicher sind, als Sachsen und Hessen oder als Tschechen und Polen! Nun kann man davon halten, was man will, ich sehe jedenfalls keinen Grund, warum man einen anderen Ort als "Urheimat" bestimmen sollte, als die Weichsel-Karpatenregion. Auch die Archäologie folgt dem; hier habe ich insbesondere den Siedlungsarchäologen Joachim Herrmann an der Hand, der sich auch mit dem Slawenthema im Schwerpunkt befasste. Aber auch er, wie viele andere, moderne Forscher, gehen davon aus, dass weniger ein Volk sich ausbreitete, als vielmehr eine Sprache und Kultur (Assimilierung). Entsprechend ist auch ein Bevölkerungsaustausch für das Gebiet des heutigen Sachsen im 6./7. Jahrhundert abzulehnen, bzw. lässt sich nicht belegen. Umgekehrt war es nicht anders; die Deutschen stellten in Sachsen nach dem Mittelalter in vielen Landstrichen "nur" die Oberschicht, während die Bevölkerung teils rein wendischer Herkunft war. Dennoch erfolgte teils recht schnell der Sprach- und irgendwann auch der Kulturwechsel (natürlich teils mit Zwang, teils aber auch freiwillig!). Eine andere Urquelle will betrachtet werden; das Zitat aus der DAI. Erstmal ist es im Wikipedia-Artikel "Bojken" interessanterweise falsch zitiert, weil nicht von den "weißen Serben", sondern von den "weißen Kroaten" die Rede ist. Der Rest ist willkürliche Interpretation und Auslegung. J. Herrmann gibt folgende Übersetzung/sinnhafte Übertragung: "Die Kroaten, die heutzutage in Dalmatien leben, stammen von den heidnischen Kroaten ab, die auch weiße Kroaten genannt werden und deren Wohnsitze jenseits der Ungarn nächst den Franken liegen. Zu Nachbarn haben sie die heidnischen Serben." Herrmann gibt hier nicht zwangsläufig den originalen Wortlaut, wohl aber eine Lesart wider; im Text wird nicht ausgesagt, dass die heidnischen Serben a) die "Weißen" heißen und b) dass sie bei den Weißkroaten zu finden sind. Vielmehr sind die heidnischen Serben neben den Kroaten in Dalmatien benachbart. Wie geschrieben, kann man so oder so lesen. Heißt aber auch, dass DAI als sicherer Beleg ausfällt. Ein weiterer Widerspruch im Text: Wenn es heißt, dass die Weißkroaten neben dem Frankenreich lebten, können die Serben nicht noch dazwischen kommen. Liest man den Text so, dass von "Weißserben" die Rede ist, dann wären die Weißkroaten nach dieser Lesart in der Mitte, links Franken und RECHTS die ungetauften Serben. Je nachdem wären wir dann wieder in der bekannten Weichselregion. Natürlich kann man jetzt umgekehrt argumentieren, dass die Sorben ja zum Frankenreich gezählt wurden, dann wäre ein "dazwischen" möglich. Aber das erscheint mir zu konstruiert, dann hätte sich der Kaiser anders ausgedrückt, denn es handelt sich ja um eine Schrift, die aus machtpolitischem Kalkül geschrieben wurde. Wenn er also neben den Weißkroaten "nur" das Frankenreich erwähnt, dann, weil er die politischen Mitspieler benennt. Demnach kann an gleicher Stelle kein weißserbisches Volk genannt sein, wenn es eine relevante Rolle spielt. Es ging dem Kaiser ja nicht um einen Geografiebericht, sondern um eine Darstellung und Einschätzung der Gegenspieler und Verbündeten. Demnach ist das Frankenreich ein Subjekt, die Weißkroaten sind ein Subjekt und die ungetauften Serben unterschieden davon ebenfalls ein eigenständiges Subjekt. Demnach kann es nicht im Frankenreich liegen und umgekehrt kann es daher auch nicht plötzlich zwischen Franken und Weißkroaten auftauchen, wenn er es anders angibt. Welche einzelnen, unterjochten, bzw. unwichtigen Völkerschaften dann noch im Frankenreich selbst oder vielleicht auch dazwischen siedelten, war für Konstantin egal, wie gesagt, er benennt nur jene, die irgendwie für Byzanz interessant waren. Kommen wir zuletzt zu dem auch von dir zitierten Empfang der slawischen Völker durch Ludwig II. Auch hier wird behauptet, die Sorben und Serben würden als ein Volk genannt. Tatsächlich ist das falsch. Ludwig II. empfing nicht "alle" slawischen Völker, sondern nur die Vertreter jener, die in seinem Einflussbereich lagen und eine Rolle spielten. Vom ungefähr zeitgleichen Text des bayerischen Geografen wissen wir, dass die Surbi ein größerer, differenzierter Stammesverband waren (siehe auch dazu Gerhard Billig). Es ist daher nur folgerichtig, dass Ludwig II. Vertreter der Surbi empfängt. Dass er dagegen auch Serben des Balkans in einem Zug mit empfangen haben soll, lese ich da nicht raus. Wie gesagt, er empfängt "nur" Völker, die irgendwie mit seinem Reich in Berührung kommen oder zu diesem gehören. Demnach sind die Serben des Balkans (Unter dem Einfluss Byzanz!) außen vor. Auch das kann man eben anders lesen. Aber da es eindeutig so da nicht steht, kann man es als eindeutigen Beleg nicht nehmen. Thietmar von Merseburg wiederum, dass schrieb ich auch schon, scheidet völlig aus, ein Mann, der vierhundert Jahre nach der Einwanderung lebte, hat in dieser Hinsicht genauso viel Gewicht, wie etwa Widukind von Corvey, wenn er die alten Sachsen vom Heer Alexander des Großen abstammen lässt. Der Vergleich ist aber gut; auch die Altsachsen haben nicht riesige Gebiete besiedelt, sondern der Stamm vergrößerte sich weitestgehend durch Assimilation anderer Stämme und Völkerschaften bis hin ins heutige England.--Skjölding (Diskussion) 07:42, 18. Dez. 2019 (CET)

