Benutzer Diskussion:Dr. Fist

du hast den mail Kontakt ausgestellt ?

hat dir gern ne mail geschrieben --Über-Blick (Diskussion) 15:43, 21. Okt. 2016 (CEST)

Nein, ist nicht abgestellt. Mails schicken müsste möglich sein. --Dr. Fist (Diskussion) 10:58, 22. Okt. 2016 (CEST)

Terra Tech Förderprojekte

Hallo Dr. Fist!

Die von dir überarbeitete Seite Terra Tech Förderprojekte wurde zum Löschen vorgeschlagen. Gemäß den Löschregeln wird über die Löschung nun bis zu sieben Tage diskutiert und danach entschieden.

Du bist herzlich eingeladen, dich an der Löschdiskussion zu beteiligen. Wenn du möchtest, dass der Artikel behalten wird, kannst du dort die Argumente, die für eine Löschung sprechen, entkräften, indem du dich beispielsweise zur enzyklopädischen Relevanz des Artikels äußerst. Du kannst auch während der Löschdiskussion Artikelverbesserungen vornehmen, die die Relevanz besser erkennen lassen und die Mindestqualität sichern.

Da bei Wikipedia jeder Löschanträge stellen darf, sind manche Löschanträge auch offensichtlich unbegründet; solche Anträge kannst du ignorieren.

Vielleicht fühlst du dich durch den Löschantrag vor den Kopf gestoßen, weil der Antragsteller die Arbeit, die du in den Artikel gesteckt hast, nicht würdigt. Sei tapfer und bleibe dennoch freundlich. Der andere meint es vermutlich auch gut.

Grüße, Xqbot (Diskussion) 17:56, 28. Jul. 2017 (CEST)   (Diese Nachricht wurde automatisch durch einen Bot erstellt. Wenn du zukünftig von diesem Bot nicht mehr über Löschanträge informiert werden möchtest, trag dich hier ein.)

"Unglaublich faul" ??

Hallo. Wenn ich so etwas alles sehe, verstehe ich die Eigenbeschreibung "Unglaublich faul" auf Deiner Benutzerseite nicht so recht. Natürlich ist es möglich, dass entweder a) der Arbeitseifer oder b) die Faulheit schubweise eintritt.

Wie auch immer: Vielen Dank für die umfangreichen Ergänzungen in der Liste von Zwischenfällen mit der Boeing 727 ! Viele Grüße --Uli Elch (Diskussion) 16:51, 13. Feb. 2018 (CET)

Bitte Infobox nicht vergessen

Hallo Dr. Fist, besten Dank für Deine zahlreichen Flottenupdates. Darf ich Dich aber bitten bei Änderungen dieselbe jeweils auch noch in der Infobox vorzunehmen? Besten Dank und Gruss --MBurch (Diskussion) 15:33, 5. Mär. 2018 (CET)

Erledigt. Vielen Dank! Gruß! -- Dr. Fist (Diskussion) 16:32, 6. Mär. 2018 (CET)
Reminder: Ging in der Zwischenzeit zumindest wider zwei Mal vergessen [1] & [2]. Bitte immer Infobox, Fliesstext und allenfalls die Tabelle anpassen. :-)  --MBurch (Diskussion) 22:51, 3. Okt. 2018 (CEST)

Waldbrände in Griechenland 2018

Hallo Dr. Fist!

Die von dir stark überarbeitete Seite Waldbrände in Griechenland 2018 wurde zum Löschen vorgeschlagen. Gemäß den Löschregeln wird über die Löschung mindestens sieben Tage diskutiert und danach entschieden.

Du bist herzlich eingeladen, dich an der Löschdiskussion zu beteiligen. Wenn du möchtest, dass der Artikel behalten wird, kannst du dort die Argumente, die für eine Löschung sprechen, entkräften, indem du dich beispielsweise zur enzyklopädischen Relevanz des Artikels äußerst. Du kannst auch während der Löschdiskussion Artikelverbesserungen vornehmen, die die Relevanz besser erkennen lassen und die Mindestqualität sichern.

Da bei Wikipedia jeder Löschanträge stellen darf, sind manche Löschanträge auch offensichtlich unbegründet; solche Anträge kannst du ignorieren.

Vielleicht fühlst du dich durch den Löschantrag vor den Kopf gestoßen, weil der Antragsteller die Arbeit, die du in den Artikel gesteckt hast, nicht würdigt. Sei tapfer und bleibe dennoch freundlich. Der andere meint es vermutlich auch gut.

Grüße, Xqbot (Diskussion) 20:49, 28. Jul. 2018 (CEST)   (Diese Nachricht wurde automatisch durch einen Bot erstellt. Wenn du zukünftig von diesem Bot nicht mehr über Löschanträge informiert werden möchtest, trag dich hier ein.)

Hi Fly - Hi Fly Malta

Hallo Kollege, falls du es noch nicht festgestellt hast, es gibt eine Redundanzdiskussion. Gruß Tokota (Diskussion) 21:31, 4. Sep. 2018 (CEST)

Die Referenzen zu formatieren wäre auch angebracht. ich weiss zwar nicht wer so schludrig gearbeitet hat aber dabei sollten sich zu aller erst diejenigen darum kümmern die auch sonst hier präsent sind. Tokota (Diskussion) 12:14, 8. Sep. 2018 (CEST)

Begriffsklärung Rafah

Hallo Dr. Fist,

es gibt derzeit eine Begriffsklärung Rafah, die auf die beiden Teile der Stadt verweist, angelegt von Trustable; zahlreiche Links zielen nun auf die BKL anstelle auf einen der beiden Artikel. Wie sollte das gelöst werden, siehe Diskussionsseite dort? Grüße Alfrejg (Diskussion) 08:48, 24. Okt. 2018 (CEST)

@Dr. Fist: Um nochmal nachzuhaken, die Diskussion findet auf Rafah_(Gazastreifen) statt, Deine Meinung zur Hauptbedeutung wäre hilfreich. --Alfrejg (Diskussion) 23:59, 28. Okt. 2018 (CET)
Alles klar, ich schaue es mir an und gebe meinen Senf dazu ab.--Dr. Fist (Diskussion) 00:02, 29. Okt. 2018 (CET)

Bearbeitung Hifly Malta

Danke für deine Bearbeitungen im obgigen Artikel. Du solltest dich aber daran gewöhnen die Referenzen auch zu formatieren. So sieht das schlecht aus. Einfach so hingeknallt. Kostet halt Mühe. Danke fürs Nachholen. Tokota (Diskussion) 15:00, 30. Jan. 2019 (CET)

Alles klar, danke. Ich kümmere mich in Kürze darum.--Dr. Fist (Diskussion) 15:04, 30. Jan. 2019 (CET)

Belege Air Botswana

Moin. Bei Air Botswana bitte für diese Flottenänderungen korrekte Beleg mit Abrufdatum nachtragen, sonst leider Totalrevert. Siehe schon hier drüber! Danke. --Uli Elch (Diskussion) 15:36, 20. Feb. 2019 (CET)

Erledigt. --Dr. Fist (Diskussion) 15:40, 20. Feb. 2019 (CET)

(Fast) permanent falsches ASN-Format

Die Quellenangaben bei Deinen massenhaften neueren Unfall-Einträgen sind weiterhin zu oft ungenügend. Nur "Flugunfalldaten und -bericht" ist schlicht nicht genug, da nichtssagend. Wir haben zum einen die Vorlage ASN und zum anderen den Portal-Beschluss, dass mindestens das Kennzeichen, besser noch zusätzlich der Typ im Einzelnachweis enthalten sein muss. Beispiele kennst Du ja genug. Auch die Flugnummer allein reicht nicht aus, Beispiel British-Eagle-Flug 802.

"Die 2008 direkt aus dem Englischen übernommene Vorlage wurde 2016 nach der Diskussion im Luftfahrt-Portal überarbeitet und aktualisiert. Die frühere Vorlage erzeugte teilweise in großem Umfang mehrdeutige bis nichtssagende Quellenverweise und enthielt nicht das für Internet-Belege vorgeschriebene Abrufdatum."