Moin, Moin. Danke fürs Mitdenken. Joh, ich bin grad dran an Weißserbien, eine blanke Übersetzung aus dem englischen. So gehe ich den vielen Diskussionen und für und wider erst mal aus dem Weg, und auch dem Vorwurf, hier obskure russische (serbische ...) Theorien platzieren zu wollen. Aber auch Franzosen, Spanier, Italiener haben schon Artikel zu White Serbia - da wirds für dewiki auch mal Zeit. Ich fahr nachher in die SLUB und schau nochmal beim Joachim Herrmann nach - und was ich sonst so finde. Über die Verwaltung des Reiches (lateinisch: de administrando imperio) hab ich schon vorbestellt, ein paar Kleinigkeiten dazu. Vielleicht verschieb ich den Artikel noch dieses Jahr in den ANR (Weiße Serben wäre mir lieber gewesen, oder wenn schon, dann Boiki, naja, ich mach aus letzterem eine WL). --Methodios (Diskussion) 07:59, 18. Dez. 2019 (CET)
Wie gesagt, mach nen Artikel, aber stelle es eben nicht als Tatsache dar, sondern eben als Theorie. Dann wirds auch durchgehen. Die Boiki brauchst du nicht extra, da gibt es ja schon den Artikel "Bojken", wo das thematisch mit angefasst wird, solltest also deinen Artikel mit diesem irgendwie gleichschalten (wobei der Artikel schlecht ist). Schau dir auch nochmal (meinen) Artikel Wójnski kěrluš bei Wikiepdia an. Das dort behandelte Lied ist das einzige, altsorbische Fragment, welches einen Bezug zu einer serbischen Region aufweißt. Vielleicht nützt es was. Ich selbst fahre heute nach Bautzen, wo ich hoffe, noch einige alte Ausgaben der Lětopis zu ergattern, die auf die Besiedlungsthematik eingehen.--Skjölding (Diskussion) 09:22, 18. Dez. 2019 (CET)

Frage

Eine kurze einfache Frage: Welche Qualifikation hast du in der biblischen Exegese? (Dies ist keine Frage nach deiner Vita oder deinen persönlichen Überzeugungen etc., sondern schlicht, welche Fachkenntnis hast du dir wo angeeignet)? Würde mich aufrichtig interessieren. Grüße: --Ktiv (Diskussion) 11:58, 18. Dez. 2019 (CET)

Hofstaat der Königin Amalie von Sachsen

Hallo Methodios,
zu deiner Info: Ich habe gerade das Bild commons:File:Maria Anna von Pfalz-Zweibrücken.jpg umbenennen lassen, das du auf deiner Seite „Hofstaat der Königin Amalie von Sachsen“ verwendest. Begründung: Es stellt nicht Amalie, sondern ihre Schwester Maria Anna dar (das im Artikel verwendete Bild ist übrigens ein anderes als das umbenannte). In der Beschreibung und der Kategorie war das bereits korrekt dargestellt, lediglich der Dateiname war falsch. Weitere Details zu dem Portrait findest du übrigens unter dem Weblink "Carl Ludwig Fuchs..." im verlinkten Artikel zu Maria Anna. Viele Grüße, --TeKaBe (Diskussion) 14:07, 20. Dez. 2019 (CET)

Мария Амалия Августа, пфальцграфиня Цвейбрюкен-Биркенфельдская (1752—1828) 1810-е. (Неизвестный художник = Unbekannter Künstler)
Moin, Moin. Danke für die Info. Jo, da war schonmal was (Version vom 13. Februar 2018, 21:08 Uhr):
Das war ungefähr zwei Wochen nach den unberechtigten Versionslöschungen durch unsere Hausmeister hier (vgl. history):
Da hatte ich echt Null Bock auf solche Feinheiten, etwa 800 Baustellen von mir wurden ganz gelöscht, etwa 500 kastriert (versionsgelöscht). Meist ging es darum, daß ich meine (Vor)Arbeiten aus Regionalwikis wie Stadtwiki Dresden oder Sachsen-Anhalt-Wiki etc. hier eingepflegt hatte. Was kann man zu ein- und demselben Lemma schon groß anders schreiben? Im Ergebnis hab ich meine Mitarbeit (Zahl der Edits) in diesem Jahr im Vergleich zu den vorigen nicht nur halbiert, sondern gevierteilt :-).
Aber schön, daß Du Dir nun die Arbeit machst. LOL
Als erste (Ab)Hilfe habe ich nun das Maria-Anna-Bild durch ein erst am 21. Oktober v. J. eingestelltes Bild Amalia-Bild ersetzt (s. o.). Das paßt auch zeitlich viel besser - es bringt also was, wenn man sich in dewiki ein paaar Jährchen Zeit läßt. LOL. --Methodios (Diskussion) 15:36, 20. Dez. 2019 (CET)
Tut mir Leid um deine Arbeit, ich kann mir vorstellen, dass du dich sehr geärgert hast. Ich hatte auch gar nicht bemerkt, dass ein Bot das Bild in deinem Artikelentwurf ausgetauscht hat. Vielleicht geht es ja bald weiter mit dem Hofstaat – ich finde das Thema jedenfalls spannend! Viele Grüße, --TeKaBe (Diskussion) 09:31, 21. Dez. 2019 (CET)

1277

Hallo Methodios, Ruhe bewahren und bitte einmal durchlesen, was du zweimal zurücksetzt. Dann erklärst Du mir bitte, wer dieser Eberhardt war, den du im Text stehen haben möchtest. Und dann überleg bitte, was ich im Einkaufspark soll. --TeleD (Diskussion) 19:37, 7. Jan. 2020 (CET)

Bist gar nicht gemeint. Hab zwar weit Beßres zu tun, aber hier meine erste VM seit einigen Jahren wieder. Geht auch nicht gegen Dich, nur als Service. --Methodios (Diskussion) 19:58, 7. Jan. 2020 (CET)
Was ist denn los? Siehst Du denn nicht, dass Du falsch liegst? PeterOWagner hat etwas ungeschickt editiert, aber seine Bearbeitung war am Ende richtig. Vorher war der Name richtig verlinkt, aber im Text stand Eberhard statt Engelbert. Eberhard war der Sohn. Bitte schau dir das noch einmal in Ruhe an, und dann zieh bitte schnell die VM zurück und entschuldige dich bei dem Neuling PeterOWagner. Danke! Gruß --TeleD (Diskussion) 20:04, 7. Jan. 2020 (CET)
Nichts für ungut, aber ich mache jetzt deine Rückgängigmachung bei 1277 wieder rückgängig. Dann sollte dies erledigt sein, ok? --TeleD (Diskussion) 20:59, 7. Jan. 2020 (CET)

Danke

Nochmal für die unproblematische Rücknahme. Möglicherweise ist es jetzt, genau dort besser, das Wikilo und der Foundation-Useraccount miteinander in Kontakt bleiben und die Anderen sich für den Moment zurückhalten. Es ist immerhin eine Stellungnahme vorhanden. Ein Anfang. Ansonsten jetzt: Benutzer:Ostdeutsch. Vor allem die Artikelliste mit den roten Links. Man könnte ja mal alle Zonnenossifanten bemühen so was wie einen Klarstellungsartikel zu schreiben wer wir sind was wir sind und was uns so antreibt. Das kann man dann AG nennen oder auch finanziell etwas pushen, so als Anreiz. Sagen wir, mal, die Eliten Ostdeutschlands möchten etwas dazu beisteuern. 1000 Bytes 1 Euro? Mehr als die bunten Postkarten aus Polen und so, wofür die holde Wikifoundation und sonstige Rheinländer das sonstige Schreibvieh üblicherweise abspeisen lässt. 80.128.163.23 09:39, 16. Jan. 2020 (CET)

Dewiki als Instrument der Volksaufklärung? LOL Da hätte sich der Karl Dietz Verlag Berlin zu Ostzonenzeiten noch besser geeignet. ROFL MfG --Methodios (Diskussion) 16:59, 16. Jan. 2020 (CET)
Zur Erinnerung:
Kein Wunder, wenn man ostdeutsche Lemmata hier bearbeitet hat. Da will man doch die Erkenntnisse der (frühen) 90er schnell wieder vergessen machen veraltete Literatur - und die zu zitieren wird dann schnell mal URV. Was den Bereich Ex-DDR betrifft, hat sich dewiki den Weltmeister in Weißwäscherei verdient. Da war die BRD vor 1968 in puncto Faschismus noch ein Waisenknabe dagegen. Mich wunderts nicht, daß hier jemand sofort fliegt, der diese Verdummungs-Doktrin ändern möchte (ich als Zeitzeuge war hier übrinx nie so dumm, das auch nur zu versuchen - wir wissen doch schließlich, wo wir hier leben und wie wir gelebt werden - vor 45, nach 45, vor 89 und nach 89...)
und
Wenn ich hier in Dresden zum Schulmuseum mit dessen hervorragender Sammlung an Schulbüchern gehe, dann kann ich mir sie alle im direkten Vergleich betrachten: die Volksverdummung der deutsch-nationalistischen wilhelminischen Geschichtsschreibung, kurz darauf die der demokratischen Geschichtsschreibung der Weimarer Republik, kurz darauf die der national-sozialistischen Geschichtsschreibung, kurz darauf die der sozialistischen Geschichtsschreibung, und kurz darauf die der demokratischen Geschichtsschreibung der BRD unter der transatlantischen Doktrin. Alles nur erbärmlicher Agitprop. Ich muß noch nicht einmal über die nahe tschechische Grenze fahren, um ein Stirnrunzeln über unsere Geschichtswissenschaft zu erleben - nein, es reicht, mit einem benachbarten Sorben zu sprechen, der dann nur noch lakonisch bemerkt: Herr, wirf Hirn vom Himmel. Und wenn ich hier zur russischen oder rumänischen etc. Gemeinde gehe, ist denen auch nur eine Beschäftigung mit dem Mist, den dewiki uns hier einzutrichtern gedenkt, keinen Deut wert. Die haben ihr Geschichtsbild, ihr Wertesystem, und fertig. Es wundert mich überhaupt nicht, daß im Bereich Geschichte hier einer in dewiki an die bekloppte volksverdummende Doktrin aneckt, die nunmal gerade in der BRD herrscht.
Diesen verordneten und streng kontrollierten Blödsinn werden wir in dewiki schon hinnehmen müssen, wo sich solche bezahlte Schmierfinken (als Historiker und Pädagoge und Geschichtsbuchautor) wie Miraki behaupten, der da schreiben konnte (an meine Adresse gerichtet):
Aber Leute die rechtsextreme Propaganda wider besseres Wissen verbreiten haben hier nichts verloren. Benutzer mit dieser verqueren Nazi-Affinität wie du, die das Ganze noch als „sozialistisch“ verbrämen, sollten Wikipedia verlassen. Ich fordere dich auf zu gehen – es reicht. -- Benutzer:Miraki 10:43, 13. Apr. 2018 (CEST)
Das ist ganz im Sinne der hier herrschenden Doktrin (obwohl der Editor sogar offensichtlich zu blöde, zu verkalkt, zu intolerant und zu borniert ist, selbst solche banalen Tatsachen wie links und rechts zu unterscheiden), und die angesprochenen Rotlinks werden sich wohl eine andere Plattform suchen müssen als ausgerechnet dewiki LOL. MfG --Methodios (Diskussion) 17:26, 16. Jan. 2020 (CET)