Bitte zukünftig beachten und bei Übersetzungen nicht spekulieren, sondern unbekannte Fachausdrücke lieber nachschlagen ! Danke. --Uli Elch (Diskussion) 18:22, 23. Feb. 2019 (CET)

Boeing 720

Wie geht's eigentlich dem Projekt Diskussion:Boeing 707#Eventuell gesonderten Artikel für Boeing 720 anlegen? ? --Uli Elch (Diskussion) 19:22, 23. Feb. 2019 (CET)

@Uli Elch: Habe vor einiger Zeit einen ersten Entwurf fertiggestellt. Tue mich nur mit dem Hochladen schwer, weil ich nicht weiß, wie ich die Verlinkung "Boeing 720" vom 707-Artikel auf eine neue Artikelseite umleiten soll.--Dr. Fist (Diskussion) 17:34, 24. Feb. 2019 (CET)
Ich habe mir erlaubt, den Entwurf Benutzer:Dr. Fist/Boeing 720 schon mal anzuschauen. Sieht doch schon sehr brauchbar aus, allerdings sind mir Kleinigkeiten (Dienstende) und Urheberrechtsprobleme (z.B. bei "707-020B (720B)") aufgefallen.
Wenn es recht ist, könnte ich in einem letzten Abschnitt (ganz unten) entsprechende Vorschläge machen. Diese Prinzip hat mir selbst im wechselseitigen Austausch mit zwei anderen Kollegen immer sehr geholfen. Als Beispiel mal Benutzer:Uli Elch/Fertige Artikel/Airlines#Det Danske Luftfartselskab und darin die untersten 2 Abschnitte "Vorschläge von ...". Viele Grüße --Uli Elch (Diskussion) 18:06, 24. Feb. 2019 (CET)
Aber natürlich ist es recht. Bin schon auf deine Vorschläge gespannt! --Dr. Fist (Diskussion) 18:33, 25. Feb. 2019 (CET)

Urheberrechtsprobleme

Schon in meinem Hilfsangebot hier eins drüber hatte ich Dich vor vier Tagen darauf aufmerksam gemacht, Urheberrechtsverletzungen bitte zu vermeiden.

Nun hast Du allerdings in Deinem nagelneuen Artikel Paninternational-Flug 112 Deinen kompletten Abschnitt "Flugverlauf" sowie "Siehe auch" (was ursprünglich "Einzelnachweise" hieß) wörtlich kopiert aus Paninternational, Abschnitt: Flugzeugunfall von Hasloh, Version vom 29. Januar.

Du nennst das "Artikel neu angelegt, aus Paninternational herausgelöst". Diese Form von "Herauslösen" könnte nicht bei allen der Ursprungsautoren Gefallen finde, weshalb ich Itti um Aufklärung bitten möchte, ob ich hier (mal wieder!) irgendetwas völlig falsch verstanden habe. Grüße --Uli Elch (Diskussion) 18:25, 28. Feb. 2019 (CET)

Moin, der Text, der hier zu einem eigenständigen Artikel verarbeitet wurde besitzt Schöpfungshöhe und so ist es nun eine Urheberrechteverletzung. Durch einen Nachimport kann ich das richten, mache ich auch gleich, aber ich möchte Bitten in solchen Fällen eine Anfrage auf Importupload zu stellen, damit die Versionen gedoppelt werden können für einen eigenständigen Artikel. Danke Uli Elch für den Hinweis. Gruß --Itti 18:32, 28. Feb. 2019 (CET)
Danke für Eure Hinweise. Ich war eben mutig und mir war dabei nicht klar, dass meine Vorgehensweise eine URV dargestellt hat, da ich ja angegeben hatte, wo ich das Textfragment herhabe. Gut, das wir das klären konnten.--Dr. Fist (Diskussion) 18:50, 28. Feb. 2019 (CET)

Benutzer:Dr. Fist/Turkish-Airlines-Flug 301

Ich weiß nicht, ob du es vergessen hast die Benutzerseite in den Artikelsnamensraum (ANR) zu verschieben. Aufjedenfall ist diese Seite mit den entsprechenden Kategorien verlinkt. Wollte das jetzt klären, statt unnötig selbst einzugreifen. Wenn ich hier schon bin, möchte ich für deine unglaubliche Arbeit wirklich danken, die du innerhalb weniger Tage hier geleistet hast.--Schweiz02 (Diskussion) 16:12, 8. Mär. 2019 (CET)

Hallo du! Danke für deinen Kommentar und das Lob - hab mich darüber sehr gefreut! Der Artikel steckt bei mir in der Warteschleife. Er ist zwar soweit fertig, ich hatte aber vor, ihn erst morgen in den ANR zu verschieben. Damit schränke ich mich selbst ein, um nicht mehr als eine Seite pro Tag hochzuladen. Die Kategorien hatte ich schon verlinkt. Künftig mache ich das zum Schluss - mir war nicht bewusst, dass sie ansonsten schon vorher angezeigt werden. Ich glaube, wir teilen die Leidenschaft, Artikel zu ausgefallenen Flugunfällen zu erstellen. Da du so gerne dein Kopfkino aktivierst: Mein neuestes Projekt ist die Artikelseite zum Absturz eines Viehtransport-Frachtflugzeugs, wo beim Aufprall Rinder bis zu 100 Meter weit aus dem Rumpf heruasgeschleudert wurden. Grüße! ;) --Dr. Fist (Diskussion) 16:28, 8. Mär. 2019 (CET)
Du kannst in die Kategorie links vor dem ersten Buchstaben : einfüfen. Dann wird die Kategorie angezeigt, aber nicht verlinkt. Beispiel:Kategorie:Flugunfall 1974. Aber gut, dass du dir selber Grenzen setzt und danke für das Kompliment. Ich kann selber nicht sagen, welcher Artikel am merkwürdigsten ist, womöglich der in Tadschikistan.--Schweiz02 (Diskussion) 17:01, 8. Mär. 2019 (CET)
Den Artikel mit der Jak-40 hab ich schon vor einiger Zeit entdeckt und finde ihn super! Solche Fälle kannte ich ja aus dem Straßenverkehr, etwa, als 2010 nach einem Zusammenstoß mit einem LKW in Polen 18 Personen in einem VW T4 3-sitzer umgekommen sind. Aber das sind Automobile - die können keine Bahnen überrollen und müssen auch kein V2 erreichen. Übrigens ist die Jak-40 sogar meistens nur mit 32 Sitzplätzen zugelassen gewesen, die bei Chorugh verunfallte sogar nur mit 28. Und ein Überschreiten der Passagierkapazität scheint bei diesem Modell ja keine Seltenheit gewesen zu sein. Ich würde deswegen dem kleinen Wörterbuch auf deiner Benutzerseite einen Begriff hinzufügen: Jak 40 = Fliegende Marschrutka. ;) --Dr. Fist (Diskussion) 18:35, 8. Mär. 2019 (CET)
Ich hätte die bewaffneten Typen für den Darwin Award nominiert, allein für den Gedanken. Die Aktion ging sowas von in die Hose. Den Begriff darfst du einfügen wegen der Merkwürdigkeit. Könntest du bitte bei THY 301 die Punkte einfügen? Jedenfalls danke für die Wertschätzung.--Schweiz02 (Diskussion) 19:00, 8. Mär. 2019 (CET)
Aber gern. Einen Darwin Award würde der Vorfall nicht gewinnen. Der wird nur an Leute vergeben, die aus eigenverschuldeter Blödheit umkommen. Wenn Menschen durch die Dummheit eines anderen umkommen, ist das ein Ausschlusskriterium.--Dr. Fist (Diskussion) 19:15, 8. Mär. 2019 (CET)
Darwin-verdächtig wäre schon eher Vorfall der Japan Air Lines Cargo, über den ich die Tage einen Artikel hinzugefügt habe - vorausgesetzt, alle, die mitgeflogen sind, haben gemerkt, in welchem Zustand sich der Kapitän befindet. Ich habe mich gefragt, ob das vielleicht so ein Clash der Kulturen war. In Japan ist es ja nicht gern gesehen, wenn man jemanden öffentlich kritisiert - wobei ich finde, stattdessen mit einem rotzbesoffenen Kapitän zu fliegen und ihn auch noch die Maschine steuern zu lassen ist schon ein starkes Stück.--Dr. Fist (Diskussion) 19:21, 8. Mär. 2019 (CET)
Die hier hätten es auch verdient mit dem Preis gewürdigt zu werden, weil sie die Testgrenzen überschritten und danach versehentlich das Sicherheitssystem aushebelten. Das Lied Jaunty Gumption von Kevin MacLeod beschreibt meine Meinung am besten.--Schweiz02 (Diskussion) 19:39, 8. Mär. 2019 (CET)
Sicher, aber solche Manöver sind immer lustiger, wenn man sie mit einer Passagiermaschine der Lufthansa macht. :D --Dr. Fist (Diskussion) 19:50, 8. Mär. 2019 (CET)

Ethiopian-Airlines-Flug 302

Woher nimmst du das Nomen "Sichereignen"? xD [3] Kann das nicht im Duden und auch auf den ersten zwei seiten google-Suchergebnisse nicht finden. Zudem stolpert man extrem über das Wort beim Lesen. Habs mal eleganter umformuliert. [4] -- Enomine (Diskussion) 02:05, 11. Mär. 2019 (CET)

Das steht im gleichen Wörterbuch wie "ausgezeichnete Sicherheitsprofile" ;-) --2003:E2:AF0B:A900:143:EAA4:8B25:3E53 11:57, 12. Mär. 2019 (CET)
Kennt ihr beiden das, wenn man grübelnd über einer Tastatur hängt und einem partout ein Wort nicht einfällt? Wie gut, dass man hier bei der WP nicht als Autor auf sich allein gestellt ist ;-) --Dr. Fist (Diskussion) 11:59, 12. Mär. 2019 (CET)
Das stimmt, das ist ja das Grundprinzip dieser Enzyklopädie. --2003:E2:AF0B:A900:143:EAA4:8B25:3E53 12:09, 12. Mär. 2019 (CET)