Was ich persönlich dazu schreiben kann: ich denke bei all dem Unbehagen kommt es darauf an sachlich zu bleiben und sich nicht von Emotionen leiten zu lassen. Egal um welchen Konflikt es geht. Vor allem geht es hier um nicht lebensrelevante Dinge. Das darf man nicht vergessen. 80.128.163.23 17:53, 16. Jan. 2020 (CET)

Awarengrab

Hallo, Methodios,

ich habe gerade überlegt, ob man für deinen Artikel über das Awarengrab in Dresden nicht einen besseren Titel finden könnte. Der unbedarfte Leser denkt in erster linie ganz allgemein an Awarengräber, von denen es wohl doch eine große Anzahl gibt. Könnte man den Titel nicht etwas besser eingrenzen? MfG --Regio (Fragen und Antworten) 12:15, 21. Jan. 2020 (CET)

Gerade gesehen: Die Benennung stammt gar nicht von dir, sondern von einem Experten für Namenskonventionen. Sorry, da muss ich wohl weiter schauen. MfG --Regio (Fragen und Antworten) 12:17, 21. Jan. 2020 (CET)
Ich mach vielleicht mal ein Lemma Awarengrab - Awarengräber? Aber das könnte dauern. Und ich schlag mich mit den Besserwissern hier nicht mehr rum. Wer bezahlt mir denn das? LOL --Methodios (Diskussion) 12:32, 21. Jan. 2020 (CET)
Danke, ich habe dazu relativ ausführlich auf der Benutzerdiskussionsseite von Benutzer Diskussion:Solomon Dandy Stellung genommen. MfG --Regio (Fragen und Antworten) 12:49, 21. Jan. 2020 (CET)

Analyse und Apokalypse

Methodios Analyse und Apokalypse [13].
Immer wieder wenn ich Dich les, bin ich froh dass es Dich gibt. Aber Methodios, in welcher Welt lebst Du [14]? Dein (It_ti zersierter) Edward in der Winternacht. Ich bin mit der deWiki_Entwicklung zufrieden. --84.62.140.72 20:18, 1. Mär. 2020 (CET)

Dito. LOL --Methodios (Diskussion) 21:36, 1. Mär. 2020 (CET)
LOL. Methodios, Du bist dem Lachen und der Freude nah. De.wiki, die Kath. Kirche, die Ev. Gemeinden und die SPD-Organisation sind heftigst der Theodizee verfangen: „Wo war Gott, nachdem er sie verlassen hatte?“ Sag mal, Methodios. Je mehr Du Dich von de.wp entferntest, desto glücklicher wirst Du nun? Appelle sind bei de.wp der Eigensüchtigen nutzlos. Das straft Gott! --84.62.140.72 20:48, 4. Mär. 2020 (CET)
Joh, dewiki verbessern zu wollen, hieße: in Wasser schreiben zu wollen. Der Durchschnitt setzt sich halt durch. LOL --Methodios (Diskussion) 20:52, 4. Mär. 2020 (CET)
Bei den eben genannten Organisationen herrscht die Angst des Niedergangs. Bei Angst sind Appelle erst recht unwirksam; es besteht eine Appell-Allergie bis hin zum allergischen Schock[15], wenn das Königreich aus selbstherrlicher und eigennütziger Selbstbestimmung der organisierten Autochthonen betreten wird. Das Problem gibt es selbst auf internationaler WP-Ebene bei Stewards. Es herrscht Ungerechtigkeit und keiner gibt Beistand. Das wird als Trittbrettfahrer Problem zweiter Ordnung beschrieben (second order free rider problem). Eine Lösung wurde bisher nicht gefunden. --84.62.129.170 07:43, 5. Mär. 2020 (CET)
Methodios, ich bin froh, dass Du den Weg zur Kontemplation und zum ewigen Licht gefunden hast. Das Neinzeichen mit dem Akronym         :ϟ         (Doppelpunkt Koppa) wird zum Abschied längst vergangener, historisch untauglicher Strukturen. Gut Methodios, dass Du Dich aus dem Leid des wikipedianischen Versagens befreist. Das gibt mir Hoffnung für Dich. Halte durch, befreie Dich aus der falschen Anerkennung der wp-Wirklichkeitsverräter! 84.62.129.170 21:28, 6. Mär. 2020 (CET)

Moin, Moin. Joh, VERSAGER - anders kann man den de-wiki-Haufen nicht bezeichnen. LOL

Und wie üblich: Ohne (rot)faschistoide Zensur Löscheritis a la deutscher (Ge)Sta(po)si kommen die natürlich auch ! nicht aus LOL:

Pseudo-politischen Erguss inkl. Beleidigungen anderer Nutzer ohne Sachbezug entfernt. von Benutzer Stepro.