Vorschau

Bitte die Vorschau benutzen, dann passieren auch solche Fehler nicht mehr ;-) --2003:E2:AF0D:2800:78E1:799F:E36B:F629 08:02, 14. Mär. 2019 (CET)

Atlas-Air-Flug 3591

Hallo Dr. Fist, ich habe mal wie gewünscht deinen Abschnitt ein wenig sprachlich korrigiert und von den Fachbegriffen her auch, so wie ich es für sinnvoll halte. Mir ist beim durchlesen der Quelle aufgefallen, dass der Reporter anscheinend kein großes Fachwissen hatte, ich habe deswegen auch noch mal in den Artikel von AvHerald geschaut. Zum Beispiel warnt die Überziehwarnanlage natürlich nicht vor einem Engine Stall (der auch nie ein solcher ist, sondern wenn überhaupt ein Compressor Stall), sondern vor dem Abreißen der Strömung an den Tragflächen. Und manche Aussagen scheinen auch von den Ermittlern nicht so getätigt worden zu sein, wie sie der Reporter verstanden hat, aber es geht hier sprachlich ja teilweise schon um Nuancen. Grüße VC10 (Diskussion) 11:22, 15. Mär. 2019 (CET)

Alles klar, ich danke dir! --Dr. Fist (Diskussion) 12:56, 15. Mär. 2019 (CET)

Engine Pressure Ratio

Hallo Dr. Fist, nur kurz als Erklärung: Man misst den Schub bei Strahlflugzeugen in Drehzahl oder Druckverhältnis. Ersteres ist dann die Drehzahl der inneren, längeren (Niederdruck-)Welle, der Wert wird dann als Prozent N1 abgelesen. Eine andere Messweise misst im Lufteinlass und an der Schubdüse den Druck und stellt den Druck der Schubdüse ins Verhältnis zum Druck am Lufteinlass, das ist dann das sogenannte Engine Pressure Ratio. Bei erzeugtem Schub ist das Verhältnis größer als 1, wenn das Flugzeug im Leerlauf mit niedriger Drehzahl läuft, staut sich die Luft im Einlass und führt zu Werten niedriger als 1. Grüße --VC10 (Diskussion) 08:37, 18. Mär. 2019 (CET)

Warteliste

Könntest du bitte zuerst die Warteliste versuchen abzuarbeiten, bevor du andere Unfälle bearbeitest, oder sie zumindest eintragen?--Schweiz02 (Diskussion) 23:04, 4. Apr. 2019 (CEST)

Ja, ich will da mal ein bisschen Ordnung reinbringen. Ich trage die begonnenen Artikel nach und schreibe neue erstmal in die Warteliste rein.--Dr. Fist (Diskussion) 23:07, 4. Apr. 2019 (CEST)

Was Lustiges

Wie wäre es, wenn wir so lustig wären und beide jeweils einen Unfallartikel zur selben Zeit, die wir festlegen, in den ANR verschieben :-)? Wenn du nicht willst oder noch Zeit brauchst, sag es mir.--Schweiz02 (Diskussion) 10:20, 9. Apr. 2019 (CEST)

Können wir gerne machen. Heute komme ich allerdings nicht mehr dazu, einen Artikel fertigzustellen. Sollten die Artikel irgendeinen Bezug zueinander haben, etwa hinsichtlich Land, Flugzeugtyp etc.?--Dr. Fist (Diskussion) 10:33, 9. Apr. 2019 (CEST)
Nein, das ist egal, einfach der zeitlich nächste. Gib mir dann einfach Bescheid und dann sehen wir weiter.--Schweiz02 (Diskussion) 10:42, 9. Apr. 2019 (CEST)
Okay, ich denke ich wäre in den nächsten zwei, drei Tagen so weit. Ich melde mich dann.--Dr. Fist (Diskussion) 10:46, 9. Apr. 2019 (CEST)

Royal-Air-Maroc-Flug 630

@Dr. Fist:Bin kein Admin, deswegen schreibe ich hier. Du musst einfach auf den Weiterleitungslink klicken und den Inhalt durch dein Geschriebenes ersetzen.--Schweiz02 (Diskussion) 16:04, 13. Apr. 2019 (CEST)

@Schweiz02:Verstehe ich nicht so recht. Welchen Weiterleitungslink? Das Lemma ist bereits auf Royal_Air_Maroc#Zwischenfälle verlinkt.--Dr. Fist (Diskussion) 16:10, 13. Apr. 2019 (CEST)
Ist jetzt eh zu spät. Aber wenn du wieder so einen Link hast, musst du auf den Link gehen. Dann erscheint oben der Hinweis, dass du weitergeleitet wurdest. Dann musst du auf diesen Link klicken, weil sein Quelltext dafür sorgt, dass du weitergeleitet wirst. Danach musst du den Quelltext dieses Links entfernen und deinen Inhalt plazieren.--Schweiz02 (Diskussion) 16:20, 13. Apr. 2019 (CEST)
Ich möchte nicht unhöflich sein, aber ein kleiner Hinweis von mir an Schweiz02: Wenn der Artikel im Benutzernamensraum erstellt worden ist, dann sollte er von einem Administrator auf den endgültigen Titel verschoben werden, damit die Versionsgeschichte erhalten bleibt, das ist nicht der Fall, wenn man die Weiterleitung einfach überschreibt. Ob das urheberrechtlich so bedenklich ist, vermag ich nicht zu sagen, aber es ist auf jeden Fall das sauberste Vorgehen. --VC10 08:46, 15. Apr. 2019 (CEST)
Ok, verstehe. Ich dachte, dass es sauberer wäre einfach die Weiterleitung zu überschreiben, weil die Löschung des Titels, ausschließlich um darauf zu verschieben, doppeltgemoppelt wirkt.--Schweiz02 (Diskussion) 08:51, 15. Apr. 2019 (CEST)

Air-Lanka-Flug 512

Hallo Dr. Fist, ich habe gerade deinen Artikel Air-Lanka-Flug 512 gesehen und wollte nur sagen, dass es sich hier streng genommen nicht um einen Flugunfall handelt, da der Zwischenfall ja am Boden passiert ist, ohne dass sich das Flugzeug in einer Bewegung in Betrieb befand. Nach dem Flugunfalluntersuchungsgesetz in Deutschland (das sich an ICAO-Vorschriften anlehnt) würde dieser Fall beispielsweise nicht von der BFU untersucht werden. Was unsere Relevanzkriterien betrifft, ist das vermutlich eine Grauzone. --VC10 08:23, 15. Apr. 2019 (CEST)