Hier nochmal in Reinschrift, weils doch zu schön ist (aber noch nicht mal als Abschlußanalyse wollte mann das im Kurier stehenlassen - die VERSAGER ROFL):

Klar daß meine Ent-Scheidung solchen Leuten wie Dir nur in die Hände spielt. DDR-Geschichte ist hier doch idR Vertuschen durch Verschweigen und Selektieren etc. Hab Euch längst durchschaut, bin selber Zeitzeuge und! Historiker. Dewiki als Massenverdummungs-Anstalt. Im Gegensatz zu den National-Sozialisten leben eben noch! viel zu viele Einheits-Sozialisten, die (politisch correct und verordnet) geschont werden müssen (und dann muß erst einmal "das Andenken der Toten in Ehren" gehalten werden). Nunja, einer muß es ja auch heutzutage richten: die "Agitation und Propaganda", die Verbildung und Verblödung. Aufgrund des enzyklopädischen Monopols muß es eben auch dewiki sein. Eine Art 68er Bewegung gab es in den neuen Bundesländern noch nie. Man kann nur hoffen, daß die Weißwäscherei der DDR-Geschichte von künftigen Historikern mal behoben wird, wenn dem nicht mehr derart viele egoistische Betroffenheitsmotive entgegenstehen. Und nein, ich schlag mich hier nicht weiter mit Euch rum und spiel den Don Quichote. Lieber den Kopiloten. Nu da machd doch eiern Drägg alleene!. --Methodios (Diskussion) 08:08, 4. Feb. 2020 (CET)

--Methodios (Diskussion) 07:19, 7. Mär. 2020 (CET)

Widersprüche bei Method und Kyrill

Kannst Du einige Widersprüche auflösen, die mir vorhin in den Artikeln zu Method und Kyrill aufgefallen sind, oder hast eine Idee, wen man damit beauftragen könnte?

  • Bei Method ist der Name der Mutter nicht bekannt; es wird in einer Anmerkung nur vermutet, dass sie Maria hieß. Bei Kyrill ist das sicher.
  • Dafür wird bei Method vermutet, dass die Mutter Slawin war, bei Kyrill steht dazu gar nichts. Bei Kyrill wiederum steht nun, dass er seit frühester Kindheit slawisch sprach, bei Method steht dazu nichts (aber der Hinweis auf die vermutlich slawische Mutter soll das wohl andeuten).
  • Method heißt in sienm artikel nur Method, bei Kyrill heißt er eigentlich Michael.

Vielleicht gibt’s sogar noch mehr Ungereimtheiten, die mir auf die Schnlee nicht aufgefallen sind. — Speravir – 00:37, 31. Mär. 2020 (CEST)

De-wiki ist ein Paradebeispiel von Ungereimtheiten, oft dazu noch in ein und demselben Artikel (von verschiedenen Bearbeitern eingeführt), ganz zu schweigen davon, will man mal zwei Artikel abgleichen. Ich schlag mich mit den Artikelgärtnern hier aber nicht mehr rum. Zu den Brüdern: die Abstammung ist unklar, teils legendär und noch dazu widersprüchlich. Man müßte immer auseinandernehmen, wer hat wann was dazu ausgesagt. Mein Eindruck: sie sind zwar in einem zweisprachigen Gebiet aufgewachsen, waren aber Griechen und keine Slawen - auch nicht mütterlicherseits (das paßt nicht zu einem δρουγγάριος [Drungarios] - und noch weniger zu einem Strategos in der Σκλαβινίαι [Sklaviniai] - die Slawen hatten unter den Griechen alles andere als eine Selbstverwaltung). Natürlich wünscht man sich bei den Slawen, Method wäre einer der Ihren - daher auch die Legenden. --Methodios (Diskussion) 06:33, 31. Mär. 2020 (CEST)
Einerseits danke, andererseits schade. Und da ich es auch nicht besser weiß, müssen wir das wohl so stehen lassen. — Speravir – 20:19, 3. Apr. 2020 (CEST)

Deutsches Orthodoxes Dreifaltigkeitskloster Buchhagen

Hallo Methodios!

Die von dir überarbeitete Seite Deutsches Orthodoxes Dreifaltigkeitskloster Buchhagen wurde zum Löschen vorgeschlagen. Gemäß den Löschregeln wird über die Löschung mindestens sieben Tage diskutiert und danach entschieden.

Du bist herzlich eingeladen, dich an der Löschdiskussion zu beteiligen. Wenn du möchtest, dass der Artikel behalten wird, kannst du dort die Argumente, die für eine Löschung sprechen, entkräften, indem du dich beispielsweise zur enzyklopädischen Relevanz des Artikels äußerst. Du kannst auch während der Löschdiskussion Artikelverbesserungen vornehmen, die die Relevanz besser erkennen lassen und die Mindestqualität sichern.

Da bei Wikipedia jeder Löschanträge stellen darf, sind manche Löschanträge auch offensichtlich unbegründet; solche Anträge kannst du ignorieren.

Vielleicht fühlst du dich durch den Löschantrag vor den Kopf gestoßen, weil durch den Antrag die Arbeit, die du in den Artikel gesteckt hast, nicht gewürdigt wird. Sei tapfer und bleibe dennoch freundlich. Der andere meint es vermutlich auch gut.

Grüße, Xqbot (Diskussion) 19:58, 8. Apr. 2020 (CEST)   (Diese Nachricht wurde automatisch durch einen Bot erstellt. Wenn du zukünftig von diesem Bot nicht mehr über Löschanträge informiert werden möchtest, trag dich hier ein.)


Ostern

Christ's Descent into Limbo from 14th century alterpiece (465x640).jpg

Von mir der österliche Ruf dieser Nacht: Χριστός ανέστη· Христос воскрес. Христос възкръсна. Hristos a înviat. قام المسيح Kristu qam. Ein gesegnetes Osterfest, auch wenn wir nicht oft derselben Meinung sind. --Altkatholik62 (Diskussion) 01:06, 12. Apr. 2020 (CEST)

Vielen lieben Dank. Waren wir je einer Meinung? Auch mit dem Rückgruß muß ich warten, bis nächsten Samstag dann in der Grabeskirche in Jerusalem das Heilige Feuer entzündet wird. (bei youtube unter: Jerusalem Patriarchate in Echtzeit - zumindest war es die letzten Jahre so, schaun mer mal wegen Corona). Ich orientiere mich nach Jerusalem und nicht nach Rom. --Methodios (Diskussion) 06:38, 12. Apr. 2020 (CEST)
Heiliges Feuer 2019
Zu deiner Frage: „Waren wir je einer Meinung?“ Ich denke schon. Jedenfalls in Hinsicht auf die Heiligen Väter Johannes Chrysostomos, Basilius und andere dürften wir uns einig sein, dass ihre Lehre glaubwürdig und richtig-lehrend (orthodox) ist. Ich spreche auch der russischen Kirche nicht das pravo-slawije (die richtige Preisung) ab. Sei unbesorgt, ich kenne die Heilige Liturgie. Worin wir aber wohl im Tiefsten übereinstimmen, ist jener Satz, den der Heilige und zu Recht verehrte Apostel Paulus schreibt: „Wenn du mit deinem Mund bekennst, dass Christus der Herr ist, und in deinem Herzen glaubst, dass GOTT Ihn von den Toten erweckt hat – so wirst du gerettet werden.“ Dies bekenne ich, und dies glaube ich. Wie es bei dir, Bruder, darum steht, das weiß ich nicht und mag es auch nicht beurteilen.
Kleinere Dinge sind etwa die, dass auch ich den Papst (weder den in Rom noch auch den in Alexandria) für unfehlbar halte, dass wir wohl beide die Autonomie der Ortskirchen für wesentlich halten, und noch einiges mehr. Mein Rat: Versuche erst, dein Gegenüber zu verstehen, bevor du versuchst, ihn zu bekämpfen. --Altkatholik62 (Diskussion) 05:21, 13. Apr. 2020 (CEST)
Er ist wahrhaftig auferstanden. --Methodios (Diskussion) 15:21, 19. Apr. 2020 (CEST) P.S. Ich hätt gern einen direkten Draht zum Patriarchat von Jerusalem (dem Alten), aber die haben noch nicht mal eine Gemeinde in Deutschland und Europa. Das macht es nicht gerade leicht. --Methodios (Diskussion) 20:12, 26. Apr. 2020 (CEST)

Eileton

Hallo Methodios! Vielleicht kannst du als Orthodoxie-Fachmann mal herauskriegen, wie man Eileton auf griechisch schreibt und wo es betont wird. Ich habe es in keinem meiner alt- und neugriechischen Wörterbücher gefunden. Dank und Gruß!--Der wahre Jakob (Diskussion) 17:53, 26. Apr. 2020 (CEST)

Chapel of St. James IMG 0491.jpg
@Der wahre Jakob: Εἰλητόν - kslw. ilitón. --Methodios (Diskussion) 18:06, 26. Apr. 2020 (CEST)
Danke sehr, das ging ja fix. Und hier ein Bild, evtl., für den Artikel "Altartuch": Ich weiß icht genau,. welche Tücher da gerade alle liegen und ob es für den Artikel geeignet ist. --Der wahre Jakob (Diskussion) 18:17, 26. Apr. 2020 (CEST)
Das Übliche. Mittig das Eiletón, darunter Endýtion und darunter Katasárkion. Das Antimension drückt sich auch noch durch das Eiletón. --Methodios (Diskussion) 19:06, 26. Apr. 2020 (CEST)
Dachte ich mir. Aber du schreibst, dass sich das Antimension durch das Eileton drückt. Das heißt dioch; es dürckt siuch vion unten durch, lieget also unter dem Eileton. In der in Altartuch#Eiletón zitierten Quelle steht jedoch, dass das Antimension auf das Eileton gelegt wird. Wie kann man den Widerspruch auflösen?--Der wahre Jakob (Diskussion) 19:45, 26. Apr. 2020 (CEST)
Das ist die Chapel of St. James, in the Church of the Holy Seplucher. Die richten sich nun garantiert nicht nach der "russischen Methode", welche für uns Europäer oftmals "das Orthodoxe" schlechthin ist. Ich befürchte, die haben das noch nicht mal gelesen, was man im ersten/ zweiten/ dritten/ vierten Rom so macht, geschweige denn, was wir hier so drüber denken. Das ist Jerusalem. Es ist nicht gaaanz so einfach mit den verschiedenen "Orthodoxien" ;-). --Methodios (Diskussion) 20:09, 26. Apr. 2020 (CEST) P.S. Ich hätt gern einen direkten Draht zum Patriarchat von Jerusalem (dem Alten), aber die haben noch nicht mal eine Gemeinde in Deutschland und Europa. Das macht es nicht gerade leicht. --Methodios (Diskussion) 20:13, 26. Apr. 2020 (CEST)

Löschdiskussion Verlag

Hallo Methodios, vielen Dank für deinen Beitrag zur Löschdiskussion. Da wir es hier allerdings, wie du zurecht schreibst, mit einer Lobby zu tun haben, wird eine einzelne positive Meinung nicht ausreichen. Könntest du weitere Wikipedianer bitten, einen unvoreingenommenen Blick auf die Diskussion zu werfen? Andernfalls geht das Mobbing einfach weiter. Vielen Dank.--Computerkid (Diskussion) 15:28, 15. Mai 2020 (CEST)

Moin, Moin. Da diese Lobby (Hausmeister Krauses und Regelhuber) schon längst fast alle anderen verarscht und verärgert und verdrängt hat (allein auf dieser Disk. hier wirst Du etliche Kollegen finden, die in de-WP gar nicht mehr oder kaum noch aktiv sind - auch ich spiele hier nur noch eine Gastrolle, nachzulesen auf meiner BNS unter Stellungnahme), habe ich Deine Anfrage hier durch einen Artikel im Kurier ("WP verschläft Innovation") umgesetzt. --Methodios (Diskussion) 09:26, 17. Mai 2020 (CEST)