In der Definition der ICAO und der BFU steht nichts davon, dass ein Unfall eines Luftfahzeugs, damit ein Flugunfall, in der Luft passieren muss. Dazu gehören auch die Fälle, wo Flugzeuge durch Stürme oder durch Ausbruchs eines Feuere zerstört werden; bestes Beispiel liefert dafür Saudia-Flug 163. Es reicht sogar aus, wenn jemand von einem Propellerflugzeug zerhackt wird.--Schweiz02 (Diskussion) 08:58, 15. Apr. 2019 (CEST)
Ich habe auch nicht gesagt, dass ein Flugzeug dafür in der Luft sein muss. Es muss aber für einen Zwischenfall in Betrieb sein. Saudia-Flug 163: Flugzeug in Betrieb, rollte. Mensch läuft in Propeller: Flugzeug in Betrieb. Darum geht es. Ein Flugzeug am Terminal, das Beladen wird, befindet sich nicht in Betrieb. --VC10 09:38, 15. Apr. 2019 (CEST)
Hallo VC10! Bist du dir sicher? Vorschriften sind ja meistens so formuliert, dass verschiedene Auslegungen möglich sind. Zum einen ist ein Flugzeug, in dem Passagiere Platz genommen haben, schonmal im Betrieb im Sinne von "im kommerziellen Gebrauch", denn es wird in dem Moment bereits als Personenbeförderungsmittel betrieben. Außerdem ist es ja nicht so, dass beim Beladen am Gate alle Systeme eines Flugzeugs abgeschaltet seien, ganz im Gegenteil: Die Klimaanlage kann z. B. aktiv sein. Müssen dafür nicht die Triebwerke laufen? Und es gibt da eine Reihe von Zwischenfällen, die sich da einreihen, etwa China-Airlines-Flug 120, Philippine-Airlines-Flug 143 oder Thai-Airways-Flug 114. Was die Relevanzkriterien angeht, würde ich jedenfalls sagen, mit 21 Toten ist das kein strittiger Fall. Wo wir dabei sind: Ich habe ein neues Artikelprojekt und frage mich angesichts unserer Diskussion gerade ernsthaft, in welche Kategorien ich das hier eintragen soll: Lebensmittelvergiftungen bei der Japan Air Lines. In dem Fall war die Maschine nämlich in der Luft. Was würdet ihr sagen? --Dr. Fist (Diskussion) 10:45, 15. Apr. 2019 (CEST)
Ja bin ich mir, weil ich schon das eine oder andere Mal mit der BFU zusammengearbeitet habe. Am Boden ist das Hilfsaggregat (Auxiliary Power Unit) im Betrieb, um die Stromversorgung sicherzustellen und die Klimaanlage zu versorgen, wenn es keine entsprechenden Bodengeräte gibt (Ground Power Unit). Deswegen schrieb ich ja auch von einer Grauzone. Was die Lebensmittelvergiftungen betrifft (ohne dass ich mir ein Bild davon machen könnte, weil ich den Fall nicht kenne): Hier liegt die Ursache vermutlich nicht im betriebenen Luftfahrzeug, sondern in qualitativ schlechter bzw. verdorbene Ware, das ist aus meiner Sicht kein Flugunfall. Selbst wenn ein Passagier davon an Bord stirbt, dann hat er sich ja nicht am Luftfahrzeug oder durch den Betrieb des Luftfahrzeuges verletzt. Ein Passagier, der wegen eines Herzinfarktes an Bord stirbt, verursacht deswegen ja auch keinen Flugunfall. Was auf der andern Seite aber nicht heißt, dass die Behörden dem nicht trotzdem nachgehen, weil etwa das Flugzeug einen Ausweichflughafen angeflogen hat. Das ist aber dann keine Flugunfall Untersuchung im klassischen Sinne. Und es ist natürlich etwas anderes, wenn ein Besatzungsmitglied an Bord einen medizinischen Notfall erleidet, denn das Personal ist ja für den sicheren Betrieb des Flugzeuges unabdingbar. --VC10 11:00, 15. Apr. 2019 (CEST)
Sagen wir es mal so: Es handelt sich um einen Fall, der so umfangreich war, dass er für das Portal Luftfahrt durchaus interessant sein dürfte. Ich tue mich nur mit der Kategorisierung schwer. Aber ich meine, ich kann ja mal mutig sein, wenn es Beanstandungen gibt, kann die Kategorie ja wieder gelöscht werden.--Dr. Fist (Diskussion) 11:16, 15. Apr. 2019 (CEST)
@VC10: Ich habe nochmal einen Kaffee getrunken und etwas nachgedacht: Das Problem bei dem, was du schreibst, mit dem Betrieb der Klimaanlage per APU am Boden ist, dass sich auch in einem solchen Betrieb schon tödliche Unfälle ereignen können. Zwei der Unfälle, die ich aufgeführt habe - der der Philippine Airlines und der der Thai Airways - haben sich ereignet, nachdem die Maschine mit eingeschalteter Klimaanlage und APU in der Sonne gestanden hat. An den Maschinen sind einfach die Tanks explodiert - wegen einem Designfehler. Wie willst du das nennen, wenn nicht einen Flugunfall? Wir haben doch keine vernünftige andere Kategorie. Und zum Thema "Flugunfall": Das Wörtchen "Flug" kann im Deutschen unterschiedliche Bedeutungen haben. Einerseits kann es sich auf die Handlung des Fliegens beziehen ("im Flug"). Aber in dem Begriff "Air-Lanka-Flug 512 bedeutet das Wort so viel wie "Reise (per Luftfahrzeug)". Der "Flug" (man spricht von "auf dem Flug", also "auf der Reise (per Luftfahrzeug)") hat in diesem Kontext eine "Flugnummer" und behält sie auch, wenn die Maschine am Boden steht und mit Gepäck für die nächste Teilstrecke beladen wird. Versteht man also "Flugunfälle" nicht als "Unfälle im Zusammenhang mit der Tätigkeit des Fliegens", sondern als "Unfälle im Kontext des Reisens mit Luftfahrzeugen", wird wieder ein Schuh draus.--Dr. Fist (Diskussion) 15:07, 15. Apr. 2019 (CEST)
Du brauchst dich nicht vor mir zu rechtfertigen und ich argumentiere das jetzt auch nicht Silbe für Silbe mit Dir aus; ich will dir nur das Bewusstsein schärfen, dass «für das Portal Luftfahrt durchaus interessant» kein Relevanzkriterium ist und nicht jede spannend erscheinende Geschichte auch gleich ein Flugunfall. Das führt über kurz oder lang einfach zu Löschanträgen. Und wenn am Boden eine Bombe im Flugzeug explodiert, ist das für mich in allererster Linie ein Terrorakt und kein Flugunfall. Genauso wie dein Artikel mit den Lebensmittelvergiftungen – das ist kein Flugunfall. --VC10 17:36, 15. Apr. 2019 (CEST)
Das ist ein Flugunfall, weil wie schon erklärt das Wort Flug auch auf den Betrieb bezogen werden kann, und deswegen wird es nicht zu Löschanträgen kommen. Bei den Lebnsmittelvergiftungen könnte das anders sein, aber für mich selber ist er schon wichtig, wenn daraus Maßnahmen resultieren.--Schweiz02 (Diskussion) 17:45, 15. Apr. 2019 (CEST)

Während des mühsamen Aufarbeitens meiner Beobachtungsliste nach rund vier Monaten Pause bin ich auch auf diese Diskussion gestoßen (auch: @SafetyCard:).

In den identischen Definitionen von ICAO und der BFU ist ein Unfall immer dann und auch nur dann gegeben, wenn er sich "vom Beginn des Anbordgehens von Personen mit Flugabsicht bis zu dem Zeitpunkt, zu dem diese Personen das Luftfahrzeug wieder verlassen haben" ereignet.
Das ist z.B. zwangsläufig dann der Fall, wenn jemand "von einem Propellerflugzeug zerhackt" wird, wenn "Passagiere Platz genommen" haben, ebenso wie bei den genannten Artikelbeispielen von Air-Lanka-Flug 512 über China-Airlines-Flug 120 bis Thai-Airways-Flug 114.
Wenn "am Boden eine Bombe im Flugzeug explodiert", kommt es darauf an, ob sich "Personen mit Flugabsicht" an Bord befanden. Dies war beispielsweise bei der über Nacht geparkten B707 der Air France in Korsika nicht gegeben - also auch kein Unfall.
Es ist auch wurscht, ob die APU läuft, ein Tank explodiert usw. - entscheidend ist, ob solche "Personen mit Flugabsicht" an Bord sind oder nicht. Wenn es dabei Mechaniker, Reinigungspersonal oder Caterer erwischt, ist es für diese zwar tragisch, aber eben kein solcher Unfall, falls weder Crew noch Passagiere an Bord sind.
Die Lebensmittelvergiftungen bei Japan Air Lines 1975 waren kein Unfall, da es nicht zu Verletzungen (= "Schädigung durch Gewalteinwirkungen") kam.
Mit "kommerziellem Gebrauch" hat das Ganze übrigens nichts zu tun, denn es kann auch mit einem Segelflugzeug passieren.

Auf jeden Fall kann man gar nicht oft genug die korrekte Aussage von VC10 betonen, dass "«für das Portal Luftfahrt durchaus interessant» kein Relevanzkriterium" ist. --Uli Elch (Diskussion) 19:23, 27. Jul. 2019 (CEST)

Nach der Darstellung in dem hier referenzierten Artikel "Air-Lanka-Flug 512" waren bei diesem Vorfall sehr wohl "Personen mit Flugabsicht" an Bord; nach oben angegebener Definition war es also ein Flugunfall. --Joerg 130 (Diskussion) 21:00, 27. Jul. 2019 (CEST)
Die Abgrenzung, nach der gemäß Uli Elch ein Flugunfall definiert ist, entspricht im Wesentlichen dem Verständnis, das ich davon zuvor hatte. Ich will mal exemplarisch eine Abgrenzung treffen:
  • [5]: Flugunfall, da Flugabsicht und Tod durch Gewalteinwirkung
  • [6]: Kein Flugunfall, da Tote an Bord = Ground-Crew-Mitglied
  • [7]: Gemäß Opfern an Bord der Il-86 zunächst nicht klar als Flugunfall kategorisiertbar, da keine Flugabsicht der Insassen der Il-86 zum Unfallzeitpunkt erkennbar, jedoch aufgrund der im Trainingsflug hineinkollidierten B-737-200 sehr wohl ein Flugunfall.
  • [4]: Ach herrje. Da muss ich jetzt passen. Ich tippe auf Flugunfall.

--Dr. Fist (Diskussion) 11:24, 28. Jul. 2019 (CEST)

Die Fälle 1 bis 3 sehe ich genauso, den Fall 4 ebenfalls mit "Ach herrje" - noch keine schlüssige Lösung gefunden. Allerdings könnte dort der Abschnitt Öffnen von Flugzeugtüren im Flug komplett entfallen, da (sorry to say) die Short 330 genauso wenig über eine Druckkabine verfügt wie ihre Geschwister Short Skyvan und Short 360. --Uli Elch (Diskussion) 15:43, 28. Jul. 2019 (CEST)

Ephraims Blume der Woche

Danke!