Du wurdest während einer typischen Fiona-Kampagne auf der Seite Vandalismusmeldung gemeldet (2020-05-19T08:32:06+00:00)

Hallo Methodios, Du wurdest auf der o. g. Seite gemeldet. Weitere Details kannst du dem dortigen Abschnitt entnehmen. Wenn die Meldung erledigt ist, wird sie voraussichtlich hier archiviert werden.
Wenn du zukünftig nicht mehr von diesem Bot informiert werden möchtest, trage dich hier ein. – Xqbot (Diskussion) 10:32, 19. Mai 2020 (CEST)

Du wurdest währen einer typischen Fiona-Kampagne auf der Seite Vandalismusmeldung gemeldet (2020-05-19T20:05:33+00:00)

Hallo Methodios, Du wurdest auf der o. g. Seite gemeldet. Weitere Details kannst du dem dortigen Abschnitt entnehmen. Wenn die Meldung erledigt ist, wird sie voraussichtlich hier archiviert werden.
Wenn du zukünftig nicht mehr von diesem Bot informiert werden möchtest, trage dich hier ein. – Xqbot (Diskussion) 22:05, 19. Mai 2020 (CEST)

Guten Morgen Methodios, ich habe deinen in der VM aufgezeigten Edit zurückgesetzt; bitte dringend, auch in kontroversen Diskussionen, normale Umgangsformen wahren, s. WP:WQ. Danke und Gruß --Rax post 02:26, 20. Mai 2020 (CEST)

Andromedagalaxie

Hallo Methodios,

Du hattest bei Deiner Bewertung erwähnt, dass Du DIr weitere Bilder vorstellen könntest.

In dem Artikel sind bereits Abbildungen in vermutlich allen denkbaren Spektralbereichen - Radio, fernes, mittleres Infrarot, optisch, UV, Röntgenstrahlung - verschiedensten Zeiten, vor 1.000 Jahren, 200 Jahren, 130 Jahren bis hin zur Gegenwart vorhanden. Auch eine mit der höchsten machbaren Auflösung von über einer Milliarde Pixel, dem gegenübergestellt amatuerastronomische Abbildungen.

Was würdest Du noch ergänzen?

Viele grüße, Fabian RRRR (Diskussion) 17:37, 7. Jul. 2020 (CEST)

Moin, Moin, Fabian RRRR. Wie schon geschrieeeben: meine Astro-Samlung fiel Alexander Schalck-Golodkowski und seinem Antikhandel Pirna zum Opfer - ich könnte höchstens mal in der SLUB nachschauen, ob ich dort noch was finde - könnte aber dauern (die Kandidatur ist ja durch - Herzlichen Glückwunsch zum lesenswert noch [eindeutig wie selten auf der Seite dort!]). Da ich an historische Darstellungen denke, sollte das Copyright kein Problem sein. Andererseits gibt es ja zur Bebilderung von de-WP-Artikeln so verschiedene Meinungen. So ritt mal einer der Regelhuber in den Artikel Bernburg (Saale) ein - von Tuten und Blasen keine Ahnung (ich bin im Gegensatz dazu dort geboren und aufgewachsen), aber von Regelhuberei dafür ganz besonders viel: Edit 1: zu viele Bilder, teilweise falsch zugeordnet, Edit 2: falls zugewiesen und mit Bildern überladen, Edit 3: Bild ohne Informationsgewinn, Edit 4: Bilder ohne Mehrwert, ohne Informationsgewinn, ohne Artikelbezug raus (und ein Schlechtes Dutzend weiterer solcher Verschlimmbesserungen, vgl. history). Ich mach wegen solcher Canaillen fast gar nix mehr in de-WP, die können sich ohne mich einen runterholen mit ihrer Regelhuberei (vgl. meine BNS zuvörderst). Beim Andromedanebel hätte ich allerdings eine ganze anschauliche Galerie im Hinterkopf. Viele Grüße, --Methodios (Diskussion) 20:49, 7. Jul. 2020 (CEST)
Ja, so etwas nervt. Nachdem alle den Andromeda-Artikel für gut befunden hatten, habe ich jetzt zwei Lektoren und eine Sockenpuppe gefunden, die alle Bilder auf biegen und brechen rechts haben wollen.
Bei Deinem Bernburg-Artikel finde ich Deine Bilder an sich nicht verkehrt. Allerdings wirkt der Artikel optisch tatsächlich etwas überladen und uneinheitlich. Hast Du mal eine gallery (oder zwei) probiert?
Aber erstmal Danke für Deine wohlwollende Kritik an dem Andromeda-Artikel.
Bei historischen Darstellungen des Andromedanebels ist natürlich interessant, welches Forschungsergebnis mit der jeweiligen Abbildung verknüpft ist. Ich hätte zugern Edwin Hubbles VAR!-Platte mit aufgenommen. Dafür muss ich aber wohl noch drei Jahre warten. Bei den Kugelsternhaufen ist's noch ein bisschen dünn - und insbesondere bei den Interaktionen wäre ein Filmchen nett - zumindest letzteres ist eher aktuelle Forschung.
Beim Orionnebel hatte ich eine Reihe zusammengestellt, weil man aufgrund der doch sehr unterschiedlichen Darstellungen eine zeitlang überlegt hatte, ob er sich tatsächlich zwischendrin verändert. Wirklich fehlen tun Abbildungen beim Krebsnebel, da wäre es schön, in einer Sequenz die Expansion und in einer Sequenz die Veränderung nahe dem Pulsar zu zeigen.
Viele Grüße, Fabian RRRR (Diskussion) 23:06, 7. Jul. 2020 (CEST)
Moin, Moin, Fabian RRRR. Vielen lieben Dank für die prompte Replik. Ich kann ja mal by the way auch nach Abbildungen zum Krebsnebel schauen (wobei ich bis heute nicht weiß, was die SLUB astromäßig bietet, die war noch nie für mich ein Maßstab - eigentlich müßte man in der Deutschen Bücherei Leipzig dazu arbeiten!!!). Wäre für mich auch (religions)historisch von Interesse (Jahr des Großen Schismas). Ja, und der hiesige de-WP-Bernburg-Artikel ist natürlich nicht auf meinen Mist gewachsen. Sooo lange bin ich bei dem Haufen hier noch gar nicht dabei (und ich habe meinen Zenit hier längst überschritten!). Ich war bei der Taufe des Stadtwikis Dresden 2003 als Graswurzelprojekt dabei (noch unter ganz anderem Nick-Name), und ob dieser Erfahrung natürlich auch bei der Taufe des Sachsen-Anhalt-Wikis 2008 (vgl. Regiowiki#Deutschsprachiger Raum). Dort hatte ich den Artikel Bernburg erheblich besser ausgebaut als es der de-WP-Artikel bis heute ist (entsprechend waren auch die Aufrufzahlen deutlich höher als hier). Nach der Übernahme des Sachsen-Anhalt-Wikis durch die Mitteldeutsche Zeitung kündigte sich aber bereits der Abgesang an (das Göttinger Tageblatt hat das wiki-goettingen kürzlich ebenfalls in den Sand gesetzt [vgl. Diskussion:Göttingen#Wiki-goettingen] - und da gibt es sicher noch mehr solcher Fälle). Die Übernahme resp. Adaption meiner ca. 1100 Artikel aus dem Regiowiki nach de-WP wurde wegen angeblicher URV administrativ abgeblockt, 800 Benutzerseiten wurden mir weggelöscht, 500 versionsgelöscht (es betraf auch Dresden-Sachen). Mittlerweile arbeite ich seit wenigen Jahren im Stadtwiki unter gleichem Nick wie hier, aber nur noch marginal. Und wenn es mich mal rafft, stelle ich einen Artikel gleichzeitig in beide Wikis als Textspende ein (wird mittlerweile [zähneknirschend] toleriert). Aber wenn dann die Diskussion dazu gleich mal doppelt so lang wird wie der Artikel selbst (vgl. zB Diskussion:Bresnice), dann vergeht einem auch dazu die Lust. Ich arbeite deswegen überwiegend in anderen freien Wikis mit (da gibt es nicht diese Hausmeistereien wie in de-WP) - und im WM-Wikiversum wären wikibooks und noch besser wikiversity für wirklich Freies Arbeiten zu empfehlen (bin ich bei beiden seit kurzem aktiv). Ich bin für den Ruf von de-WP nicht verantwortlich. Und wenn die WP keine zehn Prozent der Möglichkeiten von Commons ausnutzt und de-WP besonders wenig, dann sei es so (wie auch die vielen grottenschechten und wirtschaftlich diktierten Lemmata). Ich nutze in wikibooks und wikiversity Commons exzessiv aus und bin auch Mitarbeiter in Commons und werde das demnächst noch ausbauen. Viele Grüße --Methodios (Diskussion) 07:31, 8. Jul. 2020 (CEST)