(nicht signierter Beitrag von Uli Elch (Diskussion | Beiträge) 19:23, 27. Jul. 2019 (CEST))

Lieber Dr. Fist. Vielen Dank für deine Artikel zu historischen Flugzeugunfällen. Eine schöne Woche wünscht dir Ephraim33 (Diskussion) 17:59, 15. Apr. 2019 (CEST)

Sieh an...

...ein "Kollege". ;D LG;--Dr.Lantis (Diskussion) 14:06, 25. Apr. 2019 (CEST)

Wenn auch mit einem anderen Fachgebiet. :D Grüße zurück!--Dr. Fist (Diskussion) 14:17, 25. Apr. 2019 (CEST)

Kategorie Kriminalfall bei Flugunfällen

Du hast bei einigen Flugunfällen die Kategorie Kriminalfall eingefügt, mit der Begründung: Der Kriminalitätsbegriff umfasst den Gesamtbereich der Straftaten. Bislang wurde diese Kategorie nur dann bei Flugunfällen eingefügt, wenn Vorsatz vorlag. Bei allen Flugunfällen, die durch ein menschliches Fehlverhalten passierten (alle CFIT, Konstruktionsfehler, Wartungsfehler, Fehler von Fluglotsen, usw.), liegt pauschal die Straftat Fahrlässige Tötung vor. Deiner Logik folgend wäre nun jeder controlled flight into terrain ein Kriminalfall, gleiches gilt für alle Flugunfälle, der aufgrund eines Wartungsfehlers, eines Konstruktionsfehlers oder durch die fehlerhafte Anweisung eines Fluglotsen passiert sind. Viele Grüße --Jewido (Diskussion) 15:09, 28. Apr. 2019 (CEST)

Meine Überlegung war, dass es sich um eine erhebliche strafbare Handlung handelt, bei der definitiv Anklage erhoben werden würde, wenn die Personen überlebt hätten. Meine Referenz waren dabei an Verkehrsunfälle durch Alkohol am Steuer und die entsprechende juristische Handhabe des Ganzen. Der Grad der Fahrlässigkeit und der Grad des Verschuldens sind so enorm, dass man kaum zu einem anderen Ergebnis kommen kann, als dass es sich um ein Tötungsdelikt handelt - insbesondere in den Fällen, in denen die betrunkene Person die Maschine zum Unfallzeitpunkt steuerte. Bei einem CFIT muss der Sachverhalt vielfach erst geklärt werden, um festzustellen, wie viel Fahrlässigkeit im Spiel war und wie schuldhaft das Verhalten gewesen ist. Ich markiere Flugunfälle ansonsten dann als Kriminalfälle, wenn z.B. Anklage erhoben wurde und jemand verurteilt wurde, etwa bei Swissair-Flug 316. Aber das ist natürlich nur mein Ermessen und ich bin gerne bereit, darüber zu reden.--Dr. Fist (Diskussion) 17:01, 28. Apr. 2019 (CEST)

United-Air-Lines-Flug 823

Zu Deinem Bearbeitungskommentar „Falsch: Es handelt sich um Landmeilen. Ist auch entsprechend im ASN umgerechnet. Nautische Meilen müssen explizit als solche angegeben sein
Du irrst Dich da leider und solltest keine Quellen ungeprüft übernehmen. Im CAB Report ist ausdrücklich von nautischen Meilen die Rede! Zitat: „The crash occurred approximately 41 nautical miles east-northeast of the Knoxville VORTAC and about 2-1/4 nautical miles northeast of Parrottsville, Tennessee,[1] at approximately 1815. The accident occurred during daylight hours at an elevation of approximately 1,400 feet m.s.l.“. Vergleiche CAB Report Seite 3. Gruß --Flügelstier (Diskussion) 18:54, 23. Jul. 2019 (CEST)

Wenn das so ist, dann danke ich dir für den Hinweis. Im ASN-Bericht war es so angegeben, den habe ich als Arbeitsgrundlage für vertrauenswürdig gehalten. Aber was solls, Harro Ranter & Co. sind eben auch nur Menschen.--Dr. Fist (Diskussion) 19:06, 23. Jul. 2019 (CEST)
Die verwenden zwar nicht den originalen CAB Report sondern nennen das ICAO Circular 82-AN/69 Volume III, Aircraft Accident Digest No. 16 Volume III, Seite 38–49 als Infromationsquelle, aber auch dort ist explizit von nautischen Meilen die Rede. Sei ’s drum. Gruß --Flügelstier (Diskussion) 19:59, 23. Jul. 2019 (CEST)

Braniff-International-Airways-Flug 542

Eine kurze Anmerkung zu den Längenangaben im Abschnitt Unfallhergang, zweiter Absatz.

Die Unterschiede der Werte sind etwas verwirrend

Artikel: 3,8 mi (ca. 6,1 km)
ASN: 6 km (3,8 mi)
CAB: 3,19 NM (man beachte Fußnote 2 auf Seite 2: All mileages herein are in nautical miles)

Wenn man davon ausgeht, dass die Längenangabe im CAB Incident Report die Basis ist (sein muss), dann müsste im Artikel 3,7 mi (ca. 6 km) stehen.

Vermutlich hat ASN die 3,19 NM zunächst in Kilometer umgerechnet und dann auf ganze Kilometer gerundet (6 km). Danach hat man diesen Wert anscheinend durch 1,6 km/mi geteilt und ist wohl so auf den Wert von 3,75 mi gekommen, der dann auf 3,8 mi aufgerundet wurde. Da allerdings der Ausgangswert bereits aufgerundet war, hätte man hier auf 3,7 mi abrunden müssen. Du hast dann anscheinend den doppelt aufgerundeten Wert 3,8 mi „korrekt“ in ca. 6,1 km umgerechnet. Die Ungenauigkeit liegt zwar nur bei rund 200 m und wäre zu verschmerzen, allerdings sind die unterschiedlichen Zahlenangaben verwirrend. Korrekt wäre: 3,19 NM = 3,6709864392 mi = 5,90788 km oder etwas ungenauer 3,2 NM ≈ 3,7 mi ≈ 6 km.

Besser wäre entweder die „falschen“ Werte von ASN zu übernehmen oder wenn man schon selber konvertiert, dann gleich mit der richtigen Ausgangsbasis zu rechnen. Übrigens sind sich ASN und CAB einig, dass es ostsüdöstlich (ESE) von Buffalo, TX heißen müsste. Gruß --Flügelstier (Diskussion) 17:22, 25. Jul. 2019 (CEST)

Mal ein großes Lob

N'Abend. Nach meiner längeren "Abwesenheit" finde ich in oder anhand meiner Beobachtungsliste (mit leider 1500+ Einträgen) immer mehr in dieser Zeit von Dir verfasste Flugunfallartikel. Diese sind ganz überwiegend von sehr guter bis hervorragender Qualität, wenn ich mir die Bemerkung erlauben darf. Als ein leuchtendes Beispiel sei hier mal United-Air-Lines-Flug 521 genannt. Nach und nach will ich sie mir auch alle zu Gemüte führen, denn gelegentlich gibt es vielleicht doch noch kleine Verbesserungsmöglichkeiten (wie z.B. in einigen LET L-410-Fällen - ungünstige Uhrzeit?).

Gerne kannst Du auch zu Deiner köstlichen Stilblüten-Sammlung noch das Gerippe einer Avro 748 hinzufügen.

Jedenfalls ganz herzlichen Dank für Deine Arbeit auf diesem Gebiet - ich weiß ja nun mal selbst ganz gut, welcher Aufwand dahinter steckt. Selbst muss ich mich aber zuerst noch mal auf die Abarbeitung der obigen Liste konzentrieren. Viele Grüße --Uli Elch (Diskussion) 20:35, 27. Jul. 2019 (CEST)

Hallo Uli! Erstmal danke für deine Wertschätzung, habe mich darüber sehr gefreut! Einige meiner Artikel wurden tatsächlich auch durch dich erst angeregt, weil du bei deinen Überarbeitungen der verschiedenen 'Listen von Zwischenfällen' hier und da Aspekte ergänzt hast, die mich dazu angeregt haben, Artikel zu den Zwischenfällen zu verfassen. Ich freue mich, wenn du meine Artikel gegenliest und verbesserst, gerne lerne ich dabei noch was dazu. Für meine Artikel habe ich eine eigene Liste angelegt, die auf meiner Benutzerseite zu finden ist.--Dr. Fist (Diskussion) 11:06, 28. Jul. 2019 (CEST)
Auch umgekehrt kommt es zu Anregungen. So hat mich z.B. der Abschnitt über die Druckkabine beim Short 330-Unfall dazu veranlasst, unsere Flugzeugtypen-Artikel mal auf diesen Aspekt durchzuforsten, weil ja nicht jeder aus dem Stegreif über diesen Aspekt bei einzelnen Typen Bescheid wissen kann. In einem ersten Anlauf habe ich in der Tat in knapp 4 Stunden 63 Artikel gefunden, in denen es gar keine Aussage über "Druckbelüftung Ja oder Nein" gab und diese entsprechend ergänzt. Da gab es also eine große Lücke, und jetzt immer noch eine kleinere, weil ich hier in Elchland natürlich meine Bücher nicht zur Hand habe. --Uli Elch (Diskussion) 17:04, 29. Jul. 2019 (CEST)

Relevanz

Guten Abend mal wieder. Ich kann mir zwar gar nicht vorstellen, dass Dir der Stoff für echte Unfallartikel ausgeht, aber der jüngst ("Zwischenfall der Australian National Airways ...") wie auch die Lebensmittelvergiftung ex ANC erfüllen eigentlich ganz glasklar nicht unsere Relevanzkriterien. Ganz strenge Leute würden sicher nach Löschung rufen.

Ich erinnere an die obige Diskussion bei "Air-Lanka-Flug 512". Wohin nun mit dem letzten Artikel? Er gehört nun mal ganz sicher nicht in die Kategorien

Viele Grüße --Uli Elch (Diskussion) 21:18, 6. Aug. 2019 (CEST)

Hallo Uli, erstmal kann ich dich beruhigen, die Ideen für Flugunfällen gehen mir nicht aus, ich habe mir vorgenommen, 1000 Artikel zu Zwischenfällen zu verfassen und mich dann in der Hall of Fame der WP-Luftfahrt-Autoren zur Ruhe zu setzen. Spaß beiseite, zu deinem Einwand: Deine Kritik an der Kategorienzuordnung kann ich nachvollziehen. Ich hatte das Problem, dass mir für diesen Sonderfall keine passenden Kategorien einfielen, deswegen diese Verlegenheitslösung und dann „Zwischenfall” im Lemma. Normalerweise findet sich bei relevanten Zwischenfällen der Luftfahrt immer eine passende Kategorie, ob „Flugunfall“, „Flugzeugentführung“ oder, wenn mal beides nicht zutrifft, von mir aus „Terroranschlag“ (etwa bei dem Pegasus-Fall weiter oben). Der Fall von Sydney lässt sich nicht eindeutig nach diesen Relevanzkriterien kategorisieren, geht aber auch nicht völlig daran vorbei:
  • relevanter Betreiber (zivile, nationale Passagierfluggesellschaft, keine allgemeine Luftfahrt o.ä.)
  • Totalverlust eines relevanten Flugzeugtyps (Passagierflugzeug zur Beförderung von für die damalige Zeit größeren Passagierkapazitäten)
  • relevanter Ort des Zwischenfalls (internationaler Flughafen)
  • Ereignis mit Todesfolge

Es gibt, meiner Meinung nach, bei Zwischenfällen der Luftfahrt Fälle, die durchaus relevant sind, auch wenn sie sich nicht eindeutig kategorisieren lassen. Die Lebensmittelvergiftungen bei der JAL habe ich etwa bei der Rubrik SG? vorgeschlagen, wo sie auf regen Zuspruch stießen und es schließlich bis auf die WP-Titelseite schafften.--Dr. Fist (Diskussion) 14:06, 7. Aug. 2019 (CEST)

Lemma: Capitol-International-Airways-Flug 3/26

Moin, ich bin gerade deinen interessanten Artikel Capitol-International-Airways-Flug 3/26 entdeckt. Kompliment, sehr gute Arbeit! Allerdings ist das derzeitige Lemma in mehrfacher Hinsicht falsch. Weil es sich um einen militärischen Chaterflug im Auftrag des MAC handelte, müsste der erste Teil des Lemmas zweifelsfrei Military-Airlift-Command-Flug oder falls gewünscht verkürzt MAC-Flug lauten. Das war der leichte Part, jetzt wird es schwierig: Im NTSB-Unfallbericht wird die Flugnummer mit C2C3/26 angegeben. Auf ASN wurde das zur Flugnummer 3/26 verkürzt (vermutlich hast du die Flugnummer von dort übernommen). Offenbar dachte man bei ASN, dass C2C ein ICAO-Airline-Code wäre. Im Jahr 1970 gab es aber keine dreistellige ICAO-Airline-Codes, sie waren damals nur zweistellig. Die Flugnummer 3/26 kann somit nicht stimmen, allenfalls c3/26 wäre theoretisch möglich. Das geht aber auch nicht, weil die zweistelligen ICAO-Codes nie Zahlen enthielten. Meine Vermutung ist eher (reine Spekulation), dass C2C3 für die militärischen Kürzel C2 (Command and Control) und C3 (Command, Control, and Communications) steht. Also für vorhandene militärische Befehlsstrukturen unter den Soldaten/Passagieren an Bord (C2) und eine (zeitweise) Flugleitung durch militärische Kontrollstellen (C3). Letzeres liegt nahe, weil der Abflughafen, der Zielflughafen sowie der Ort des zweiten Zwischenstopps allesamt Militärbasen waren. Weil unklar ist, was C2C3 bedeutet, sollte man die komplette Flugnummer ins Lemma einbauen. Ich tendiere daher zum Lemma Military-Airlift-Command-Flug C2C3/26. Aber vielleicht haben Uli und SafetyCard noch einen besseren Vorschlag. Viele Grüße --Jewido (Diskussion) 22:55, 6. Aug. 2019 (CEST)

Hallo lieber Jewido! Erstmal danke für die Wertschätzung, hab mich sehr darüber gefreut. Ich verstehe deinen Einwand und tatsächlich habe auch ich eine Weile darüber gegrübelt, was C2C3/26 heißen könnte. Das Problem ist, dass wir keine eindeutige Antwort darauf haben. Spekulationen bringen uns da nur schwerlich weiter. Dein Vorschlag wäre eine Analogie zum MFO-Flug 1285R, aber da war das Kürzel nachvollziehbar, doch wie sollen wir hier verfaheren? Einerseits handelte es sich um einen Charterflug im Auftrag, aber bedeutet das, dass damit automatisch der Auftraggeber mit seiner Flugnummer als Betreiber anzugeben ist? Diese Frage kam mir, weil ich zur gleichen Zeit den Artikel zum Martinair-Flug 138 verfasst habe und gerade noch an dem zum Loftleiðir-Flug 001 sitze. Beide Flüge waren Charterflüge in den 70ern mit Pilgern, die Flüge wurden von Garuda Indonesia in Auftrag gegeben - und trotzdem trugen die Flüge die Flugnummern und Kürzel der beauftragten Gesellschaften. Den einzigen halbwegs verwertbaren Anhaltspunkt, den ich zu dem Vorfall in Anchorage finde, ist der Vermerk auf Seite 3 im NTSB-Bericht: "Capitol International Airways, Inc., Flight C2C3/26", deswegen wäre mein Vorschlag Capitol-International-Airways-Flug C2C3/26 - aber vielleicht ist doch jemand anderes hier besser informiert oder hat eine andere Idee?--Dr. Fist (Diskussion) 00:16, 7. Aug. 2019 (CEST)
Moin zusammen. Besser informiert bin ich auch nicht, aber der letzte Vorschlag "Capitol-International-Airways-Flug C2C3/26" erscheint mir am besten. Grund: Man erkennt den Flugzeugbetreiber, und es wäre von daher ein kleines bisschen weniger TF als die MAC-Version, denn C2C3 könnte auch bloß ein interner MAC-Vermerk gewesen sein und nicht die für den Flug selbst (ATC) verwendete Flugnummer. Grüße --Uli Elch (Diskussion) 09:09, 7. Aug. 2019 (CEST)
Ein herzliches Moin auch von mir in die Runde! Zusätzlich zu der NTSB-Angabe auf Seite 3 des Abschlussberichts führt die FAA den Flug an anderer Stelle in die gleiche Richtung gehend als „Capitol Airlines [sic!] Flight C2C3/26“ und in einer Tabellenspalte daneben verkürzt als „Capitol Flight C2C2[sic!]/26“ (Vgl. [8]). Weiter noch verwendet die NASA in einem ihrer Dokumente einen Anhang, der die Bezeichnung „Capitol International Airways Flt. C2C3/26“ führt (Vgl. [9], Seite 100). Deshalb würde ich wie vorgeschlagen auch zu Capitol-International-Airways-Flug C2C3/26 tendieren, da könnten wir über Geläufigkeit argumentieren; was der C2C3-Vermerk am Ende tatsächlich für eine Bedeutung hatte, wird sich wohl leider nicht zweifelsfrei klären lassen – aufnehmen sollten wir die komplette Flugnummer aber auf jeden Fall, da bin ich ganz bei dir Jewido. Viele Grüße --SafetyCard (Diskussion) 12:21, 7. Aug. 2019 (CEST)
Alles klar, habe angesichts des Diskussionsverlaufs die mehrheitlich befürwortete Lemmaverschiebung auf Capitol-International-Airways-Flug C2C3/26 vorgenommen. Durch Ulis letzten Einwand kam mir der Gedanke, dass es vielleicht sogar zwei Flugnummern gegeben hatte, die der Schrägstrich in der Flugnummer abgrenzen sollte, also etwa Military-Airlift-Command-Flug C2C3 und Captiol-International-Airways-Flug 26, aber auch das würde ohne weitere Anhaltspunkte natürlich wieder in Richtung TF gehen.--Dr. Fist (Diskussion) 12:34, 7. Aug. 2019 (CEST)
Die Sache mit dem Schrägstrich in der Flugnummer: Das könnte auch sehr gut etwas mit dem Datum zu tun haben, so wie bei Condor z.B. üblicher Weise (zumindest früher) die Flugnummer aus 3 Ziffern besteht, für den Betrieb aber als 4. Ziffer noch der Wochentag vorangestellt ist: Die Nummer DE987 wird dadurch in der Praxis montags zu DE1987, freitags zu DE5987. Auch bei German Cargo wurde bei Kettenflügen mit immer derselben Flugnummer imtern das Datum mit Schrägstrich hinten dran geh#ngt, z.B. GEC 12345/28 für den 28. eines Monats.
Da der Flug am 27. verunglückte, könnte die /26 etwas damit zu tun haben. Jetziges Lemma ist aber ohnehin in Ordnung. Grüße --Uli Elch (Diskussion) 13:13, 7. Aug. 2019 (CEST)