KALP

Hallo, ich habe Deine Anmerkungen auf Wikipedia:Kandidaturen von Artikeln, Listen und Portalen administrativ entfernt. Diese fallen zwar unter Meinungsfreiheit, verstossen aber an der dortigen Stelle gegen WP:Disk. Dort soll man sich zu der Qualität von Artikel äußern und keine allgemeinen politischen Statements abgeben. Dafür gibt es andere Orte. Zudem sind Zusammenfassungszeilen nicht für persönliche Angriffe gedacht. Bitte bedenke das in Zukunft. Danke, --Radsportler.svg Nicola - kölsche Europäerin 07:25, 23. Jul. 2020 (CEST)

Moin. Ich wußte es schon länger, aber danke für die Bestätigung: Meinungsfreiheit und de-WP sind völlig grundverschiedene Sachen. --Methodios (Diskussion) 07:37, 23. Jul. 2020 (CEST)
Es wäre schön gewesen, wenn Du verstanden hättest, was ich geschrieben habe. Aber nun denn. --Radsportler.svg Nicola - kölsche Europäerin 07:38, 23. Jul. 2020 (CEST)

[*Einmisch*] Wikipedia ist allerdings eine Enzyklopädie und kein Meinungsblog. Der wahre Jakob (Diskussion) 08:35, 23. Jul. 2020 (CEST)

Auf KALP (und auch in Disks.) ist aber explizit meine Meinung gefragt - auch wenn sie den Zensoren von de-WP nunmal nicht paßt. Und weil die denen nicht paßt, wird die regelmäßig weggelöscht (kürzlich erst in der Disk. zu Dresden). Und es sind immer dieselben "Geister", die sich zum Löschen "berufen fühlen" - was mehr über die aussagt als über mich. --Methodios (Diskussion) 09:12, 23. Jul. 2020 (CEST)

Lesenswert-Kandidatur Heidenheimer SB

Hallo Methodios, du hattest dankenswerterweise erwähnt, dass der Artikel schon über 30 Normseiten hat. Was bedeutet das?--Püppen (Diskussion) 21:39, 25. Jul. 2020 (CEST)

Ich rechne immer die Zeichen durch 1800 - das wären dann momentan wohl 31 A4-Seiten. Hinzu kämen die Abbildungen. Wäre schon eine hübsche Broschüre. --Methodios (Diskussion) 21:46, 25. Jul. 2020 (CEST)
Original: Original:

https://de.wikipedia.org/wiki/Benutzer_Diskussion:Methodios