Entsichtung

War ein Versehen, Entschuldigung.--Schweiz02 (Diskussion) 19:51, 19. Aug. 2019 (CEST)

Flugunfall einer Swearingen Metro der Pioneer Airlines

Es scheint, als hättest Du die Informationen für den Abschnitt Flugverlauf und Unfallhergang überwiegend aus ASN übernommen. Allerdings ist Dir dabei ein Übersetzungsfehler unterlaufen. Dort heißt es nämlich „…and turn right heading 040deg.“ Von einer 40-Grad-Rechtskurve ist dort nicht die Rede. Heading = Steuerkurs, d.h. die Maschine sollte nach rechts auf einer Steuerkurs von 040° drehen. Aus dem verlinkten NTSB Summary Report lässt sich die Anweisung genauer entnehmen: Die Crew erhielt um 19:06 die Freigabe zum Sinkflug auf 7500 Fuss und sollte danach diese Höhe halten. Für einen radargeführten Anflug (ASR APCH = Airport Surveillance Radar approach) auf den Pueblo Memorial Airport sollte die Maschine nach rechts auf einen Steuerkurs von 040° (≈Nordost) drehen. Außerdem wurden die Piloten auf die Mindestsinkflughöhe (MDA) von 5200 Fuss hingewiesen. Dieser Funkspruch des Anfluglotsen wurde von dem Piloten falsch wiederholt: „Left to one forty five two zero zero“ (Nach links auf [Steuerkurs] 140° (≈Südost), [Höhe] 5200). Der Anfluglotse wies darauf hin, dass der korrekte Steuerkurs 040° lautete, was die Besatzung dann auch bestätigte. Dies war der letzte Funkspruch der Besatzung. Zum Unfallzeitpunkt herrschten Instrumentenflugbedingungen. Bezüglich der Lage des Unfallortes hat ASN (mal wieder) geschlampt und mit statute miles in Kilometer umgerechnet, obwohl im NTSB Summary Report ausdrücklich von 20 nautical miles die Rede ist, also 37 km Entfernung vom Flughafen anstelle von 32 km. Woher stammen die von Dir im Artikel verwendeten Koordinaten (38.016670, -104.550000)? Dieser Punkt liegt 30,7 km südlich (rwP 188,5°) vom Flugplatzbezugspunkt (38.29, -104.498) des Pueblo Memorial Airport. Die von ASN angegebenen Koordinaten (38.021591, -104.65473) liegen 32,8 km südsüdwestlich (rwP 204,7°) vom Flugplatzbezugspunkt und sind wegen der irrtümlichen Verwendung von statute miles anstelle von nautical miles falsch, die Richtung stimmt mit dem NTSB Summary Report überein. Die richtigen Koordinaten für den Unfallort müssten daher (37.985685, -104.670306) sein (rwP 204°, 20 NM bzw. 37 km). Gruß --Flügelstier (Diskussion) 13:23, 26. Aug. 2019 (CEST)

Vielen Dank für deine sehr nützlichen Hinweise, habe das im Artikel korrigiert.--Dr. Fist (Diskussion) 11:44, 29. Aug. 2019 (CEST)

Hallo

Was meinst du damit, dass dir das gestern nachhaltig hier die Freude nimmt: Die Hauptseite oder Alles. Ich hoffe garnichts von Beiden. Egal, was da los war; lass dich davon einfach nicht entmutigen.--Schweiz02 (Diskussion) 09:16, 15. Okt. 2019 (CEST)

Hey Schwyzi, alles gut. Ich stelle nur dort meine Arbeit ein, wo mir eine negative Energie entgegenstrahlt. Das ist einfach gesundheitsschädlich. Wenn ich weiß, dass in einer Wohnung Asbest verlegt ist, betrete ich diese Wohnung gar nicht erst. Im virtuellen Leben wie auch im echten. --Dr. Fist (Diskussion) 17:20, 15. Okt. 2019 (CEST)
Auf jeden Fall danke für die ermutigenden Worte, der Zuspruch bedeutet mir sehr viel! --Dr. Fist (Diskussion) 17:24, 15. Okt. 2019 (CEST)
Gerne. Wollte halt vorbeischauen und sehen, ob alles in Ordnung ist.--Schweiz02 (Diskussion) 17:46, 15. Okt. 2019 (CEST)

Unfall von 1970, bei dem es mehr Tote gab als im Flugzeug saßen.

https://es.wikipedia.org/wiki/Vuelo_1903_de_Dan_Air (nicht signierter Beitrag von 185.124.195.38 (Diskussion) 15:23, 28. Nov. 2019 (CET))

Vielen Dank für den Artikelwunsch, ich habe den Zwischenfall in meine Prüfliste aufgenommen. --Dr. Fist (Diskussion) 18:03, 28. Nov. 2019 (CET)

Aeronaves-de-México-Flug 401

Betr. dein Revert

Sorry, aber vielleicht bin ich ja blind: Im Beleg Nr. 2, "Crash of a Douglas DC-8-21 in New York: 4 killed", konnte ich keinen "Verletzten am Boden" finden. Wo steht der denn genau? Danke & Grüße --Uli Elch (Diskussion) 18:40, 25. Mär. 2020 (CET)

The aircraft continued ahead the full length of the 10,000-foot runway, beyond it, through a blast fence, 3 catching on fire, through the airport boundary fence, and across Rockaway Boulevard where it struck an automobile injuring the driver and sole occupant. --Dr. Fist (Diskussion) 18:44, 25. Mär. 2020 (CET)
Oh sorry für die unnötige Arbeit - da trifft wohl mein Satz 1 zu. Mea maxima culpa. Grüße --Uli Elch (Diskussion) 18:48, 25. Mär. 2020 (CET)

Flugunfall am Flughafen Delhi 1994

Moin noch mal. im Artikel Flugunfall am Flughafen Delhi 1994 findet sich unter "Ursache" m.E. ein ganz böser Fehler.

Nach allen zugänglichen der angegebenen Quellen lag das Problem nicht am Höhenruder, sondern am Seitenruder. Die Absätze 2 + 3 dieses Abschnitts sind nicht erkennbar belegt. In allen anderen Quellen wird dies nicht erwähnt.

Bitte dringend noch mal überprüfen und ggf. korrigieren. Danke & Grüße --Uli Elch (Diskussion) 15:17, 4. Apr. 2020 (CEST)

Hallo Uli! Danke für den Hinweis, du hast absolut recht. Ich habe an das Seitenruder gedacht, aber Höhenruder geschrieben. Die Absätze 2 und 3 des Abschnittes beziehen sich auf das zitierte Buch, ich habe dieses jetzt explizit mit Einzelnachweisen verlinkt. Das entsprechende Buch ist auf Google-Books einsehbar. Du kannst das Ganze gerne nachlesen – es ist kurz und bündig verfasst – und gegebenenfalls etwas ergänzen oder verbessern.--Dr. Fist (Diskussion) 16:29, 4. Apr. 2020 (CEST)

Flagship-Airlines-Flug 3379

Da ist bei den Angaben zum Copiloten wohl etwas verloren gegangen. --Thomas Binder, Berlin (Diskussion) 21:43, 7. Apr. 2020 (CEST)

Danke für die Info, ich kümmere mich gleich darum.--Dr. Fist (Diskussion) 21:44, 7. Apr. 2020 (CEST)

Viel betrieb bei dir

Erstmal, ich freue mich darüber, dass du wieder schön Artikel schreibst. Allerdings krieg ich das Gefühl, dass du zu viel auf einmal machst. Deine Informationen aus ASN hier und aus einer chinesischer Seite wie Baiku hier hast du vergessen, zu verlinken. Hoffe, dass du eine zuhause-coronafrei-Zeit hast und durchkommst :-).--Schweiz02 (Diskussion) 11:49, 9. Apr. 2020 (CEST)

Hey! Danke für die Grüße und den Hinweis! Ja, manchmal werde ich doch auch mal betriebsblind. Ich wünsche dir auch alles Gute und dass du gesund bleibst! P.S.: Schreib mal wieder ein paar Artikel!--Dr. Fist (Diskussion) 12:03, 9. Apr. 2020 (CEST)
Ich habs endlich nach 2,5 Jahren geschafft den Wunschartikel von Amga zu machen. Jetzt siehst du ja, das ich wider aktiv bin. Sagmal gibt es für dich regelrecht heilige Unfälle?--Schweiz02 (Diskussion) 21:34, 12. Apr. 2020 (CEST)
Find ich sehr gut! Ich hätte ja Lust, den begonnenen Artikel zu China-Southwest-Airlines-Flug 4509 von dir fertiggestellt zu sehen. Was meinst du mit regelrecht heiligen Unfällen?--Dr. Fist (Diskussion) 21:40, 12. Apr. 2020 (CEST)
Ich versuchs mal, kann aber dauern. Heilige Unfälle heißt z.B ein Unfall mit dem du was bestimmtes eine Emotion instinktiv verbindest.--Schweiz02 (Diskussion) 21:46, 12. Apr. 2020 (CEST)
Hmm, da müsste ich überlegen... Also, ich bin eine Woche nach Swissair-Flug 111 als Kind unbegleitet die Strecke JFK-FRA geflogen, das ist auf jeden Fall ein Flugunfall, der für mich biographisch von Bedeutung ist. Wie sieht's bei dir in puncto heilige Unfälle aus? --Dr. Fist (Diskussion) 21:59, 12. Apr. 2020 (CEST)
Ich finde die Landung vom 19. August 1980 immer noch unglaublich. Das kann doch nicht sein, dass ein Flugzeug landet,sicher zum Stillstand kommt und sogar die Triebwerke abgeschaltet werden und dennoch niemand überlebt. Aber ebenso heilig ist allein durch den Ort der 28. November (1987).--Schweiz02 (Diskussion) 22:14, 12. Apr. 2020 (CEST)

Mayday vs Sekunden vor dem Unglück

Welche Serie magst du mehr? Ich meine nur die Flugunfälle.--Schweiz02 (Diskussion) 07:48, 31. Jul. 2020 (CEST)

Ganz klar Mayday. Bei den neueren Mayday-Folgen fällt mir auf, dass sie manchmal sogar komplett auf O-Töne von Angehörigen der Todesopfer etc. verzichten. Das ist mir bei erstmals bei der Episode zu Aeroflot-Flug 821 aufgefallen, aber ich könnte dir da etliche andere nennen. Das ist auch gut so, denn ich interessiere mich für den Unfall und seine Umstände, nicht dafür ob Passagier XY bei seinen Käsebrötchen immer noch gerne eine Scheibe Gurke drauf hatte, wenn du verstehst, was ich meine. Wenn die Angehörigen irgendeine tragende Rolle bei der Aufklärung des Zwischenfalls hatten, ist das eine andere Sache, aber ansonsten finde ich diesen pathetischen Kram unnötig und anstrengend. Und klar gehört meistens für mich für einen guten, interessanten Flugunfall oder Zwischenfall - verzeihe mir meine Wortwahl - dass irgendjemand stirbt, damit ich mich mit der interessanten, teilweise einfach nur absurden Art und Weise, wie es dazu gekommen war, irgendwie befassen kann:
Schade finde ich in Bezug auf die bevorstehende Mayday-Staffel, dass die Macher sich offenbar entschieden haben, den ziemlich unbekannten Loganair-Flug 6780 zu verfilmen, der glimpflich ausgegangen ist, obwohl es zum Thema Blitzschlag eine ganze Reihe deutlich interessanterer Zwischenfälle gibt. Ich warte auf den Tag, an dem die Macher von Mayday erkennen, dass man auch Zwischenfälle, die länger als 30 Jahre zurückliegen, problemlos verfilmen kann, weil es für eine gute Folge keine Angehörigeninterviews oder O-Töne von Überlebenden braucht.
--Dr. Fist (Diskussion) 08:53, 31. Jul. 2020 (CEST)
Du sprichst mir aus der Seele. Ein bisschen von den Hinterbliebenden ist ja nicht schlimm, damit man ungefähr die Stimmung der Leute an Bord kennt, aber bitte nicht "schlimm schlimm schlimm".Ich freu mich übers Geschenk und das du mich als Freund bezeichnest. Deine Wortwahl sei verziehen, ich bin nicht besser. Wenn jemand stirbt sage ich im Kopf lieber, er habe dichtgemacht An sich finde ich Blitzschlag langweilig. Ich mag lieber Steuerungsprobleme und Konstruktionsfehler, also Sachen wo der Pilot eher wenig für kann.

Jedenfalls würde ich gerne mal mehr über Unfälle aus der Sowietzeit hören, wenn die Ermittler sich melden würden. Wie du siehst mach ich viel mehr über Aeroflot (Irgendwie ist es warum auch immer Aeroflot bei mir und das obwohl ich kein Wort russisch kann)

oder meine anderen Lieblinge wie

Saudia-Flug 163: Mysteriöse Landung.--Schweiz02 (Diskussion) 09:26, 31. Jul. 2020 (CEST)

Übrigens: Willst du den hier haben? Ich arbeite ungern nur mit Zeitungen, die einander völlig widersprechen (besonders wenn es um die Höhe geht), auch wenn das Schicksal des mutmaßlichen Täters interessant ist.--Schweiz02 (Diskussion) 09:36, 31. Jul. 2020 (CEST)

Klar, den nehm' ich gerne auf. Irgendwie war ich meinerseits neulich ganz erleichtert, als du Dan-Air-Flug 1008 übernommen hast, weil ich glaube, dass ich mich an den auf absehbare Zeit nicht drangesetzt hätte.--09:39, 31. Jul. 2020 (CEST)
Oh, das hätte ich nicht gedacht, wo du doch so viel so schnell schreibst. Ich hab bis jetzt immer auf den Moment derStimmung zu warten. Scheint wohl nicht zu passieren. Vielleicht habe ich irgendwann wieder einen Schub. Die beste Musik, die zufällig passt zu Dan Air ist "A Deeper Breeze" von "Sunseekers". Ich mag Jazz und was dem nahe kommt (Manches vom Bossa Nova). Ich dachte immer, das an dem Tag es sonnig war (Dann wäre wohl der Unfall nicht passiert), aber versuche mal so zu tun.--09:50, 31. Jul. 2020 (CEST)
Falls du nach einem sonnigen Tag auf Russisch suchst, siehe hier oder hier. ;) --Dr. Fist (Diskussion) 10:03, 31. Jul. 2020 (CEST)
Ist nicht mein Musikgeschmack. Ich mag [10] oder [11] oder [12]. Die nächsten Tage wird es sonniger und wärmer, auch wenn ich es lieber mag, wenn es kühler ist regnet. Solche Sommer kann ich besser ertragen von der Temperatur und bin weniger gereizt durch das viele Licht. Aber wie schaffst du es eigentlich so viel zu schreieben? Ist es einfach Laune oder kommst erst danach in Motivation?--10:13, 31. Jul. 2020 (CEST) (unvollständig signierter Beitrag von Schweiz02 (Diskussion | Beiträge) )
Es ist auch bei mir Laune - und eine Beleiterscheinung von extremer Prokrastination - aber das wird sich sehr bald wieder legen, weil jetzt Texte ganz anderer Art ganz bald abgeliefert werden wollen... ;)--Dr. Fist (Diskussion) 10:24, 31. Jul. 2020 (CEST)
Das Verstehe ich nicht.--Schweiz02 (Diskussion) 10:35, 31. Jul. 2020 (CEST)
Ich schiebe Aktivitäten, die mir Spaß machen vor lästige oder unangenehme Aufgaben und gerate mit letzteren zunehmend unter Zeitdruck.--Dr. Fist (Diskussion) 10:37, 31. Jul. 2020 (CEST)
Ach die ganzen real-life-Sachen (Studieren, Arbeit usw.). Bis jetzt war es bei mir so, dass ich diese anfägnliche Begeisterung mit einem Bild im Kopf habe und dann dieses Bild sich nicht bewahrheitet. Ist manchmal schwierig wieder anzuschließen an Sachen, die Monate rumgammeln, selbst wenn ich noch so viel Zeit hab. Viel Erfolg.--10:46, 31. Jul. 2020 (CEST) (unvollständig signierter Beitrag von Schweiz02 (Diskussion | Beiträge) )
Original: Original:

https://de.wikipedia.org/wiki/Benutzer_Diskussion:Dr._Fist